Als ich nach Hause kam, war Jennifer schon auf mich wartete mit dem Mittagessen und eine gute Nachricht. Sie hatte inzwischen Kontakt zu mehreren Makler und machten Termine mit den vielversprechendsten für diesen Nachmittag. Im Gegenzug gab ich Ihr die gute Nachricht über unsere neuen Reichtum und glücklich verließen wir um einen schönen Mittag-vor dem treffen mit dem ersten Makler. Da Jen schon beschrieben, unsere Bedürfnisse und Wünsche im neuen Wohngebiet für alle Agenturen (Schlafzimmer für mindestens 20 Personen, eine grosse Küche, genug „der öffentliche Raum’ für so viele Menschen, die die Möglichkeit der Installation ein Fitness-Studio, Gärten und einen schönen und ruhigen Lage außerhalb der Stadt), die ersten Agenten schon erwartet uns mit einem Angebot und nahm uns in den Norden, außerhalb der Stadt, auf einem alten Landgut, das muss schon ein big farm einmal. Es war schön, aber Bestand aus mehreren Gebäuden und dem Haupthaus wäre nur gewesen, genug für rund 6 Personen. Nachdem unsere Sklaven schlafen in verschiedenen Gebäuden war nicht das, was wir wollten, und so lehnten wir ab und verließen den zweiten Termin. Diese Agentur hat uns zu einem kleinen Dorf südlich der Stadt um uns zu zeigen, ein beeindruckendes Herrenhaus. Es war ein riesiger Komplex, mit genug Zimmer für alle Mädchen, die wir geplant haben, hierher zu bringen. Allerdings gab es keine dedizierten Raum für ein Fitness-Studio und es war in der Mitte des Dorfes, während wir wollten mehr Privatsphäre. So fuhren wir zurück, um mit der Dritten und letzten Immobilienmakler für heute. Dieses mal die Reise ging in den Osten und der agent sagte uns auf den Weg, dass Sie nicht haben, eine Villa oder Landsitz verfügbar im moment, wie wir es uns gewünscht haben, aber Sie hatte ein altes Land Seite hotel erfüllt alle Anforderungen, die wir gemacht hatten. Ein hotel? Wir waren skeptisch, ein hotel war nicht das, was wir im Sinn hatte. Aber unsere sorgen verblassten, sobald wir ankamen. Es war genau das, was wir uns vorgestellt hatten. Aber ein hotel, es didn’t Aussehen wie einer. Gebaut im späten 18ten Jahrhundert muss es einmal gewesen sein ein kleines Land, Schloss, bevor jemand es umgebaut zu einem hotel. Er besaß einen Garten, fast ein park, ein außen-pool und eine sehr schöne Fassade. Der agent führte uns in das Objekt und nun sind unsere letzten Zweifel verschwunden. Im Erdgeschoss eine Eingangshalle, ein Esszimmer, eine Kamin-lounge werden könnte, umgebaut als Wohn-Raum, eine romantische bar und eine große Küche. Im Keller fanden wir einen bereits installierten innen-pool sowie zwei Saunen und einem gut ausgestatteten Fitnessraum. Verteilt über die Etagen eins und zwei gab es 10 Einzel-und 6 Doppelzimmer, im Dritten Stock enthielt eine riesige honeymoon-suite, ideal als master-Schlafzimmer, ein weiteres Einzelzimmer und eine große Dachterrasse. Es war perfekt. Genau das, was wir uns vorgestellt hatten und 5km vom nächsten Dorf und noch umgeben von einer Mauer, es bot eine vollkommene Privatsphäre.

Es war nicht viel zu denken, dies war das Haus, in das wir wollten. Ich fragte den Makler über die Anbieter und Sie erzählte mir, der jetzige Besitzer war einige Milliardär, der wollte, um loszuwerden, das Anwesen, da das hotel war’t profitabel mehr. Auf meinen Befehl, Sie rief den Besitzer und setzte mich auf das Telefon, das gab mir die Möglichkeit, mich zu zwingen, die Besitzer das Haus verkaufen, um mir für 100€, inklusive aller Innenräume und Möbel. Dank meiner power war alles schnell geklärt und wir bekamen die Schlüssel bereits am nächsten Tag. Ich beauftragte eine reinigungsfirma, um alles, was frisch und leuchtend vor uns, bevor wir umziehen. Am selben Abend, während wir noch Feiern, unser neues Zuhause, klingelte mein Telefon und eine unsicher und aufgewühlt Stimme stotterte: „ich… ich kann’t stop denken über Ihre unglaublichen Schwanz. Ich kann’t Schlaf, ich kann’t Essen, mein Höschen nass die ganze Zeit. Ich brauche Sie, um mich ficken wieder oder ich’ll go crazy. Ich’m, die bereit ist, um Ihre Sklaven und Diener, bitte lassen Sie mich kommen und mit dir Leben. Ich’ll werden Ihre sex-Spielzeug mit mir zu tun, wie du willst und ich’ll werden Ihre Diener und arbeiten in Ihrem Haus, aber bitte fick mich wieder, Meister.“ – „Hallo Kiran, meine süße kleine Sklavin, wie schön von dir zu hören. Sehr gut, ich bin froh, dass du die Hingabe an mich und Ihre sexuellen Wünsche. Sie können kommen, um unsere aktuelle Wohnung an diesem Abend zu Feiern. Wir’ll werden der Umzug in unser neues Zuhause in den nächsten Tagen. Tragen nur Dessous und Mantel.“ – „ja, Meister. Ich’ll tun, wie Sie Befehl. Aber kann ich bitte noch eins? Ich’m glücklich zu werden, die Ihren sex-slave und tun wie Sie wollen, aber muss ich haben, sex mit Frauen genauso? Ich don’t wissen, was über mich gekommen ist das Letzte mal zu lecken, Ihre Frau’s pussy, aber ich wirklich don’t wie Mädchen so. Bitte don’t machen mich tun, dass“ – „sind Sie ein sex-Sklavin und Sie’ll fuck wem und wie erzähle ich Sie, egal ob Sie haben, Schwanz, Fotze, beide oder keine, hast du mich verstanden SKLAVE?!? Vielleicht haben Sie’ll sogar ans Herz wachsen, pussy, Säfte eines Tages. Und außerdem, die Dame, die’s leckere twat Sie durften um zu genießen, ist nicht „meine Frau’ ist für Sie aber, Ihre Frau. Sie gehorchen Ihren Kommandos, außer wenn Sie im Widerspruch zu mir oder soll, mir weh zu tun. Du bist mein Sklave ist auf dem ersten Platz und Ihr in der Sekunde. Sie verstehen und sind damit einverstanden?“ – „ja, Meister. Als Sie bitte.“ – „Na dann komm jetzt vorbei.“

15 Minuten später klingelte es an der Türe und meine schönen neuen Sklaven, gekleidet in einem langen, dünnen Trenchcoat kam. Blick auf Ihr süßes Gesicht, das ich einmal mehr dankte allen Göttern für mein Geschenk. Sie Schloss die Tür, ließ Ihren Mantel, offenbart eine unglaublich sexy set von weißen Dessous mit Schritt-weniger-Damenslips und Fischnetz-Strümpfe und Stand auf den Knien vor mir. „Meister, ich bin deine gehorsame Sklavin und ich’m hier, um Ihnen zu dienen.“, Lust und Angst zeigte sich in Ihren Augen, war Sie immer noch kämpfen mit Ihrer Entscheidung, sich zu ergeben sich zu meinem Willen. Aber Ihr sucht mein Schwanz schien stärker zu sein. Ich streichelte Ihr Gesicht, beugte sich hinunter und küsste Sie leidenschaftlich zu nehmen, Ihre Angst. Als ich Aufstand, versuchte Sie zu öffnen, meine Fliegen sofort Weg und ich stoppte Sie und sagte: „ich weiß, Sie wollen meinen Schwanz und Sie wird alles tun, um mich bitte. Aber um zu beweisen, dass Sie wirklich sind eine loyale und gehorsame Sklavin, ich will Sie lecken, Ihre Frau’s Fotze ersten. Wenn Sie zufrieden mit Ihren Leistungen, die Sie’ll erhalten Sie Ihre Belohnung.“ ich sah, wie ein Blick auf Widerstand, auf Ihrem Gesicht und fühlte, dass Sie war auf der Schwelle zu widersprechen, aber dann verschluckt Sie sich Ihren stolz, nickte und wandte sich an meine Frau, die war nur einen kimono trägt. Sie rutschte zu Ihr auf die Knie, Taube unter dem Stoff und eine Sekunde später meine Frau zuckte mit den Schultern und ließ ein kleines Stöhnen. Das war der Beweis, Kiran hatte komplett verzichtet, werdet Ihr zu mir und wäre eine perfekte Sklavin. Jennifer nun öffnete Ihr Kleid und offenbart die sexy show Kiran hatte angeboten, darunter. Zwei Finger tief im Ihr Lad’s pussy, war Sie zu lecken, an Ihrem Kitzler fieberhaft, während Sie wackeln Ihren eigenen Arsch in die Luft, um mir zu zeigen wie geil Sie war immer.

Diese Ansicht hat’t lassen mich unberührt und ich schnell ausgezogen, meine raging boner etwas Platz. Ich positionierte mich hinter der kleinen clit-sucker und langsam klopfte an Ihre Tür. Sofort schob Sie Ihren Arsch hoch in die Luft noch breiter, damit ich Zettel im inneren, aber das habe ich erwartet und zog sich zurück in der Zeit. Sie hatte’t verdient mein Schwanz noch. Sie hat es verstanden und steigerte das Tempo von Ihr lecken und fingerfucking noch mehr, das führte zu einem Aufruhr von meiner Frau. Sie begann zu zittern, mit Ihren nächsten Höhepunkt und 10 Sekunden später wird Sie schrie Ihre aufgestaute geilheit in einem überwältigenden Orgasmus. Ich wählte den gleichen moment zu rammen, meinen pulsierenden Schwanz in Kiran’s open pussy so weit, wie ich konnte. Sie schrie aus überraschung und Ekstase und hatte ein instant-Orgasmus, schüttelte Ihren ganzen Körper, während Sie schrie in Ihren Lady’s pussy. Alle die Erwartung hatten, bekommen Ihr so geil auf die bloße penetration war genug, um schieben Sie Sie über den Rand.

Während Sie immer noch zitterte und bebte, begann ich schob in Ihr gnadenlos. Ich schlug Ihr so hart, Ihr Gesicht war schob in meine Frau’s pussy immer und immer wieder. Um Ihr noch mehr Aufregung, die ich begann zu spielen mit Ihrem kleinen, braunen Arschloch und langsam gearbeitet mein Daumen in Sie. Auf den ersten Sie didn’t scheinen sogar erkennen, dass Sie so überfordert mit meinem Schübe, aber wenn mein Daumen brach die Barriere und rutschte in Ihre Hintertür, Sie sprang auf und schrie auf. Ich nahm das als Zeichen, dass Ihr Arsch noch Jungfrau, aber hey, ein guter Sklave musste aufgebrochen werden, nur so viel, wie ein gutes Pferd. Also ich pumpte meine finger tiefer in Ihren Arsch und legte etwas Druck auf die Wand, die mein Schwanz von meinem finger. Ihr Erster Schock schien vorüber und die Freude genommen hatte, die Kontrolle über Ihr wieder. Gleich zu mir, Sie hatte jetzt zog Sie Ihre Finger von meiner Frau’s vor Ihrer Hintertür und war Fingersatz Ihr Anal, während Sie noch arbeitete Ihre Klitoris wie verrückt. Die stimulation der Ihre vibrierende Muschi, kombiniert mit meinem finger in Ihrem Arsch, war immer zu viel für mich jetzt, und ich fühlte mich immer in der Nähe. Ich pumpte noch zweimal und dann herausgezogen, um zu Schießen meine ganze Ladung auf Ihren Rücken und bis zu Ihrem glänzenden schwarzen Haar. Zur gleichen Zeit hatte meine Frau Ihren zweiten Orgasmus als gut und brach, wie Ihre Beine couldn’t Unterstützung Ihr nicht mehr, vergraben süße kleine Sperma geladen Kiran unter Ihr. „Cum“ sagte ich und hörte ein lautes Grunzen unter meinem immer noch zitternd die Frau. Ich schaute auf diesen Knoten von nackten Gliedmaßen und Titten, ganz bedeckt mit meinem Sperma und dachte, dass dies war nicht das Ende dieses fucking Sitzung.

Langsam meinen beiden Mädchen begannen sich zu erholen, von Ihren Höhepunkten, und ich half Ihnen hoch. Gefallen auf Kiran’s Sperma verschmiert zurück, Jen war nun auch vollständig durchnässt ist mit meinem Sperma und Sie beide sahen so verdammt sexy ich habe gerade couldn’t helfen, mich aber immer wieder hart rechts Weg. Also setzte ich mich auf einen Stuhl und sagte Kiran zu und legte sich auf den Boden, Füße auf mich. Ich zog Sie näher und legte meinen harten stechen zwischen Ihre schönen weißen nylon-Füßen. Sie Verstand schnell und begann Sie zu massieren, meinen Schwanz mit Ihrer kleinen Füße. Sie waren, so wenig konnte Sie kaum umarmen meine member mit Ihnen, aber es fühlte sich unglaublich. I’d hatte immer ein wenig Fuß und nylon Fetisch, aber nie wirklich in der Lage, es auszuleben. Blick auf Ihre niedlichen Füße in den sexy weißen Tuch fühlte ich mich wie im Himmel. Sie hat mich so erregt, nur durch diese kleine Bewegung, um meinen Schwanz mit Ihrem Fuß, es fuhr mich verrückt. Ich nahm einen Ihrer Füße auf mein Gesicht und leckte an Ihren Zehen und Ihrer Sohle, und es fühlte sich so erotisch, ich könnte erschossen haben einen anderen laden, dann rechts. Aber ich enthielt mich, legte Ihren Fuß zurück und ließ Sie weiter ficken meinen Schwanz mit Ihren Füßen. Die Ansicht war erstaunlich, denn ich konnte mich Blick auf Ihre nasse und offene Möse frei in dieser position. Inzwischen hatte meine Frau erholte sich gut und kam auf uns zu. Sie bekam über Kiran’s Gesicht, setzte sich auf Ihren Mund und unsere kleine Sklavin begann, Zunge ficken, sofort, ohne zögern oder Beschwerden in dieser Zeit. Jetzt Jen beugte sich über die Richtung Kiran’s Füße, stellte sich direkt vor Sie, und begann zu lecken die Spitze von meinem Schwanz, Wann immer es kam zwischen Ihren Füßen. Dann kam Sie ein wenig näher und nahm die Spitze in den Mund, so dass Kiran’s Füße waren jetzt massieren meinen Schaft, während Jen schnappte sich mein Blick. Ich couldn’t glauben, ich war immer ein Fuß job und einen blow job in der gleichen Zeit von zwei verschiedenen schönen Frauen. Es war unglaublich. Ich nahm meine Sklaven’s Füße in die hand, meine Frau’s wieder von Ihrem Kopf in die andere und begann zu ficken, Füße und Mund zur gleichen Zeit. Wo war der Kameramann?!? Diese sollte aufgenommen werden, es würde eine Hölle von einer porno-Film! Ich setzte mich zu schieben in den Himmel und fühlte meine Eier Kribbeln, das würde’t nehmen zu lang nicht mehr. Es war einfach zu erstaunlich. Als ich spürte, wie mein Orgasmus surge, zog ich zurück ein letztes mal und schoss meine Ladung über Füße und Gesicht meiner beiden sexy girls. Gleichzeitig Jen hatte Ihre obligatorischen Orgasmus mit mir und da öffnete Sie Ihren Mund weit um zu Schreien, Ihre Lust, das meiste von meinem Sperma landete in Ihrem klaffende Mund, die so quittiert Sie das mit einem grinsen und einem „mmmhhh endlich, ich war so durstig nach all dem cumming!“. Da waren wir alle ziemlich erschöpft nach diesem Geist weht fuck-Sitzung, wir bestellten etwas zu Essen und dann zu Bett ging, Kiran schläft zwischen uns.

Nach zwei weiteren Tagen voller unglaublicher fick mit meinen beiden Mädels, es war Zeit zu verschieben, zu unserem neuen Zuhause. Mittlerweile, die Reinigung von Unternehmen abgeschlossen hatte, die Ihren job und das hotel war für uns bereit. Ich schickte Kiran zu Hause packen alle Ihre persönlichen Dinge, die Sie wollte zu bringen, um Ihr neues Zuhause, wie Kleidung, Bücher, Fotos, etc. und erzählte Ihr, dass ich’d senden ein Auto, um Sie abzuholen, einmal waren wir siedelten im. Dann rief ich ein Umzugsunternehmen zu Holen, alle unsere Sachen, die Kiran meine guten Sklaven hatten schon gepackt und die letzten zwei Tage während der Pausen zwischen den Ficks. Zwei Stunden später sind wir und unsere Sachen im hotel angekommen und die packers nahm unsere Kisten auf die Räume, die wir Ihnen gesagt. Danach schickte ich Sie abholen Kiran und Ihre Habseligkeiten. Unterdessen wandten wir uns die Wärme und vorbereitet Schwimmbad, sauna und unser Schlafzimmer. Bei unseren Sklaven ankam, Gaben wir Ihr ein Einzelzimmer und dann machte Sie packen Ihre und unsere Boxen, während wir setzten uns in die bar und begann, unsere nächsten Schritte zu planen. Nun, wir hatten das Haus, es war Zeit zu erwerben, die nächste sex-Sklaven. Das wichtigste wäre wohl ein Kochen. Die Reinigung getan werden könnte, durch die alle Sklaven für den moment und die anderen Funktionen waren nicht so dringend, beschlossen wir. Jedoch, so viel wie wir darüber dachten, wir didn’t wissen alle heißen Mädchen, das war ein Koch, so könnten wir leicht haben, verwandelt Sie in unser Sklave. Wir würden wahrscheinlich Problem eine Stellenanzeige und hoffen, dass die richtige Frau gelten würde. Daher beschlossen wir schließlich auf unseren nächsten slave-zu den persönlichen trainer, da gab es eine klare Wahl für diese Rolle – einer der Trainer in meinem studio, wo ich gearbeitet hatte, für das Letzte Jahr. Meine Augen hatten ausgezogen Ihr nicht nur einmal während unserer Sitzungen. Sie war etwa 1,65 m, gut ausgebildet, aber immer noch mit den richtigen Kurven, wo Sie gehörte, eine schöne Runde ass und mindestens C-cup Titten. Braune Haare und Augen und hellbraune Haut, die vorgeschlagen, dass die südeuropäischen Einfluss irgendwo in Ihrer Familie. Alles in allem war Sie wunderschön und ich hatte davon geträumt mit Ihr so oft während unserer Trainings, immer aus Angst, eine boner. Eine Zeit war es tatsächlich passiert und ich war sicher, dass Sie es bemerkt, nach dem wunderlichen lächeln auf Ihr Gesicht. Da war es ein kleines studio, wo nur zwei Kunden konnte die Arbeit mit einem trainer zu einem Zeitpunkt, rief ich und machte einen Termin bei der Letzte slot für den nächsten Tag, sicher würde es Sienna, die führend in der Ausbildung. Ich dachte, ich könnte warten und sehen, ob es noch eine zweite person für die Ernennung und reagieren dann spontan. Ob es ein Mann oder eine häßliche Frau ich konnte immer noch senden Sie nach Hause mit meiner Kraft. Wenn es war ein süßes Mädchen – jackpot.

Am nächsten Tag sind wir aufgestanden, hatten ein schönes Frühstück, zubereitet von unseren Sklaven, hatte ich meinen Schwanz gelutscht von Ihr und dann hatten meine Frau und ich einen entspannenden Tag in pool und sauna, während Kiran weiterhin erhalten normalisierte sich alles nach unseren wünschen. Am Abend, wenn es Zeit hat, ich packte meine Sporttasche und verließ für meine ‘Datum’ mit Sienna. Ich kam ein wenig zu früh und so sah der Letzte Kunde, ein Alter Mann verlassen. Beim betreten sah ich mich wieder bestätigt in meiner Entscheidung zu machen, Sienna, meine nächste Sklavin. Noch einmal, Sie sah umwerfend aus in Ihrem engen Sport-Ausrüstung, Ihrem yoga-Hose klammerte sich an Ihren Körper wie eine zweite Haut, in der jede Kurve Ihres perfekten Arschbacken und zeigt auch nur die geringste Ahnung von einem camel-toe. Oben trug Sie wasn’t nicht weniger faszinierend als Ihre Hose, zeigt sich eine beeindruckende Spaltung. Ich dachte mir, dass wenn Sie wasn’t das tragen eines push-up-BH darunter, dann muss Sie gehabt haben, die meisten perfekte Titten auf der Erde. Trotz Ihrer bemerkenswerten Größe Sie didn’t scheinen, um die sag ein bisschen. Ich war so gespannt zu entpacken dieses köstliche Geschenk. Ich sagte: „Hi“, machte einige lässige Smalltalk und fragte dann, ob wir wäre alleine zu trainieren. „Nein, wir’ll haben eine junge ersten timer hier. Ein 20-jähriger student, don’t Ihr erschrecken off“, sagte Sie mit einem Augenzwinkern. „Wie konnte ich erschrecken, junge Dame?“ erwiderte ich und ging Los und schlüpfte in meine Sportkleidung mit die extra enge Hose, die ich gewählt hatte, für heute, zu zeigen, dass mein Schwanz zu Ihr. Als ich zurück kam aus der Umkleide, sah ich Sienna reden, um eine schöne junge Blondine an der Rezeption. Meine Glückssträhne war offenbar fortgesetzt. Wenn das war mein Trainingspartner, dieser Abend hatte gerade verbesserte sich von „unglaublich“ zu ‘zu gut, um wahr zu sein“. Dann das junge Mädchen drehte sich um und ging in Richtung der Damen“ – Umkleideraum und ich führten einen geistigen Sieg zu tanzen. Ich habe in der position vor Sienna und bemerkte Ihre etwas überraschten Blick, als Sie sah, meine enge Hose, die schon zeigte, dass mein Schwanz, obwohl es wasn’t sogar noch hart. Wenn das junge Mädchen kam zurück, Sienna stellte Sie Monica und ich nutzten die chance, um zu untersuchen Sie im detail. Sie hatte ein schönes Gesicht mit langen blonden Haaren und stechend grünen Augen und eine sehr zierliche und schlanke Gestalt, mit sehr kleinen und frechen Titten und einem wirklich kleinen, aber festen tushy. Im Grunde das totale Gegenteil von Sienna. Perfekt! Ich stellte mich vor und bemerkte Ihren Blick Verweilen nur für den kleinsten moment auf meinen Schwanz, so gut.

Nach dieser Einführung ging es dann endlich Los, unser Training, und ich schickte die beiden Mädchen meine Bestellungen sofort: „können Sie’t nehmen Sie Ihre Gedanken Weg von meinem Schwanz und Sie halten immer mehr erregte jedes mal Sie es betrachten. Sie wollen es sehen, touch it, feel it, suck it, fuck it!“ ich beobachtete die beiden Mädchen aufmerksam und bald sahen Sie die ersten Anzeichen Ihrer Ablenkung. Sienna war kaum in der Lage zu schauen mir in die Augen, während die us-Aufträge für die übungen, aber im Grunde Sprach zu meinem Schritt, Sie didn’t schauen, Monica überhaupt nicht mehr. Inzwischen war Monica tut nur die übungen zu machen, während Sie versuchen, peek bei mir so viel wie möglich, ohne erwischt zu werden. Vielleicht könnte Sie sogar erfolgreich gewesen, wenn ich noch’t gewartet. So ging das etwa 5 Minuten und in der Zwischenzeit konnte ich deutlich sehen, die einen nassen Fleck auf Sienna’s graue Hose zwischen Ihren Beinen. Es war eine Folter für Sie. Gerade die Mädchen, die geiler und geiler didn’t loose it’s Wirkung auf mich und ich begann zu wachsen, eine massive boner in meine engen Hosen, das war offenbar zu viel für Sienna zu widerstehen jetzt. Sie Tat, als ich war eine übung falsch, haben Sie eine Entschuldigung und kommen sich näher. In der Regel, in einer situation wie dieser würde Sie nur mir sagen, was ich falsch machte, aber nicht heute. Sie trat hinter mich, schlang Ihre Arme um mich und, aber meine Hüften in die „richtige“ position. Sobald Sie fertig war, Ihre Hände verweilten auf meinen Hüften für ein paar Augenblicke und als Sie zog Sie Weg, Sie „zufällig“ berührt meine boner. Just in diesem moment habe ich es zucken und Sie war so erschrocken das Sie mir einfach es. Zu meiner rechten sah ich, dass Monica Tat Ihre Hosen kneifen und Sie zu klären hatten, die Sie aber offensichtlich versuchte, Sie zu berühren Ihr clit unbemerkt, um loszuwerden, der Druck, während Sie versuchte, nicht zu sehen, was passiert. „Wie, was fühlen Sie sich?“ sagte ich zu Sienna und jetzt Ihre sexuellen Antrieb schließlich schien die Kontrolle übernommen von Ihr. Sie didn’t gehen lassen, meinen Schwanz aber stattdessen begann Sie zu streicheln durch den Stoff. „Ganz so, aber ich will mehr davon sehen“, schnurrte Sie in mein Ohr, drehte mich um, in die Hocke und zog meine Hose. Befreit von seinen Fesseln meine boner schlug in Ihr Gesicht und Sie machte große Augen bei seiner Größe. Immer noch streichelte er Sie nahm es gleich in Ihren Mund und begann zu lecken und saugen wie ein pro. Ich drehte meinen Kopf und sah, dass Monica aufgehört hatte, Ihre versuche der Verschleierung und war nun offen masturbiert, während anschauen von Sienna saugen meinen Schwanz. Ich lasse Sienna weiter und beobachtete die show die junge blonde mir anbot. Sie sah mich verführerisch an und ich habe gerade begraben hatte, meinen Schwanz in diesen schönen kleinen Fotze. „legte sich auf die Bank dort drüben“ sagte ich zu Ihr und positionierte meine Spitze an Ihrer überquellenden Eingang. Langsam drückte ich meinen Schwanz in Ihre unglaublich enge Muschi das machte Sie Keuchen aus Schmerz und lust zur gleichen Zeit. Diese junge Fotze war’t verwendet um die Schwänze wie mir noch. Sienna nahm Ihre hand und begann, küsste Sie um Sie abzulenken von den Schmerzen. Zentimeter für Zentimeter glitt ich in Sie und schließlich, etwa 2-3 cm vor und ich war voll drinnen, die ich getroffen, die das Ende Ihrer Höhle, die Sie äußern ein wenig Schrei des Schmerzes in Siena’s Mund wieder. Ich zog wieder heraus, bis nur noch meine Spitze war in Ihr und dann schob sich wieder in eine littler schneller dieses mal. Sie schien zu gewöhnen, um es jetzt, und ich nahm das Tempo, stieß vor und zurück, während Sienna hatte, jetzt wandte sich an Ihre Nippel und noch was zum knabbern und saugen an Ihnen. Ich streckte die Hand aus und Sienna bot mir Ihre mittlerweile nackten Arsch, so könnte ich leicht schieben 3 Finger in Ihre nasse Muschi. Pussy war gebrochen in viel besser. Die beiden Mädchen, wo Sie jetzt Stöhnen in Ekstase und ich gefickt Monica mit voller Geschwindigkeit jetzt bis Sie plötzlich, ohne jede Vorwarnung, schrie am oberen Rand Ihrer Lunge und begann zu zittern und contracting um meinen Schwanz. Mit der ersten Kontraktion schoss Sie sich eine Last von Flüssigkeit bis zu meiner Brust, die zweite fast erreicht mein Gesicht. Und während Ihres ganzen Orgasmus schrie Sie fast wie besessen „JA, JA, JA, ich’M CUUUUMMMIIING!! FICK MICH FICK MICH FICK MICH HÄRTER! CUM IN MY FUCKING FOTZE SCHIEßEN SIE IHRE SPERMA IN MEEE!!! ICH WILL FÜHLEN, DEIN SPERMA SCHWEBEN MIR FICK MICH WIE EINE SCHLAMPE!!!“ Es war unglaublich. Ich hatte noch nie gesehen eine Frau squirt in real vor. Dies und Ihr dirty talk waren so heiß, es stieß mich über den Rand, war gut. Ich rammte meinen Schwanz in Ihr, so hart wie ich konnte, ein letztes mal und schoss meine Ladung tief in Ihr. Vier, fünf, sechs Schüsse, es fühlte sich an, als wenn mein Schwanz würde nie aufhören, füllen Sie mit meinem Samen.

Schließlich haben wir beide ein wenig beruhigt und ich lass mein Schwanz rutscht aus Ihrer heißen Paradies. Sofort Sienna geschluckt meinem nun weichen Schwanz und leckte ihn sauber unserer gemeinsamen Säfte. Genießen Sie diese Behandlung, schaute ich auf Monica, die nun hob ein tief rotes Gesicht, offensichtlich äußerst peinlich ist, wie viel Sie hatte die Kontrolle verloren. „Sie sind eine Hölle von einer ficken junge Frau, ich’ve nie gesehen, eine echte Frau squirt wie vor, dass“ ich habe versucht, Ihr ein Kompliment zu nehmen, die Peinlichkeit. „ich kann nur zurückgeben, das Kompliment, ich’ve nie gefickt worden, wie die. Ich’m sicher, dass ich gewonnen’t in der Lage sein zu sitzen für zwei Tage nach diesem Pochen“. „Gut, dann hätten wir’t wollen, dass. Sienna, trinken mein Sperma aus Ihrer Fotze und machen Ihre Wunde pussy fühlen Sie sich besser mit Ihrer Zunge“, befahl ich. Sienna ließ sich von meinem harten Schwanz wieder und beugte sich über Monica’s Muschi und begann auf der Zunge ficken Sie so hart wie Sie konnte, versucht, um jeden letzten Tropfen von meinem Sperma Sie konnte saugen von Monica. In dieser position war Sie jetzt mit mir Ihre saftigen Arsch, Ihre Säfte laufen immer noch aus Ihr heraus wie Wasserfälle, da Sie bislang noch’t erhalten zu entlasten. Ich nahm die Einladung an und vergrub meinen Schwanz in Ihre Falten mit einem harten Schub. Sie schrie, bekam aber in meinem Rhythmus sofort und stemmte sich gegen meine Stöße mit Ihrem Arsch um meinen Schwanz noch tiefer. Wir begegneten einander so hart, dass mit jedem Schub meiner Bälle schlagen Ihre Klit, die im Gegenzug machte Ihr Stöhnen in Monica’s Muschi mit jedem Schlag zu Ihrem clit. Ich hielt Ihre Hüften und steigerte mein Tempo immer mehr, bis Sie Ihr Stöhnen und Schreie der lust begann zu verschwimmen in ein langes heulen pure Erregung und stimulation und Orgasmus wuschen über Sie, was Ihren Zusammenbruch vor der Bank, Monica lag noch immer auf. Wenn Sienna fiel auf den Boden in Agonie und mein Schwanz rutschte aus Ihr spasming Muschi schnell Griff ich zu Monica’s Füße, legte Sie zusammen und begann zu ficken Ihre Sohlen. Die schwer stampfenden, die ich gegeben hatte, Sienna mich verlassen hatte, in der Nähe zu meinem zweiten Orgasmus und ich didn’t brauchen viel mehr stimulation. Ich hielt ficken Ihre niedlichen kleinen Fuß, bis ich spürte meine Eier Kribbeln und dann schoss meine zweite Ladung über Sienna, die da immer noch versuchen, wieder auf meine Füße.

„Was für ein tolles workout, ich danke Ihnen, meine Damen“, sagte ich mit einem riesigen lächeln. „Monica, ich denke, wir’re getan für heute. Sie können gehen, sich anziehen und nach Hause gehen. I’ve bekam einige Dinge zu reden, unsere sexy trainer hier.“ Sobald Sie Weg war, half ich, Sienna vom Boden auf. Sie war ganz verschwitzt und bedeckt in cum und offenbar immer noch ein wenig geblendet. Ich schaute Sie an und sagte „Sienna, ich will dich zu meinem sex-Sklaven und Diener. Sie werden kommen und mit mir Leben in meinem harem, meine Schlampe bereit und der persönliche trainer für all die anderen Mädchen in meinem Haus. Trainieren Sie Sie und stellen Sie sicher, Ihre Körper bleiben in perfekter Form, für mich um Sie zu Vögeln. Von nun an, ich bin dein Meister, dein Herr. Sie behalten Ihren Charakter und Persönlichkeit, wie es ist, aber Ihre größte Ziel ist, das Leben ist um mich glücklich zu machen. Gehen Sie jetzt nach Hause und packen Ihre persönlichen Sachen, die Sie bringen möchten, wie Kleidung, Bücher, Fotos usw. Sie’ll erhalten ein möbliertes Zimmer und ich’ll senden Sie ein Auto morgen bringen Sie und Ihre Sachen zu meinem Palast.“ Sie sah mich ein wenig entgeistert an, als ob der Auftrag war zu groß, um Ihren Verstand um ihn herum sofort, aber nach ein paar Sekunden fing Sie an zu lächeln und sagte: „ja, Meister. Ich danke Ihnen für die Wahl mich, ich gewann’t enttäuscht Sie. Mein Körper gehört dir, um mit zu spielen, Wann immer Sie wollen. Ich’ll bereit sein, morgen, warten, kommen, Leben mit Ihnen und Ihnen zu dienen.“

„Sehr gut“, dachte ich, und so der harem wächst. Ich zog mich an und ging nach Hause, wo mein Erster Sklave war nur um zu lecken, meine Frau’s pussy. „tut mir Leid, Liebling, ich couldn’t warten Sie nicht länger für Sie.“ – „Don’t Sorge. Ich’m ziemlich erschöpft von den Erwerb von unserer nächsten slave-eh“, sagte ich mit einem grinsen. „Fertig und komm dann zu mir in den whirlpool, Sie beide Feiern unseren nächsten Diener. Dann schnappte ich mir eine Flasche Champagner und drei Gläser und machten uns auf den wellness-Bereich unseres Hotels zu genießen in ein schönes Bad und denken über unsere nächsten Schritte nach dem personal-trainer und slut #2 beigetreten wäre, uns morgen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*