Die Woche verging wie im Flug. Ich nicht sehen, die zwei Jungs, die gefickt hatte mich also auch am Montag und Dienstag, und ich begann Gefühl ziemlich normal, bis Donnerstag. Meine pussy war keine Wunde mehr, aber ich hätte auf eine ziemlich aggressive masturbation Zeitplan. Es scheint, dass fast alles gemacht, denke ich an sex, vor allem sex mit zwei älteren Klempner. Ich war ein wenig besorgt, dass ich war immer eine Art sex-pervers, ich didn’t denke, dass ein 16-jähriges Mädchen sein sollte, fantasieren über sex mit zwei alten Jungs, aber mein Verstand schien wie besessen von der Idee.

Aber am Freitag fühlte ich mich gut. Ich fing an, mit meinen Freunden ausgehen, shopping, hanging out, etc. All die Dinge, die der typische high-schooler tun würde, auf Ihre ersten Weihnachtsferien.

Mein name ist Cassie. Ich bin normaler Höhe, über 5’5“ und Wiege etwa 105. Ich bin ein cheerleader in meiner prep school, ein flyer zu spezifisch und ich bin wirklich gut in der Luft. Das war immer meine Stärke. Ich habe lange blonde Haare und einen anständigen Körper. Meine Brüste sind 36C, aber sehen wirklich gut auf meinem kleinen Rahmen. Meine Beine und Arsch waren schon immer meine besten Eigenschaften. Bis letzten Montag war ich ein sehr typisches junges Mädchen. Sophomore in der high school, dating einen süßen Jungen in der Schule, aber nicht geschlafen hatte, mit ihm noch geschlafen mit noch niemand wirklich. Fast lost my cherry in the back seat of the quarterback’s Auto. Er gedumpten mich, nach ein paar versucht. Er war ein douchebag.

Letzten Montag hat mein Leben verändert. Ich wachte früh auf zu lassen, der Klempner und repariert die Spüle und ging dann fick mich zweimal pro. Sie kam am nächsten Tag zurück, und fickte mich wieder. Ironischerweise, die Sache, die mich stört am meisten, dass ich denke, ich mochte es. Der sex war grob und roh. Ich fühlte mich dominiert und unterwürfig, und es war unglaublich spannend, die während der Handlungen und dann später als ich zu masturbieren, um diese Bilder jetzt vier Tage. Ich war ein wenig besorgt über mich selbst und, wo das führen könnte, aber ich war in der Lage, um mich zu beruhigen und mir einzureden, es war eine einmalige Sache und ich war nicht eine Hure oder eine Schlampe oder andere interessante Adjektive.

Ich saß auf der couch in meinem Haus mit meiner Freundin Janie einen Film auf Freitag Nachmittag, wenn meine Mutter nach Hause kam. Ich hörte die Tür und dann Ihre Stimme.

„Hey mein süsser, ich bin Zuhause.“ Meine Mutter’s süße Stimme.

„Wir’re in der Höhle.“, antwortete ich.

Ich hörte, wie Sie hängen Ihren Mantel und werfen Sie Ihre Schlüssel auf den Tisch. Dann hörte ich Ihr zu Fuss in die Höhle.

„Oh, hi Janie. Wie sind Sie? Ich haven’t gesehen, wie Sie in Monaten.“, sagte Meine Mutter.

„ich bin gut, Frau Jones. Wie sind Sie?“, antwortete Janie.

Janie war eine niedliche kleine Brünette und meine beste Freundin für die letzten 10 Jahre mindestens. Keiner von uns konnte sich erinnern, Wann wir Freunde geworden, wir fühlen uns einfach wie wir immer zusammen waren. Sie lebt etwa 4 Häuser weiter von uns. Sie ist auch ein junior, aber immer noch in der örtlichen high school. Sie ist bei der Planung des Studiengangs in Krankenpflege an der Universität von Texas. Ihre ganze Familie war da-und Sie auch nie hatte, um zu überlegen, wo Sie zur Schule ging. Ich dachte immer, Sie war viel hübscher als mich, aber in mehr von einem süßen, Mädchen von nebenan Art und Weise. Ich war Ihre typische blonde, blue-eyed cheerleader-Typ.

„ich bin großen, Liebe. Wie sind deine Mama und Papa?“ Mama gesagt.

„Sie sind groß. Sie sagte nur heute, dass Sie dich vermisst, Jungs.“, antwortete Janie.

„ich weiß, wir so beschäftigt, dass wir don’t noch Zeit haben, nach draußen zu gehen. Was habt Ihr Mädchen heute tun?“, fragte Mama.

„Nichts viel, gingen wir zum Mittagessen und ging auf die high school zu besuchen.“ sagte ich.

„Das klingt nach Spaß. Cassie, hast du etwas zum anziehen morgen Abend oder müssen wir shoppen gehen?“, fragte Mama und mein Hirn kreischte zum Stillstand.

Ich erinnerte mich liegend auf meinem Küchentisch, bedeckt in cum und der Klempner Tony erzählte mir, dass ich im Begriff war, sich zu verkleiden, real, schön für ihn bei seiner Weihnachtsfeier. Ich wusste, was er bedeutete, er war sehr klar. Hatte er versohlt mir mit einem Maßstab nicht für das tragen Höschen am Dienstag. Ich hätte wahnsinnig, es war unbeabsichtigt, ich habe manchmal geschlafen hätte, ohne Höschen und die Türklingel weckte mich. Wirklich das, was er Tat, war, reißen mich aus einem wundervollen Traum, wo ich im Begriff war, vergewaltigt zu werden, indem Sie eine ganze Reihe von einheimischen am Strand. Was war falsch mit mir? Meine Gedanken schlagen Purzelbäume und ich konnte es’t bekommen es wieder unter Kontrolle. Ich bekam überraschenderweise nicht für das tragen Höschen? Gott, es schmerzte, aber es fühlte sich so gut.

„Schatz?“ Mama’s Stimme wieder.

Schnappte ich aus ihm heraus und schaute Sie an. Sie lächelte. Ich spürte, wie mein Geist zu konzentrieren und ich sah es in Ihrem Gesicht, dass Sie wirklich wollte, um Einkaufen zu gehen. Ich dachte über das, was ich hatte in meinem Schrank, die ich tragen konnte, morgen. Ein paar Dinge in den Sinn kam, aber wer war ich enttäuschen meine Mama.

„ich habe ein paar alte Sachen, Mom, aber ein neues Kleid wäre lustig.“ sagte ich.

„Goodie, let’s in die mall gehen. Janie, willst du kommen? Ich werde behandeln Sie die Mädchen zum Abendessen.“ Mama gesagt.

Janie schaute mich an und ich nickte.

„Sicher, Mrs. Jones, das würde Spaß machen. Lassen Sie mich rufen Sie meine Mutter.“, antwortete Janie.

Wir waren im Auto in einer Angelegenheit von Minuten. Ich saß auf dem Beifahrersitz, drehte sich zur Seite sprechen zu Janie. Ich hatte’t erzählte Ihr von meinem Klempner-Abenteuer noch nicht. Ich hatte Angst, was würde Sie von mir denken. Ich schaute auf meine Beine. Sie waren Braun und sahen gut aus meiner jean shorts. Sie waren nicht nuttig kurz, aber die meisten meiner Schenkel zu sehen waren, und Sie waren ein wenig eng, aber Total bequem. Janie hatte jean shorts zu, wir haben eine Menge, ein bisschen wie Zwillinge. Ihre Beine waren unglaublich lang und glatt. Ich schnappte aus, starrte auf mein Freund’s Schritt wie meine Mutter fuhr mit dem Auto zu einem spot.

Wir gingen in die Mall und ging direkt auf meinem Lieblings-Shop. Die Kleidung, die so cool waren und nicht wirklich teuer. Ich packte ein paar Kleider und ging zu den Umkleidekabinen. Die Zimmer waren ein wenig seltsam, dass Sie Recht hatten, im offenen gegen die seitliche Wand und es war nur ein Vorhang zu verbergen, den Raum. Der Vorhang war’t sogar, der große, ging es nur noch darauf an, gerade unterhalb der Knie und bis knapp über meinen Kopf. Ich konnte sehen, wenn ich auf meine Zehenspitzen, die aber in der Regel creeped mich aus. Ich Schloss den Vorhang. Sie musste sicherstellen, dass es war den ganzen Weg geschlossen, ich erinnere mich, einmal ich blickte auf und sah einen Mann starrte mich durch den kleinen Spalt im Vorhang, als ich zog meine Hose. Das war schon merkwürdig. Ich spürte, wie meine Muschi zu Kribbeln als ich mich daran erinnerte, dass dieser Vorfall. Ich schüttelte meinen Kopf um es zu deaktivieren und schlüpfte aus meinen shorts. Meine Höschen waren rosa mit weißen polka dots, da war mein BH. Ich habe versucht, auf ein kleines Schwarzes Kleid war liebenswert, aber es sah blöd mit meinem BH. Die Gurte waren spaghetti und die Spitze war soft und v-förmig. Ich unclasped meinem BH und steckte ihn aus. Das Kleid war sehr hübsch und ich zog den Vorhang zurück, um zu zeigen, meine Mutter. Ich trat heraus und drehte sich zu Ihr. Das Kleid war sehr weich und flog aus meinen Beinen drehte ich mich um. Kam es ein wenig unterhalb der Mitte des Oberschenkels, aber es war kurz genug, wo würde ich vorsichtig sein, wie hart ich gesponnen. Ich didn’t wollen, verursachen einen Aufruhr.

Ich habe versucht, auf ein paar mehr, die waren weniger als aufregend, aber dann rutschte ich auf einer grauen Pullover Kleid. Sie passen zu meinem Körper wie ein Handschuh, aber es didn’t fühlen sich zu eng. Ich ließ meine Hände nach unten meine Seiten, und es klammerte sich an meinen Arsch schön. Ich schaute in den Spiegel und drehte sich ein wenig. Mein Arsch stecken und das Kleid machte es noch besser Aussehen als üblich. Es war dick genug, aber nicht zu zeigen, dass meine Höschen. Das war gut, ohne Höschen an der Weihnachtsfeier könnte schlecht sein. Ich fragte mich, ob Tony würde spank mich vor allen Leuten auf der party. Mein Verstand begann taumelnd wieder auf und meine pussy tingled. Ich öffnete den Vorhang und trat heraus. Meine Mama lächelte und sagte, das Kleid war unglaublich. Ich hörte etwas und sah auf meine Seite zu sehen drei junge Kerle, die und starrte mich an. Ich schaute schnell wieder auf Janie. Ich drehte mich langsam zu Ihr. Sie lächelte und lehnte sich mir entgegen. Es sah aus, als wollte Sie etwas flüstern zu mir.

„Du solltest einen BH tragen, mit diesem ein.“, flüsterte Sie in mein Ohr.

Ich bearbeitet Ihre Aussage und schaute nach unten. Meine Brüste sah gut aus, ohne BH, Sie füllte das Kleid gut und das Kleid umarmt Sie, dass Sie Aussehen, noch größer. Dann sah ich das, was Janie redete. Meine Brustwarzen ragten direkt aus dem Kleid und waren unglaublich offensichtlich. Ich legte meine hand über meine Brüste sofort. Ich habe gehört, die Jungs kichern und ich wusste, ich hatte eine ganze show für Sie. Ich trat einen Schritt zurück in der Garderobe und schaute in den Spiegel. Meine Brustwarzen waren offensichtlich, aber sah wirklich heiß. Ich berührte ihn leicht und spürte ein Prickeln, das laufen durch mich. Ich fragte mich, ob Tony möchte, oder wenn er denken würde, es war nuttig. Plötzlich wurde mir klar, ich war zu überlegen, was mein Klempner würde denken.

Ich zog das Kleid über meinen Kopf. Ich legte es auf den Kleiderbügel und hängte es an den Haken. Ich schaute ihn wieder, es war sehr cool und ich liebte die Weise, die Sie schaute auf mich. Ich dachte, es sähe noch cooler, wenn ich trug es mit einem schönen BH, schob das Mädchen ein wenig mehr. Oben war eine Kugel und würde noch besser Aussehen mit ein wenig Spaltung. Ich wandte mich an Aussehen, für meine Kleidung und bemerkte Bewegung. Ich habe dann drehte sich mein Kopf in Richtung des Vorhangs und sah direkt in die Augen von einem der Jungen Kerle. Sie standen etwa 20 Meter entfernt hinter einem der displays und hatten einen perfekten Blick auf mich durch die kleine öffnung hatte ich versehentlich noch zwischen dem Vorhang und der Wand. Meine Muschi pulsierte und ich erstarrte. Ich sah sofort nach unten und erreicht dann nach unten für meine shorts.

Ich spürte meine nackten Brüste nach unten hängen, als ich schnappte mir meine shorts. Ich rutschte meine Füße in Ihnen und schob Sie bis meine Beine. Sie waren ein wenig eng, so dass meine Brüste wippten ein wenig, als ich arbeitete Sie bis meine Beine. Ich schaute nicht auf die öffnung, aber meine Brustwarzen waren jetzt steinhart und ich spürte, wie meine Muschi nass zu werden. Ich rutschte mein BH auf wirklich langsam, und dann mein t-shirt. Ich sammelte alle Kleider und trat heraus. Die Jungs waren noch da und ich blickte zu Ihnen. Ich habe versucht, es zu spielen cool, aber mein Schritt wurde auf Feuer.

„Also, baby, was denkst du?“ Meine Mutter gefragt.

Ich war dankbar, Sprach Sie, als es zerriss mein Verstand Weg von sex-und spankings und Brustwarzen. Ich sah Sie an und kehrte zu „Normalität“.

„ich mag das kleine schwarze, aber ich Liebe die graue.“ sagte ich.

„ich bin völlig einverstanden, Sie waren beide sehr nett, aber sehr erwachsen.“ Mom sagte und umarmte mich.

„Wann hast my baby girl Holen Sie sich so erwachsen?“ sagte Sie und hielt mich.

Ich weiß, Sie didn’t wollen eine Antwort, aber hätte ich es gewagt, es war ungefähr die Zeit, die Tony zog meine Jogginghose runter und ich didn’t alles tun, um ihn zu stoppen.

„Ok, let’s bezahlen müssen, um etwas zu Essen.“ Mama gesagt.

Ich Stand hinter Mama und sah sich um. Die Jungs waren immer noch anhaltenden und ich schaute Janie. Sie lächelte und nickte. Sie wusste, Sie waren auch da. Ich sah Sie einmal genau an und erkannte die Jungs waren noch da, weil mein Freund es war unglaublich heiß, auch mit Kleidung. Ich denke, Sie könnte einen Blick auf meine Beine und Arsch, aber zusammen waren wir sehr „stalkable“. Die Tatsache, dass Sie bekam auch ein Blitz meine Brüste und Höschen didn’t verletzt. Mama fertig zu bezahlen, und wir gingen.

Wir hatten ein nettes Abendessen und fuhren nach Hause. Ich begann zu fühlen, wie etwas ganz normales junges Mädchen wieder, wie nicht an sex zu denken jeder verdammten Sekunde. Wir nach Hause kam und Janie und ich lief hoch in mein Zimmer. Ich Schloss die Tür und sofort hatte Sie sah mich an.

„Hast du das gesehen, die Jungs Sie anstarren, während Sie versuchen auf Kleider?“, fragte Janie.

„Ähm, ja. Wie kann man Sie vermissen?“, antwortete ich.

„Sie mochte Sie. Netter Zug mit den Brustwarzen.“, sagte Sie.

„ich wirklich didn’t bemerken, bis Sie etwas sagte.“ sagte ich.

„Gut, dann müssen Sie mehr Aufmerksamkeit schenken. Die Jungs waren zu explodieren.“, sagte Sie.

„Es hat wohl’t helfen, dass ließ ich den Vorhang offen ein bisschen zu viel.“ sagte ich und lächelte.

„No fucking way, was haben Sie gesehen?“, sagte Janie, die Ihre Augen nun breit.

„Gut, mein BH war aus. Es war nachdem ich versuchte, auf das graue Kleid.“, stammelte ich.

„Sie sahen Ihre Titten?“ Janie sagte, ein wenig zu laut und ich hielt meine finger an meine Lippen.

Ich nickte und errötete.

„ach, das ist so heiß. Kein Wunder, Sie hingen herum. Sie sind eine echte Schlampe.“ sagte Janie.

Ich wusste, Sie war neckt mich, aber das Wort Schlampe hart getroffen. Hätte ich vorsichtiger sein, ich war eigentlich nicht, zu handeln wie eine Schlampe. Tony wäre verrückt. Ich ärgere plötzlich auf mich. Ich saß in meinem Zimmer mit meinem besten Freund, und ich fuhr Fort zu denken, was meine ficken Klempner gedacht. Ich wischte ihn mir aus der Seele, oder ich versuchte es.

„Nein, Sie’re eine Schlampe. Sie starrten auf Sie zu.“ sagte ich.

„Vielleicht so, aber ich didn’t flash Sie meine Titten. Obwohl, jetzt habe ich irgendwie wünschte, ich hätte. Das klingt so verdammt heiß. Was hat das für ein Gefühl?“ Janie sagte zu mir mit einem ernsten Blick auf Ihr Gesicht.

Ich dachte für eine Sekunde auf Ihre Frage. Es fühlte sich großartig an, meine pussy war bei der Kontrolle meines Geistes zu der Zeit, und nichts anderes zählte. Ich war ein wenig peinlich, wenn ich so darüber nachdenke, aber es war keine Schande, an der Zeit.

„Es fühlte sich wunderbar an, wie sorglos und wirklich spannend. Ich kann’t glauben, dass ich es Tat.“, antwortete ich.

Mein Freund sah mich mit einem seltsamen Ausdruck. Ich wusste, dass Sie mich liebte und ich wusste, dass der look war einer, der Wunder und Aufregung. Wir kannten uns lange genug, um fast Lesen einander’s Gedanken. Wir haben nie gekämpft, uns beide geliebt, der andere und jede situation schien wirklich einfach, wenn wir uns daran erinnern, dass. Ich wollte so zu sagen, Ihr alles, Ihr sagen, wie lasse ich zwei fremde ficken mich sinnlos. Sagen Sie Ihr, wie ich mochte es so sehr, ich lasse es geschehen, ein zweites mal am nächsten Tag. Ich wollte Ihr sagen, aber etwas hielt mich zurück. Wäre dies der Sache, dass Sie couldn’t nehmen? Wäre dies der Sache geändert, dass Ihre Gefühle zu mir? Ich hasste dieses.

„Erstaunlich, so erzählen Sie mir von dieser ausgefallenen party wirst du.“, fragte Sie.

Dies war meine Eröffnung. Dies war meine chance, Ihr zu sagen, über den Klempner. Sag Ihr alles über die Intensive ficken, die Tracht Prügel, die, um darüber, wie Sie zu kleiden. Ihr sagen, dass ich Todesangst vor, dass ich am Ende in der gleichen situation auf der party. Was würde er tun, um mich vor Publikum?

„ich denke, es ist ein Freund von meinem Vater“.“, antwortete ich.

„So ein alte-Leute-party? Das klingt lustig.“ sagte Janie.

Ich lachte hart. Das Bild einer Gruppe von alten Menschen tanzen um meinen Kopf getroffen, und ich lachte noch mehr. Ich couldn’t stop und bald waren wir beide Rollen auf dem Boden mit Tränen Rollen aus unseren Augen. Ich Liebe es, wenn wir in einen Lachanfall. Etwa 10 Minuten später sind wir beide flach auf dem Rücken versuchen, um unseren Atem zurück.

„Sie wollen eine sleepover?“ fragte ich.

„Sicher. Ich habe nichts am morgen. Ich’ll rufen meine Mama.“, antwortete Janie.

Wir legten dort für eine Weile und dann Janie, rief Ihre Mutter. Wir wechselten in jammies, Janie trug ein paar meiner Pyjama-Hose und eines meiner t-shirts. Ihre Brüste waren ein bisschen größer als meins, so dass das shirt war ziemlich eng auf Ihr. Sie, natürlich, war verdammt unglaublich Niedlich, selbst in einer alten Hose und einem schlichten weißen T-SHIRT. Wir schauten Filme bis um drei o’Uhr-und dann schlief auf dem Boden meines Zimmers. Ich wachte mit meinem Freund gekuschelt neben mir, mit Ihrem Rücken an meine Vorderseite und mein arm eingewickelt um Sie herum. Sie war so weich und warm. Ich hielt Sie für ein paar Minuten und dachte über die party. Ich war ein wenig erschrocken, aber auch ein wenig aufgeregt. Ich hatte keine Ahnung, was im Begriff war zu geschehen, sondern die Erinnerung an den Blick in Tony’s Augen, als er mich gefickt und Sprach mit meinem Vater zur gleichen Zeit wusste ich, dass es wohl interessant sein.

Am nächsten Tag flogen. Janie Links nach dem Frühstück, bekam ich auf Facebook eine Weile und dann plötzlich war es 4:30 und wir waren verlassen der party um 6:00 Uhr. Ich lief in das Badezimmer um eine Dusche zu nehmen. Ich versuchte sehr schwer, nicht zu denken, etwas anderes als das verkleiden und eine gute Zeit, aber dann war ich abspülen und die Dusche massage-schlagen meine pussy. Ich stöhnte auf und hielt es dort, das Wasser schlagen, meine Klitoris und meine Lippen. Ich fühlte mich ein Schauer und Tony’s-Hahn flog über meinen Verstand. Würde ich es sehen, heute Abend? Würde ich es spüren heute Abend? War ich dabei gefickt heute Abend? Ich kam hart und hielten sich an das Geländer zu halten, fallen aus der Wanne. Drehte ich das Wasser ab und trat in meinen weichen Bademantel, peinlich wieder, dass ich couldn’t stop denken über das Zeug.

Ich lackierte mir die Zehennägel ein helles rosa und fing dann an meine Haare. Ich beschloss, glätten Sie es heute Abend und bald war es fließt über meine Schultern und hängen auf der Mitte des Rückens und über meine Brüste in der front. Es sah aus wie Seide. Ich ließ meine Hände über meine Beine und spürte Bartstoppeln. Fuck, ich war in solcher Eile vergaß ich meine Beine rasieren. Ich setzte mich auf den Rand der Wanne und begann mit der Rasur versuchen, Sie nicht zu schneiden mich. Ich fertig und spülte Sie ab. Ich ließ meine Hände nach unten meine Beine, Sie waren sehr glatt. Mein Finger weiter bis meine Beine und landete auf meiner pussy. Ich ließ meine Finger über und fühlte Stoppeln dort auch. Ich Griff nach dem gel und ging dann zu rasiere meine Muschi komplett. Es war auch schön glatt, wenn ich fertig war.

Ich schaute auf die Uhr und es war 5:45. Nun war es schon spät und ich musste mich beeilen. Ich lief in mein Zimmer und fing an zu Graben durch meine Unterwäsche-Schublade. Tony’s Worten lief durch meine Kopf. Niedlich, unschuldig, jung. Was würde er wollen? Ich fing an, ausflippen, ein bisschen. Meinen Fingern spürte etwas seidiges und ich zog meinen schwarzen Seiden-BH. Ich hielt es fest und es hat ein wenig Polsterung, also es würde mir ein wenig mehr Spaltung als üblich. Es wurden passendem Höschen und Sie waren nicht die String-Tangas. Es war wirklich ein süßes set und es war sehr förmlich. Ich dachte, es würde gehen gut mit dem grauen Kleid. Ich schob das Höschen bis meine Beine und Sie passen schön und dicht. Ich drehte mich, um zu sehen, mein Arsch, auf der Suche wirklich nett. Ich schlüpfte in den BH und meinen Titten. Ich schaute in den Spiegel, und Sie sah süß. Der BH war glänzend und hübsch und mein Dekolleté war sehr intensiv. Ich zog meine robe wieder auf und ging um mein Kleid.

Mom hätte es noch in Ihr Zimmer und ich sah auf das Bett. Ich öffnete die Tasche und zog Sie heraus.

„Honig, werden Sie tragen die graue?“, hörte ich meine Mutter’s Stimme.

„Ja, ich mag es.“, antwortete ich.

„Mir auch. Es sieht wirklich schön auf Sie.“ Mom sagte, und wandte sich wieder an die Arbeit an Ihrem eigenen Haar.

Ich ging zurück in mein Zimmer und schlüpfte in das Kleid. Ich schaute in den Spiegel und ich war atemberaubend. Meine Brüste waren nur Recht gibt, aber nicht zu nuttig aussehende. Eigentlich sahen Sie nett und ein wenig zurückhaltend. Die Obere könnte geschnitten werden, so niedriger und ich konnte wirklich schieben Sie Sie, bis eine Menge mehr. Ja, das war schön. Sehr unschuldig. Das Kleid kam nach etwa 4-5 cm oberhalb der Knie. Ich schaute auf mein rosa Zehen und versuchte zu denken, was Schuhe zu tragen. Ich entschied mich für ein paar schwarze pumps und rutschte Sie auf. Ich dachte, ich sah gut aus. Ich ging aus mein Zimmer und ging in Mama’s Zimmer.

„Was meinst du?“ sagte ich.

Sie drehte sich um, und Ihre Augen lächelten. Sie machte eine wirbelnde Bewegung und ich drehte Ihr langsam.

„Baby, du siehst kostbar. Das top ist genau das richtige. Wann hast du wachsen Brüste?“ sagte Sie und lächelte.

„Mama!“ sagte ich und versuchte, nicht zu lachen.

„Sind die Schuhe ok?“ sagte ich und streckte Ihr ein Bein.

„ja, Sie sind in Ordnung. Das einzige, was ich sagen würde ist, zu versuchen und setzen Sie auf ein paar Schlauch. Ihre Beine sind schön, aber ich denke, es kann den letzten Schliff auf den formellen look.“ Mama gesagt.

Ich schaute nach unten und Sie hatte Recht. Meine Beine waren hübsch, aber das Kleid und die Schuhe waren sehr formal und meine nackten Beine gab es eine Art casual-look. Ich eilten schnell zurück zu meinem Zimmer. Ich grub um in meinen Schubladen einige mehr und das einzige, was ich finden konnte, war ein paar nackt Strumpfhosen und ein paar schwarze Strümpfe. Ich hielt die Strumpfhose neben meinem Bein und dann das schwarz. Ich dachte, die schwarzen könnten besser Aussehen, also ich schlüpfte in die Strümpfe. Die Spitzen waren von der Art, die klammerte sich an Ihre Schenkel, ohne Strumpfbänder, waren Sie etwa 3 Zoll dick und waren Spitze. Ich Stand auf und ließ mein Kleid fallen. Meine Beine sahen schöner aus jetzt. Das Kleid kam gut unter den Gipfeln der die Strümpfe, so dass Sie couldn’t wirklich sagen, ob Sie Strumpfhosen oder Strümpfe. Ich ging zurück zu meiner Mutter’s Zimmer.

„Perfekt. Das ist liebenswert. Sie sehen sehr schön aus. Sie sind so schön.“, sagte Meine Mutter und machte mich erröten.

„Danke.“ sagte ich.

„Sag deinem Vater, ich werde nach unten, in etwa zehn Minuten.“ sagte Sie und drehte sich um.

Ich schaute auf meine Mutter. Sie trug ein kurzes rotes Kleid. Es war sehr hübsch und Ihr Arsch sah wirklich schön. Ich hatte nie gedacht, dass meine Mom so vor, aber Sie war heiß. Ich denke, das ist wo ich meine sieht aus. Ich ging nach unten.

Ich fuhr auf dem Rücksitz auf dem Weg zur party. Muss ich richtete mein Kleid eine million mal. Unnötig zu sagen, ich war unglaublich nervös. Ich war froh, dass mein Strumpf tops couldn’t sehen, auch wenn ich saß. Sichtbar Strumpf tops würde definitiv angesehen werden, slutty und ich wollte nicht fühlen, Tony’s wrath heute Abend.

Das Haus, das wir nach oben gezogen, um sah aus wie eine verdammte Villa! Das war das Haus von einem Klempner? Was zum Teufel war da Los? Ich rutschte aus dem Auto aus und er hatte einen Kammerdiener Kerl Stand da. Er nahm unsere Schlüssel und fuhren mit unserem Auto nach Gott weiß wo. Ich schaute bis zu sehen, ein backstein vor mit zahlreichen windows-und mindestens zwei Stockwerke. Wir gingen die backstein-Schritte und die Tür war riesig. Es öffnete sich, noch bevor wir es.

„Mikey, froh, Sie könnten es machen.“ ich hörte Tony’s Stimme.

Er schüttelte meinem Vater’s hand wirklich hart, und dann umarmte ihn. Ich beobachtete ihn umarmen meine Mutter und Küsse Sie auf die Wange. Dann sah er mich an. Ich fühlte mich wie ein bug vor diesem Kerl. Er sah sogar noch größer, gekleidet in einem schönen Anzug. Er beugte sich vor und küsste mich auf die Stirn.

„Schön, dich wieder zu sehen, kleine Cassie.“ sagte Er und umarmte mich.

„Willkommen in meinem Haus.“ sagte Tony und trat einen Schritt zurück, um uns zu geben.

Wir gingen in das, was aussah wie ein museum Partyraum. Die Dekorationen waren Super und es gab einen riesigen, offenen Raum in der Mitte, einer bar an einer Wand, und ein DJ auf der anderen Wand. Es war leise Musik zu spielen und über 10 Personen umher. Ich folgte meinen Eltern über der bar. Papa reichte mir einen drink und ich nahm einen Schluck. Cola, naja, ich wasn’t legal. Ich schaute mich um und Janie hatte Recht. Alle alten Menschen. Naja, nicht unglaublich alt, aber Sie sahen alle zu sein, um meine Eltern’s Alter. Ich war einfach der jüngste hier.

„Mikey, wie geht es dir? Ich fühle mich wie ich haven’t gesehen, wie Sie in einem Jahr.“ Tony’s Stimme.

„Gut, Tony, ich glaube, es war ein Jahr. Ich glaube, es war im letzten Jahr’s Christmas party.“ Papa antwortete.

„Fuck! Ich denke, es war. Das ist schade, müssen wir hängen öfter. Vor allem, wenn es bedeutet, dass ich können sehen, mehr von Ihrer schönen Frau. Helen, Sie sehen fantastisch aus.“ sagte Tony und nahm meine Mutter’s hand und küsste Sie.

Ich sah diese riesigen blauen Kragen Klempner handeln wie er war CEO einer großen Firma. Es war ein wenig schockierend. Er sah wie ein anderer Mann. Er didn’t sogar Sieh mich an.

„Mikey, das ist ein toller song zu spielen. Nehmen Sie Ihre schöne Frau auf den Boden, bevor ich zu stehlen Sie.“ sagte Tony.

Meine Mutter kicherte und folgte meinem Vater auf den Boden. Ich beobachtete, wie Sie zu umarmen und Sie sah aus wie ein high-school-paar. Es war wirklich süß.

„Schöne Titten.“ ich sah auf Tony starrte mich an.

„Das ist eine verdammte Rauchen heiß Kleid, kleines. Hast du gut gemacht.“ sagte Er und lächelte.

Ich spürte, wie meine Beine Kribbeln wie dieser Mann starrte in meinen Jungen Körper.

„ich Liebe die Art, wie Ihr Arsch sieht in dieser. Ja, ja, hast du sehr gut gemacht.“ sagte Er, als er sah hinter mich.

„Komm mit mir, ich möchte Ihnen einige von meine Freunde.“ sagte Er und ergriff meine hand.

Er zog mich zu einer Schar von Jungs. Sie waren fünf von Ihnen, alle in seinem Alter und relativ gut aussehende.

„Herren, diese schöne kleine Kreatur ist Cassie.“ sagte Er und hielt meine hand, drehte mich langsam vor diesen Männern.

„Was meinst du?“ sagte Er.

„Sehr schön, Tony. Wer ist Sie?“ Einer der Männer gefragt.

„Sie ist Mikey’s Tochter.“ Tony antwortete.

„Mikey Jones? No fucking way!“ sagte der Mann.

„ja, Weg. Sie ist 16 und eingeschrieben in ein schickes prep school. Cassie, das ist Jim Thompson, er ist mein Chef-Buchhalter.“ sagte Tony und zeigte zu dem Mann, der gesprochen hatte.

„Froh, Sie zu treffen, kleine Cassie.“ Jim Thompson sagte, und schüttelte meine hand.

„Und dieser Verlierer ist Tom Schwartz. Er leitet den kaufmännischen Teil von meinem business.“ sagte Tony und gab meine hand auf den nächsten Mann.

Er didn’t sagen nichts, er hob nur meine hand an seine Lippen und küsste Sie sanft. Er war mindestens 45 und Weise alt genug, um mein Vater aber meine kleine pussy tingled genau das gleiche, wenn er küsste meine hand.

„Das alte Furz ist Jimmy Irving. Er verwaltet die Landschaftsgestaltung ein Teil von meinem business.“ sagte Tony und ich sah ein gut aussehender Mann mit grauen Schläfen und einem netten lächeln.

„Vergnügen, Sie zu treffen, Cassie.“ sagte Er und nahm meine hand.

„Jimmy, ist Bertrand hier noch?“, fragte Tony.

„Nein, er sagte, er würde hier sein um 7:30.“ Jimmy antwortete.

„Gut, lass es mich wissen, sobald er hier bekommt. Ich will seal the deal heute Abend, wenn wir können.“ sagte Tony.

„der Wird tun, boss.“ sagte Jimmy.

„Cassie, diese beiden hier sind Ricky und Randy Franklin. Sie verwalten die Sanitär-Teil des Geschäfts und Sie wirklich lassen Sie mich gehen auf einen gelegentlichen service-rufen Sie jetzt an und dann.“ sagte Er und lachte in sich hinein.

Die zwei Jungs waren identisch, beide gut aussehend in einer rauen Art und Weise. Sie nahmen jeder eine hand und küsste Sie.

„Sie waren tot, boss, Sie ist kostbar.“ Randy, oder vielleicht Ricky sagte.

„ja, Sie ist und ich denke der bringt Sie auf die Mitarbeiter. Ich glaube, Sie könnte eine große Bereicherung für uns. Sie studieren business aren’t Sie baby-Mädchen?“ sagte Tony und schaute mich an.

Ich nickte. Die Jungs, die alle aus verschiedenen Genehmigungs-Geräusche und ich wusste, dass mein kräftig genommen wurde, eine Annahme, was Tony sagte. Er schien zu Befehl, Gehorsam, nicht nur von mir, aber von diesen Jungs auch. Er lächelte mich mit einem verschlagenen Blick in seinen Augen. Ich zitterte und spürte, wie meine Muschi zu Kribbeln wieder.

„Ok, Cassie, lassen’s Weg von diesen pervs, bevor Sie nutzen Sie.“ sagte Tony und nahm meine hand.

Ich schaute auf die Jungs und Sie waren alle lächeln. Ich wurde ein wenig nervös und fragte mich, was im Speicher für mich. Tony zog mich Weg und ich fühlte mich fünf Augenpaare nach unten und Schloss auf meinen Arsch. Ich folgte Tony über der bar. Er bewegte sich an die bar und Sprach mit dem Barkeeper. Sie war eine Brünette und eine absolute knockout.

„Mandy, können Sie Schüren ein Getränk für diese hübsche kleine lady, bitte?“ sagte Tony.

„Sicher, boss. Was’ll es sein?“, antwortete Sie.

Tony sah mich an und ich spürte, wie seine Augen bewegen sich langsam nach unten meinen Körper. Ich fühlte mich ein weiterer Schauer Durchlaufen mich.

„Gib Ihr ein Höschen Fallen.“ sagte Tony.

„Chef, sind Sie sicher. Sie sieht so jung.“ Der Barkeeper, Mandy, sagte.

„Sie ist jung, aber auch sehr erwachsenes. Richtige kleine Cassie?“ ich nickte und Tony reichte mir ein rosa Getränk.

Ich nahm das Getränk und schmeckte es. Es war wunderbar, es didn’t fühle mich wie es war Alkohol im. Ich nahm noch einen großen Schluck.

„Slow down, baby-Mädchen. Wir don’t wollen, dass Sie passieren eben doch.“ sagte Tony und lachte.

Ich sah ihn an, als fühlte ich das wunderbare Getränk nach unten rutschen meine Kehle. Ich konnte fühlen, wie ich mich schon entspannend. War das sein plan? Um mich betrunken, so würde ich das tun, was er sagte? Ich dachte, das war wahrscheinlich unnötig, da ich ziemlich viel Tat, was er sagte, sowieso. Warum war das genau? Ich schaute den Mann an und er Tat beeindruckend. Der robuste, sportliche, und ein Gefühl von macht.

„Hören, sweetheart. Sie mischen sich ein wenig und ich finde Sie später. Genießen.“ sagte Tony und küsste mich auf die Stirn und ging.

Ich sah ihn zu Fuß entfernt, und dann schnappen Sie sich einen Mann und schüttelte ihm die hand kräftig. Seine Präsenz war beeindruckend. Ich hatte gedacht, ihn als eine schmutzige, rohe Klempner, aber jetzt sah ich, wie ein Vorstand, nötigt Respekt und Gehorsam. Was war mit diesem Kerl?

„Kleine Cassie. Wie bist du gewesen?“, hörte ich eine vertraute Stimme.

Ich drehte sich um und sah Tim, mein douchebag ex-Freund, der versuchte, meine Kirsche und dann gedumpten mich für die nächste Eroberung. Ich fragte mich, was ich jemals sah, an diesem Kerl. Er sah tatsächlich ein wenig dorky, aber ich war, vergleicht man ihn mit Tony. Seine Augen zogen sich zu meiner Brust und plötzlich die Worte kamen einfach.

„ich habe gut Tim, aber ich sehe Sie haven’t geändert.“ sagte ich.

„Was meinst du?“, sagte Er selbstgefällig.

„ich meine, Sie sind immer noch eine seichte Möchtegern-stud-wer kann’t sehen wirklich, ein Mädchen in die Augen.“, antwortete ich.

„Oh, ich don’t wissen, mir scheint, ich erinnere mich, ich sah Ihr in die Augen, als Sie waren, spread eagle in meinem Sitz zurück.“ sagte Er und lachte.

„Grossen, schönen, wie ich sagte. Flach und jetzt roh.“ sagte ich.

„Baby girl, don’t so sein. Ich habe noch immer Ihr Höschen in meinem Schreibtisch und die kleine pussy ist immer noch eine der besten, die ich je hatte.“ sagte Er und mein Blut kroch.

„Nun, ich hoffe, du hast ein gutes Gedächtnis, weil Sie don’t haben ein Gebet in der Hölle jemals probieren es erneut.“ sagte ich und sah ihm direkt in die Augen.

Er sah mich nur an und ich konnte sehen, er war ab zu sehen, besiegt.

„wie auch immer, dein kleiner penis ist, wie soll ich sagen, es war….fehlt.“ sagte ich und lächelte.

Er didn’t reagieren, aber ich konnte sehen, wie er wütend zu werden. Ich fühlte die Kraft und zuversicht durchströmen mich. Ich nahm noch einen Schluck von meinem wunderbaren Getränk und ich bemerkte, meine Tasse war fast leer.

„So wenig junge, ich haben zu gehen und vermischen sich mit den Männern hier. Entschuldigen Sie mich bitte.“ sagte ich und wandte sich an die bar.

Ich habe für eine schnippische Antwort zu geben, aber da war nichts. Ich ging an die bar und Stelle meine leere Tasse auf die Theke. Mandy sah mich an.

„Kann ich bitte noch einen?“ fragte ich.

„Sind Sie sicher?“, fragte Sie.

„Absolut, Sie sind wunderbar.“, antwortete ich.

„ja, Sie sind, und Tony erzählte mir, um Ihnen so viele wie Sie wollen, aber ich möchte Sie warnen, Sie sind süchtig, und Sie trifft Sie hart, später.“ sagte Mandy in einer Art flüstern.

Ich nickte und sah Sie an. Ich wollte mehr, ich liebte das Vertrauen, das es mich gab. Ich blickte zurück auf Tim und er Stand still gegen die Wand. Ich liebte die Tatsache, dass ich konnte endlich sagen, dass Drecksack, was ich dachte an ihn und es fühlte sich großartig an. Ich blickte wieder zu Mandy und lächelte. Sie schüttelte den Kopf und machte mir noch einen drink.

„Wo ist die Toilette?“ fragte ich, als Sie reichte mir ein weiteres Stück rosa Himmel.

„gleich um die Ecke, erste Tür auf der rechten Seite.“, antwortete Sie.

„Danke.“ sagte ich und begann in die Richtung.

Ich bemerkte Tony und die Gruppe von Jungs, die er eingeführt hatte, mich zum reden in der Nähe der Treppe. Sie didn’t sehen mich an, als ich um die Ecke ging. Ich ging ins Bad und pinkelte wie ein Rennpferd. Ich didn’t erkennen, wie schlecht ich gehen mußte, bis ich mich setzte. Ich fertig und Stand vor dem Spiegel. Ich dachte, ich sah unglaublich. Meine Brüste waren wirklich ziemlich als gerade genug Dekolleté zeigte Sie, schön Aussehen, ohne nuttig und mein Arsch sah toll aus in dem engen Kleid. Ich ließ meine Hände nach unten meine Seiten und über meinen Arsch. Ich aufgeplustert mein langes blondes Haar und ging dann zurück zu der party.

Ich ging den anderen Weg, um die Treppe hinauf und dann hörte Tony’s Stimme.

„Ja, Sie ist etwas besonderes, isn’t Sie?“ sagte Er.

Ich erstarrte, gegen die Wand. Ich war gerade um die Ecke von Ihnen, aber Sie couldn’t mich.

„Noch schöner als Ihre Mutter.“ Tony’s Stimme wieder.

„Sie nagelten die Mama auch?“, Einer der Jungs, Klang wie einer der Zwillinge.

„Oh ja, ich habe schlagen worden, die seit der high school. Ich nahm Ihr die Kirsche, wenn Sie eine junior und habe schon ziemlich viel bekommen, es einmal oder zweimal in der Woche da.“ sagte Tony und ich spürte, wie meine Brust anziehen.

„No fucking way! Sie’s verheiratet.“ Einer der Zwillinge wieder, und ich hörte Tony lachen.

„Mikey tatsächlich lud mich auf die Hochzeit. Ich nagelte Sie in den Rücken, bevor Sie nach unten ging den Gang entlang und dann wieder an der Rezeption, bevor Sie verlassen für Ihre Flitterwochen. Ich muss zugeben, dass war ziemlich cool.“ Tony wieder.

„Sohn von einer Hündin, die Sie haben zu verarschen.“ Der Zwilling sagte.

„Nein, mit der Menge an Sperma, die ich haben ausgegeben, dass die Hündin im Laufe der Jahre bin ich überrascht, Sie hat nur drei Kinder.“ sagte Tony und lachte.

„Sie’re nicht zu sagen, die Kinder sind deine?“ Die Zwillinge und mein Herz gestoppt.

„Nicht sicher, ich denke, das erste one’s mir sicher. Schauen Sie ihn an, alle Status im Fußball und baseball. Mikey doesn’t haben die Gene, die machen sowas. Die zweite und unsere kleine Cassie wahrscheinlich Mikey’s, Sie sind viel zu hübsch, um mir sein.“ sagte Tony und lachte wieder.

Die anderen Jungs fingen an zu lachen und ich spürte, wie meine Augen quillt mit Tränen. Dieser Kerl war ficken meine Mom und er könnte mein Bruder sein’s Vater, und mein Vater, für diese Angelegenheit. Ich hatte Probleme beim atmen. Ich versuchte meine Augen zu schließen und zu konzentrieren, um zu versuchen und zu beruhigen. Ich nahm noch einen großen Schluck von meinem drink.

„Also, wie funktioniert der Tochter vergleichen, um die Mutter?“ ich hörte, wie einer der anderen Jungs Fragen.

„Sie wissen, dass’s eine lustige Sache. Die Mutter war in Ordnung, wenn Sie war jung, schön und fest, und anfangs liebte den sex. Ich habe keine Lust mehr auf Sie bullshit nach einer Weile aber hielt ich schlagen die pussy. Da ich gedumpten Ihr, Sie hat immer mit mir kämpfte. Sie verliert immer, und eine Fotze voller Sperma, aber Sie immer kämpft. Die Tochter ist jung und eng, aber Sie nur spreizt die Beine an der Tropfen einen Hut. Es ist, wie Sie ist ein kleiner Roboter, und tut, was ich sage. Es ist ein bisschen kühl. Ihr Jungs werdet sehen, irgendwann. Ich Plane, bringen Sie in das Büro. Wir können ein gutes Stück kürzen so. Es wird gut fürs Geschäft sein, wenn Sie wissen was ich meine.“ sagte Tony und meine Tränen rannen über meine Wangen.

Ich fühlte mich Billig und nutzlos. Ich fühlte mich wie eine Hure und ich fühlte mich schrecklich für meine Mama. Sie hat im Grunde wurde vergewaltigt, seit über 20 Jahren. Warum didn’t Sie nichts tun? War mein Bruder wirklich Tony’s Sohn? War ich seine Tochter? Hatte mein Vater fickte mich drei mal? Mein kleiner Verstand raste, und ich fühlte sich taub an. Ich Trank den rest von meinem drink und ging den Weg zurück, den ich kam. Ich ging direkt zur bar und setzte meine Tasse wieder auf den Tresen. Mandy sah mich an, und sofort füllte meine Tasse ohne ein Wort. Ich nahm mein volles Getränk und ging hinaus auf das deck.

Die frische Luft fühlte sich gut auf meinem nassen Gesicht. Ich wischte mir meine Tränen von meinen Wangen mit meiner Serviette ab und lehnte sich über die Reling. Die Sicht war schön. Der wind war sanft und zog meine Haare um mein Gesicht. Ich fühlte mich beruhigt. Ich schaute auf das deck, und es war riesig. Es ging um die Ecke und das deck wickelt sich um den Rücken des Hauses. Ich ging zu Ende und ich konnte sogar sehen, wie sich die Türen nicht mehr. Es war ein weiterer Schieberegler, sah ins Schlafzimmer, aber das Zimmer war dunkel. Ich ging zurück und lehnte sich auf dem Geländer, das mir erlaubt zu sehen, in dem großen Raum, aber niemand konnte mich wirklich sehen. Naja, ich Schätze, wenn man Sie sah konnte Sie sehen mein Gesicht, aber ich war ziemlich gut versteckt.

Ich starrte in den Raum. Es war viel voller als, als wir ankamen. Es waren eine Menge Leute aber wieder die meisten von Ihnen waren viel älter als ich. Ich lächelte, wenn ich daran dachte Janie’s Kommentar zu einer alten Volkspartei. Ich dachte, der mein enger Freund und wie ich wollte, dass Ihr hier so schlimm jetzt. Ich brauchte eine Umarmung.

Die Tür glitt offen, und ich sah hinüber. Tony ging raus und Schloss die Tür hinter ihm. Er ging langsam und lehnte sich über die Reling, nur ein paar Meter entfernt. Er war gerade um die Ecke von mir und er schaute mich direkt an.

„Wie sind wir zu tun, baby-Mädchen?“, fragte Er.

„in Ordnung.“ sagte ich lapidar.

„Na, das ist gut. Ich habe große Pläne für dich heute Abend. Sind Sie genießen Sie Ihren drink?“ sagte Er und seine Augen sahen direkt in mich hinein.

Ich spürte, wie mein Widerstand schwindet und ich nickte kleinlaut.

„gut, Gut. Sie halten Trink das, es wird machen Sie fühlen sich viel besser. Nun, ich schulde einem meiner Mitarbeiter ein wenig weihnachtsgeld und ich beschlossen, du wirst mir helfen, ihn bezahlen. So, in ein paar Minuten können Sie spüren, dass etwas hinter Ihnen. Sie wird sich nicht bewegen oder umdrehen. Sie halten mit mir zu reden und schauen mich an. Verstehen Sie das?“ sagte Er.

Ich sah diesen Mann. Er sah gefährlich und ruhig zur gleichen Zeit. Ich wollte ihm sagen, dass er nur fuck off, aber dann dachte ich, für immer verloren, vor allen auf der party. Ich dachte an meine Mutter und was hatte er bei Ihr einsetzen. Ich wollte, ihn zu schlagen, aber so wirklich Angst vor mir. Ich wollte nicht sehen, seine Reaktion, wenn ich das Tat.

Ich nickte.

„Gutes Mädchen. Isn’t dies eine schöne Nacht?“ sagte Er und blickte über den Horizont.

Ich fühlte mich etwas berühren meinen Arsch. Ich zuckte, aber ich nicht umdrehen.

„Baby girl, ich fragte Sie, eine Frage. Isn’t dies eine schöne Nacht?“ sagte Er und sah mich an.

Es war eine hand auf meinem Arsch und es bewegte sich über Sie und drückte meine Wange.

„ja, es ist schön.“, antwortete ich.

„Die Brise ist sehr schön.“ sagte Er.

Ich spürte, wie mein Kleid in die Höhe gehoben wird langsam. Ich hielt den Atem an. Es wurde emporgehoben, und ich fühlte es Bündel auf meinem Rücken. Tony sah mich an.

„ja, die Luft ist schön.“ sagte ich.

Die Hände berührten meinen Arsch über mein Höschen. Sie lief über meinen Arsch und dann unten meine Oberschenkel ein wenig Möglichkeiten.

„ich Liebe dieses deck. Es ist mein Lieblings-Teil des Hauses.“ sagte Tony.

Meine Höschen waren nach unten gezogen wird, langsam, und Sie landete auf meinem Knie. Sie haben aufgehört und dann habe ich das Gefühl, Sie schieben Sie nach unten zu meinen Knöcheln.

„stimmst du mir zu, baby?“ sagte Tony und sah mich an.

Wurde die hand nun auf meinem nackten Arsch. Es zog sich über meine Wangen, dann nach unten den Riss von meinem Arsch langsam. Mein Körper begann zu reagieren, ich fühlte, wie meine Muschi zu Kribbeln.

„ja.“ ich sagte, in eine kleine Stimme.

„Baby, sind Sie gehen zu müssen, um zu lernen, wie sich zu konzentrieren.“ sagte Tony und lachte.

Die hand bewegte sich nach unten meine Beine und berührte die Spitze meiner Strümpfe. Es zog wieder meine inneren Oberschenkel und zog bis zu touch my pussy. Ich zuckte und ein finger lief durch meinen Mund und Rücken bis zu meinem Arsch. Ich Schloss meine Augen. Hörte ich einen Reißverschluss und ich zuckte wieder. Ich öffnete meine Augen und blickte auf Tony. Er lächelte mich an.

Ich fühlte mich etwas warm touch meinem Arsch und dann etwas zwischen meine Beine gleiten. Ich nahm einen tiefen Atemzug und dann ein Schwanz glitt in meine Fotze. Es war nicht annähernd so groß wie Tony’s, viel weniger, Hank“. Ich spürte seinen Schritt zu berühren meinen Arsch und dann zog er langsam zurück. Er fing an, fick mich langsam.

„Dass ein Mädchen. Sie sind eine spezielle wenig ein, aber Sie wusste, dass didn’t du?“, sagte Tony, als Sie den unbekannten Schwanz bewegt in und aus meiner Jungen pussy.

Ich habe versucht zu denken, wer diese sein könnte. War es einer von den Jungs, dass Tony führte mich zu? Er sagte, Sie würden sich über mich. War ich gehen, um gefickt zu werden von jeder in der Firma?

„Ein süßes kleines unschuldiges Schulmädchen. Eine kleine blonde hottie prallt campus. Sie sind wohl eines der beliebtesten Mädchen, die aren’t Sie? Die Art, deren Scheiße hat’t stinken? Die Art, die Jungs sind erschrocken, und don’t sogar Wagen mit dir reden?“ Tony sagte zu mir, wie ich war, gefickt zu werden, auf sein deck.

„Sind Sie, die Art von Mädchen, baby? Stuck-up einschüchternd Küken?“ sagte Tony.

Ich dachte über seine Frage. Ich dachte über die middle school und wie ich gehandelt. Ich denke, ich war diese Art von Mädchen. Ich hatte einen frischen start in prep Schule, aber ich habe unten gehen den gleichen Weg. Ich hing mit meinem cheerleader-Freunde und wir haben Sie lachen und machen sich lustig über die Mathematik majors. Ich fühlte mich ein wenig verlegen.

„Nun, baby girl. Sind Sie?“ Tony sagte, sein Gesicht immer ein wenig frustriert.

„ja.“, antwortete ich kleinlaut.

Der Hahn war die Abholung Geschwindigkeit. Ich spürte ihn schlug meinen Arsch, als er die Talsohle in meine pussy. Ich habe versucht nicht zu viel zu bewegen, aber die Kraft, der verdammt war, beginnt um mich zu bewegen ein bisschen.

„Nun, wir werden Ihnen helfen. Wir werden Sie zu schätzen wissen, den rest des Planeten für eine Veränderung. Wir gehen nun zu starten. Ich wirklich don’t möchten, dass Ihre kleine Fotze randvoll mit Sperma ist doch so Sie werden sich umdrehen, in eine minute, und schlucken den Hahn, der derzeit Pflügen Sie. Machen Sie sich dann sicher, dass nichts geht über das schöne Kleid. Verstehen Sie das?“ sagte Tony.

Ich nickte. Der Schwanz bewegte sich irgendwie schnell jetzt. Es fühlte sich an, wie er im Begriff war zu cum bald. Ich sah auf Tony. Ich fühlte eine hand, die greifen meine Haare. Die hand zog mich wieder an und wandte sich dann mir zu und schob mich hart. Mein Haar flog herum und meine Knie schlagen das Holz des Decks. Ich quietschte ein wenig und dann den Schwanz knallte in meinen Mund. Ich versuchte mich zu entspannen aber der Hahn lief den ganzen Weg zu der Rückseite meiner Kehle sofort. Ich spürte seine Haare kitzeln meine Nase, aber seinen Schwanz nicht nach unten gehen mir die Kehle zu. Dies bestätigt meine Theorie, dass er wasn’t so groß.

Er hielt sich tief im Mund und dann eine große Explosion von cum schlagen der Rückseite meiner Kehle. Ich schluckte sofort und bekam die meisten es nach unten. Er kam wieder und ich sammelte es in meinem Mund und schluckte wieder. Ich hielt meine Lippen fest um seinen Schwanz zu versuchen, und lassen Sie nicht nichts entgehen. Ich spürte den Schwanz beginnt zu erweichen, und ich schluckte wieder. Er zog aus und ich klemmte meine Lippen eng. Ich schluckte wieder, um klar meinen Mund. Ich schaute nach oben und ich erstarrte. Tim starrte auf mich herab.

„ich muss sagen, mein fehlen penis sah ziemlich gut aus schob in diesen hübschen Mund. Wie hat sich das Sperma schmecken, mein Schatz?“ sagte Tim und lachte.

Ich didn’t sagen nichts. Ich setzte mich auf meine Fersen zurück.

„Scheint, es gibt Gebete in der Hölle.“ sagte Tim und packte meine Haare.

Er Riss meinen Kopf nach oben und seine Augen waren grell.

„Jetzt sauber aus meinem Schwanz, bevor ich ihn Weg.“ sagte Tim und schob seine Erweichung Schwanz auf mein Gesicht.

Ich öffnete meinen Mund und saugte ihn. Ich saugte oben und unten, die Reinigung von seinem Sperma und meinem eigenen Saft von ihm. Er zog Sie Weg und steckte es zurück in seine Hose. Er sah auf mich herab und lachte, und dann drehte sich um und ging Weg. Ich senkte meinen Kopf und versuchte nicht zu Weinen.

„aufstehen, Schätzchen. Sie sind gonna reißen den Schlauch.“ Tony’s Stimme.

Ich bekam auf meine Füße und zog mein Höschen. Ich richtete mein Kleid und versuchte zu schauen, wie nichts passiert.

„Das’s besser. Zurück zu sauber und unschuldig. Ich mag es, und durch die Art und Weise, schön, Höschen. Sie gehen auch mit den Strümpfen und dem Kleid. Du hast wirklich gut mit der Kleidung, die heute Abend baby.“ sagte Tony.

Ich lehnte mich auf das Geländer und versuchte, sich zu entspannen. Ich nahm noch einen großen Schluck und fühlte es warm meinen Bauch. Tony war auf der Suche auf sein Telefon und SMS, dachte ich. Ich blickte über den Horizont und fragte sich, was heute Abend passieren würde.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*