Dinge tun

0 Aufrufe
0%

Es war ein schöner, warmer, sonniger Tag auf der Insel Rhodos gewesen.

Will war damit beschäftigt, die Insel zu erkunden und die wunderschönen Sehenswürdigkeiten in sich aufzunehmen.

Es war ihr erster Urlaub allein, und sie genoss die Freiheit, hinzugehen, wohin sie wollte, und zu tun, was sie wollte, ohne sich um jemand anderen kümmern zu müssen.

Er atmete erleichtert auf, als er sein Hotel durch das Taxifenster sah.

Sie war müde und konnte es kaum erwarten, ihre Schuhe auszuziehen und ein schönes entspannendes Bad in ihrem Zimmer zu nehmen.

Das Auto hielt an, packte zusammen, bezahlte den Fahrer und machte sich auf den Weg zum Hotel, während das Taxi den Hügel hinauf zur Hauptstraße fuhr.

Als er durch die Hauptlobby ging, konnte Will nicht umhin zu bemerken, dass der sexy Mann neben dem Rezeptionstresen stand und sich beiläufig mit der weiblichen Rezeptionistin unterhielt.

Sie war damit beschäftigt, den jungen Mann zu bewundern, als sie den Kopf drehte und ihre Blicke sich kurz über den großen Raum hinweg trafen.

Will lächelte höflich und ging dann weiter, er wollte nicht unhöflich klingen oder so aussehen, als würde er starren.

Er verließ die Lobby und wartete ohne weiter nachzudenken auf den Aufzug zu seinem Zimmer.

Als Will in sein Zimmer kam, zog er seine Schlüsselkarte über das elektronische Gerät an der Wand, öffnete die Tür und warf seinen Rucksack aufs Bett.

Er ging zum großen Fenster am anderen Ende des Raumes und zog dabei seine Schuhe aus.

Er stand ein paar Minuten am Fenster und bewunderte die Aussicht auf die Berge und das Meer rund um die Bucht, in der sich das Hotel befindet.

Es war ein großartiger Ort.

Sie konnte auch den Poolbereich von ihrem Zimmer aus sehen und konnte nicht anders, als all die sexy Typen ohne Hemd zu sehen, die nur in Shorts herumliefen und versuchten, die Sonne einzufangen, die auf sie schien.

das am späten nachmittag.

Er stand da und starrte für einen Moment auf ihre warm getönten Körper, bis ihm klar wurde, dass er anfing, ein wenig geil zu werden, wenn er zu viel darüber nachdachte, was er ihren warm getönten Körpern antun könnte.

„Kompetenz“!

dachte Will, als er sich umdrehte und ins Badezimmer ging.

Will zog sein Hemd aus, um seinen glatten, frisch rasierten Oberkörper zu enthüllen, den er am Tag vor seiner Abreise zum Flughafen gepflegt hatte.

Er rieb ein wenig über seine Brust und spürte die Weichheit ihrer engen Brüste.

Er drehte den heißen Wasserhahn auf und fing an, sein Badezimmer zu betreiben.

Nachdem er einen Moment gewartet hatte, bis sich die Wanne mit Wasser gefüllt hatte, drückte er den Knopf an der Seite der Wanne, um die Wasserdüsen einzuschalten.

Er hatte noch keine Gelegenheit gehabt, das „Jacuzzi“-Bad auszuprobieren und freute sich darauf, es auszuprobieren, aber leider passierte nichts, als er auf den Knopf drückte.

Er versuchte es noch ein paar Mal, aber es funktionierte nicht, es schien nicht zu funktionieren.

Will war davon ein wenig enttäuscht, da er sich darauf freute, es zu versuchen.

Er überlegte, ob er die Düsen vergessen und ein normales Bad nehmen sollte, aber dann kam ihm die Idee, die Rezeption anzurufen, um zu fragen, ob sie jemanden schicken könnten, um zu sehen, ob es für ihn funktionieren würde.

Also verließ er das Badezimmer und ging zum Telefon auf dem kleinen Tisch neben dem Bett.

Er wählte die 0 für Pickup und wartete darauf, dass jemand antwortete.

„Hallo Rezeption, kann ich Ihnen helfen“?

Die Empfangsdame antwortete.

Will erklärte ihm die Situation und er bot ihm höflich an, sofort jemanden zu schicken, der sich das Badezimmer ansieht.

Innerhalb von Sekunden klingelte es an der Tür und als Will antwortete, war er überrascht, den sexy Mann in der Lobby zu sehen.

„Hallo, ich bin hier, um mir Ihr Badezimmer anzusehen“, sagte der attraktive junge Mann in sehr gutem Englisch, aber mit einem sehr starken griechischen Akzent.

„Hallo“, sagte Will nach einer Pause, „bitte kommen Sie rein“!

Sie konnte nicht umhin zu bemerken, dass der Mann Gelegenheit hatte, seinen nackten Körper von oben bis unten zu betrachten, als er den Raum betrat.

Will war ein wenig verlegen, dass die Empfangsdame vergessen hatte, sich zu vertuschen, bevor sie jemanden hereinschickte, aber stolz, dass diese Typen nach ihm sehen mussten.

Will kam der Gedanke, dass er diesen Mann vielleicht dazu überreden könnte, noch etwas länger zu bleiben und etwas Aufregenderes als ein Bad im Whirlpool zu machen!

Aber er verwarf diesen Gedanken sofort.

Der Mann stand auf und wartete ein paar Minuten, während der Mann mit dem Knopf in der Wanne spielte und versuchte, sie einzuschalten.

Dann beobachtete er, wie sie sich vorbeugte und nach der Wanne griff, um den Wasserhahn wieder aufzudrehen.

Will hatte einen perfekten Blick auf den Arsch des jungen Griechen, der von einer weißen Shorts bedeckt war, die ziemlich hoch an seinen Beinen saß und einen kleinen Teil seiner weißen Boxershorts darunter enthüllte.

Will spürte ein leichtes Zucken in seinen Shorts, bevor er wegsah und versuchte, sich nicht von dem Moment erwischen zu lassen.

Eine Minute später drehte der Mann den Wasserhahn zu und drückte erneut auf den Knopf, und die Düsen erwachten zum Leben.

„Es muss nur voller werden“, sagte der Mann lächelnd zu Will.

„Großartig, vielen Dank, dass du es für mich repariert hast“, antwortete Will mit einem Lächeln.

Es gab einen Moment der Stille zwischen den beiden jungen Männern, als sie sich in die Augen sahen, bevor der Hotelmechaniker Wills glatten Körper ansah und sagte: „Kann ich Ihnen sonst noch bei irgendetwas helfen, Sir?“

Ein wenig Schalk in seiner Stimme spürend, hielt Will inne, bevor er antwortete, und fragte sich, ob er es riskieren sollte.

Er beschloss, sein Glück zu versuchen!

„Nun, das hängt davon ab, was Sie mir anbieten können“?

fragte Will und tat sein Bestes, um zum Nachdenken anzuregen.

„Ich kann Ihnen anbieten, was Sie brauchen“, war die Antwort mit einem teuflischen Grinsen!

Will spürte, wie seine Augen aufleuchteten, als er lächelte, und der sexy mysteriöse Mann in der Hotellobby kam einen Schritt näher auf ihn zu.

Sie sah die gegenseitige Aufregung in ihren Augen, als sie sich näherte, und spürte, wie ihre Shorts erneut zuckten, diesmal jedoch heftiger!

…fortgesetzt werden…

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.