Für die längste Zeit, die ich wusste, ich hatte eine zweite Schwester. Aber ich didn't Ihr entgegen, bis Sie gerade mal 15. Und 17 mir, ich war damals noch jung und irritiert über einige Dinge, und noch immer erreichen meine sexuellen Höhepunkt, als die Pubertät noch nicht abgeschlossen, es's transformation nach meiner teenager-Körper. Ihr name ist Melinda. Die erste Zeit trafen wir uns, wir umarmten uns selbstverständlich. Aber ich habe noch nie sah Sie so lange, bis Sie 15 war, so war es eine harte Sache zu verarbeiten, schließlich mit Ihr treffen. Was war noch schwer zu handhaben war, wie Sie aussah. Oh, mein lieber Herr!!! 5-Fuß-5, 135 Kilo, Doppel-D-cup Titten, lange schwarze Haare, komplett flachen Bauch und ein Esel, der wollte einfach't quit!!!! Es war schwierig, Sie nicht überprüfen Sie Sie heraus, als Sie meine Schwester ist. Aber nicht um Ihr all die Jahre, ich denke, es nie registriert. So dass ich nur sah, wie einige hot chick. Was machte es noch schlimmer, wenn wir blieben über eine relative's Haus ( die ungenannt bleiben), wir hatten ein Bett teilen. Und wenn Ihr nur sehen könntet, was hatte Sie an diesem Tag… Gekleidet wie ein klassischer farmer's Tochter-look. Ihre Titten waren nur Gießen aus Ihr Hemd und Ihre shorts, offenbart einige der schönsten Beine die ich je gesehen habe, nicht zu schweigen von sehr Böden der Ihren Arsch Wangen, als gut. Ihr Haar war noch bis in die hohen Zöpfen. Mein Gott war Sie heiß!!!!! Gut, dass Nacht, sagte verwandten Haus, wir hatten keine Wahl, aber ein Bett teilen. Ich war extrem nervös, als Sie sich Vorstellen konnte. Wir Lagen dort stundenlang zu reden, dass Nacht. Dann die erste unangenehme moment passiert. Ich konnte nicht helfen, aber ich hatte eine steinharte Erektion. Aber dieses Mädchen war verdammt heiß!!!!! Ich habe versucht, es zu verbergen, ich habe einen ziemlich guten job, bis Sie rollte sich mit dem Gesicht zu mir und versehentlich stieß meinen Schwanz. Unsere Kiefer beiden sank gleichzeitig, unsere Gesichter rot von der offensichtlichen Verlegenheit. Ich hatte keine Ahnung, was Los war, durch Ihren Geist nach, aber meine Schwester hatte gerade herausgefunden, dass mein Schwanz war hart für Sie. Es war extrem zu umständlich, nach meiner eigenen Schwester hatte Sie versehentlich berührte meine hart auf, auch wenn Sie's die, die es verursacht, und ich'm fast sicher, dass Sie wusste, dass es war direkt da her, weil, nachdem Sie rollte sich wieder schlafen zu gehen, sagte Sie leise, aber sehr sarkastisch: "nun, zumindest ich weiß, du liebst deine Schwester". Dann Sie kicherte ein wenig, und begann abdriften zu schlafen. Wir nicht sprechen für den rest der Nacht danach, und ich konnte nicht schlafen, für das Leben von mir, aber Sie war auch ziemlich schnell. Seine offensichtlich, was ich Tat, sobald ich wusste, Sie war kalt. Ich wusste, dass es falsch war, aber ich konnte mir selbst helfen. Ich war so vorsichtig, nicht schütteln das Bett, aber ich masturbierte zu einem extrem intensiven Orgasmus… direkt neben meiner schlafenden Schwester. Ich hatte keine Ahnung, was Sie sagen wollte am nächsten Tag (wenn überhaupt etwas) über die Nacht vor. Aber Sie hat't ein Wort sagen. Es stellte sich heraus, dass statt etwas zu sagen, SIE HABEN ETWAS ÜBER…

In der nächsten Nacht, nachdem starrte auf Ihren Arsch den ganzen Tag wieder, ich war im Wohnzimmer der Wohnung und Sie ging zum Duschen. Ich habe keine Ahnung, warum Sie nicht bemerken, die volle Länge Spiegel hängt gegenüber vom Badezimmer Tür. Und die Art, wie die Wohnung eingerichtet wurde, wenn Sie saß am Ende der couch, man konnte sich richtig in den Spiegel und sehen Sie in das Bad, das zum Glück nicht die Tür auf es von es müssen repariert werden. Ich wusste, dass Es falsch war, aber ich konnte mir selbst helfen. Da Stand Sie, nehmen Ihre engen schwarzen tank-top offenbart eine rosa Spitzen-BH. "Soll ich Weg schauen?& quot;, fragte ich mich. Aber ich könnte gerade nicht. Dann den BH kam. An diesem Tag habe ich gesehen, nur sehr wenige Sätze von Titten so perfekt, wie diejenigen, die ich sah, dass Nacht. Aber ich konnte nicht Weg sehen. Dass's, wenn ich Sie sah absolut harte und Runde Brustwarzen und mein Schwanz begann zunehmende schnell in meine jeans. Dann, Ihre enge blue jeans kam, um zu offenbaren, dass Sie nicht tragen keine Unterwäsche alle einen großen, dicken, schwarzen Busch macht seine Erscheinung. Ich couldn't glauben, dass gerade meine Schwester ausgezogen, für eine Dusche würde mein Schwanz so hart!!!! Dann ist es passiert. Sie sah in den Spiegel und sah mich dort sitzen auf der couch mit meinem Mund hängen offen aus, nur gefangen zu sein, starrte auf Ihre nackten Körper noch in der Entwicklung. Aber aus irgendeinem Grund, Sie haben nichts davon. Sie Stand einfach nur da, beobachtete mich, starrte direkt zurück. Stattdessen verkleiden Sie langsam begann reiben nach oben und unten auf Ihrem Bauch, Ihren Weg bis zu Ihren Titten mit beiden Händen. Sie hat dann angefangen zu spielen mit Ihren Brustwarzen, und lächelte mich an. Dann wandte Sie sich um und beugte sich über zu Holen Ihr Handtuch, gab mir eine wunderbare backdoor Ansicht, dass süße kleine pussy von Ihr. Die ganze Zeit hat Sie nur lassen Sie mich beobachten, ohne ein Wort zu sprechen. Dann Tat Sie etwas, was ich dachte, Sie würden das nie tun, vor allem, dies ist meine 15-jährige Schwester. Sie setzte sich auf die Toilette und spreizte die Beine weit geöffnet!!! Dann wies Sie darauf mich durch den Spiegel, dann zeigte Sie an Ihrem eigenen Schritt. Dann begann Sie reiben sich. Ich könnte gerade nicht mehr. Ich deutete auf meinen eigenen Schritt, die ganze Zeit Sie beobachten mich, starrten Ihr erstaunt aus der couch, während Sie masturbiert auf der Toilette aus der Sicht des Spiegels. Sie nickte in Zustimmung, und ich war't gehen, zu zögern, werde ich Ihnen sagen, dass viel. Ich sofort zog meine Schwanz aus meiner Hose, und Ihre Augen weiteten sich vor Schock, als ich bin ein wenig größer und dicker als der Durchschnitt, als andere Frauen mir erzählt haben. Langsam werden wir berührten uns, nicht zu glauben, was die andere person tut. Hier war ich, auf einer couch sitzend, immer gefangen peeping auf meine 15-jährige Schwester, und nur 10 Minuten später sind wir wichsen zusammen!!!!! Schneller und schneller ging, Ihr Gesicht verzerrte mit offensichtlichen Vergnügen, nicht einmal Ihre Augen Weg von meinen jetzt Schwanz lecken, beißen auf Ihre Unterlippe, während stoßen und Schleifen auf Ihre Finger, Sie lassen sich die sexy Stöhnen, das ich je gehört hatte, als der Orgasmus nahm über Ihren Körper. Ich konnte fühlen, mich immer näher an cumming so gut, und dann traf es mich… Die Tatsache, dass meine eigene Schwester war offen, lassen Sie mich sehen Sie Ihre masturbieren sich zum Orgasmus, es war zu viel zu tragen, und meine Eier begannen, die jemals wohliges Gefühl der Montage der Zufriedenheit, war im Begriff, auftreten. An dieser Stelle, ich begann Rucken es sogar noch schneller. Dann, was Sie wollte nächsten ist das, was schließlich legte Sie mich über den Rand, keine chance, ziehen mich zurück von cumming. Als Ihr Orgasmus vorbei war, langsam zog Sie Ihre Finger aus Ihrer engen, kleinen teenager-Fotze, und eine riesige Menge von Ihrer pussy Säfte nur langsam begann tropft aus Ihr heraus. Es begann seinen Weg bis Ihr Bein und vorbei an Ihrem Knie, als Sie nahm Ihre hand und wischte nach oben in Richtung Ihrer Muschi wieder, die offensichtlich Ihr gerade gegeben hatte, einen massiven Orgasmus zu urteilen, wie viel und lief aus Ihr heraus. Nachdem Sie Ihren Weg zurück bis zu das verbotene Paradies ruft Sie eine vagina, grub Sie zwei Finger wieder ein letztes mal, und mit einer langen, langsamen wischen, erfasst, wie viel des süßen, süßen Nektar, wie Sie konnte, und schmierte es alle über Ihre Titten, dann saugen Ihre Finger sauber danach. Dass's, wenn ich couldnt halten Sie in meinem laden für auch nur eine Sekunde länger, und die Welle der Ekstase, hit die Spitze der meinen Schwanz so intensiv, dass mein Muskel Kontraktionen aus, mein Orgasmus war stark genug, dass mein Sperma schoss aus meinem Schwanz und der Bach es geschafft, mein Gesicht, VOR MEINER SCHWESTER. Dann lehnte sich um die Ecke und warf ein Handtuch nach mir und sagte: "netter job. Ich habe't denke, mein Bruder hätte so einen riesigen Schwanz." ich fuhr Fort zu wischen und mich reinigen, als Sie begann das Wasser für Ihre Dusche. Wir haben't wiederholt die Handlungen oder Sprach davon, dass der Nacht, da.

Das Ende

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*