Alicia Williams Alicia Williams Bekommt Zusätzliche Tipps Für Ihre Sexuelle Freude Bang! Betrügen Explosion

0 Aufrufe
0%


Herr Meister
Die Struktur, die Colby braucht; Er brauchte Führung. Colby trat gerade in das Erwachsenenalter ein und wollte seine rücksichtslosen Teenagerjahre hinter sich lassen, aber er wusste nicht wie. Er vermisste die Disziplin, die seine Eltern vernachlässigten.
Colby ist in eine neue Stadt gezogen, um seiner Vergangenheit zu entfliehen, neue Leute kennenzulernen und ein neues Leben zu beginnen. Er begann auch online nach Angestellten für Charaktere zu suchen; Menschen, die das Erwachsenenleben mitgestalten. Er scannte die Landschaften. Sie sahen alle zu fröhlich und falsch aus; bis seine Augen auf den seltsamen Titel fielen. ? Experte; Geist Körper Seele Er klickte und füllte das unbestimmte Feld aus? ja, nein? Sie antwortete und nannte Beispiele für Dinge, an denen sie für ihre Zukunft arbeiten wollte, und fügte ihren Namen und ihre Nummer hinzu, aber sie hatte immer noch nicht die Adresse, dass sie in einem Hotel lebte, und schickte sie.
Ein paar Stunden später, während er seine Wäsche reinigte, erhielt Colby einen Anruf. ?Herr. Colby? Mein Name ist Patricia, ich rufe aus dem Büro von Mr. Masters an. Wir bitten um Ihr sofortiges Erscheinen; Sie werden heute umziehen, Ihre Sachen packen; Seien Sie vorsichtig, aber seien Sie so schnell, wie ich denke, Sie werden einen guten Eindruck hinterlassen wollen. Ich nehme Sie von der Ecke Fourth und Madison; Triff mich in zwanzig Minuten.
Dann verstummte das Telefon. Colby sprang beinahe auf, schnappte sich seine Sachen aus dem Trockner, obwohl sie nass waren, und rannte zurück in sein Hotel. Es waren nur 2 Blocks zwischen dem Hotel und den Waschmaschinen, aber Colby schwitzte schon. Er rannte auf sein Zimmer und warf seine Sachen zurück in seine Kleidertaschen, schlenderte durch die Lobby und checkte aus, ging dann zum nächsten Block und wartete in der Ecke auf Patricia.
?Fantastisch; wen suche ich?? dachte Colby. In diesem Moment sah ich eine Frau in einem kurzen roten Kleid mit blassrosa Brüsten, die fast aus dem Himmel ragten. Sie ging zu Colby hinüber und sagte: „Du musst Colby sein; ich bin Patricia. Bitte pack deine Sachen, wir bekommen beide Ärger, wenn wir zu spät kommen.“ Er warf seine Taschen hinter die Expedition, die er ritt und bestieg. Du meinst, das ist genau das, was ich versuche loszuwerden.“ Was?“, sagte Colby stirnrunzelnd.
Colby betäubt seine Taschen im großen Gebäude und folgt Patricia. Das Gebäude sah eher wie ein Haus als eine Institution aus; es gefiel ihm. Bevor er die ganze Szene vollständig erfassen konnte, fand er sich in einem kleinen Büro wieder, wo eine andere Frau in einem engen roten Kleid, ebenfalls gut ausgestattet, einem braunen Schreibtisch gegenüber saß. Er überreichte Colby einige juristische Papiere, aus denen hervorging, wo er sie unterschreiben, initialisieren und ausdrucken sollte. Bevor die beiden das Büro verließen, blieb er vor ihr stehen. ?Sie sind jetzt in Mr. Masters Charaktereinstellung eingeloggt. Du gehörst jetzt dazu, Geist, Körper und Seele. Wie jede andere Klinik dürfen Sie die Klinik nicht verlassen, bis Mr. Master Ihr Entlassungsformular unterschrieben hat.
Die Haare in seinem Nacken stellten sich zu Berge, als die Worte in seinem Kopf herumwirbelten. Colbys Gedankengang wurde unterbrochen, weil er in einen kleineren Raum gepfercht war als das Büro, in dem er sich gerade befand, bevor er realisierte, was passiert war, ein Doppelbett mit gewöhnlichen Decken und Kissenbezügen, ein kleines Licht neben dem Bett und kein Fenster. „Schatz, bin ich zu Hause? Er rief Colby mit sarkastischer Stimme an. Er setzte sich auf sein Bett und nahm die Zeitung, die er noch nie zuvor gesehen hatte. „Duschen, den ganzen Körper rasieren und um sechs für unser erstes Date bereit sein.“ Colby warf einen Blick auf die flache Uhr an der Wand und erkannte, dass er etwas mehr als eine Stunde hatte, um sich fertig zu machen. Also übersprang er das Packen und ging direkt unter die Dusche; Sie versuchte ihr Bestes, um sich vollständig zu rasieren, ließ aber viel aus, wenn es um ihren Rucksack ging. „sie“ werden es nie erfahren? Er dachte, er sei erlaubt. Er wartete nervös vor der Tür. Ein Mann im Anzug kam vorbei, ein Anzug, der ihm perfekt passte. Er nickte Colby zu und ging weiter, machte aber eine kleine Bewegung, um ihm zu folgen. Der Mann führte Colby einen langen Korridor entlang und öffnete die letzte Tür rechts. Colby betrat den Raum und erstarrte, als der Mann die Tür hinter sich schloss. In der Mitte des Raumes stand ein Metalltisch mit vielen Gurten; er sah bedrohlich aus. ?sitzen? Das ist alles, was der Mann gesagt hat. Colby saß gehorsam in perfekter Körperhaltung, seine Augen blickten durch den Raum, Schränke an den Wänden.
Colby saß bewegungslos da, als der Mann ihn musterte, drehte sich um den Tisch herum, bevor er sich mit Stift und Notizbuch in der Hand an die Wand lehnte und Colby Fragen über seine Kindheit und Erziehung stellte. „War Ihre Familie streng? War die Hand Ihres Vaters gesund? Colby lächelte und sagte ?nein? sagte. „Gefällt dir das?“ „Nein, Sir, meine Familie war so nachlässig, dass ich meine Teenagerjahre verschwenden und schreckliche Entscheidungen treffen konnte. Kein Kind will unter der Hand von jemandem sein, aber ich könnte wirklich etwas .. Umleitung gebrauchen? Der Mann schrieb einfach in sein Notizbuch, klappte seinen Stift zu und legte seine Sachen beiseite.
Er stand lautlos bewegungslos vor Colby, aber dann schlug er hart auf Colbys linken Haken und hinterließ sofort einen roten Abdruck auf seinem Gesicht. Colby trat zurück, um die Verachtung des Mannes anzusehen. „Mein Name ist Meister, Colby. Das solltest du dir besser merken. Jetzt bist du in meiner Zeit, du gehörst mir. Du hast dich dafür angemeldet, und ich werde dein Leben gestalten, dein Leben verändern. Ich weiß, dass du mich jetzt hassen musst; aber du wirst mich lieben lernen; und ich liebe die Art, wie ich dich fühlen lasse.
Er wartete darauf, dass Colbys Mund sich schloss, aber das tat er nicht. ?Zeit für deine erste Prüfung, Striptease.? Colby war noch nie zuvor angeschossen worden und hatte natürlich Angst vor dem Master. Mit zitternden Händen zog Colby sein Hemd aus, dann seine Schuhe, Hosen, Boxershorts und Socken. ?Hm. Es sieht so aus, als hättest du deinen ersten Befehl vernachlässigt. Legen Sie sich mit dem Bauch nach unten auf diesen Tisch. Colby drehte sich langsam um und setzte sich an den Tisch. Der Meister versohlt seinen Hintern und rief: „Du wirst mir für jedes Wort danken, das ich zu dir gesagt habe! So was!? ?Vielen Dank? Der Master schlug Colbys Hintern zehnmal auf die Wange, bevor er zu Colbys Kopf ging und seine Arme umklammerte. „Colby. Du verstehst es nicht, wirst du deinem Meister für alles danken oder wirst du bestraft? ?Danke Meister?. ?Guter Junge. Erzählen Sie mir jetzt von Ihrer sexuellen Vorgeschichte. sagte der Meister, als er sich Colbys Gesicht näherte.
?uh..ja Meister. Das wird eine Kurzgeschichte: Ich habe keinen sexuellen Hintergrund. Ich habe noch nie jemanden gefickt. Es kam ihm gar nicht in den Sinn. Ich glaube, ich habe um zwölf angefangen zu hämmern. Ist es das? ?Hmm. Interessant. Du vergnügst dich gerne, aber niemand sonst? ?Hey! Das habe ich nicht gesagt!?
WACK WACK WACK! Drei kräftige Schläge gehen Colbys Hüfte hinab, direkt ins Fleisch seines Rückens. Du wirst mich genießen lernen und unter meiner strengen Anleitung bleiben, bis ich mit dir zufrieden bin. Verstanden, mein Haustier? „Ja Meister, danke Meister? Colby wurde dann angewiesen, sich auf den Boden zu knien, woraufhin er blind wurde. Mr. Master öffnete seine Hose und ließ sein hartes Organ los; Die führende Rebellenjugend hat ihn schon immer begeistert. Alles im Leben eines jungen Mannes drehte sich um Sex, und wenn er seine sexuellen Spannungen unter Kontrolle hielt, musste er mit Autorität scheitern. Bringen Sie ihm also zuerst eine verbale Grundlage bei. „Du musst zuerst ein Basic lernen. Öffne deinen Mund und benutze deine Düfte, berühre, schmecke und vor allem höre deinem Partner zu, höre mir zu. ?Ja Meister? erklärte Colby. Mit offenem Mund versuchte der Master sein Glück und berührte mit dem Ende seines Nähfadens Colbys Lippen. ? mmm, ja Pet. Öffne deinen Mund.? Colby akzeptierte weiterhin Masters Penis, mochte seinen Geschmack und seine Beschaffenheit nicht, aber Masters Lob zu hören war beruhigend und beruhigend. ?mm, das fühlt sich gut an, Colby, sehr gut.? Und schließlich, bevor der Meister ankam, begann es in seinen Mund zu strömen und hörte erst auf, als sein Kopf Colbys Kehle traf. „Du musst mein Geschenk schlucken, Liebling. Ja, ist es? Colbys Würgereflex half ihm nicht, den salzigen, dichten Schaum in seinem Mund herunterzuschlucken. Er hasste es, es schlucken zu müssen, aber er liebte seinen Meister für die guten Dinge, die er zu ihm sagte. Colby liebte es, dass er sich vollständig, vollständig fühlte. Das hat er dem Meister gesagt.
Ich könnte noch mehr schreiben, aber ich bin mir nicht sicher, wo ich von hier aus weitermachen soll. Mit genügend Feedback und vielleicht ein paar Ideen. Lassen Sie mich wissen, was Sie denken, bitte. Und wie immer danke fürs Lesen.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.