Geile Dame Schreit Mit Fleischiger Muschi Knallt Harten Bbc

0 Aufrufe
0%


An einem Samstagmorgen. Ich nahm eine lange Dusche und beschloss, meine Eier wieder zu rasieren. Ich habe immer noch eine Erektion, als ich aus dem Badezimmer komme, während ich mein Gesicht mit einem Handtuch abtrockne. Ich hörte einen Ruck, als ich nach links ins Schlafzimmer ging?Oh, Entschuldigung? von der Treppe vor der Badezimmertür. Das ist Amanda, meine Schwägerin.
„Ich wusste nicht, dass du in diesem Badezimmer bist. Wir dachten, er benutzte das Badezimmer im Obergeschoss. „Wollte ich gerade duschen?“, sagt sie.
„Okay, ja, guten Morgen, sorry?“, sage ich ebenfalls verwirrt.
Ich wusste, dass meine Tante vorhatte, übers Wochenende bei uns zu bleiben, aber ich hatte nicht damit gerechnet, dass sie schon kommen würde. Ich gehe ins Schlafzimmer, aber ohne daran zu denken, ein Handtuch vor mich zu halten, drehe ich mich um und sage, dass ich fertig bin und das Badezimmer leer ist.
Meine Schwiegermutter lächelt ein wenig und kann nicht anders, als auf meinen Penis zu starren. Ich erlebe derzeit eine volle Erektion wegen meiner Gefühle dafür. Es ist wie keine Schande. Wie sie sagte: „Hier bin ich, Baby. Alles gehört dir?.
Wir sehen uns in die Augen und lächeln beide zögernd. Während er ins Badezimmer geht, gehe ich ins Schlafzimmer.
Ich bin so aufgeregt, dass ich nicht aufhören kann zu masturbieren. Irgendwie komisch, dass meine Frau Linda unten im Wohnzimmer sitzt und meine Schwägerin im Badezimmer neben meinem Schlafzimmer. Ich sage meiner Frau immer, dass ich nicht wichse, aber ich weiß, dass sie mir nicht wirklich glaubt. Manchmal frage ich mich, ob meine Sammlung von Nahaufnahmen von Katzen weiß? Riecht es, wenn ich masturbiere, während er nicht zu Hause ist? Ich begann mich auch zu fragen, ob er meinen wütenden Gefühlen gegenüber seiner Schwester gegenüber misstrauisch war. Wir haben eine gute und glückliche Beziehung, aber ich kann nicht anders, als hin und wieder zu wichsen, während ich über meine Schwägerin fantasiere. Das letzte Mal war vor ein paar Wochen. Er verbrachte das Wochenende bei uns zu Hause und duschte. Er ließ sein Handtuch im Badezimmer trocknen. Während meine beiden Schwestern einkaufen gingen, schnüffelte ich an dem nassen Handtuch, in der Hoffnung, meine Schwägerin zu riechen. Ich nahm das Handtuch, wickelte es um meinen Schwanz, wobei die feuchtesten Stellen meinen Schwanz berührten, und masturbierte.
Abends haben wir drei ein schönes Abendessen mit einer Flasche Wein. Vielleicht wegen dem Wein oder vielleicht wegen dem, was morgens passiert ist, flirtet meine Schwägerin mit mir. Wir hatten immer eine gute Beziehung, aber nach diesem Morgen hat sich etwas geändert. Ich sehe ihn an, bin aber etwas zögerlich, weil meine Frau neben mir sitzt. Tatsächlich ist seine Hand in meinem Schoß sogar auf der Höhe meines Schrittes. Ich muss aufpassen, dass ich keine Erektion bekomme. Was könnte die Ursache für meine Erektion sein? Linda, die ihre Hand dicht an meinen Schritt hält, oder meine kokette Schwägerin Amanda, die mich heute Morgen nackt gesehen hat?
Wir gehen ins Wohnzimmer, um etwas Wein zu holen und fernzusehen. Amanda sitzt auf einem Sofa. Meine Frau und ich lehnen in einer Art Löffelchenstellung auf einer anderen Couch aneinander. Er schaut nicht gerne zu, also wechseln wir oft die Kanäle. Linda wechselt den Fernsehkanal. Ich weiß nicht, ob es versehentlich oder absichtlich war, aber es ändert sich in einen Kanal für Erwachsene, der Teil unseres Pakets ist. Wir sehen zu, wie sich zwei Mädchen leidenschaftlich gegenseitig lecken. Amanda sieht sehr überrascht aus: Ihre Schwester kann ihr immer etwas Neues zeigen. Natürlich hat Amanda von Oralsex gehört, aber sie hat es noch nie gesehen oder getan.
Amanda sagt uns, dass sie Oralsex für unhygienisch hält.
Linda antwortet schnell, dass ich das sehr gut mache.
Aufgeschreckt von der plötzlichen, direkten und offenen Rede müssen sie beide lachen. Ich werde rot und sehe Amanda zögernd an. Linda erzählt ihm jetzt alle Details: wie man Linda verbal warnt, wie man zum Orgasmus kommt und ejakuliert, indem man sie einfach vor Aufregung leckt.
Der Erotikkanal zeigt nun ein Paar beim Liebesspiel mit viel Lärm. Angeregt durch die Offenheit dieses Abends und möglicherweise zu viel Wein, sagt Amanda, dass sie beim Ficken nie einen Orgasmus hatte. Nur indem Sie sich selbst masturbieren.
Linda sagt ihm, dass ihr Ex-Mann in dieser Situation keinen guten Job macht. Linda hat normalerweise einen Orgasmus, wenn wir ficken. Er sagt Amanda, es sei nur eine Frage der korrekten Positionierung und Bewegungen. Und wenn ich versage, fordert er mich auf, ihn zu lecken und zu lutschen, bis ich zum Orgasmus komme.
Amanda glaubt nicht, was sie hört, und sieht mich an und dann ihre Schwester: Wie offen. Und das alles nach heute Morgen?
Übrigens habe ich eine Erektion bekommen. Amanda kann es nicht sehen, weil Linda vor mir liegt, aber Linda macht sich über mich lustig und sagt, ich solle meinen Schwanz nicht in ihren Arsch stecken.
„Schau dir das an!?“, sagt sie, nachdem sie sich hingesetzt hat, und zeigt auf die Beule in meiner Jeans.
?Sein Schwager liegt ohne Scham mit einer Erektion auf der Couch, als er uns besuchen kommt!?
„Ich schätze, Sie haben beide keine Scham?“, sagt Amanda.
„Ich weiß nicht, wo sollen wir uns schämen?“, sagt Linda.
„Jeder ist gleich und jeder fickt. Ich ficke nicht überall, ich ficke nicht mit allen, wenn ich von anderen umgeben bin, aber ich schäme mich nicht für manche Leute.
„Da bin ich mir nicht sicher“, sagt Amanda. „Ich liebe niemanden außer meinem Geliebten.“
„Was ist mit dir, Schatz?“, sagt Linda. „Traust du dich, vor meiner Schwester Sex mit mir zu haben?“
„Ich weiß nicht“, sage ich. ?Ich glaube nicht.?
In diesem Moment öffnet Linda meine Jeans und zieht meine Boxershorts herunter, wodurch mein erigierter Penis in die Luft springt. Linda zog meine Boxershorts und Jeans komplett herunter und fing an, mich zu masturbieren. Dann nimmt er meinen Schwanz, steckt ihn in seinen Mund und gibt mir einen Blowjob. Ich habe eine Grenze überschritten. Ich liege gemütlich auf der Couch und halte seinen Kopf in meinen Händen, um meinen Schwanz zu lutschen. Amanda starrt uns an und starrt auf meinen Schwanz, der heute Morgen größer war als meine Stimulation. Ich komme fast zum Orgasmus. Linda leckt und saugt noch ein paar Mal, hält dann aber inne und sagt, dass sie mich und ihre Schwester masturbieren sehen will, bis ich zum Orgasmus und zur Ejakulation komme.
Es ist mir egal. Ich masturbiere weiter, während ich sehe, wie ein Mann im Fernsehen ein schönes Latina-Halbauge leckt, während ich meine lächelnde Frau und verwirrte Schwägerin anschaue. Ich bin so aufgeregt und verliere fast die Kontrolle, aber ich schaffe es, meinen Schwanz auf meinen Bauch zu richten, während ich ejaktiere. Gerade rechtzeitig, um ihn daran zu hindern, mein Sperma ins Wohnzimmer zu schießen, noch schlimmer gegen meinen Schwager, der mich mit großen Augen anstarrte. Meine Frau leckt mein Sperma von meinem Bauch und fragt Amanda mit einem breiten Lächeln, ob sie auch etwas Sperma probieren möchte.
„Nein danke, ich glaube nicht?“, antwortet Amanda.
„Ich habe Mitleid mit dir, weil du beim Ficken keinen Orgasmus hattest“, sagte Linda zu ihrer Schwester.
„Vielleicht verbringst du besser eine Nacht mit Jay, während ich meine Nachtschicht habe?“
„Entschuldigung?“, sage ich.
„Du meinst, deinen Bruder zu ficken?“
„Ja, was interessiert dich!?“, sagt Linda.
? Ich bin überrascht, dass du es noch nicht getan hast.
„Als ob ich die sexuelle Spannung zwischen euch beiden nicht sehe?
„Aber du bist mein Bruder und Jay ist dein Mann?“, sagt Amanda.
? Kann ich keine Beziehung mit ihm anfangen?
„Nein, keine Beziehung, nur Sex ist gut. Warum nicht?, sagt Linda.
„Wenn ihr Sex miteinander hättet, würde ich mich nicht betrogen oder verlassen fühlen, solange unsere Beziehungen gleich bleiben: du und ich, Jay und ich?.
Am nächsten Tag verlässt Linda nach dem Mittagessen das Haus für die Nachmittags- und Abendschicht.
„Bitte genießen Sie Ihre erste gemeinsame legale Zeit“, lächelt sie, als sie die Tür schließt.
Mit einigem Zögern sehen meine Schwägerin und ich uns an und lächeln, was mir ein warmes Gefühl gibt. Amanda kommt auf mich zu und nimmt meinen Kopf in ihre Hände, um mich auf den Mund zu küssen. Ich spüre, wie mein Penis größer wird. Wir beginnen uns leidenschaftlich zu küssen, stehen auf und gehen zum Sofa und legen uns mit Amanda auf mich. Beim Küssen erkunden wir mit unseren Händen die Körper des anderen.
Ich berühre deine Schultern, deinen Rücken und deinen schönen Arsch: Ich liebe deinen Arsch.
Er berührt meine Brust, meinen Bauch, meine Hüften und legt dann vorsichtig seine Hände mit seinem erigierten Schwanz auf meinen Schritt. Er spürt, wie meine Erektion in meine Jeans spritzt. In der Zwischenzeit hob sie sich ein wenig, was es mir ermöglichte, ihre Brüste, ihren Bauch und dann ihre von ihrer Jeans bedeckte Fotze zu berühren. Ich kann nicht widerstehen, es ein bisschen zu drücken.
„Ich will zuerst duschen?“, sagt er.
Wir steigen auf. Wir ziehen uns aus und sehen uns an. Wir sind gerade richtig geil.
Wir beginnen gemeinsam zu duschen. Wenn sie sich einen Schwamm schnappen will, um sich damit zu waschen, packe ich sie direkt vor ihr und fange an, sie zu waschen: von oben bis unten, jeden Teil ihres Körpers beobachtend mit gelegentlichen schnellen Kuss. Ich beginne mit ihrem Hals, ihren Brüsten, ihrem Bauch und Rücken, dann ihrem Arsch, ihren Hinterbeinen und Füßen. Dann geht er auf ihre Muschi zu. Ihr Körper schimmert vor Wassertropfen und ich kann nicht widerstehen, ihre Fotze zu küssen.
?Hier? „Sollen wir ins Gästezimmer gehen?“, sagte er.
Nachdem ich meinen Schwanz gewaschen habe, gehe ich ins Gästezimmer. Sie liegt nackt auf dem Bett: Ihre Beine sind auf dem Rücken ausgestreckt und sie sieht geil auf mich aus. Das ist der Moment, in dem wir beide unsere Fantasien haben. Ich lege mich neben sie und küsse ihr Gesicht und ihre Brüste. Dann lande ich auf ihrer Fotze. Ich positioniere mich neu, um mein Gesicht zwischen ihre Beine zu bekommen und starre sie in die Katze. Ich fing sofort an, ihre Fotzenlippen zu berühren und öffnete ihre Lippen, um ihre Fotze darin zu sehen. Ich fing an, an ihren Lippen und ihrer Klitoris zu saugen, was sie dazu brachte, leise zu stöhnen. Das Stöhnen wird lauter, während ich mein Lecken und Saugen stabilisiere. Er drückt die Katze so weit wie möglich in meinen Mund. Ich bewegte und drückte ihren Körper, als sie ihren Kitzler in meinen Mund saugte und mit meiner Zunge zwischen ihren Lippen spielte. Ich fange an, seine Säfte zu schmecken.
„Ich will kein Sperma auf dem Bett verschwenden“, sagt sie.
Wir positionieren uns bei neunundsechzig neu: Ich liege auf meinem Rücken, während er seinen Kopf zu meinem Schwanz bewegt und ihn mit dem Mund berührt. Ich schiebe mein Gesicht zwischen ihre Beine, damit ihre Fotze weiter leckt. Amanda zögert nicht mehr und nimmt meinen Schwanz komplett in den Mund und lutscht leidenschaftlich daran. Nach einer Weile spüre ich Kontraktionen in ihrer Muschi und schöne Säfte fließen in meinen Mund. Die Aufregung seines Orgasmus, als er meinen Schwanz lutscht, bringt mich auch zum Abspritzen. Mein Sperma trifft auf ihren Mund und schluckt es. Wir sind beide müde. Wir lächeln uns an und schlafen ein.
Wir wachen in ein paar Stunden auf. Wir sehen uns an und denken dasselbe: Machen wir da weiter, wo wir aufgehört haben! Amanda kniet über mir. Er schiebt meinen bereits erigierten Schwanz wieder in seine heiße Muschi. Es beginnt sich sanft zu bewegen, während es nass und nass wird. Es bewegt sich immer schneller. Ich fange an zu stöhnen und wenn ich zum Orgasmus komme, raubt es mir fast den Atem. Ich komme zum ersten Mal in die heiße, schöne Muschi meines Schwagers.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.