Alison Rey Der Job Einer Mutter Zu Fragen Mommysboy Girlsway

0 Aufrufe
0%


RIIIIP! Ich riss ein riesiges Stück braunes Papier von einer Rolle, faltete es so sorgfältig wie möglich um eine Schachtel und band es mit einer Schnur zusammen. Ich hörte Dampf, und als ich aufblickte, sah ich Scrap in den Raum klimpern und Dampf aus seinem Kopf strömen. „Hier ist der Schrott.“ sagte ich und deutete auf den Stapel ordentlich verpackter Pakete. Seine bernsteinfarbenen Augen leuchteten fest, bevor sie sich verbeugten; Dabei fielen mehrere seiner Bolzen ab und ein Draht platzte in seinem Arm heraus.
Ich rollte mit den Augen und fing an, die Pakete zu stapeln, ohne mir die Mühe zu machen, die Etiketten zu überprüfen; Ich habe den ganzen Tag im Packraum der Fabrik gearbeitet und dachte, ich mache alles richtig. Scrap stand einfach da, die Arme ausgestreckt, zitterte und pfiff von Zeit zu Zeit leise. ?Hier.? Ich stapelte alle Pakete in seinen Armen und überprüfte sorgfältig seine Arme, um sicherzustellen, dass er das Gewicht bewältigen konnte.
„Bitte liefern Sie sie an die Adressen auf den Etiketten, Schrott.“ Er pfiff als Antwort, wirbelte auf seinem Messingabsatz herum und ging quietschend zur Tür hinaus. Ich musste lächeln; Es war der einzige Verkaufsautomat, der funktionierte, aber manchmal wunderte ich mich darüber.
Als ich wieder an die Arbeit ging, machte ich mir Notizen aus Büchern und fing an, mehr Etiketten zu schreiben, gelegentlich klebte ich eines auf eine Verpackung. Ich sah aus dem Fenster in die Fabrikhalle; Es war klein mit insgesamt weniger als hundert Mitarbeitern, aber unsere Produkte waren anderen überlegen. Letztes Jahr war das Unternehmen von Clockmaster exponentiell gewachsen, von der Herstellung von Uhren in einem Glockenturm über den Besitz eines kleinen Ladens bis hin zu einer Fabrik.
Ich sah zu, wie viele der Angestellten, die sich auf eine Maschine meiner eigenen Erfindung zubewegt hatten, begannen, durch die Tür zu gehen. Ich nenne es? Auszeit? Ich habe es benannt; Sie drücken drei Knöpfe in ihrem eigenen einzigartigen Muster, einmal wenn sie ankommen und einmal wenn sie gehen. Hat geholfen, die Zahlung zu verfolgen, indem eine Karte darauf markiert wurde.
Bald war die Fabrikhalle leer und nur noch ich übrig. Als ich mich daran erinnerte, dass Sky mich gebeten hatte, eine Bestandsaufnahme zu machen, ging ich die Treppe neben dem Büro hinunter und betrat einen kleinen Raum darunter.
An manchen Stellen waren die Truhen bis unter die Decke gestapelt, und insgesamt verlief nur ein Durchgang in der Mitte des Raums, mit nur 30 cm Platz auf beiden Seiten. Als ich die Papiere sortierte, bekam ich den Materialbogen und einen Füller.
?Schauen wir mal hier?.? flüsterte ich, zählte sorgfältig und kratzte die Zahlen und Namen. Ich war so in meine Arbeit vertieft, dass ich keine wütenden, schnellen Schritte im Büro über mir hörte oder hörte, wie sich die Tür mit einem Klicken öffnete und verriegelte.
Plötzlich wurde ich zwischen einer Leiche und kaltem Zement in die Wand geschleudert. Entsetzen packte mich, aber dann hüllte mich der vertraute Geruch ein. ?Hallo, Schatz.? sagte ich ruhig und versuchte Clockmaster über meine Schulter zu sehen. Statt einer verbalen Antwort griffen ihre Hände nach Stift und Papier und warfen sie auf eine Kiste.
?Was machst du?? Seine Hände wanderten zu beiden Seiten meines Kopfes und er lehnte sich gerade weit genug zurück, damit ich mich umdrehen konnte. Endlich sprach er. „Kara, warst du derjenige, der die Pakete an Junk übergeben hat?“ ?Ja, habe ich. Warum?? sagte ich, als ich die Wut in seinen Augen sah.
?Diese Kisten? grummelte er? Es gab defekte Uhren. Sie würden verschrottet und für alle verwendbaren Teile verwendet. „Okay, ich? Ich gehe hin, erkläre es und hole sie zurück.“ sagte ich und versuchte, unter seinen Arm zu kommen.
„Nein, das kannst du nicht. Schon mal auf die Etiketten geachtet? Diese Stunden gehen zum Hafen und dann ins Nachbarland. Sie können einfach nicht rückgängig gemacht werden; Hast du eine Ahnung, wie viel Ärger mir das bereiten wird? Wie oft habe ich Ihnen gesagt, dass Sie ein Kästchen ankreuzen sollen, bevor Sie es versenden? „Sky, es war ein Unfall.“
„Schwarz ist ein Unfall, der die ohnehin riskante Handelsroute für uns schließen könnte. Weißt du, wie lange ich für diesen Deal gebraucht habe? ?Sich beruhigen?.? murmelte ich und rollte mit den Augen.
?Was hast du gesagt?? knurrte er und drückte mich fester, was mich zum Quietschen brachte. Sag mir nicht, ich soll schweigen! Sie wissen offensichtlich nicht, wie groß das ist, oder? „Schau, ich verstehe. ?Nummer? Nein du? Dass man beim Packen aufpassen muss, habe ich euch bereits erklärt. ? Er schüttelte seinen Kopf, seufzte und sagte: „Ich hätte nie gedacht, dass ich darauf zurückgreifen muss?“ sagte. Vor allem wenn man bedenkt, dass Sie eine ausgewachsene Frau sind? ?Was??
„Zieh deine Hose aus, beug dich über den Tisch.“ ?Was?? sagte ich überrascht. ?Du hast mich verstanden? „Hm, nein.“ Ich sagte langsam, dass ich vorbeigehen könnte, indem ich auf seinen linken Arm drückte. „Ich werde nicht noch einmal herumspielen“, sagte ich und schaffte es, an ihm vorbeizugehen. Nächstes Mal höre ich auf dich und kreuze die Kästchen an.
Ich hörte ihn hinter mich kommen und bevor ich reagieren konnte, hielt er meine Hände hinter meinem Rücken, sein Griff wie Stahl. ?Zuhören muss man generell lernen? Er zischte mir ins Ohr.
Obwohl er zwei Jahre jünger war, waren seine Größe und Stärke stärker als meine, und er hatte mich mit dem Gesicht nach unten auf dem Tisch. Obwohl ich eine leichte Angst verspürte, ließ etwas daran mein Herz höher schlagen.
„Ich werde dir beibringen zuzuhören?“ Flüsternd nahm er eine Rolle Wickelschnur vom Tisch. Ich spürte, wie sich meine Hände um ihn legten und mich gegen ihn wanden. ?Das alles wegen einer dummen Bestellung? murmelte ich, ohne zu wissen, was passierte.
Plötzlich spürte ich, wie seine Hände meine Hose herunterzogen. Ich wand mich mehr, versuchte mich zu wehren, aber es funktionierte nicht; meine Hose war um meine Knöchel. Ich verzog leicht das Gesicht, als ich einen leisen Hauch von Überraschung hörte; Ich trug nur eine dünne schwarze Hose neueren Stils mit einem kleinen Riemen aus dem vorderen Stoff, der meine Wangen hinauflief.
„Warum trägst du die?“ Seine Hand streichelte sanft eine meiner Wangen und ich stöhnte leicht, das Gefühl verursachte Gänsehaut auf meinen Armen. „Warum trägst du die?“ Wiederholte er mit einem leichten Druck. Plötzlich kam ein großer Schlag und brachte mich zum Weinen.
„Das habe ich nicht erwartet, nicht einmal für dich?“ Sollten Sie die Männer auf dem Boden darüber reden hören, wie Sie sich kleiden? Ich biss mir auf die Lippe; er sagte mir immer, ich solle aufhören, meine tief ausgeschnittenen Arbeitshemden in der Fabrik zu tragen.
?ICH? Ich werde mich anziehen, wie ich will, danke Ich flüsterte. Ich wurde mit einem weiteren Schlag beantwortet. „Nein, wirst du nicht. Sie müssen verstehen, wie andere Sie sehen, werden Sie beeinflussen, wie sie das Unternehmen sehen? Ein weiterer Schlag, härter als der letzte. Obwohl ich den Schmerz spürte, übernahm das Gefühl in mir die Oberhand und ich stöhnte leicht.
Plötzlich wandte sich Sky von mir ab. „Macht dir das Spaß?“ Ich antwortete ihm nicht, ein wenig erschrocken. Ich spürte seine Hand wieder sanft auf meinem Hintern, und er ging runter, glitt zwischen meine Hüften und streichelte mich leicht. Sobald seine Finger mich berührten, wusste ich, dass er die Antwort sagen konnte.
Er drückte seine Finger fester und verlangte ein weiteres unfreiwilliges Stöhnen von mir. „Du bist eine kleine Schlampe, nicht wahr?“ ?Nummer? nicht ich? Ich weinte, während ich auf meine nasse Muschi schlug. ?Lüge nicht? Du versuchst dich zu verstecken, aber du willst nur, dass dich jemand mitnimmt?
?Nur niemand? froh?? Die Worte kamen aus meinem Mund, bevor ich aufhören konnte. Er zog seine Hand weg und ich versuchte, über meine Schulter zu schauen. Meine Bemühungen waren vergeblich, als ich auf die andere Seite des Tisches kam. Ich versuchte wieder aufzustehen, aber er legte seine Hände auf meine Schultern und legte mich auf den Tisch.
Meine Augen waren auf Höhe ihrer Hüften und ich konnte eine Beule in ihrer Nadelstreifenhose sehen. Ich blickte auf, meine Augen begegneten seinen. Ich konnte dort einen Hunger sehen, den ich vorher nicht gesehen hatte. Fast etwas? Primitive. „Du gibst also zu, dass du eine Schlampe bist? flüsterte er, ein Lächeln bildete sich auf seinen Lippen. ?Kein Recht??
„Nun, selbst wenn du es nicht zugibst, bedeutet das nicht, dass du es nicht bist? Sollen wir meine Theorie testen?? Er drehte sich von hinten zu mir und brachte mich zum Murren. Seine Hand begann wieder, mich zu streicheln, dieses Mal zog er leicht an dem Stoff, der mich bedeckte. „Müssen sie gehen?“
Ich quietschte, als ich spürte, wie er sie herunterzog und sich gegen ihre Bemühungen wand. „Hör auf, es sei denn, du willst nicht mehr schlagen.“ Auf seinen Befehl hin hörte ich auf, mich zu winden. ?Ein gutes Mädchen? du lernst, nicht wahr? Jetzt zum Testen.? Plötzlich begann er meinen geschwollenen Kitzler zu reiben und ich war außer Atem.
?Was? magst du das?? Er rieb es schnell und fest. ?Ja? Ja, das tue ich, Sir!? Das Wort Sir kam direkt über meine Lippen, und ich glaube, er dachte es, weil er aufhörte zu reiben, er führte nur langsam seinen Finger in mein durchnässtes Loch ein. Mein Rücken war leicht gewölbt und er wusste, was ihn erwartete. „Nun, meine kleine Schlampe, du kannst nicht kommen. Noch nicht.? flüsterte er und fingerte mich wütend. murmelte ich leise und versuchte, mich zurückzuhalten.
Plötzlich spürte ich, wie mir die Hitze an den Beinen herunterlief und mein Gesicht wurde rot. Sky hielt inne und hob langsam einen Finger. murmelte ich und wartete auf einen weiteren Treffer. Stattdessen lachte er leicht. Mein Gesicht hellte sich durch ihr Lachen noch mehr auf. Er muss mein knallrotes Gesicht bemerkt haben, denn? Sei nicht schüchtern; ist es etwas zum Vergnügen zu pinkeln?
Er bewegte sich und packte mein Kinn und hob es hoch. Sein Lachen verließ jetzt sein Gesicht. ?War mein Test jedoch nicht schlüssig, weil Sie diese Lücke gefunden haben?. Versuchen wir etwas anderes. Er ließ mein Kinn los und meine Augen schlossen sich, als ich versuchte, mich auf das vorzubereiten, was er in der Hand hatte.
Ich hörte, wie sich der Stoff bewegte und seine Hand griff nach meinem Hinterkopf. ?Öffne deinen Mund.? Ich nickte so gut ich konnte. „Öffne wenigstens deine Augen.“ Zögernd öffnete ich meine Augen, nur um zu atmen. In diesem Moment stürzte Sky leicht nach vorne und schob die Spitze ihres gigantischen Halses in meinen Mund. ?Das dachte ich mir auch?
Ich saugte leicht und ließ meine Zunge leicht erkunden. „Was, meine kleine Schlampe will mehr?“ Er schob mich vorwärts, ließ es in meinen Hals gleiten und brachte mich zum Schweigen. Er hielt es dort, es bewegte sich nicht, es würgte mich. Als es herauskam, erlaubte es mir, gerade genug Luft zu holen, um Luft zu holen, bevor ich es wieder hineinschob.
Ich konnte sagen, dass er es genoss, daran zu saugen. Seine Augen waren halb geschlossen und er stöhnte gelegentlich. Ich konnte nicht anders als zu stöhnen, als er sich in meinem Mund hin und her schob. Ich fing an, meine Zunge mehr zu bewegen und ließ meine Zähne ein- oder zweimal sanft über den Schaft kratzen. Plötzlich spannte er sich an, zitterte leicht, bewegte sich aber. ?ICH?. ICH? kommen?? Er grummelte. Er würde nicht sagen, dass ich seine Freilassung gekostet habe. Meine Augen weiteten sich leicht, ich konnte nicht alles in meinem Mund behalten. Ich dachte schnell nach und schluckte.
Er zog langsam seinen Penis nach oben und hob mein Gesicht an, sodass ich ihm in die Augen sah. ?Schlüssiger Beweis?. Bist du eine Schlampe? „Ich mag eine Schlampe sein, aber ich bin „dein Schlampenmeister“. Ihre Augen leuchteten leicht auf, als ich sie so nannte. „Dein Meister, bin ich?“
Sky kam wieder hinter mich. Instinktiv spreizte ich meine Beine auseinander, wollte ihn in mir haben. „Wenn ich? Wenn ich dein Meister bin, bedeutet das, dass du mir wirklich zuhörst?“ Ich biss mir auf die Lippe und nickte leicht. ?Meistens.? Ein weiteres Lachen. „Wenigstens bist du ehrlich?
Ich konnte spüren, wie dein Kopf meine Offenheit verspottete, nur knapp unterdrückte. Er beugte sich über mich, griff nach unten, packte meine Brüste und drückte sie. Warum sagst du deinem Meister nicht, dass du willst, dass er es dir antut? Er atmete mir ins Ohr, bevor er ins Bett ging.
„Bitte Meister, nimm mich? Bitte mach mich zu deinem Seine Hände glitten an meinem Shirt und dem Oberteil meines Korsetts hinunter, stießen mich weg und brachten mich zum Quietschen. Es tat weh; Es war groß. ?Au ok, nein bitte??? Ich bettelte. Anstatt zuzuhören, schob er den Agian tiefer in mich hinein.
Eine Hand bedeckt meinen Mund, als ich noch einmal drücke, um meinen Schrei zu unterdrücken. Ganz still öffnete er langsam meinen Mund. ?Bitte?. Tut sehr weh??
Ich spürte, wie es zog, er fühlte eine leichte Erleichterung, quietschte aber, als er langsam zurückschob. ?Himmel bitte!? Sie erstarrte und sagte: „Sky, wen nennst du Schlampe? Zum ersten Mal wollte ich sanft zu dir sein, aber da du vergessen hast, wer hier verantwortlich ist, sollte ich vielleicht nicht!?
Ich hatte keine Minute Zeit, Einwände zu erheben; er fing an mich zu schlagen. Ich keuchte bei jedem Schlag, aber als der Schmerz mich verließ, verwandelte sich das Stöhnen des Schmerzes bald in ein Stöhnen der Lust. Gerade als ich dachte, es könnte nicht besser werden, traf es einen Punkt in mir und mein Orgasmus traf mich.
„Oh mein Gott, werde ich kommen?“ Der summende Himmel. „Sir, bitte, informieren Sie mich?“ Ich möchte nach innen spüren Es explodierte in mir und hinterließ ein Stöhnen. Ein weiterer Orgasmus wurde ausgelöst und ich spürte, wie ich spritzte, als die heiße Flüssigkeit in mich strömte.
Bevor ich mich herausziehen konnte, brach Sky auf mir zusammen, ihr Mund neben meinem Ohr. Ich spürte, wie seine Hände meine Handgelenke lösten. Sobald ich losgelassen wurde, zog er mich langsam heraus; unsere kombinierten Säfte tropften von mir und meinen Beinen herunter.
?Nun, ist das einen anderen Weg gegangen als meine Absicht?.? Flüsternd half er mir auf die Füße und drehte mich um. Ich bückte mich, um mein Höschen und meine Hose aufzuheben, und lächelte ihn leicht an. Ein spielerischer Schlag landete auf mir. „Räum dieses Chaos auf, Kara. Keine Notwendigkeit für Mitarbeiter zu hinterfragen?
Ich zwinkerte ihm zu und sagte: „Machen Sie mich zum Herrn!“ Bevor Sie den Raum verlassen, gehen Sie nach draußen, um einen Mopp, einen Eimer und Schrott zu finden. Der Verkaufsautomat hatte ein ziemlich großes Durcheinander zu beseitigen.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.