Ich hatte ein Segelboot, das war an einem Fluss, der führt zum Lake Ontario. Die marina hatte eine outdoor-bar und viele Nächte live-Musik. Dieser bestimmten Nacht ging ich zu der bar zu hören. Ich hatte meine beiden Hunde mit mir. Hunde waren verboten, auf dem deck, so dass ich Stand auf dem deck und hörte zu. Die Hunde waren eine kleine Rasse und brachte viel Aufmerksamkeit. Drei Frauen kamen herunter, um mit mir zu plaudern über meine Hunde. Es war ein regelmäßiges vorkommen, die Leute Fragen mich, über die Hunde. . Sie waren alle ziemlich betrunken, aber der eine war wirklich verputzt. Sie stolperte, als Sie ging und verwaschene Ihre Worte. Sie sagten mir Ihre Namen waren Linda, Carol und Sue. Sue war das verputzt ein. Sie fragte, wo ich war. Ich sagte Ihnen, ich hatte ein Segelboot in der marina. Sie fragte mich, ob ich es aus viel. Ich erzählte Ihnen, dass ich es Tat. Sie wollte wissen, wie lange ich gehen würde für. Ich sagte Ihnen, es hängt von meiner Stimmung oder das Wetter. Manchmal für eine Stunde und manchmal den ganzen Tag. Fragte" was auf die Toilette gehen?" ich sagte Ihnen, es hatte einen Kopf, der ist ein Segel-Begriff für das Bad. In der Tat hat es einen Herd und eine Eis-box. Sie fragte, ob ich es zeigen es Ihnen. Ich sagte Ihnen, ich würde. Wir gingen zu dem Boot, fast tragen Verklagen. Wir an Bord, und ich zeigte Ihnen das Boot. Linda fragte, ob wir konnten alle gehen. Ich sagte Ihnen, ich würde sagen heute Abend, weil es war spät, aber ich würde wahrscheinlich gehen morgen. Linda sagte, "Also du gehst heute Abend nach Hause und dann kommt Sie morgen wieder?" ich sagte Ihr, dass ich würde schlafen auf dem Boot. Sue war schieben Ihre Worte und sagte, "Vielleicht werde ich einfach hier bleiben heute Nacht." Linda und Carol versucht, Sie davon zu überzeugen, dass Sie könnten Sie zu Hause. Da war Sie sich sicher, dass Sie wollte, zu schlafen auf ein Boot, denn Sie hatte es nie getan, bevor. Sue sagte Ihnen, Sie verlassen konnte und Sie würde in Ordnung sein. Sie verließ und ging zurück in die bar. Sue fragte, ob ich etwas zu trinken. Ich sagte Ihr, ich hatte Wasser. Sie sagte, "Alkohol." ich sagte Ihr, ich hatte ein paar rum und Cola. Sie sagte, das war gut. Ich gab Ihr das Getränk und Sie nahm ein paar Schlucke. Sie schaute mich direkt an und sagte:" ich bin geil wie die Hölle." Dass erwischte mich unvorbereitet. Ich fragte Sie, ob Sie gehen wollte, den Liegeplatz und wir konnten unsere Kleider aus. Sie stimmte. Sie war so betrunken, ich nahm alle Ihre Kleider aus für Sie, und es war eine Produktion. Sie hatte sehr kurze braune hervorgehoben Haar. Über c-cup Brüste und ziemlich großen Warzenhof. Sie war sehr Dünn. Ein süßes Gesicht. Ich würde Wetten, Sie war kaum fünf Fuß hoch. Ihre Muschi war sauber Rasiert. Ihren kleinen Arsch passt Ihren Körper gut. Ich nahm meine Kleider und kletterte in der Geburt. Ich massierte Ihre Brüste und saugte an Ihren Titten und Brustwarzen. Ihre Brustwarzen waren immer hart. Ihre Brustwarze wurde kleiner und Ihre Nippel wurden größer. Ich konnte fühlen, wie die kleinen Unebenheiten rund um Ihre Nippel mit meiner Zunge. Ihre Brustwarze war, ragte wie ein Tootsie roll. Es war spannend zu sehen und spielen mit. Ich rollte Ihre Nippel zwischen meinen Daumen und finger, um zu sehen, wie lange es dauern würde, bekommen. Sie Griff nach unten an meinen Schwanz. Es war steinhart. Begann Sie zu streicheln. Ich schob meine hand Ihren flachen Bauch zu Ihrer Muschi. Ich erkundete Ihre Muschi mit meinen Fingern. Eigentlich wollte ich Versenke mein Schwanz in Ihr, aber Sie war nicht nass genug. Ich suchte Ihre Klitoris zu reiben. Ich rieb Sie leicht. Sie zog an meinen Schwanz und sagte:" Bekommen es hier oben." ich strattled Ihr Gesicht und senkte meinen Schwanz auf Ihren offenen Mund. Sie legte den Kopf in Ihren Mund und saugte Sie. Inzwischen war Sie reiben Ihre Klitoris. Als Sie saugte härter Sie rieb Ihre Klitoris schneller. Ich hatte zu ziehen aus oder ich wollte, cum, und ich wollte nicht noch. Sie war noch immer reibt Ihr clit mit Ihren Knie gebeugt und die Beine breit öffnen. Ich kam zwischen Ihre Beine und rieb meinen Schwanz auf Ihre Muschi. Sie hatte bekommen sich nass. Ich lockerte mein hartes Mitglied in Ihren. Sie hatte eine enge Muschi. Sue sagte:" ich mag es doggy style. Es fühlt sich an wie es geht, im tieferen". Ich zog und bekam Sie auf Händen und Knien. Ich packte Ihre Arschbacken und massierte Sie. Ich breitete Sie weit zu öffnen Ihre Muschi und zu zeigen, Ihre enge verzog Arschloch. Ich schob meinen Schwanz in Ihre warme, nasse Muschi. Sie langsam hin und her schaukelte und begann zu Stöhnen. Ich hatte immer noch Ihren Arsch Wangen verteilt, und hatte eine tolle Aussicht. Mein Schwanz Schiebetüren in und aus, und ich konnte sehen, Ihre kleine verzog Arsch. Ich konnte nicht widerstehen. Ich hatte zu spielen mit Ihren engen braunen Arschloch. Ich benetzte meine finger mit meinem Mund und schob es um Ihren Arsch. Ihre Wangen angezogen und Sie sagte:" Was zum Teufel machst du." ich sagte Ihr, dass ich war zu spielen. Ich nahm meine hand aus Ihrem Arsch. Sie begann Pumpen wieder und stöhnte. Ich erreichte unter und Knete Ihre Titten. Sie legte Ihre finger auf Ihrer clit und begann zu reiben. Sie war das Pumpen hart und schnell, und stöhnte laut. Ich hoffte, dass niemand war in der Boote die mine, weil Sie hören würde, sicher. Meine Hüften wurden klatscht auf Ihren Arsch. Ich könnte halt wieder nicht mehr. Ich lasse mein Sperma in Ihre Muschi. Ich Knete Ihre Titten hart. Sie war in Wallung und ich fuhr meinen Schwanz in Ihr, so tief wie es gehen würde. Schuss nach Schuss von meinem Sperma, in den inneren Haltungen, Ihren Körper. Sie war immer noch ficken mich, wie meinen Schwanz bekam soft. Ich zog meinen nun weichen Schwanz aus Ihrer Muschi und steckte drei Finger in Ihr. Ich legte die finger meiner anderen hand, um etwas von meinem Sperma auf. Ich legte es auf Ihr Arschloch und gab einen leichten Stoß. Ihren Arsch fest angezogen. Sie nahm Ihre hand von Ihrer Klitoris und packte meinen arm. Sie schob meine hand in Ihre. Ich schob meine finger in Ihre enge Loch. Sie ging zurück zu reiben Ihre Klitoris. Sie immer wieder "oh Gott, oh Gott!!!" ich spürte Ihren Orgasmus. Ihr Arschloch pulsierte meine finger. Ich konnte sehen das Ihr Arsch Wangen zu spannen und zu entspannen, über und über. Sie brach zusammen, schwer atmend. Ich begann zu ziehen meine finger aus, und Sie sagte, "ich möchte, dass Sie es dort lassen." ich ließ es in Ihren Arsch. Sie fühlen sich eingeschlafen. Ich lockerte meine finger aus Ihrem Arsch. Ich schlief in einem anderen minute.

Wir wachten am nächsten morgen. Sie sagte, Sie habe Kopfschmerzen. Ich dachte, ich Frage mich, warum? Sie fragte, ob ich hatte eine " Gute Zeit." ich sagte Ihr, ich Tat. Ich scherzte und sagte Ihr, dass Sperma manchmal heilt Kopfschmerzen. Sie sagte " ich habe noch nie gehört, aber ich bin bereit, zu versuchen,". Mein Schwanz war weich, aber Sie steckte es in Ihren Mund und begann zu saugen. Es wurde immer schwieriger, indem die zweite. Ich hatte zu erreichen und spielen mit Ihre Titten. Ich war Pumpen meinen Schaft in Ihren Mund. Ich konnte den Druck fühlen, bauen. Ich ließ von Ihren Titten und erreicht um zu Pressen Ihren Arsch. Fuck, das war ein fester Arsch. Ich sagte:" ich gehe zu cum,". Ich drückte Ihren Arsch hart. Sie hatte nur den Kopf von meinem Schwanz in Ihrem Mund und Ihre hand gewickelt, um die Welle. Ich entlud in Ihrem Mund. Als meine Eier gepumpt, Sie drückte meinen Schwanz. Mehr und mehr von meinem heißen Sperma spritzt in Ihren Mund. Ich drückte Ihren Arsch die ganze Zeit. Nachdem die klebrigen Streicher Sperma gestoppt überschwemmungen in Ihren Mund, Sie saugte mich trocken. Sie setzte sich auf und schluckte die gesamte Ladung mit einem Schluck. Sie sagte:" Es hat't Arbeit, ich habe immer noch Kopfschmerzen. Ich denke, dass ich'll legte sich für eine minute". Sie fiel wieder zu schlafen. Später am morgen rief Sie eine Ihrer freundinnen, ich weiß nicht welchen. Linda und Carol kam vorbei, um Sie abzuholen. Linda wieder gefragt, ob ich im Begriff war, auf dem Boot. Ich erzählte Ihr, dass ich im Begriff war, bot später. Sie fragte, ob Sie gehen konnte. Ich sagte Ihr, Sie könnte. Carol fragte sich auch, ob Sie kommen könnten, zusammen.

Um ehrlich zu sein, ich hatte hohe Erwartungen in mich und drei Nackte Frauen. Das kam nie zustande. Wir gingen Segeln für wohl fünf Stunden. Wir kamen wieder auf das dock, und Sie bedankte sich bei mir und sagte, Sie möchte es wieder tun. Bevor Sue linken, wir haben die Telefonnummern ausgetauscht. Ich nannte Ihr ein paar Tage später. Wie die meisten Jungs denken, ist es wirklich Ihre Nummer. Es war und wir haben auch wieder zusammen bekommen. Das ist eine andere Geschichte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*