Sluting-it für gang-bangers

0 Aufrufe
0%

Ich gehe einkaufen (so dachte ich)

Ich war damals 18 und es war Zeit zum Einkaufen, was mir Freude und Vergnügen bereitete und meine Stimmung hob.

Ich trug schockierenderweise einen kurzen Rock und kein Höschen zusammen mit langen Socken und einer Jacke und schminkte mich, um hübsch auszusehen.

Meine Haare waren zu Zöpfen geflochten, um Himmels willen!

Vielleicht war es eine Phase, aber es war heiß.

Als ich zu den Geschäften ging, musste ich dieses Wohngebiet passieren und in meiner Freude über den Tag vor mir spürte ich plötzlich, wie meine Fotze einen dummen Anfall bekam und ich fing an, mich selbst zu verkrampfen, was, wie ich erfuhr, ein spontaner Orgasmus war!

komisch dachte ich mir.. ich bücke mich dafür, zeige meinen Arsch dem vorbeifahrenden Verkehr – manche haben beim Anblick meiner Fotze ein Zeichen der Zustimmung gegeben.

Ich ging eine Seitenstraße entlang und in eine Seitenstraße, um nach Luft zu schnappen und mich von dem seltsamen Ereignis zu erholen.

Mir ist das schon passiert, als ich zum Einkaufen gelaufen bin.

Es war kein normales Ereignis, aber ich hatte es zuvor in seltenen Fällen erlebt und wusste daher, dass es vorübergehen würde.

Meine Muschi spielte verrückt und ich musste wirklich gut und hart gefickt werden.

Und dann endete es und ließ mich atemlos zurück.

Ohne mein Wissen stand ich direkt vor diesen Wohnungen und diese beiden Mädchen waren herausgekommen, um zu sehen, was mein Lärm war, wenn ich dachte, dass ihre Freunde mich ficken.

Chicks laden Gemma zu ihrem wöchentlichen Gangbang ein!

Oh mein!

Die beiden Mädchen rauchten und gesellten sich zu mir, sahen sich erwartungsvoll um.

Sie waren überrascht, dass ich ganz allein war und auch enttäuschend.

„Wir dachten, du wärst am Arsch“, sagte die Krähe.

Sein Partner war ein Blonder, der einen langen Hippierock trug, und ich vermutete, nichts darunter!

Sie war diejenige, die mich gefragt hat, was mit mir passiert.

Ich sagte ihr, dass ich komme.

Sie dachten, ich sei komisch, und ich war es auch.

Also sagt dieses blonde Küken:

„magst du denn Sex?“

„Ja, das tue ich“, sagte ich ihr.

Sie sahen mich an und nickten.

„Möchtest du einem Gangbang beitreten?“

Sie fragte.

Ich keuchte vor Erstaunen.

„oh wow. ja bitte!“

Ich sagte.

Ich konnte nicht nein zu ihnen sagen und sie auslöschen!

Außerdem war ich jetzt verrückt nach Sex und wollte einen guten Fick, also war das ein sehr zeitgemäßer Vorschlag.

Er erklärte, dass diese Gangbanger jede Woche in die Wohnungen kamen und sie schlugen.

Und heute war es soweit: Sie warteten jederzeit auf sie!

Ich ging mit den beiden Mädchen in den Hinterhof und dann nahmen sie mich mit ins Gebäude …!

Zeit, um von einer Bande gefickt zu werden!

Das erste Gangbang-Team trifft ein und macht das neue Mädchen – mich!

Aus irgendeinem Grund dachte ich, die Jungs würden auf uns warten, wenn wir dort ankamen.

Als sie mich also durch die Küche und in das gemeinsame Wohnzimmer führten, war ich enttäuscht, dass dort nicht 8 nackte Typen waren, die Masken trugen und Schwänze wichsten.

Stattdessen war es leer.

Wir drei saßen mit mir an einem Ende und der Blondine in der Mitte auf einem Sofa.

Sie fragten mich, ob ich über die Pille spreche, – das war ich – und ob ich nass sei.

Ich war!

Also unterhielten wir uns und übten, wie dumme Schlampen unsere Beine auf der Couch zu spreizen.

Es fühlte sich an, als wären Jahrhunderte vergangen und ich fragte mich, ob er nicht aufgetaucht war.

Dann platzen plötzlich diese drei Typen in den Raum!

Oh wow, dachte ich, das ist es!

zu spät, um jetzt zu gehen, Mädchen.

Sie gingen hinein und sahen uns drei an.

Ich konnte die Reaktion der Küken darauf hören.

Der Chef sah mich an.

„Lass uns das neue Mädchen sein!“

sagte sie und sah auf meine Brüste und meinen Rock.

Ich schnappte nach Luft und öffnete verwundert meine bemalten Lippen.

Sie meinen mich!

„Sicher“, stöhnte das blonde Mädchen, als die Jungs auf mich zukamen und vor mir stehen blieben und mich nur ansahen, um mich einzuschüchtern, aber ich mochte die Aussicht mehr.

„Ja, lass uns sie ficken, sie ist eine Hure“, sagte ein Typ.

Dann näherten sie sich mir, während mein Herz hämmerte und meine Brüste in meinem BH hart wurden.

Dann zogen sie direkt vor mir ihre Schwänze aus der Hose.

Dann legten sie ihre Hände auf meine Knie und öffneten meine Beine!

Sie entblößten meine nasse Fotze, während sie meine Beine spreizten und mich auf dem Sofa nach vorne zogen, sodass mein Arsch über dem Rand war und ich für sie lag.

Das blonde Mädchen legte ihr Bein um meins, um mein Bein für sie offen zu halten!

Ich spürte, wie die Luft in meine Fotze eindrang, als ich explizit vor ihnen entblößt wurde.

Es war heiß und aufregend für mich und ich fühlte, dass es so war!

Der Duft meiner Fotzenleidenschaft wurde geboren, damit jeder meine Hitze riechen konnte.

Ich war heiß und verlegen zugleich.

Der Anführer nahm seinen Platz zwischen meinen Beinen ein, während ich dumm zusah – er sah auf meine Muschi und stieß seine Finger in mich hinein und meine nasse Muschi hinauf, was mich zum Schreien und Stöhnen für ihn brachte.

Einer der anderen Typen zog meinen Kopf zu sich und als er meinen Kopf in seinen stärkeren Händen hielt, schob er seinen Schwanz in meinen Mund, damit ich ihn lutsche.

Also, als ich den Schwanz dieses Typen lutschte, während der Anführer seinen Schwanz in meine Muschi schob und mir sagte, dass ich es wollte.

Er schob die Spitze seines Schwanzes wieder in mich hinein.

Die Blondine sagte ihm, ich wollte ihn, und das war eine dumme Schlampe!

Dann schob er seinen Schwanz in mich hinein und entlang meiner nassen Muschi für seinen Schwanz.

Sie schob alles in meine Fotze und ihre rauen Hände hielten sich an meinen Beinen fest, als sie anfing, mich wie die Schlampe zu ficken, die ich war.

Vielleicht hatte er Probleme, aber während ich den Schwanz des anderen Typen lutschte und ihn dazu brachte, mich zu ficken, sagte er mir, was für eine Hure ich war und was für eine billige Hure ich geworden war.

Ich war ein verdammter Schwanzlutscher, sagte er mir, und solches Gerede machte mich wahnsinnig vor Leidenschaft, als er mich zwischen meine Beine fickte!

Ich erreichte einen Orgasmus, während ich einen Schwanz lutschte, und wurde gleichzeitig von ihm gefickt, und ich saugte weiter und wurde für den dringend benötigten Sex benutzt!

Das war großartig.

Also spritzt dieser andere Typ in meinen Mund und füllt ihn mit seinem warmen Sperma zum Schlucken –

„Schluckhure!“

Geschrei!

in seiner Leidenschaft und Begierde.

Ich schluckte das ganze Sperma, das er mir gab.

Der andere Typ spritzt in meine Fotze, seine Spermaspritzer überfluten die Wände meiner nassen und bedürftigen Fotze mit dem, was er brauchte, und bringen mich zu ihrem Vergnügen erneut zum Abspritzen.

Die Blondine stöhnte und stöhnte, dass ich den ganzen Schwanz in Beschlag nahm und dass sie, nachdem sie gesehen hatte, wie ich wie eine Schlampe gefickt wurde, selbst verrückt nach Schwänzen war.

Aber trotz seiner Beschwerden, als der Anführer seinen nassen Schwanz aus meinem Fickloch zog, ersetzte ihn der dritte Typ und schob seinen Schwanz in mich, um mich zu ficken!

das hat wahnsinnig viel Spaß gemacht.

Meine Muschi machte nasse Sexgeräusche, als sie zwischen meinen gespreizten Beinen fickte.

Es war toll.

Der Typ, der der Schwanz ist, den ich gelutscht habe, hielt mein anderes Bein offen, so dass meine Beine weit auseinander gehalten wurden, als sie schwankten, und ermutigte den Typen, meine schlampige Muschi zu vergewaltigen, wie die schwache Muschi und das Mädchen, das ich war!

Oh mein!

Solche Gespräche waren sehr erregend und erinnerten mich an meine Hilflosigkeit, die mir zu einem weiteren durch Licht und Feuchtigkeit getrennten Orgasmus verhalf.

Ich hatte ein großes Fickloch in meiner Muschi.

Meine Muschi war ich und alles, was ich war.

Die Jungs beschwerten sich, sie fickten meine Muschi und zu meiner Freude fingen sie an, ihre Bedürfnisse zu entfesseln.

Er schnappte vor meinem keuchenden Gesicht nach Luft, dankte mir dann dafür, dass ich eine Schlampe war, und zog seinen schlaffen Schwanz heraus.

Also Gangbang vorbei?

Ich habe mich gefragt, ob die anderen beiden Mädchen es jetzt tun würden?

Andere Gang-Banger kommen und machen es alle

Sechs andere Typen betraten den Raum, als wären sie die Besitzer des Ortes und wir auch!

Ich war verblüfft, aber die Blondine neben mir leuchtete auf und sagte ihnen, dass ich schon fertig sei und dass sie an der Reihe sei!

Darauf bestand er, und in sein schamloses Plädoyer war das Plädoyer der Verzweiflung getreten.

Die Jungs sahen das Sperma aus meiner Fotze kommen und nickten.

Sie kletterten in einer wilden Orgie auf das Sofa: Sie knieten sich auf die beiden Mädchen neben mir und zwangen ihre Schwänze in ihre Münder und schrien, dass sie ihre Schwänze lutschen sollten!

Die Beine der Mädchen waren offen und die Jungs schoben Schwänze in ihre Fotzen, während ich fasziniert und zunehmend erregt zusah.

Ich komme, als ich zusehe, wie ein Gangster den langen Rock der Blondine hochhebt, um ihre blonde Fotze freizulegen, und dann seinen harten Schwanz in ihre nasse Muschi steckt und in sie hineinschiebt – als er sich mit seinen Stößen zurückzog, war sein Schwanz

glänzt schon von seiner Feuchtigkeit!

Die beiden Escort-Banden sahen sich die Show an, in der zwei Mädchen in den Mund geschraubt und in die Muschi gefickt wurden und wie die Schlampen, die sie sind, als Bullshit benutzt wurden.

Aber sie warteten nicht, bis sie an der Reihe waren, denn ich war da!

Sie sahen mich an.

Also kamen die anderen beiden Jungs zu mir!

Einer setzte sich einfach auf mich und kniete sich vor mich und zwang seinen Schwanz in meinen Mund, begierig darauf, seinen langen harten Schwanz wie eine Hure zu lutschen.

Der andere öffnete leicht meine Beine und schob seinen Schwanz in meine nasse Fotze, um mich zu ficken, was mich dazu brachte, auf meinen Schwanz zu kotzen, als ich einen hilflosen Orgasmus erreichte.

Ich dachte, ich würde in einem Delirium aus sexuellem Vergnügen und Nervenkitzel ohnmächtig werden.

Gemma – So beschissen, dass ich die Nacht dort verbracht habe

Sie beschlossen, mich zurückgeblieben zu ficken, und es gelang ihnen.

Nachdem sie Sperma in ihre Fotzen und Münder bekommen hatten, gingen sie und sagten uns, wir sollten nichts darüber sagen, ich war heiß und verschwitzt und keuchte immer noch von dem guten Fick, den ich bekommen hatte.

Dann, nachdem sie gegangen waren, fragte mich der Blonde, ob ich die Dusche benutzen wolle.

Ich tat es.

Als ich duschen wollte, sagte sie mir, ich könnte heute Nacht in ihrem Zimmer schlafen, wenn ich wollte, und dass sie mir ein gutes Abendessen und Frühstück machen würden, weil ich eine gute Gang-Bang-Schlampe bin.

sie haben es wirklich genossen, es zu sehen.

„Danke ja“, sagte ich und nahm das Angebot an.

Einkaufen könnte bis morgen warten.

p.s

(Als ich am nächsten Morgen ging, sagte er mir, es sei ein normaler Gangbang und ich sei zum nächsten – sagen wir mal Tag – zur gleichen Zeit eingeladen, wenn ich wollte.)

Ich war.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.