Stiefschwester Kommt Zweimal Ihre Junge Stiefschwester Carrylight Aus Enger Muschi Und Arschloch

0 Aufrufe
0%


Willkommen zu einer brandneuen Serie, die ich erstellt habe. Ich habe über ein Jahr gebraucht, um dies zu entwickeln, also hoffe ich, dass Sie sich die Zeit nehmen, die vielen Kapitel durchzulesen. Wie bei jeder epischen Geschichte dauert es ein paar Seiten, um die Geschichte voranzutreiben, da es ein paar Hintergrundinformationen gibt, die Ihnen helfen. Die Geschichte, die Sie gleich beginnen werden, stammt aus einer realen Erfahrung von mir. Bei meinem Großvater, der kurz vor dem Ende seines Lebens stand, wurde am ganzen Körper Krebs diagnostiziert. Es tut mir leid für diejenigen, die zur Tür hinausgegangen sind, aber?…
Jedenfalls besuchte ich ihn jeden Tag im Krankenhaus, und dieser Vater mittleren Alters besuchte jeden Tag seine Tochter auf der anderen Seite des Flurs. Ich weiß nicht warum, aber dieses zwanzigjährige Mädchen ist ?katatonisch? Er war in und aus der Situation, die sie sagten. Sein Vater brachte Fotoalben mit und erzählte ihm die Geschichte hinter jeder Fotoserie. Er brachte seine Lieblingsbücher mit und las und sprach stundenlang mit ihr, ohne eine Antwort von ihm zu bekommen. Es war vielleicht das Schönste, was ich je gesehen habe, was eine Person für eine andere getan hat, und es war, das Leben zu leben, das sie geschaffen hatten und von dem sie glaubten, dass es eines Tages zurückkehren würde. Mein Großvater kam einige Tage vor seinem Tod endlich aus seinem katatonischen Zustand heraus. Ich wollte eine Kurzgeschichte über ihre Liebe schreiben, die auf dieser Erfahrung basiert, aber diese Geschichte wurde zu dieser Gruselgeschichte. Ich hoffe, Sie genießen es so sehr, wie ich das Schreiben liebe. ? Nun, hier ist meine Arbeit ohne weitere Abschiede?
Fallstudie 301
Derzeit fliegen 25.000 Fuß über New Mexico:
Klick, klopf, klopf, ‚Hey Tom ~ Tom komm schon Mann ~ wach auf, okay? Du hast mir gesagt, ich soll dich aufwecken, wenn wir in zwanzig Minuten draußen sind~ komm schon, Mann, du musst jetzt aufstehen?
Tom fing an, sich auf die Couch zu legen, die wie ein Futon ins Bett gleitet, aber tausendmal bequemer ist, Okay Jeremy? Ich stehe auf.? Tom führte seine Hand zum Mund und hustete mehrmals. Hey, wie lange hast du gesagt, bis du den Asphalt erreichst?
Agent Jeremy Tucker trat zwei Schritte zurück ins Cockpit und rief die behelfsmäßige Wand an, die einen privaten Ruheplatz für die Gäste zum Schlafen bildete, und sagte: Komm schon, Mann, ich weiß, dass du seit über sechsunddreißig wach bist. Stunde, aber du musst deinen Scheiß packen, wir landen in weniger als zwanzig Minuten.?
Tom drehte sich auf die Seite, Danke, Jeremy. Als er sich auf die Seite rollte, fühlte er neben sich einen seidig glatten, weichen, warmen und sehr nackten Körper. Tom flippte aus und rollte rückwärts vom Bett und fiel zu Boden. Mit einem gewaltigen, hörbaren Schlag fiel sie zu Boden und spürte einen nassen, klebrigen, nassen Fleck auf ihrer nackten Wange. Das machte ihm sogar noch mehr Sorgen, weil er keine Ahnung hatte, warum er nackt war.
Jeremy hörte einen lauten Schlag, als Tom auf den Boden knallte, Bist du tollpatschig?
Tom wischte sich mit der Hand alles vom Arsch und sagte: Ja, ja, ja, mir geht es gut, ich bin an einem fremden Ort aufgewacht und kannte meine Umgebung nicht wirklich. Tom brauchte noch ein paar Sekunden, um sich aus seinem Tiefschlaf zu erholen und beherrschte seine Umgebung. Der Raum war stockfinster und Tom durchsuchte den Schichtraum, bis er sein Telefon fand. Er drückte eine der Tasten am Telefon, die ihm genug Licht spendeten, um zwei gebrauchte Kondome auf dem Boden zu sehen. Es war ihr Sperma, das über die Wange ihres Arsches geschmiert war. Er warf einen Blick auf das Bett und war geblendet von dem nackten und verführerischen Zeugen des vierfachen Mordes, der fest auf dem Bauch in dem Bett schlief, in dem er gerade gelegen hatte.
Toms Geist schien vor Schock zu explodieren und er dachte bei sich: Heilig? er dachte. Scheisse?. Thomas Was hast du getan? Was hast du getan? Du hast einen Zeugen gefickt ~ Wow ~ Wow, was soll ich tun?? Dann antwortete er in seinem eigenen Kopf: Ist das keine Panik? So werden Kriminelle gefasst Beruhige dich du dummes Arschloch und denk nach. Er fand den kleinen schwarzen Schalter und schaltete das Kabinenlicht ein. Als er in den kleinen Raum blickte, begann sich alles wieder zu fokussieren.
Er machte sich schnell auf den Weg zu zwei gebrauchten Kondomen, und dann gingen ihm eine Million Gedanken durch den Kopf. Am schlimmsten ist, dass sie bei einem hochkarätigen Auftrag einen Augenzeugen gefickt hat. Er war total am Arsch und er wusste es. Er arbeitete an etwa zwanzig verschiedenen Szenarien, wie man Kondome entsorgt, ohne erwischt zu werden. Dann, als er seine Hose über Tom herunterzieht, Hör auf, wie ein gottverdammter Verbrecher zu denken – kannst du anfangen, wie ein Kriminologe zu denken? Tom erkannte, dass als der für die Ermittlungen zuständige Agent niemand in seine Tasche schauen würde und er die Kondome in der Camelot-Klinik entsorgen konnte.
Tom ging schnell ins Badezimmer und schnappte sich ein paar nasse Handtücher und die süße ?Jane Doe? und öffnete langsam ihre Beine und versuchte, sie nicht zu wecken. Dann reinigte sie ihre Muschi so gut sie konnte. Als Tom ihr perfekt opalförmiges Gesicht betrachtete, schien er beim Anblick ihrer Schönheit in Trance zu sein. Ihm lief das Wasser im Mund zusammen, als er mit Toms frechen Brüsten und dann mit seinem glatt rasierten Hintern spielte; Er schien sich nicht zurückhalten zu können, konnte seine Hände nicht von ihr lassen. Seine Fotze dampfte noch immer wie ein Vulkan, der vor langer Zeit ausgebrochen war. Toms Schwanz begann sich in seiner Hose auszudehnen, als er rückgängig machte, wie er die Scheiße dieser bewusstlosen Schönheit fickte, während seine Finger ihre Fotze kreuzten.
Dann kehrten seine Gedanken in die Realität zurück, als Tom merkte, dass er eine völlig wehrlose Frau belästigte. Obwohl er einer der besten Sexpartner der letzten Jahre war. Dann ging er ins Badezimmer und warf die Servietten in die Toilette. Tom sah sich im Badezimmerspiegel an und dachte bei sich: Du? nicht dieser Typ ~ weißt du? bist du jetzt ein Stalker? Weißt du ~ du dummer Bastard? Sieh dich an, du kannst dich nicht mehr über einen gewöhnlichen Verbrecher halten~ komm schon Tom, verschwinde von hier Reiß dich zusammen, Mann, du musst dich normal verhalten. Wirst du so tun, als wäre hier nichts passiert?
Tom spritzte ihm Wasser ins Gesicht und er sammelte sich und beruhigte sich. Als er zurückkam, kleidete er seinen Zeugen in FBI-Sweatshirts und nahm dann eine Decke vom Bett und warf sie auf einen der Stühle, damit es so aussah, als würde er alleine schlafen. Genau in diesem Moment öffnete er die Tür und schob die Trennwand zur Seite, wodurch die Kabine wieder zu einem Raum wurde. Tom sah sich an und fuhr sich mit den Fingern durchs Haar, sammelte seine Gedanken und versuchte so natürlich wie möglich zu handeln. Er umarmte leicht die Cockpittür, Hey Jeremy, wie lange noch?
Jeremy schloss die Cockpittür auf und Tom kam herein, Hey, steig in den Co-Piloten ein, Mann. Hier kommen wir zum finalen Ansatz.
Tom saß auf dem Sitz und versuchte sich so normal wie möglich zu verhalten. Ich liebe diesen Jeremy~ Ich liebe die Landung eines Flugzeugs? Besonders wenn man aus dem Cockpit schaut, herrscht großer Andrang. Tom versuchte, sich auf ein müßiges Gespräch einzulassen, das nicht der Zeugin Jane Doe gehörte, die in der Hauptkabine immer noch schwer sediert war.
Jeremy, ein ehemaliger Marineflieger, landete das Flugzeug mit einer sanften Landung. Augenblicke später wurde das Flugzeug in einem geheimen FBI-Hang geparkt. Jeremy öffnete die Luke und glitt die Stufen hinunter. Tom hob sein Dornröschen auf, nahm es in die Arme und stieg aus dem Flugzeug. Hängend wartete ein schwarzer Ford Caprice auf Tom. Als Tom das Ende der Treppe erreichte, wurde er von Agent Travis Carpenter begrüßt: Nehmen Sie es, Sir, lassen Sie es mich für Sie holen?
Tom wollte sie aus irgendeinem Grund nicht gehen lassen. Das junge Mädchen war sein Spielzeug und er war allein. Es ist okay, Travis, mach die Tür auf und geh nach vorne und bring uns in die Klinik. Nachdem alle ins Auto gestiegen waren, fuhren sie schnell vom privaten Bereich des Flughafens Albuquerque weg. Wie lange brauchen wir bis zur Klinik, Travis?
Travis sah in den Rückspiegel. Etwa zwei Stunden außerhalb der Stadt, Sir? Sie reisten schweigend, bis sie die Klinik erreichten, als Tom zehn Minuten nach Verlassen des Flughafens mit dem Kopf nickte.
Als sie hinter der streng geheimen Klinik namens Camelot anhielten, warteten zwei Kommandeure der Air Force auf Tragen auf sie. Als Tom aus dem Rücksitz glitt, halfen die beiden hochrangigen Kommandeure der Air Force dem jungen Mädchen sanft auf die Trage. 6?2? blonder Mann mit Pfeife im Mund. Tom konnte seine blauen Augen und seinen schlanken Körperbau erkennen, und als er näher kam, erschien ein gelber Spitzbart. Er streckte Tom seine Hand entgegen, Hallo, ich bin Doktor Miles Spencer PhD. ~ Willkommen in der Camelot-Klinik ~ meiner Klinik.?
Tom streckte seine Hand aus und winkte: Hey, Special Agent Tom Murphy FBI. Sie können mich Tom nennen, wenn es Ihnen nichts ausmacht, wenn ich Sie Miles oder Doc nenne.
Miles lächelte und kicherte leicht zu Tom. Ja, natürlich, was auch immer Sie sich wohler fühlt. Hören Sie, werden diese Typen hier unsere Jane Doe nehmen? hier in sein Zimmer. Vielen Dank für Ihren vorläufigen Bericht und meinem Kollegen Dr. Ich habe Corzines Bericht in meinem Büro. Schau, ah ~ Tom ~ es ist wirklich einfach, einen vorläufigen Bericht zu lesen, aber du warst tatsächlich am Tatort. Die in Ihrem Kopf gespeicherten Details werden lebendiger und prägnanter sein als jeder Bericht, den ich lesen kann. Wenn Sie sich etwas Zeit nehmen und in mein Büro kommen, können Sie viele Lücken für mich füllen. Es wird mir wirklich helfen, unsere Jane Does zurückzubekommen. Erinnerung.?
Tom sah Miles auf dem Weg zurück in sein Büro an, Hören Sie ~ Doktor ~ ich bin mir nicht sicher, was ich meinem Bericht hinzufügen soll. Ich war ziemlich genau in meiner Erklärung dessen, was ich dachte, was vor sich ging. Was ich wissen muss ~ unsere ?Jane Doe? War er an den Morden beteiligt oder war er zur falschen Zeit am falschen Ort?
Miles öffnete die Tür zu seinem Büro, Tom, setz dich und lass mich erklären, was ich hier mache, und dann kannst du genau verstehen, warum ich dich noch einmal interviewen möchte. Miles nahm die Manila-Akte, las sie ein paar Sekunden lang und fragte: Sie sagen in Ihrem Bericht, wir haben ‚Jane Doe‘ hier? Sieht wachsam aus, starrt aber nur ins Leere???
Tom sagte: Ja, also bin ich am Tatort ins Badezimmer gegangen und er hat gesagt: Jane Doe? Er saß in der Wanne ?‘ Dann stieg er aus der Wanne und ging auf mich zu und kletterte an meiner Taille hoch, dann kehrte der leere Blick wieder auf sein Gesicht zurück. Ihr Kollege ~ ähm (Tom begann mit den Fingern zu schnippen) ähm ~ Dr. Corzine hatte eine Art psychotische Pause zwischendurch sein Bewusstsein und sein Unterbewusstsein oder so etwas in der Art. Er sagte, dass er in so etwas rein und raus ging.
Miles starrte den Agenten an, wohl wissend, dass er, wie die meisten FBI-Agenten, wahrscheinlich eine Ivy-League-Schule besucht und als Klassenbester abgeschlossen hatte. um??
Tom sagte: Um ehrlich mit dem Arzt zu sein, ich bin nicht sehr cool mit dem ganzen ‚psychischen Ausbruch‘. Ding und alles. Ich weiß nur, dass er wie ein Zombie aussieht? Für mich.?
Miles lächelte ihn an: Nun, anstatt Ihnen alle klinischen Begriffe zu geben, lassen Sie mich Ihnen das auf einer sehr grundlegenden Ebene erklären. Stellen Sie sich Ihren Verstand als die Filiale einer typischen Bank vor. Okay, Sie haben also Kassierer, Kreditsachbearbeiter , verschiedene Manager und ein Kassierer. ~ Nun, sie rationalisieren gerne Ihre Erinnerungen. Sie nehmen Ihre Erinnerungen in ihrer rohen Form und deponieren Geld in Ihren eigenen persönlichen Safe oder ziehen es aus Ihrem Unterbewusstsein ab. Kreditsachbearbeiter und -manager gehen gut mit viel komplexeren Dingen um Erinnerungen oder Gruppen von Erinnerungen Sicher ~ Nun, Tom ~ lass mich dich fragen ~ denkst du, was das Wichtigste ist??
Tom antwortete schnell: Bargeld ~ du weißt was ich meine ~ Geld, das sich darin versteckt?
Miles sagt: Es stimmt bis zu einem gewissen Punkt, aber es gibt auch Safes im Safe, und in Ihrem Unterbewusstsein sind Ihre Schließfächer das Wichtigste in Ihrem persönlichen Safe. Sie enthalten alle Ihre persönlichen Erinnerungen, und jeder Mensch hat Millionen dieser Tresore, die in ihrem Unterbewusstsein eingeschlossen sind. Es ist das Heiligste und Geheimste, was Sie als Kunde einer Bank haben. Denken Sie daran, dass Sie es mitgebracht und in diese Tresore gelegt haben, damit niemand sonst es nehmen kann.
Nun, in diesem Szenario ist unsere ?Jane Doe? ~ Alle seine Erinnerungen sind immer noch in seinem eigenen persönlichen Tresor in seinem Unterbewusstsein gespeichert. Wenn Sie nun auf eine bestimmte Erinnerung zugreifen möchten, müssen Sie zu ihrem bewussten persönlichen Erzähler gehen und ihn dann bitten, eine Erinnerung aus seinem unterbewussten Tresorraum zu ziehen. Der selbstbewusste Kassierer übermittelt die Anfrage an den unterbewussten Manager, der dann das Erinnerungsstück in seiner Rohform von der Kasse abholt. Leider unsere? Jane Doe? der Manager übermittelt seine Erinnerungen nicht aus dem Unterbewusstsein an den Kassierer ~ daher der psychotische Bruch.
Nun, das ist ein Problem, aber es gibt noch ein weiteres Problem, das überwunden werden muss. Selbst wenn der Manager die Erinnerung aus Ihrem Unterbewusstsein löst, wird die Erinnerung in ihrer Rohform in die Schatzkammer des Bewusstseins entlassen. Wenn es schließlich an Ihr Bewusstsein geliefert wird, bestimmt Ihr Bewusstsein, wie es auf diese rohe Erinnerung reagieren wird. Ich sag dir was, Tom, lass uns hier zwischen uns eine einfache Übung machen~ und ich zeige dir, wie es mit einem perfekten Gehirn funktioniert.
Tom, ich möchte, dass du zurückdenkst und mir von deiner ersten Freundin in der Highschool erzählst. Hat er mit dir Schluss gemacht oder hast du mit ihm Schluss gemacht?? Miles hob seine Hand zu Tom und sagte: Nun, bevor ich antworte, lassen Sie mich Ihnen sagen, was passiert ist. Während ich Ihnen diese Frage stelle, ist dies die Anfrage des Kassierers in Ihrem Bewusstsein geworden. Da die Anfrage an den Manager in Ihrem gesendet wurde Unterbewusst betrat der Manager Ihren persönlichen Tresorraum. Wie der Manager Ihren persönlichen Tresorraum betrat, High School? Alle Ihre Highschool-Tresore voller Highschool-Erinnerungen sind in Ihrem Gehirn hervorgehoben. Dies hob dann alle Erinnerungen an diese bestimmte Beziehung nur so lange oder kurz hervor, wie sie dauern konnte.
Schließlich sagte der Manager ?um zu gehen? findet anhand seiner Schlüsselwörter den privaten Tresorraum, der die Erinnerung an die Trennung enthält. Nun, da der Manager die Erinnerung gefunden hat, liefert der Manager sie im Bewusstsein an die Kassiererin. Nun, an diesem Punkt hält der Erzähler die Erinnerung zurück, bis das Bewusstsein entscheidet, wie es die Informationen an mich zurücksendet – einen völlig Fremden. Erinnere dich an Tom ~ du triffst mich zum ersten Mal. Tom, du wirst dein männliches Ego im Zaum halten wollen, du wirst mir zeigen wollen, dass du ein Alpha-Mann bist. Also, wenn deine Freundin vor dir Schluss macht, kannst du mich anlügen, damit ich dich nicht für weniger Mann halte.
Lass mich dir sagen, Tom, es ist mir egal, ob er zuerst mit dir Schluss macht oder nicht. Es passiert uns allen irgendwann einmal. Die Hauptsache bei dieser Übung ist, dass es Schlüsselwörter gibt, die all diese Tresore öffnen, die mit verschiedenen Erinnerungen gefüllt sind. Ich wette, dein Verstand wurde sofort mit Tausenden verschiedener Erinnerungen aus deiner Highschool-Zeit überflutet, bevor du überhaupt an die eigentliche Trennung gedacht hast. Dies geschah aufgrund von Schlüsselwörtern, High School, Beziehung, Trennung usw. usw. Schauen Sie, deshalb möchte ich Sie über das befragen, was passiert ist. Jane Doe ist vielleicht das kleinste Ding, das der Schlüssel ist, um die verschlossene Tür zwischen unserem Bewusstsein und unserem Unterbewusstsein zu öffnen. Je mehr Informationen wir miteinander teilen können, ?Jane Doe? Verstehst du das??
Tom verdaute alles, was der Arzt ihm gesagt hatte: Das war Roxy Hughes und sie hat in jungen Jahren mit mir Schluss gemacht, weil es ein Schlampenauto war und sie zum Abschlussball mitgenommen hat. Wie dumm ist dieser Arzt?? Tom senkte verlegen den Kopf und sah absolut traurig aus.
Miles sah ihn an, Hör zu, Tom, ist das ein Trost? Meine zwölfjährige Frau hat hinter meinem Rücken mit demselben Mann fremdgegangen, noch bevor wir geheiratet haben, und sie hat immer noch die Hälfte meiner Sachen mitgenommen. Hier geht mein männliches Ego. Warum fangen wir also nicht ganz am Anfang an? Ich möchte nicht, dass Sie irgendwelche FBI-Geheimnisse oder so etwas preisgeben~ unsere ?Jane Doe?? Worum könnte es gehen?
Tom holte tief Luft: Ich sage dir, was ich tun kann, okay. Angefangen hat alles vor etwa zwei Jahren. Ich wurde von der Hypothekenbetrugsabteilung versetzt und einem Sonderkommando der New York City Task Force für organisierte Kriminalität zugeteilt, um die Moretti-Familie in New Jersey und Staten Island zu untersuchen. Salvatore Palandolpho war eine interessante Person für mich, und tatsächlich wurde er schnell zur Nummer eins auf meiner Liste. Moretti würde als Lieutenant in der kriminellen Familie gelten. War er ein gemachter Mann? aber er fing an, eine Menge ständiger Reisen zu all diesen seltsamen Orten zu machen.
Er hielt sich in der Familie sehr zurückhaltend und rüttelte die Dinge nicht wirklich auf. Es war, als wäre er Teil der kriminellen Familie, aber nicht wirklich Teil davon, wenn Sie verstehen, was ich meine? Wir haben die Gespräche aufgezeichnet und er tat, was ihm gesagt wurde, und schaukelte nie das Boot für die Männer über ihm. Für den Geldbetrag, den er seinem Chef bezahlt hat? Er schien viel zu Hause zu sitzen. Er galt in der Familie als Gutverdiener, also ließ man ihn in Ruhe, solange das Geld nach oben floss. Tatsächlich wurde er als Kapitän in die Familie aufgenommen. und leite drei Teams und antworte nur dem großen Boss selbst.
Was mir wirklich den Kopf verdrehte, war, als ich all die Barkäufe entdeckte, die er in Immobilien getätigt hatte. Das waren keine gewöhnlichen Immobilienkäufe, Doc. Wie Manhattan, Hollywood Hills, Malibu, Miami und London, Paris usw. Sie sprechen von großen Gewerbe- und Wohngebieten in Überseeländern wie z Außerdem wurden mehrere neue Nachtclubs und andere legitime Unternehmen im ganzen Land ohne Familie gegründet. Bestätigung oder Information. Wir hatten keine Ahnung, woher er all dieses Geld hatte, und alles wurde bar bezahlt und die Einkäufe gingen alle auf seinen Namen. Diese Anschaffungen wurden nicht von der kriminellen Familie getätigt, sondern von ihm selbst. Es war, als würde er einen Plan B aufstellen, wenn er die Familie verlassen und sich wie ein legitimer Geschäftsmann aussehen lassen würde.
Als ich anfing, ein wenig mehr zu graben, fand ich heraus, dass er Reisen entlang der mexikanischen Grenze und auch nach Mexiko-Stadt selbst unternahm. Mindestens einmal im Monat reiste er für ein paar Tage nach Kolumbien, Brasilien, Ecuador, Bolivien, Venezuela und Peru. Da ich ihm nicht folgen durfte, konnte ich mir nur vorstellen, was er da unten tat. Dann flog er alle zwei Monate in verschiedene Länder Kleinasiens. Was tat er an Orten wie der Türkei, Syrien, Libanon, Dubai, Jemen, Omar, Saudi-Arabien, Indien, Bangladesch, Pakistan und Afghanistan? Ich meine, wen kannte er dort, und was machte er dort? Er ging auch in asiatische Länder wie China, Japan, Südkorea, Thailand, Singapur, Indonesien und die Philippinen. Was würde ein Leutnant der Familie Moretti brauchen, um in eines dieser Länder zu fliegen, und mit wem machte er Geschäfte? Es hat einfach nicht gepasst ~ verstehen Sie, was ich meine, Doktor?
Je mehr ich nachforschte, desto mehr wurde mir klar, dass dieser Mann seine Verbindung zur Familie Moretti als Tarnung benutzte, ob Sie es glauben oder nicht. Ich meine, wer macht das? Wer würde eine kriminelle Familie als Vorwand benutzen, um sein geheimes Kartell zu verbergen? Ich meine, jeder weiß bereits, dass Sie ein Krimineller sind. Ich schätze, das war das wahre Genie hinter all dem. Niemand würde vermuten, dass er Waffen und Drogen an internationale Grenzgänger verkaufte und junge weiße Mädchen im Teenageralter entführte und sie für die Prostitution auf dem Schwarzmarkt entführte. Es war das größte Stück Rotz, das ein Mensch je sein konnte.
Können Sie sich vorstellen, dass dieser Typ vom FBI als größerer Fisch angesehen wird als die Bosse der New Yorker Verbrecherfamilie? Er spielte seine Rolle perfekt, und die Familie Moretti und andere Geschäftspartner wurden im Dunkeln gelassen. Niemand hatte wirklich eine Ahnung, was er tat, oder ich sollte sagen, vielleicht haben sie es letzte Nacht herausgefunden und sich an ihm gerächt. Wenn es in ein paar kurzen Jahren weitergegangen wäre, ganz zu schweigen von einem der größten Waffenschmuggler und dem größten Schmuggler von Mädchen im Teenageralter und Menschen, um internationale Grenzen zu überqueren. Siehst du Doc, die kleine Jane Doe? Entweder ist da unten ein Komplize, oder er ist zur falschen Zeit am falschen Ort, oder er wird entführt. Ich möchte, dass Sie herausfinden, welcher Teil davon wahr ist?
Miles lächelte seinen Kollegen an: Nun, ist das der Grund? Er ist hier, um mit den Besten zusammenzuarbeiten. Warum sind wir nicht gestern Abend in LA?
Tom sah Doc über den Tisch hinweg an: Ja, nun, als ich herausfand, dass Sal Routinereisen unternimmt, habe ich seinen Namen und sein Gesicht auf eine Bundeshaftpflichtliste gesetzt, wenn er das Land verlässt. Wir wollten wirklich jeden in seinem Kartell fangen. Die DEA, die National Security, die NSA. und sogar die CIA, als er nach Kleinasien ging. Vor anderthalb Tagen ging Sal von Atlantic City nach Los Angeles. Da gab es keine aktualisierte Software am Flughafen von Atlantic City erwischte ihn, bevor er ins Flugzeug stieg, ich behielt es für mich, bis ich sein Bild in Los Angeles bekam. Ich wurde nicht benachrichtigt. Ich gab ihm in LA kurz Bescheid, als ich hier ankam. Ich war zwölf Stunden hinter ihm als ich in LA ankam. Ich war einen ganzen Tag wach, als ich endlich auf das Kissen fiel. Dann um 15:50 Uhr erhielt Sal‘ einen Anruf, um Sal’s Zimmer im Viceroy Hotel anzunehmen, Sal hatte die Monarch Suite, das war die das Beste vom Besten für Sal.
Miles unterbrach: Okay, Tom, jetzt möchte ich, dass du deine Augen schließt und dich entspannst. Von dem Moment an, in dem du im Hotel ankommst, möchte ich, dass du an mir vorbeigehst, was auch immer im Hotel, im Krankenhaus und im Flugzeug passiert ist Als du hier ankamst, okay?
Tom schloss die Augen, holte tief Luft: Nun, ich bin zum Hotel gegangen und habe mit der örtlichen Polizei gesprochen, um ihre eigene Interpretation dessen zu bekommen, was passiert ist. Dann bin ich nach oben gegangen, um es selbst zu überprüfen Fahrstuhl, ich habe wie immer Zeit damit verbracht. Mache ich mentale Bilder für dich? ~ du. Sie lehren das an der FBI-Akademie. Als ich an Sals Tür ankam, stellte ich fest, dass es keinen gewaltsamen Eintritt gab. Der Türpfosten war nicht zertrümmert oder so etwas. Als ich die Tür öffnete, gleich links, Sal’s Leibwächter, Tony Ricci. Er wurde dreimal in die Stirn und dreimal in die Brust geschlagen. Als ich sagte, dass er erschossen wurde. Es tut mir leid, das tat ich, Doktor. Ich glaube, als Tony die Tür öffnete, wurde ihm in den Kopf geschossen, dann in die Brust. Dann schaute ich auf das Sofa und er hatte seinen zweiten Leibwächter, Kirby Smith. Wieder drei Kugeln in seine Stirn und Brust, aber mit Schießpulververbrennungen auf seiner Stirn. Also muss er in die Brust geschossen worden sein, dann in den Kopf. Kirby‘ Seine Hand war immer noch in seiner Jacke und hielt das 9-mm-Holster in seinem Holster.
Die Schlafzimmertür war eine ganz andere Geschichte, sie war definitiv eingetreten. Direkt unter dem Türknauf waren Scherben und schwarze Flecken. Als ich den Raum betrat, begegnete ich sofort dem kolumbianischen Kartellmörder Alejandro Ruiz. Alejandro galt als einer der Besten in dem, was er tat. Es ist ein sehr akribischer Shooter, wie sie kommen. Es tötet normalerweise jeden in einer bestimmten Wohnung, um niemals potenzielle Zeugen am Leben zu lassen. In seinem Körper waren vier Kugeln vom Bauch bis zur Schulter. Sal saß aufrecht auf dem Bett, zwei Kugeln in der Brust und eine im Kopf. Leibwächter Kirby muss Sal irgendwie gewarnt haben, bevor er getötet wurde, und als Alejandro die Tür eintrat, erschossen und töteten sie sich gegenseitig. Ich bemerkte auch, dass eines der Fenster voll mit Sperma war. Das Zimmer hatte ein bodentiefes Fenster. Im ganzen Raum waren alle möglichen Sexspielzeuge verstreut. Überall auf dem Bett lagen Kissen und Decken im ganzen Zimmer verstreut. Als ich auf die Badezimmertür schaute, gab es drei zusätzliche Aufnahmen, die man hoch- oder runterziehen konnte, da bin ich mir noch nicht sicher. Das ist etwas, was ich von Jane Doe lernen möchte.
Als ich auf die Toilette ging, riefen zwei Detectives der Mordkommission unsere ?Jane Doe? Sie versuchten, ihn zu trösten und versuchten, eine Robe über seinen blutigen, nackten Körper zu streifen. Als ich ihn zum ersten Mal ansah, war er nackt und blickte geradeaus, und sein Körper zitterte, als hätte er einen kleinen Anfall. Ich bemerkte, dass er getrocknetes Sperma auf seinem Gesicht und Mund hatte. Ihre Knie waren vor ihrer Brust und ihre Arme waren um ihre Beine geschlungen, als sie in der Wanne hin und her schaukelte. Ich hörte Detectives zu, die versuchten, ihn zu trösten. Sie stellten alle möglichen Fragen darüber, wie sein Name war und was er war. Meine Marke ziehen und sagen: ‚Bin ich der verantwortliche Special Agent Tom Murphy? dann unsere? Jane Doe? Stand auf. Er war von den Hüften bis zu den Schultern mit Blut bedeckt. Er hatte einen blutigen Handabdruck auf seinem linken Oberarm. Er hatte Blutflecken auf der rechten Seite seines Gesichts. Ich bemerkte, dass es getrocknetes Sperma von der Leistengegend bis zum Hals gab. Er lächelte, als er sich mir näherte und schlang seine Arme um meinen Hals, sprang dann zu meiner Hüfte hoch und schlang seine Beine um mich.
Es gab eine wirklich lange und unangenehme Pause in Toms Geschichte, als Miles spüren konnte, dass Tom etwas teilen wollte, sich aber unwohl fühlte: Tom, je mehr du teilst, desto einfacher wird meine Arbeit. Was auch immer Sie mir sagen, Tom bleibt in diesem Raum, das Arzt-Patienten-Privileg erstreckt sich auf Sie.
Toms Gesicht wurde rot. Ich hielt sie näher ~ wissen Sie ~ Ich hatte gehofft, dass sie dadurch aufhören würde, aber es fühlte sich noch intensiver an ~ Ich konnte wirklich die Hitze ihrer Vagina gegen den Schaft meines Schwanzes spüren, Doktor. Ich habe eine volle Erektion, aber sein Gesicht hat sich überhaupt nicht verändert, es ist, als würde er ins Leere starren. Es war, als wüsste sie nicht einmal, was sie mir antat. Ich hielt ihn ein paar Minuten lang fest, während der Arzt mich vor den weiblichen Ermittlern abtrocknete, und hatte großes Mitleid mit ihm und schämte mich für mich. Ich wusste nicht, was ich tun sollte~ Ich stand einfach da~ Ich ließ es mich erdrücken. Schließlich, etwa zehn Minuten später, kam der Rettungsdienst und wollte ihn zur Untersuchung ins Krankenhaus bringen. Als sie ihn abholen wollten, sagten sie: Ist er der Wächter oder beschützt er sie? sagte. Ich konnte es wirklich nicht fassen und er hörte auf, an mir zu reiben und packte meinen Körper mit seinen Armen und Beinen in einem pythonartigen Griff?
Miles unterbrach: Das? Interessant. Was, wenn er sagte, beschütze sie? Glaubst du, es gibt Hinweise auf eine andere Frau im Raum? Du hast gesagt, du hast viele Sexspielzeuge und viel Sperma?
Ich bin mir nicht sicher, Doc, aber es war eine Menge Sperma im ganzen Raum verstreut, sagte Tom.
Miles sagte: Also ging er mit Sanitätern?
Nein, ich musste ihn nackt runter und in den Krankenwagen bringen, sagte Tom. Als wir im Krankenhaus ankamen, beruhigte er sich endlich so weit, dass wir in der Notaufnahme waren. Als die Ärztin in der Notaufnahme kam ~ ah, ihr Name war Doktor Jackie Brewster ~, wollte sie sowohl ein Vergewaltigungs-Kit als auch eine vollständige Untersuchung machen. Ich gab Jane Doe eine Spritze, um sie zu beruhigen, und der Arzt gab ihr einen ?Protector? genau wie ich. Dann ließ er meinen Arm los. Als sie bereit waren, das Vergewaltigungsset zu starten, bat ich um Erlaubnis, den Raum zu verlassen, aber er packte mich wieder mit einem unglaublichen Kung-Fu-Griff am Handgelenk. Also ist Doc~ für ein zierliches Mädchen so stark wie ein Friggin? Schwein. Dann flüsterte ich in dein Ohr? Willst du, dass ich bleibe? Er antwortete nicht laut, er drückte meine Hand nur noch fester. Deshalb bin ich geblieben.
Miles wurde interessiert, ?Das? Interessanterweise hat er nicht gesprochen, aber er hat sich noch einmal an Sie gewandt. Es war die einzige Art, wie er mit Ihnen kommunizieren konnte. Was passierte als nächstes?
Toms Gesicht wurde noch einmal rot, Nun, ich meine, ich habe alles gesehen. Ihrer Fantasie bleibt nichts mehr übrig, Doc, wenn Sie verstehen, was ich meine? Zwischen ihren Schamlippen und ihrem Anus befand sich getrockneter Samen. Er hatte lange Spermastrahlen, die seinen Bauch bis hinunter zu seinem Halsbereich bedeckten, und natürlich, wie ich bereits sagte, hatte er Sperma auf seinem Gesicht und um seinen Mund herum. Es gab keine sichtbaren Schnitte oder Blutergüsse, tatsächlich sagte der Arzt, dass es aussah, als wäre sie nicht einmal vergewaltigt worden, nachdem das Vergewaltigungsset fertig war. Und anscheinend hatte er in dieser Nacht keinen Geschlechtsverkehr. Ich weiß nicht, wie das bei der Menge an Sperma auf und um seinen Körper herum möglich ist. Der Arzt sagte, dass es kein Trauma oder einen vaginalen Riss in oder um ihre Vagina gab.
Miles kratzte sich am Kopf. Nun, das sieht komisch aus. War es rot und geschwollen, als du ihre Vagina angeschaut hast? Hat es so ausgesehen, als wäre es in irgendeiner Weise entzündet?
Tom sagte: Ich bin kein Arzt ~ Doktor, alles was ich Ihnen sagen kann ~ ist, wenn es wie eine Ente aussieht und wie eine Ente quakt, dann ist es wahrscheinlich eine Ente. Ich glaube, der Arzt in der Notaufnahme verheimlicht etwas, aber ich kann ihn deswegen nicht anrufen?
Nun, wir können es noch einmal testen, wenn Sie wollen, sagte Miles.
Da sie wusste, dass er ihr Gehirn gerade zweimal gefickt hatte, während sie vor ein paar Stunden bewusstlos im Flugzeug war, geriet sie in Panik und protestierte schnell: Ich glaube nicht, dass das hier ein echtes Problem ist, Doc. Der Notarzt war also sehr akribisch. Das Wichtigste für uns ist herauszufinden, wie er in diesen Raum gekommen ist?
Okay, mein Kollege Dr. Wo passt Corzine hier ins Bild?
Tom sagte: Nach der Untersuchung wurde befohlen, ihn zu säubern, aber er umarmte mich noch einmal, wie er es im Hotel tat. Sie brachten uns in ein privates Zimmer mit einem Schlafzimmer und einer Dusche. Die Befehle versuchten, ihn zu befreien von mir, und als sie es schließlich taten, war er nicht mehr katatonisch. Der Kampf war für eine kurze Zeit. Und dann wandten sich die Befehle an mich und sie sagten: Er? Sie sind alle deine Freunde. Wir sind raus hier?
Miles sagte: Eigentlich ist es ein Merkmal einer katatonischen Person, dass Tom wie er angreift.
Schnelle Antwort:
Tom war innerlich verlegen und wollte Miles nicht erklären, was wirklich passiert war, nachdem die Befehle weg waren. Tom wurde mit dem Zeugen allein gelassen. Er hatte keine andere Wahl, als es selbst zu reinigen, da die Diener sie allein im Zimmer zurückließen. Mit einem Termin in weniger als einer halben Stunde hatte Tom keine weibliche Agentin, an die er sich um Hilfe wenden konnte, also musste er sich schnell waschen und waschen. Tom sah in Jane Does babyblaue Augen und sagte: Schau mal, ich bin dein? Bin ich dein Beschützer? Dann musst du mir vertrauen ~ Okay? Sie nahm ihre Hände und legte ihre Arme um ihren Hals, dann schlang sie ihre Beine um seine Taille.
Sie hat weiches blondes Haar, das bis zur Mitte ihres Rückens reicht und noch zu einem Pferdeschwanz gebunden ist. Er schaute in ihre kristallblauen Augen, um eine Antwort zu finden, aber es kam nichts dabei heraus. Sie hatte eine nette kleine Nase und ihre Brüste waren die kleinen Körbchen eines jüngeren Teenagers. Es war klein, vielleicht 5? groß und wahrscheinlich 105 Pfund, wenn er Glück hat, aber Junge, Junge, er war so stark wie ein Ochse. Tom zog den Duschvorhang zurück und es gab einen kleinen Sitz hinter der Dusche und er setzte sie sanft auf den Stuhl. Er drehte die Dusche auf, aber ?Jane Doe? Er konnte nicht alleine aufrecht sitzen, fiel immer wieder auf die eine oder andere Seite, also legte Tom seinen kleinen Sicherheitsgurt an. Tom wurde nass und seine Kleidung war nun Beweismittel in dem Fall, weil der Samen und das Blut von ?Jane Doe? auf deinem Anzug.
Er dachte, wenn Tom katatonisch wäre, würde er sich wahrscheinlich an nichts erinnern, zog er sich aus. Er steckte seine Kleidung in die mitgebrachten Beweismittelbeutel und war nun so nackt wie er selbst. Als sie in die Dusche zurückkehrt? Jane Doe? sitzt immer noch da, die Beine leicht gespreizt, und starrt ins Leere. Tom dachte bei sich, dass er wie ein angetriebener menschlicher Roboter aussah. Tom schraubte den Duschkopf ab und begann, das warme Wasser über seinen würdevollen Körper laufen zu lassen. Als das Blut und der Samen langsam wegzuspülen begannen, wurde Tom klar, dass er den Rest wirklich abreiben musste.
Tom schnappte sich einen Waschlappen und Seife und machte sich an die Arbeit. Er schloss die Augen und Tom flüsterte ihr sanft ins Ohr, als wären sie schon lange ein Liebespaar und sagte: Du hast wunderschöne Lippen, ich möchte dich so sehr küssen, aber zuerst lass uns den Samen reinigen. sagte. Sie begann mit ihrem Gesicht, als sie den verkrusteten Samen wusch, dann putzte sie ihre Zähne und Zunge, um sicherzustellen, dass kein Sperma in ihrem Mund war. Sein Körper kontrollierte immer noch seine natürlichen Reflexe als Beweis dafür, dass er Wasser ausspuckte, wenn er Wasser in seinen Mund bekam. Dann brachte Tom seine Arme zu ihr und fing an, ihre Brüste zu waschen und sagte: Ich frage mich wirklich, wie alt du bist? Deine Brüste sind so geschmeidig, dass ich die ganze Nacht daran saugen möchte? Ihre Brustwarzen erregten sich vollständig, als Tom sie badete und Blut und Sperma entfernte. Tom wollte sehen, ob er irgendeine Reaktion von seiner Jane Doe bekommen konnte, also kniff er ihre Brustwarzen sanft zwischen seinen Daumen und Zeigefingern. Auf meine Warnung kam keine Antwort, als ich weiter nach vorne auf die Duschwand starrte. Es gab kein Keuchen oder schweres Atmen, er blieb völlig ruhig und völlig still.
Tom spürte, wie sein Penis zum Leben erwachte, als er die ofenähnliche Hitze spürte, die von der Vagina der Frau ausstrahlte, die zwischen ihren ausgestreckten Beinen niederkniete. Tom fing dann an, sanft zwischen ihren Beinen zu reiben und er konnte spüren, wie der verkrustete Samen von seinen Lippen zu tropfen begann. Tom trat vor, um daran zu schnüffeln, während er damit fortfuhr, ihren Oberkörper zu reinigen. Tom konnte nicht anders, er fühlte sich wie in Trance gefangen, als würde er irgendwie telepathisch mit ihr sprechen, weil er dachte, er wollte, dass sie ihn fickte. Toms erste Bewegung in Richtung Abwärtsspirale war, als er seine Zunge an ihre Brustwarzen gleiten ließ. Sie fing an, an ihren frisch gereinigten Brüsten zu lecken und zu saugen und drückte sie mit beiden Händen. Tom hatte eine Härte in seinen Brüsten, die er seit dem College nicht mehr gespürt hatte. Ohne Reaktion oder Vergeltung seitens der Frau beschloss er, seinen Angriff fortzusetzen, bis das Mädchen nein sagte oder eine andere Art von Beleidigung anbot.
Es war mehrere Monate her, seit Tom mit einer Frau zusammen gewesen war, und jetzt hatte er ein junges, lebhaftes sexuelles Wesen zu seiner sexuellen Verfügung. Obwohl Tom wusste, dass das, was er tat, falsch war, konnte er nicht anders. Sie öffnete die Augen, als wolle sie tief in ihre Seele blicken, und versuchte, eine Antwort von ihm zu finden, aber es kam nichts, und sie sagte leise flüsternd zu ihm: Ich möchte so sehr mit dir zusammen sein, aber ich weiß? so falsch. Wahrscheinlich bist du dafür noch nicht alt genug. Was zum Teufel hast du in diesem Hotelzimmer gemacht und mit wie vielen Typen musstest du schlafen, um so viel Sperma über deinen ganzen Körper zu bekommen? Mit einem sauberen Gesicht und Mund legte Tom schließlich los. Er legte seine Hände auf ihre Wangen, drückte sie nach vorne und küsste sie auf den Mund. Es schmeckte wie ein frisch gepflückter Pfirsich aus dem Obstgarten, dann suchten und streichelten ihre Hände ihre frisch gereinigten Brüste.
Tom nahm dann einen sauberen Waschlappen und fuhr damit fort, das Innere ihrer Vagina und ihres Anus und dann ihre Beine zu reinigen. Tom zog jedes Bein heraus, während er von seinen Füßen bis zu seinem inneren Oberschenkel reinigte. Während sie ihr Bein abspülte, bemerkte sie ihre perfekt gepflegten Zehennägel und dachte: Das muss vom Geld gekommen sein, perfekt manikürte Finger und Zehennägel zu haben. Keine Vergeltung kam von ihm, als er seinen großen Zeh in den Mund nahm und daran saugte. Das Gefühl, an seinem Zeh zu saugen, ließ seinen Körper von seinem Arsch bis zu seinen Schultern zittern. Die Reaktion traf Tom bis zu diesem Punkt unvorbereitet, da sich sein Körper in einem Zustand der ewigen Toten befand. Dann tat er dasselbe mit dem anderen Bein und mit jedem der anderen Zehen. Er hatte noch nie zuvor an den Zehen einer Frau gelutscht und sein Körper zitterte unwillkürlich, was ihn dazu veranlasste, Selbstvertrauen aufzubauen, da er wusste, dass er wirklich wollte, dass Tom sein Vorspiel fortsetzt und sie schließlich fickt, aber er konnte es ihr nicht laut sagen. Tom wusch den Waschlappen und schob seine Knie bis zu seinen Schultern, und seltsamerweise blieben seine Knie genau dort, wo er sie platziert hatte, und Tom nahm dies als ein weiteres Zeichen dafür, dass er wollte, dass sie seinen Schwanz zwischen seinen Schamlippen wiegte. Er sah ihr in die Augen, um zu sehen, ob sich etwas verändert hatte, aber da starrte er nur geradeaus, ins Nichts.
Sie konnte ihre moschusartige Vagina riechen, während der Waschlappen seine Arbeit erledigte und die Außenseite ihrer Vagina reinigte. Dann schaute er und sah, dass es eine Erdbeerdusche war, die die Hausmeister mitgebracht hatten. Tom las die Anleitung und nach ein paar Minuten wurde seine zarte, flauschige Fotze endlich von innen und außen gereinigt. Mit seinem Kopf sehr nahe an seinen Oberschenkeln nutzte Tom die Chance und schob seinen Kopf zwischen seine Beine und stieß seine Zunge zwischen seine frisch gereinigten Schamlippen. Wieder gab es keine Vergeltung oder Reaktion. Tom spreizte seine Beine weiter auseinander und schob seinen Kopf noch einmal zwischen seine Schenkel und fing an, sich in ihre Vagina zu kuscheln wie eine Katze, die auf einem Becher Milch läuft. Er kam lächelnd zurück: Ich liebe den Geruch und Geschmack von Katzenhonig mit Erdbeergeschmack. Ich wünschte, ich hätte dich unter anderen Umständen treffen können~ Bitte Gott, ich hoffe, du bist alt genug für das, was ich dir antun werde?
Mit seinem Schwanz, der so hart wie ein dünnes Stück Eisen war, erkannte Tom, dass es jetzt oder nie darum ging, seine Situation auszunutzen. Er dachte schnell, ist es das wert oder nicht, aber wie oft saß eine junge virale Frau mit weit gespreizten Beinen für dich unter der Dusche, Tom? Nicht nur das, er sagt telepathisch, dass er wirklich will, dass ich ihn mit mir ficke? Er fühlte sich wie Pinto aus dem Film Animal House mit einem Engel auf der einen und einem Teufel auf der anderen Schulter. Hat der Teufel ihm gesagt, er soll sich das Hirn verpissen? während der andere Engel zu ihm sagte: Es wäre falsch, ihn auszunutzen? aber sein harter Schwanz hatte seinen eigenen Kopf und konnte es kaum erwarten, dass der Streit in seinem Kopf endete.
Tome ging auf die Knie, damit sein Schwanz für seine Pussy-Essensfähigkeiten gegen seine schleimigen, nassen Schamlippen ruhte. Tief in seine weichen blauen, aber leeren Augen blickend, platzierte Tom den Kopf seines Hahns zwischen seinen äußeren Lippen und sank nach vorne, bis sein Kopf darin ruhte. Seine Katze war warm, nass und einladend, als er seinen langsamen Angriff tiefer fortsetzte. Als er sich vertiefte, fühlte er diese surreale Verbindung zwischen den beiden. Er fühlte sich, als wäre er von der tatsächlichen Elektrizität geschockt worden, die tief aus seiner Vagina kam, von seinem Penis in sein Becken schoss und sich dann auf den Rest seines Körpers ausbreitete. Tom erinnerte sich, dass er von Kopf bis Fuß ständig dachte, er wäre von ihrer Fotze geschockt. Er hatte das Gefühl, dass diese Art von Bindung zwischen ihnen bedeutete, dass sie an diesem schicksalhaften Morgen sexuell zusammen waren. Dann schlang Jane Doe ohne jede Richtung ihre Arme um Toms starke, breite Schultern. Tom flüsterte ihm ins Ohr: Das gefällt dir, nicht wahr? Du magst es, wie sich der Schwanz des Wächters in deinem versauten Loch versteckt anfühlt, richtig? Gefällt es Ihnen, wie sich der Vormund um Sie kümmert? Du machst deinem Vormund gerne eine Freude, oder?
Tom löste seinen Sicherheitsgurt und rutschte mit seinem Hintern gegen die Kante des Sitzes, was ihn aus dieser neuen Position noch tiefer drücken könnte. In dieser Trance, von der er glaubte, dass sie sein Bewusstsein übernommen hatte, wusste Tom instinktiv, dass er wollte, dass ihre Fotze hart und tief geschlagen wurde. Toms Bewegungen waren lang und intensiv und Tom spürte, wie sie sein Becken zerquetschte, um sein bodenloses Loch zu erreichen. Bei jedem Tritt konnte sie spüren, wie die Spitze ihres Schwanzes ihre Gebärmutter öffnete und der elektrische Schlag ihren Schaft traf. Er hauchte wieder leise in ihr Ohr, ?das? dieser Schatz, nimm es ~ nimm alles ~ nimm den Schwanz des Wächters Du magst die Art, wie du dein schmales kleines Loch füllst~ oder?? Es gab keine Reaktion von der jungen Dame, als Tom in ihre Vagina ein- und ausging.
Toms Knie und Rücken begannen zu schmerzen, also ließ er seinen Schwanz aus seiner durchnässten nassen Muschi los und stand auf. Die junge Jane Doe schien sich instinktiv bewusst zu sein, was Tom wollte, und sie schlang ihre Beine um Toms Taille und begann, Tom in den frühen Morgenstunden des Hotelzimmers zu zerquetschen, wie in der vorherigen Folge. Aber diesmal war Toms männliches Fleisch sicher tief in ihre Fotze eingetaucht, wie ein Stecker, der in einer Steckdose steckt. Tom erkannte, dass er tatsächlich telepathisch mit ihr sprach, sonst hätte er nie angefangen, sie so zu ficken, wie er es getan hatte, und sagte: Das?
Tom fing an, sich nach oben zu erheben, aber seine babyblauen Augen waren weiterhin leer wie Barbiepuppen, als ob ihm nichts passieren würde. Tom schloss seine Augen und rieb sie weiter in einer nach unten gerichteten kreisförmigen Bewegung, während er seinen Schwanz so hart wie er konnte nach oben in die junge Dame zwang, die junge Katze setzte ihren Angriff fort. Es dauerte nicht wirklich lange, bis die Reibung zwischen Toms samtigen Wänden die Unterseite seines Pilzkopfes zum Orgasmus kitzelte, was Tom verlegen machte, als er spürte, wie sein Orgasmus anfing, seinen Schaft hinunterzurutschen. Noch nie in seinem Leben war er bereit, so schnell fertig zu werden wie an diesem Morgen.
Toms Mangel an Intimität mit einer Frau in den letzten Monaten trug zu seinem Mangel an Kontrolle bei, aber er hatte immer noch das Gefühl, dass er sich weniger männlich fühlte, wenn er bereit war, in weniger als fünf Minuten fertig zu werden. Leider konnte Tom die drohende Explosion nicht aufhalten, da sie bereit war, in ihm zu explodieren. Tom verlangsamte seine Bewegungen, als er versuchte, seine Fähigkeiten beim Liebesspiel zu erweitern, weil der Teenager das Gefühl hatte, länger festhalten zu müssen, um seinen Live-Sexpartner zu genießen. Es war so lange her, dass er dieses liebevolle Gefühl, zwischen den Pobacken einer Frau zu sein, geschmeckt hatte. Unglücklicherweise für Tom, der seit mehr als ein paar Monaten mit keiner Frau mehr zusammen war, war seine Ausdauer ungleich und das rhythmische kreisförmige Knirschen seines Partners pumpte seinen Schwanz genau richtig, und dann, ohne Vorwarnung, schockierte Tom sogar und mochte sich selbst, dass sein Schwanz enttäuschte ihn mit einem halbautomatischen Pistolenhahn einer Pistole. Er drückte den Abzug und hielt den Abzug, und Tom zog schließlich einen vollen Clip mit kleinen Ladungen in den Liebeskanal, der die Ufer seines Leibes traf.
Tom setzte sie auf den kleinen Stuhl in der Dusche, als ihre Beine sich zu beugen begannen. Dann war Toms Schwanz mit seinem Orgasmus und seinem dicken, weißen, dicken Sperma bedeckt. Tom zog sie heraus und schuf eine Vakuumsituation und beobachtete, wie sein dicker, klobiger Samen zwischen ihren Schamlippen ejakulierte. Toms Herz schlug, als hätte er gerade einen 100-Meter-Lauf beendet. Er griff nach ihrem Gesicht und küsste sie erneut auf die Lippen. Ich wünschte, du könntest dir etwas bewusster sein, was gerade passiert ist, Baby. Du hast eine tolle enge Fotze. Tom saß in der Dusche auf dem Boden und stellte fest, dass er den einzigen Zeugen eines Vierermordes verletzt hatte, bemerkte aber auch, wie schön sein Samenerguss aussah.
Als Tom dann auf seinen Penis sah, bemerkte er, dass sein Schwanz immer noch hart war und wollte eine Chance auf Erlösung und dachte: Was zum Teufel? Ich habe schon genug Ärger. Wenn ich ihn ein zweites Mal ficke und ihn wieder belästige, habe ich keine Zeit mehr im Gefängnis.? Dann richtete er eine Schwanzpistole auf seinen halbkomatösen Zeugen und spannte sie zurück auf ihr Ziel, traf sie schön und hart, als sie wieder zurück in seine schleimige, mit Sperma gefüllte Fotze glitt. Tom war jetzt auf den Knien und wurde schnell und wütend in ihn hineingepumpt. Der Gedanke, so etwas Kriminelles und Illegales zu tun, schürte seine Aufregung. Diese neue Euphorie, böse zu sein, offenbarte ihre junge, zitternde Lust, ihre Fotze zu zerstören. Seine sexuelle Leidenschaft übernahm seinen Verstand und die Aufregung, einen hilflosen jungen Teenager zu vergewaltigen, machte ihn verrückt, da alles, was er sehen konnte, rot war und sein Verstand nur einen Gedanken hatte, und das war, ihre Fotze zu schlagen. Als ihr klar wurde, dass es die Erfahrung nur steigerte, sie an einem so öffentlichen Ort zu schlagen oder zu vergewaltigen, wuchs ihre Aufregung, indem sie sie verschlang, denn jeder hätte hereinkommen und sie erwischen können, was es für Tom noch verlockender machte, nicht aufzuhören.
Tom knallte sie wie ein verrückter Verrückter, der von seiner eigenen sexuellen Lust gefangen genommen wurde. Mit all seinem Mut und seiner Kraft hielt er jedoch nur kurz durch, da ihn sein Hahn erneut enttäuschte. Tom hat ihre Muschi noch einmal eingecremt. Angesichts der Tatsache, dass er in weniger als zwanzig Minuten zum zweiten Mal angekommen war, schwankte seine Männlichkeit am Rande der Demut. Wieder einmal pumpte Tom mehrere neue große Samenstrahlen in seinen Gang und seine Gebärmutter. Nachdem er ein paar Minuten unter der Dusche auf dem Boden gesessen und begriffen hatte, was er diesem armen unschuldigen Mädchen angetan hatte, das sich nicht wehren konnte, verfiel Tom in den Bann des Selbsthasses. Toms Gefühle waren am besten, als er in Tränen ausbrach, weil er wusste, wie schlimm er dieses junge Mädchen zum ersten Mal in seinem Erwachsenenleben missbraucht hatte. Er brachte Schande über sich und seine Familie. Ein sich selbst hassender Tom beschloss, sich der Klärung seines Namens zu widmen, um sicherzustellen, dass dieses junge Mädchen, ob schuldig oder unschuldig, wieder vereint würde. Dann wusch er sie erneut, um alle Beweise für ihre Sünden auszulöschen.
Gehen wir zurück in die Gegenwart:
Miles schnippte Tom mit den Fingern zu und sagte: Tom ~ Tom ~ Tom, geht es dir gut? sagte.
Tom sah den Psychiater an, der hinter seinem Schreibtisch saß, und sagte Ah ~ Ah ja, Doc?, um aus seinem Traum herauszukommen.
Miles sagte: Hey Tom, geht es dir gut? Du hast nur einen Moment da gestanden, okay? Oder erinnerst du dich, wie schön nackt dein Körper aussah, als du ihn waschen musstest?
Tom hielt sich zurück und erinnerte sich, was Miles ihn gefragt hatte und sagte: Ja, ja, ja, Doc, er hat mich verlassen, um meinen Schritt zu kitzeln und ihn alleine zu säubern. Doc war wirklich schwer zu säubern. Du hast seinen Körper gesehen ~ er ist so schön und so. Also ich. Darauf haben sie sich an der FBI-Akademie überhaupt nicht vorbereitet.
Miles kicherte und hob seine Augenbrauen und sagte: Ja, ich wette, es war wirklich schwer, es aufzuräumen, huh? sagte. Keine Sorge Tom, ich bin sicher, es ist nichts, du wirst kein Special Agent beim FBI, indem du dumme Fehler machst, wie Sex mit einem Zeugen. Sie haben also aufgeräumt und Dr. Hast du es nach Corzine gebracht?
Tom wollte von diesem Teil des Gesprächs wegkommen, als er sich daran erinnerte, was er diesem armen kleinen Mädchen angetan hatte, und sagte schnell: Ja ~ ja, Doc. Ich habe es aufgeräumt und dann Ihr Kollege Dr. Ich nahm es herunter, um Corzine zu sehen.
Miles sagte: Was ist als nächstes passiert? Sie fragte.
Tom kicherte ein wenig, Dr. Ich saß in Corzines Büro und versuchte, wach zu bleiben, während sie sie mit Fragen nach der anderen durchbohrte, während sie dasaß, ohne zu antworten.
Miles sagte dann: Okay, was ist dann passiert?
Ihr Kollege hat Sie angerufen und wir haben Vorkehrungen getroffen, um ihn hierher zu bringen, sagte Tom. Corzine gab ihm ein starkes Beruhigungsmittel, das ihn stundenlang bewusstlos machen würde, damit er von Los Angeles nach New Mexico fliegen konnte, ohne im Flugzeug verrückt zu werden, wenn er seinen psychotischen Anfall überstand.
Miles sagte: Nun, Tom, ich weiß, dass Sie der Special Agent sind, der für diesen Fall zuständig ist, aber wir müssen beide Hand in Hand arbeiten, um dieser jungen Dame zu helfen, wieder zu verstehen, was passiert ist. Wenn sie ihren katatonischen Zustand wie Sie durchbricht Sagen wir, wir müssen alle Antworten für sie bereithalten. Es hat nichts mit diesem Fall zu tun. Sie sollten wissen, dass ich Ihnen nichts mitteilen kann, was er mir offenbart hat, wenn er nicht da ist. Ebenso werden Sie auf Informationen stoßen die Sie nicht mit mir teilen können, aber wenn Sie die Erinnerungen an diese jungen Mädchen wiedererlangen wollen, müssen wir zusammenarbeiten und unsere gemeinsame Basis finden.
Tom stand auf und streckte dem guten Arzt die Hand entgegen. Sehen Sie, Doktor, ich werde meinen Teil tun, aber ich muss zurück nach LA und zum Tatort. Tom stand auf und schüttelte Miles die Hand und stürmte dann zum Flughafen.
Ein paar Stunden später:
Als eine der Etagenschwestern an seine Tür klopfte, sagte Dr. Miles Spencer saß in seinem Büro. Entschuldigen Sie, mein Herr, aber der Patient in Zimmer 15 ist endlich aufgewacht. Soll ich ihn zu seiner ersten Sitzung hierher begleiten?
Miles warf einen Blick auf seine Uhr. Ja, ich habe etwas Zeit. Klar, Amanda, warum nimmst du sie nicht ab?
Unterdessen um 18:30 Uhr in Los Angeles:
Nachdem Tom nach LA zurückgekehrt war, war er unruhig. Er konnte den Tatort nicht aus seinem Kopf bekommen, und er dachte, wenn er dorthin zurückkäme, würde ihn etwas anspringen und ihm irgendeine Richtung geben, wie er diesen Fall angehen könnte. Zu diesem Zeitpunkt war Tom seit über 48 Stunden am Stück auf den Beinen, und das einzige, wonach er sich wirklich sehnte, außer zu essen, war Schlaf, da es mehr als zwei Tage her war, seit er eine richtige Mahlzeit statt eines stetigen Kaffeeflusses zu sich genommen hatte und RedBull. ?s.
Das Treffen mit Tom im FBI-Hangar in Los Angeles war Agent Eric Walker, Hey Boss.? Eric ging hinüber und nahm Toms Tasche von ihm und führte ihn zum Caprice Cruiser und öffnete die Tür.
Tom rutschte hinterher. Danke? ZU? (?E? war Erics Spitzname) Ich bin gerade fast leer.?
Eric fing an zu kichern, Ja, du siehst aus wie ein beschissener Boss? Eric zuckte mit den Schultern, Tut mir leid, Boss, aber ich schätze, ich muss dich zurück ins Hotel bringen und etwas essen und dir mindestens acht Stunden Zeit lassen.
Tom knallte die Tür zu, als Eric zur Fahrerseite rannte und einstieg. Als sie sich auf den Weg machten, sagte Tom: Können Sie mich zum Tatort zurückbringen? Ich muss mich vor der Reinigung mindestens noch einmal umsehen, damit das Hotel sauber wird.
Eric wusste, wie brutal sein Chef klingen könnte, und sagte: Hören Sie, Boss, ich verstehe, dass Sie zurückkommen wollen, aber unser Team ist jetzt aus Jersey, und diese beiden weiblichen Mordermittlerinnen aus LA haben den Raum nebenher mit einem feinzahnigen Kamm abgesucht das Verbrechen. Labor Leute. Vergiss es für ein paar Stunden und verabrede dich morgen mit den Kindern und den Detectives von L.A., wird das nicht etwas bringen, Boss?
Tom kicherte, Du? Du hast wahrscheinlich Recht E, aber aus irgendeinem Grund habe ich das Gefühl, dass ich es dieser jungen Jane Doe schulde. vor der Reinigung mindestens noch einmal nachsehen.?
Eric sagte: Okay, du bist der Boss, aber du musst wirklich etwas schlafen, und Abteilungsleiter Morales erwartet deinen Anruf morgen um 9 Uhr. Sie können nicht ohne Erklärung an einen hochkarätigen Auftrag gehen.
Ich denke, Sie bringen mich besser zum Tatort zurück, damit ich noch einmal nachsehen kann, damit ich mindestens fünf bis sechs Stunden schlafen kann, sagte Tom.
Als sie zum Hotel und zum Tatort zurückkamen, gab Eric Tom die Autoschlüssel zurück und sagte: Hier ist der Boss, ich komme mit Lambert zurück. Im Gegensatz zu Ihrem Chef möchte ich etwas essen und versuchen, zehn Stunden zu schlafen, bevor wir morgen wieder anfangen.
Tom kicherte. Hier scheinen sich die Rollen getauscht zu haben. Hören Sie, ich muss mit Lambert reden, und dann schicke ich ihn zu Ihnen. Komm nur nicht so spät, okay? Wir starten morgen früh.
In der Lobby wartete Agent Danny Lambert auf Tom: Oh Boss, du siehst beschissen aus Brauche ein bisschen Schlaf?
Tom grinste seinen Untergebenen an: Warte, bis ich meinen Job und meine Verantwortung bekomme, mal sehen, wie es aussieht. Dann sag mir, gibt es etwas Neues?
Lambert sagte: Ja, Boss, wir bekommen die Unterlagen der Rezeption beim Einchecken. Bis dahin beschwert sich das Hotel, dass wir die ganze Etage geschlossen haben. Sie wollen es so schnell wie möglich zurück, Sir.
Tom sagte: Nun, wann? Oh ja, kannst du hier raus? wartet draußen auf dich. Feiert heute Abend nicht zu viel, morgen wird ein noch längerer Tag.
Tom ging zum Fahrstuhl und dort war ein Polizist und er zeigte ihm seinen Ausweis. Dann, als er im obersten Stockwerk landete, waren dort mehrere andere Beamte, die ihre Ausweise vorzeigen mussten, bevor sie zum Tatort zurückgeschickt wurden. Die Rückkehr zum Tatort war für ihn eine kränkliche Kuriosität. Sie schaute zur Tür, ging dann hinein und sagte laut zu sich selbst, als ob sie dachte, es wäre sie selbst: Tony, du hast gerade die Tür geöffnet~ warum? warst du dabei?? Die beiden Detectives der Mordkommission, die der jungen Dame assistierten, die immer noch als Jane Doe bekannt war, überraschten Karen Morgan und Gemma Porter. Sie waren auch am Tatort. Tom verließ die Szene, mit dem einzigen Unterschied, dass die Leichen entfernt worden waren. Tom näherte sich den beiden Detectives, Hallo, Detectives ?Jane Doe??? Haben wir etwas darüber gelernt
Gemma, die schon immer FBI-Agentin werden wollte, wollte Tom beeindrucken, und zuerst schnappte sie sich eine durchsichtige Plastiktüte mit einem Handy darin und unterbrach: Ja, wir haben dein Handy unter dem Bett gefunden. Gemma hob eine Plastiktüte mit Bürokratie hoch, Siehst du? Gemma hatte ein breites Lächeln auf ihrem Gesicht und suchte nach einer Art Bestätigung wie ein junger Highschool-Teenager, der einen Rockstar trifft: Das ist vorausbezahlt und es gibt nur wenige Anrufe in der Geschichte. Zwei an ein Mädchen, zwei an ein Taxi. Ein Notruf bei Ihrem Service gegen 2 Uhr morgens, dann um 15:14 Uhr.?
Tom sah aus der Plastiktüte heraus auf das Telefon. Haben Sie Fingerabdrücke von ihm bekommen?
Gemma sagte: Nein, wir bringen das alles zurück ins Labor. sagte.
Tom ging dann in seine Tasche, Die wirst du auch hier brauchen. Sie sind jetzt Beweise dafür, dass der Zeuge auf mich gesprungen ist und meine Kleidung befleckt hat. Also, haben wir am Telefon einen Namen bekommen, wer unsere Jane Doe ist? dir ist??
Gemma lächelte und sagte sarkastisch: So? neues Mädchenrrllll?.deine Freundin?? Gemma legte ihre Hand an ihren Mund und kicherte Tom an und sagte: Ich verstehe nicht, wie Sie Ihr Gesicht ernst gehalten haben, als Jane Doe Dry Sie vor uns allen so verprügelt hat?
Als FBI-Agent bist du darauf trainiert, diese Dinge zurückzulassen, sagte Tom sarkastisch. Karen ist es? Haben wir irgendwelche Namen vom Telefon bekommen?
Karen drehte sich um und sagte: Ja, wir haben ihren Namen herausgefunden, es war die Freundin, die sie am frühen Morgen angerufen hat. Sagte, ihr Name sei Debby Reynolds. Ich glaube, er dachte, es wäre unsere Jane Doe, als er die Nummer auf seinem Handy sah. Es kam ohne jede Provokation aus ihrem Mund, ?na?es ist Zeit Karen? Als sie dann hörte, dass ich Detective bei der Mordkommission bin, enthüllte sie, dass Jane Doe mit bürgerlichem Namen Karen Valentine hieß und sie im ersten oder zweiten Studienjahr an der UCLA war. Aber als er auflegte, war das alles, was wir hatten, und nachdem du ihm gesagt hast, dass er tot ist, wie du es gefragt hast, hat er nicht mehr geantwortet.
Tom lächelte: Okay, also seine Freundin Debby Reynolds ~ du? macht wohl Witze ~ richtig? Hat sie wirklich gesagt, dass unsere Jane Doe mit bürgerlichem Namen Karen Valentine heißt? Der Schauspieler, der im Show Room 222 der 70er spielte? Okay, das ist ein Spitzname oder jemand hat einen schrecklichen Sinn für Humor. Bist du seinem Namen ein bisschen gefolgt?
Gemma sagte: Ja, gefällt es uns oder nicht? Das ist unsere einzige Spur, und wir haben eine Karen Valentine, die an der UCLA und aus Tulsa, Oklahoma, registriert ist.
Tom fühlte sich erleichtert, als er wusste, dass er keinen Teenager legal vergewaltigte, sondern nur ein verwirrtes Kind in einem halbkomatösen Zustand. Sie versuchte so natürlich wie möglich zu sein und sagte: Also müssen wir den Campus scannen, aber wir sollten auch USC und andere Campus in der Stadt machen. Wenn Sie und die anderen Beamten in der Gegend den Campus übernehmen können, habe ich die Manpower, um den Fall Oklahoma zu untersuchen.
Gemma grinste und sagte: Weißt du was? Es wird eine Weile dauern, sagte er. Dies sind keine kleinen Campusse, aber sie werden mehr Zeit in Anspruch nehmen, als Sie denken. Kennst du Tom, du siehst ein bisschen müde aus, hast du auch Hunger?
Tom rieb sich den Bauch und sagte: Ich bin höllisch müde~ Ich war zwei volle Tage wach, aber ich hätte gerne etwas zu essen Schau, ich muss kurz telefonieren, dich in der Lobby treffen und du kannst mich zu einem deiner Lieblingsorte bringen, wenn du willst.
Karen wurde von Tom gebürstet und schickte ihm ein sexy Lächeln. Du – großer Junge, wir sehen uns unten.
Inzwischen in der Camelot Clinic in New Mexico:
DR. Miles Spencer an seinem Schreibtisch? Jane Doe? Kurz bevor er ankam, bekam er einen Anruf von Tom Murphy. Miles schnappte sich den Telefonhörer und sagte: Hey Tom, hast du etwas Neues gefunden, das ich verwenden kann? sagte.
Tom, ?Ja, unsere ?Jane Doe? heißt eigentlich Karen Valentine aus Tulsa, Oklahoma. Ich persönlich denke, es ist ein Alias, aber ich hoffe, das hilft ein bisschen, Doc, das ist alles, was wir gerade haben?
Ja, es wird sehr hilfreich sein, wenn Sie zur richtigen Zeit anrufen, sagte Miles. Ich habe gleich meine erste Sitzung mit Jane Doe. Oder sollte ich Karen Valentine sagen? Miles legte auf und setzte sich auf das große bequeme Sofa mit Blick auf Miles‘ leeren Stuhl, während seinem neuesten Patienten durch die Tür geholfen wurde. Als die Stationen den Raum verließen, stand Miles auf und Miles setzte sich seinem neuen Patienten gegenüber und sagte: Hallo Karen. er begann. Er lächelte und wartete auf eine Antwort, dann sagte er: Okay, also du? Du bist noch nicht bereit. Es ist okay, haben wir die ganze Zeit???
In der Lobby des Viceroy Hotels in Los Angeles:
Während Gemma und Karen auf einem Sofa in der Lobby saßen und darauf warteten, dass Special Agent Tom Murphy aus dem Aufzug kam, drehte sich Gemma zu Karen um und sagte: Nun, was hältst du von dem Special Agent Tommy Kid vom FBI? Ist er nicht süß ?
Karen kicherte und sagte: Oh, komm schon, Gemma, weißt du, ich stehe nicht auf Jungs. Ich würde dich heute Abend gerne an seiner Stelle nach Hause bringen. Meine Freundin Danielle ist geschäftlich für eine Woche in New York, also warum sind wir nicht nett zu unserer neuen Freundin da oben, und dann gehen du und ich nach Hause und sehen, ob zwischen uns etwas Magisches ist?
Schau, Karen, ich glaube, ich bin noch nicht bereit, mit dir zusammen zu sein, sagte Gemma. Ich bevorzuge ein Einzelgespräch zwischen uns, um zu sehen, ob ich gleichzeitig mit einer anderen Frau im Bett sein kann. He, ich habe eine Idee Jetzt, wo Danielle weg ist und wir drei Spaß haben, was wäre, wenn wir den alten Tommy zu dir nach oben ziehen? Gemma drehte sich um, nahm Karens Hände und sah ihr direkt in die Augen. Hör mir einfach zu. Bedeuten wir drei zusammen, dass Sie und ich herausfinden, ob ich dauerhaft mit einer Frau umgehen kann?
Karen saß ein paar Sekunden lang still da, drehte sich dann um und lächelte: Schau mal, wirst du wirklich bei mir sein? Wow Ich hätte nie gedacht, dass ich deine heterosexuelle Mauer durchbrechen und dich zur Bisexualität führen könnte Du weißt, dass ich ein kleines Geheimnis für mich habe. Eine Sache, die Sie vielleicht interessant finden, ist, dass Danielle und ich seit über einem Jahr darüber sprechen, ein Baby zu bekommen. Sie hat sich freiwillig bereit erklärt, das Baby zu tragen, damit es meine Karriere nicht beeinträchtigt, aber wir haben vor ein paar Monaten erfahren, dass sie kein Baby bekommen kann.
Gemma legte ihre Hand auf Karens Oberschenkel und sagte mit einem besorgten Blick: Oh, Liebling, es tut mir so leid. Gott, es muss verheerend sein Also wirst du nach einem Proxy suchen?
Karen lächelte und sagte: Du wirst mir nie glauben, aber hier ist es. Danielle und ich gehen jeden Samstagabend in irgendwelche Clubs in der Stadt. Wir ziehen echte Schlampenklamotten an und suchen uns einen Typen aus, der nichts ahnt, nehmen ihn mit zu uns nach Hause und verwenden ihn für seinen Samen, um unseren Traum von einem Baby wahr werden zu lassen. Leider ist nichts passiert, ich konnte noch nicht schwanger werden.
Gemma sagte: Du willst also, dass ein zufälliger Typ der Vater deines Kindes wird? Warum bittest du nicht einen unserer vielen schwulen Freunde, dein Sperma zu spenden und es künstlich befruchten zu lassen? Du hast viele schwule Freunde, die dir helfen raus, oder?
Karen nickte: Das ist problematischer als Sie denken. Schwule geben vor, bereit zu sein, Ihnen zu helfen, aber wenn Sie endlich schwanger werden und das Baby zur Welt kommt, kämpfen sie um das teilweise Sorgerecht und wollen wirklich am Leben des Kindes teilhaben. Während Danielle und ich in einer Kleinstadt schwanger waren, wollten wir fliehen und ein ruhiges Leben führen. Ich sag dir was, wir bringen Tommy zurück zu mir nach Hause, du und ich können zusammen experimentieren, aber verspreche, wir werden ihn jedes Mal einladen. Er scheint wirklich gute Gene zu haben; groß, gutaussehend und ziemlich intelligent wie ein FBI-Agent. Er hat auch wirklich verträumte blaue Augen, was meint ihr?
Gemma sagte: Natürlich. Ich möchte nicht schwanger werden, also wenn du das ganze Sperma willst, gehört es dir. Tu mir trotzdem einen Gefallen; mach es mir heute Abend nur nicht komisch, okay? Ich will wirklich zu versuchen, mit Frauen so sehr zusammen zu sein, wie ich es liebe, mit Männern zusammen zu sein. Drücke nicht zu schnell, okay?
Karen sagte: Gemma du? Du bist mein Partner und einer meiner besten Freunde, ich stehe immer hinter dir?
Dann sagte Gemma: Also du? hast in den letzten paar Monaten mehr Schwänze bekommen als ich, warum nicht einfach mit Jungs zusammen sein?
Karen kicherte ihn an, Nun, ich werde dir einfach die Wahrheit sagen. Ich liebe Schwänze, das tue ich wirklich. Ich liebe es in mir Ich würde niemals darüber lügen, aber das ist es, was an meinem Schwanz klebt und ich kann es nicht ertragen. Ich liebe einen Typen, der mit mir Liebe macht, scheiß auf mein Gehirn, alles, was ich an diesem Typen nicht mag. Ich rede von Lügen, Betrug, weißt du, und sie waren das ganze Jahr vom Sport besessen, das macht mich verrückt. Mit einer Frau zusammen sein ~ Ich weiß nicht, es scheint mir angemessener.?
Gemma sagte: Wow Als sie das sagten: ‚Denkst du, du kennst nur deinen besten Freund? Sie haben nicht gescherzt, oder? Meine Güte, Karen, ich dachte, du wärst voller Lesben~ wer wusste, dass du Schwänze so sehr liebst??
Karen stand mit einem Lächeln auf und deutete auf den Fahrstuhl, als Tom ausstieg, wobei sie gut aussehend und solide aussah. Obwohl Karen hauptsächlich gerne mit Frauen zusammen ist, möchte sie im Grunde Tom reiten. In dem Moment, als er sah, wie seine Zeugin Karen Valentine auf Toms Hüfte sprang und sich trocken vor ihn beugte, konnte er nur daran denken, seine Arme um seine großen, breiten Schultern zu legen und dasselbe mit ihm zu tun. Er. Er wandte sich an Gemma und sagte: Ich liebe den Hahn und ich will ihn in mir haben. Verhalte dich einfach natürlich und wir bringen ihn zurück zu mir nach Hause. Ruiniere uns das nicht.
Neunzig Minuten später:
Das Trio saß um ihre Tische im Restaurant, plauderte miteinander und tauschte Geschichten über ihre Fälle in den letzten Jahren aus, eine nach der anderen. Dann stand Tom vom Tisch auf und sah die beiden jungen Detektive an und sagte: Ich bin gleich wieder da. Wie sagt man so schön: Sie vermieten nur Bier?
Während Tom den Flur entlangschwebte, nahm Karen eine blaue Pille, eine weiße Pille und eine rosa Pille heraus, zerdrückte sie in einem Brotteller, gab den Inhalt dann in Toms Bier und mischte es dann und Gemma sagte: Karen was zum Teufel machst du? Bist du verrücktes Mädchen? Das ist ein FBI-Agent, mit dem du zusammen bist Was hast du da reingesteckt??
Karen lächelte, Ich riskiere nichts Gemma, es gibt etwas Roofalin, Viagra und eine neue Art von Ecstasy. Ich möchte, dass dieser Hahn die ganze Nacht aufbleibt, Baby, aber ich möchte wirklich nicht, dass er sich an alles erinnert. Willst du, dass sie und ich uns daran erinnern, dass wir uns gegenseitig die Fotzen und Brüste gegessen und uns geliebt haben? Komm schon, Gemma, es wird nicht weh tun, vertrau mir. Danielle und ich machen das jeden Samstagabend. Glaub mir, morgen früh, wenn du mit deinen Füßen gehst, wirst du mir danken?
Gemma sah ihren Partner schockiert und ehrfürchtig an, Du bist ins kalte Wasser gegangen, weißt du??
Tom kam dann zurück zum Tisch und setzte sich und nahm dann sein Bier und trank den Rest des Biers aus dem Glas. Also meine Damen, sollen wir die Nacht hier beenden oder sollen wir weitermachen?
Karen lächelte und stand auf und ging zu Tom hinüber und lehnte sich in sein Ohr und flüsterte mit seiner sexy Stimme: Du kannst uns beide haben, wenn du wirklich etwas Spaß haben willst~ wenn du willst? Wir können zurück zu meinem Haus gehen und alle Wetten sind aus. Was hältst du von diesem Special ~ Agent ~ Jungen? Glaubst du, du bist besonders genug, um mit zwei kalifornischen Mädchen fertig zu werden?
Tom lächelte und sah die beiden Damen an und dachte, wie unglaublich sein Glück am letzten Tag gewesen war. Er hat ein schönes katatonisches Karma herausgeholt und jetzt hat er zwei heiße Polizisten, die sich nach seinem Schwanz sehnen. Er dachte über seine Möglichkeiten nach und sagte: Natürlich würde ich gerne die Chance haben, es zu versuchen. Ich muss zugeben, dass ich noch nie mit zwei Frauen zusammen war, also sei nicht verärgert, wenn ich irgendwo Fehler mache, okay? Tom folgte den beiden Damen zu Karens Haus.
In Karens Wohnung:
War Karen groß 5?9? Schwüle Frau mit makellosem Alabaster, ihre Augen dunkelbraun, fast schwarz. Als sie ihr schwarzes Haar bis auf die Schultern fallen ließ, akzentuiert mit hellbraunen Strähnchen. Ihre sprudelnden, gemischten Brüste waren ein B-Körbchen, akzentuiert durch die frechen rosa Brustwarzen, die oft durch die engen Seidenoberteile, die sie trug, sichtbar waren.
Gemma war mittelgroß, etwas kleiner als Karen, vielleicht 5-3? oder vielleicht 5?4? Er hatte dunkelschwarzes schulterlanges Haar. Sie hatte ziemlich große, runde C-Cup-Brüste, die aussahen, als würde sie beim Gehen tanzen. Gemma hatte zutiefst emotionale braune Augen mit einer süßen Nase, die ihr gebräuntes Gesicht betonte. Gemma liebte es, enge Hosen zu tragen, aber ihr flacher Bauch war das Ergebnis ihres 3-km-Laufs jeden Morgen vor der Arbeit, obwohl sie ihre enge kleine Arschhose umarmte.
Tom saß auf der Couch, während Karen allen Rum und Cola einschenkte, und sein Verstand begann zu schwanken, als die Drogen in seinem Körper zu wirken begannen. Tom begann sich über eine sexuelle Natur Gedanken zu machen, als Ecstasy zu wirken begann. Tom wollte wirklich wissen, ob die Damen ihre Fotzen rasierten, und dann fing er an, sich vorzustellen, wie sich ihre nasse, haarlose Fotze um seinen dicken Schwanz wickelte. Dann spürte sie, wie das Blut unwillkürlich in ihren Schaft zu fließen begann, da Viagra sie zu einer vollen Erektion gebracht hatte.
Karen und Gemma wurden ziemlich verspielt miteinander, als sie zusammen auf der Couch saßen. Gemma war die erste, die seinen wachsenden Schwanz bemerkte, als Toms Wölbung unter seiner Hose sichtbar wurde. Sie kicherten beide und fielen vor dem Sofa zu beiden Seiten von Toms Hüfte auf die Knie. Während sie Tom küssten, verspotteten sie abwechselnd seinen Schwanz. Karen trat wie immer vor und knöpfte ihr Hemd auf, während ihre Fingernägel über ihre Brust fuhren. Gemma half ihm, sein Hemd auszuziehen und enthüllte seine scharfen Brustmuskeln. Gemma wollte mit dem spielen, was im Hotelzimmer passiert war, und sprang auf ihren Schoß und zuckte zusammen und fing an, sie trocken zu schubsen, wie Jane Doe es tat, und Gemma lächelte und sagte, Tom, die junge Jane Doe ist heute sogar in ihrer Situation. Schock wollte dich ficken. Sag mir, fühlt sich meine Muschi so gut an wie seine? Sie sah aus, als könnte sie dein kleines Mädchen sein, nicht wahr, Dad??
Zuerst war Tom überrascht von dem, was Gemma gesagt hatte, aber er dachte darüber nach, was sie gesagt hatte, als er die Hitze ihrer schwelenden Fotze über seine Hose strahlte. Es war ein wenig peinlich, aber dann folgte sie ihrem Beispiel und tat so, als wären die beiden jungen Detectives ihre Töchter. Und du? Geht es dir gut mit deinem gottverdammten Vater, Prinzessin??
Karen schob ihr Gesicht in Tom und küsste ihn auf die Lippen. Du kannst meine Muschi haben, Daddy, weil meine Mutter mir die Pille verschrieben hat, damit du in mich kommen kannst, wenn du willst Du kannst mir beibringen, wie man das Baby zeugt.
Gemma knirschte weiter an Toms hartem Schaft. Ich weiß nicht, wie es sich anfühlt, einen echten Penis in Papa zu haben. Kannst du mir die Wahrheit beibringen, Papa?
Tom lächelte sie beide an und hob seine Hände über seinen Kopf und klatschte draußen in die Hände, Oh mein Gott~ das kann nur in gottverdammtem Kalifornien sein?
Die Mädchen lächelten beide, dann küssten sie Tom auf die Lippen, und dann stiegen sie beide die Treppe hinauf, dann drehte sich Gemma halb um und sagte: Halt dich fest, Daddy? Wir sind gleich wieder da. sagte.
Tom sah sich ESPN an, während er sich unten auf dem Sofa entspannte, und hörte, wie die Mädchen nach oben gingen, miteinander kicherten und zwischen ihnen flüsterten und leer redeten. Dann stiegen sie beide langsam und erstickend die Treppe hinunter und beteuerten ihre Anwesenheit, um sicherzustellen, dass sie Toms volle Aufmerksamkeit hatten.
Hallo Daddy, rief Karen Tom zu, als sie die Treppe herunterkam. Toms Schwanz fängt an, ihm weh zu tun, als Viagra richtig einsetzt. Es war sehr schwierig, aber er genoss die Show definitiv.
Karen stand mit einem dünnen Handtuch, das ihren Hintern kaum bedeckte, vor Tom, das Haar auf ihren Wangen durchnässt. Gemma hatte einen sehr kurzen schwarzen Rock und sie konnte sehen, wie ihr Tanga hinter ihrem Rock hervorschaute. Sie trug ein enges weißes T-Shirt ohne BH und ihre Brustwarzen waren hart und gingen an die Grenzen ihres Baumwoll-T-Shirts. Er trug auch schwarze Stiefeletten, die hinten gebunden waren.
Also hat dir das Dessert heute Abend geschmeckt, Dad? fragte Gemma, als sie sich hinunterbeugte und Tom auf die Wange küsste. Gleichzeitig rieb sie ihre Brüste an seinem Arm.
Tom griff durch seine Hose nach seinem Penis und sagte: Ich will deine beiden Puddingbrötchen.
Gemma leckte sich über die Lippen und sagte: Mmmmm … lecker. Gemma saß neben ihm auf der Couch und legte ihre Hand auf Tom und half ihm, seinen Schwanz zu reiben.
Karen lehnte sich an den Couchtisch, setzte sich darauf und lächelte Tom an. Tom drehte sich zu ihr um und sah, dass er mit weit gespreizten Beinen dasaß. Das Geheimnis, ob Karen ihre Fotze rasiert hat, wurde enthüllt, als ihre glatt rasierte Fotze enthüllt wurde. Er versuchte, einen flüchtigen Blick zwischen ihre Beine zu werfen, aber er sah, wie sich Gemmas Augen trafen, und er wusste, dass er sah, was sie tat. Anstatt ihn anzuschreien, lehnte sie sich zurück und spreizte ihre Beine weiter und leckte sich über die Lippen. Toms Schwanz flog in seine Hose. Karen kicherte sarkastisch über Gemma, als sie sah, wie Gemma Toms Schwanz rieb.
Gemma hob ihren Kopf von Toms Schritt und schrie Karen an: Karen, du dreckiges kleines Miststück, schließ deine Beine Dein Vater sollte dein dreckiges kleines Mädchen nicht ficken.
Karen machte ein finsteres Gesicht und gab vor, ein trauriger kleiner Teenager zu sein, rutschte vom Couchtisch und sagte: Ich gehe nach oben.
Karen ging die Treppe hinauf, als Gemma mit den Augen rollte. Sie ist so eine Drama-Queen Ich gehe nach oben, um zu sehen, ob es ihr gut geht. Möchtest du mitkommen und mir helfen, nach ihr zu sehen?
Nachdem die Mädchen gegangen waren, begann Tom darüber nachzudenken, Karens süße Fotze zu sehen. Sie fragte sich, ob er in letzter Zeit gevögelt hatte. ?Natürlich gibt es? zu sich selbst? Schau ihn an? Tom fing an, ihren Schwanz langsam durch seine Hose zu streicheln, während er drückte und stöhnte, sich vorstellte, wie sie auf seinen Schwanz stieg und seinen harten Schaft auf und ab hüpfte. Tom schloss seine Augen, während er diese Fantasie fortsetzte. Er öffnete seine Hose und fing an, ihren Schwanz schneller zu streicheln, während er sich vorstellte, wie sein Stöhnen lauter und lauter wurde…
Plötzlich öffnete Tom seine Augen weit. Entweder intensivierte sich seine Fantasie wirklich oder er hörte Stöhnen von oben Tom steckte seinen immer noch harten Schwanz wieder in seine Hose und ging leise die Treppe hinauf. Als er in Karens Schlafzimmer kam, konnte er nicht glauben, was er sah. Die Tür zum Zimmer stand halb offen, und Karen lag auf dem Rücken, nackt in ihrem Bett, die Beine weit gespreizt. Das wäre heiß genug gewesen, aber da war noch mehr. Gemma kniete am Fußende des Bettes und ihr Gesicht war in Karens Muschi vergraben Karen stöhnte und wand sich, als Gemma es aß, während Karen ihre eigenen Brustwarzen kniff. Karens Kopf schwang wie ein Uhrpendel und sie stöhnte leise und leise: Oh Gemma, ich liebe es, wie sich deine Zunge auf meiner Muschi anfühlt. Scheiß drauf, Gemma, iss mich
Gemma war nur zu glücklich, ihrer enthusiastischen Zunge nachzugeben, als sie an Karens Fotze nippte. Es war das erste Mal, dass die Muschi einer Lesbe zwischen den Beinen einer Frau war, und es bereitete ihm so viel Freude. Tom fing wieder an, ihren Schwanz zu streicheln. Das war ihre größte Fantasie Wenn er nur wüsste, wie er jetzt beitreten könnte.
Karens Stöhnen wurde lauter und Tom wusste, dass sie sich auf einen Orgasmus vorbereitete. Oh Gemma, fick mich schneller mit deiner Zunge ~ schneller Schatz? Du schaffst es? Du wirst mich retten ~ Ahhh … Karen blies Gemmas Zunge und schob ihre Fotze in Gemmas Gesicht, bis sie einen Orgasmus hatte. fertig. Das war eine gute Sache, stöhnte Karen. Gemma kletterte auf ihren nackten Partner und küsste ihn auf die Lippen, stieß ihre Zunge mit Katzengeschmack in den Mund ihres wartenden Partners. Ich liebe den Geschmack meines Saftes auf deiner Zunge, seufzte Karen.
Er hatte Toms Schwanz vollständig entblößt und streichelte immer noch, als seine beiden neuen Spielkameraden aufblickten und Toms Schatten an der Tür sahen. Vati sie weinten beide. Wir haben dich dort nicht gesehen Wenn, sagte Gemma listig, hätten wir dich in unseren Spaß einbezogen.
Trotzdem ist es nie zu spät, sagte Karen. Er stieß Gemma von sich herunter und stand auf. Er packte Toms harten Schaft, bewegte sich zu Tom und führte ihn mit seinem steinharten Schwanz, der immer noch am Bett klebte, durch seinen Reißverschluss und setzte ihn.
Daddy, wir reden seit Monaten darüber, uns zu vögeln, sagte Gemma. Wir haben auf den richtigen Zeitpunkt gewartet, um den dritten in unseren Spaß einzubeziehen. Willst du unser dritter Vater sein?
Mädchen, das ist falsch, protestierte Tom schwach. Sie war am Tag zuvor von einem halb komatösen Zeugen belästigt worden und wollte nun die Grenze überqueren, indem sie zwei Polizisten fickte, mit denen sie an einem Fall arbeitete. Selbst wenn sie keine FBI-Agenten wären, wäre es, als hätten sie eine imaginäre Grenze überschritten.
Wie könnte es falsch sein, dass wir uns alle gegenseitig wollen? Karen antwortete aufrichtig.
Gemma war aufgeregt, als ihre Fotze in Erwartung von Toms Schwanz feucht wurde. Wir wollen nur, dass du dich gut fühlst, Dad.
Karen ging auf die Knie und zog Tom die Hose ganz aus. Er spreizte seine Beine und schluckte so viel von seinem Schwanz wie er konnte in seinen Mund. Er ging zur Arbeit und lutschte und streichelte wie ein Profi.
Gemma kniete sich aufs Bett und zog ihr Shirt aus. Sie beugte sich über Tom mit ihren großen, saftigen Möpsen, die ihr ins Gesicht schaukelten. Saug an meinen Brüsten, Dad, bettelte sie sanft. Sie ließ ihm nicht viele Möglichkeiten und stopfte ihm einen Nippel in den Mund. Sie fing sofort an, an ihrer Brustwarze zu saugen und zog mit ihrer Zunge Kreise darum. Er liebte es, ihre harten Nippel in seinem Mund zu spüren. Er biss sanft in ihre Brustwarze und stöhnte vor Vergnügen. Beiß mich mehr, Vater. Sie tat, was sie wollte, und drückte ihre Brustwarze mit voller Kraft. Sie schrie vor Freude vor Schmerz. Ich liebe es, wie du mich verletzt hast, Dad ~ es fühlt sich so gut an. Sie flüsterte.
Tom nahm ihre Hand und fing an, die andere Brustwarze zwischen seinen Fingern zu reiben, kniff sie fest, Magst du diese Prinzessin?
Gemma stöhnte vor Freude, Ja, halte meinen Dad nicht auf und nenne mich weiterhin Prinzessin, das macht meine Muschi nass…?
Karen gab ihm immer noch den Blowjob ihres Lebens und Tom kam der Ejakulation näher. Er spürte, wie sich seine Eier anspannten und zog plötzlich seinen Mund weg. Bevor sie sich fragte, was als nächstes passieren würde, flüsterte Karen ihr ins Ohr: Daddy, ich will, dass du kommst.
Gemma stieg aus dem Bett und zog ihren engen Minirock aus. Tom sah sich ihre kleine Show für sie an und war erfreut zu sehen, dass ihre beiden Spielkameraden/Töchter haarlose Fotzen hatten. Sie griff nach ihm und streichelte leicht mit ihren beiden Mittelfingern den feuchten Schlitz in ihrem Tanga-Höschen. Er griff nach unten, um seine Stiefel zu lösen, als Tom ihn aufhielt. Tom liebte die oberschenkelhohen Stiefel und sagte: Nein, meine sexy kleine Prinzessin, lass sie an.
Karen stand auf, zog Gemma in ihre Arme und küsste ihn. Er legte seine Hände auf Gemmas Taille und wickelte ihren Tanga um ihre Knöchel. Sie entfernte sich von Gemma und zwinkerte Tom zu, brachte sie zurück zum Bett und sagte: Daddy, ich möchte, dass du Gemmas Fotze isst, während meine nasse Fotze den Schaft deines großen, fetten Schwanzes umarmt ~ okay, Papa.
Als Karen sich bereit machte, zwischen Toms Beine zu springen und ihn zu ficken, sah Gemma in Toms Gesicht und von ihm weg und sah Karen an. Tom steckte seine Zunge in seine neu entdeckte Katze mit heißem Erdbeergeschmack. Toms Kopf schwamm vor all den fiesen sexuellen Gedanken, da er nicht glauben konnte, dass das wirklich passierte. So etwas ist ihm noch nie passiert. Normalerweise hätte er eine Frau über einen Freund kennengelernt und musste ein paar Anrufe tätigen, um den Mut aufzubringen, sie um ein Date zu bitten. Heute Abend war das komplette Gegenteil ihrer normalen Routine.
Tom hatte noch nie so etwas Süßes geschmeckt. Er fühlte, dass Gemmas Katze aus dem Nektar der Götter kam. Karen packte Toms Schwanz und führte ihn zu ihrer tropfenden Fotze, er hob sich hoch und setzte sich dann hart auf sie, um sich mit ihrem harten Schwanz aufzuspießen. Sie stöhnte laut, als Toms Schwanz ihre enge Fotze füllte.
Tom aß weiterhin Gemmas Fotze, trank ihr frisches Wasser und schüttelte ihre Klitoris mit seiner Zunge. Als sie sich daran erinnerte, wie gerne sie in ihre Nippel gebissen wurde, biss sie hart in ihre Klitoris und wurde mit einem lauten Stöhnen belohnt. Oh ja Daddy, das ist es? ~ es bringt mich zum Kreischen für dich ~ Dad ~ oh dein Mund fühlt sich so gut an.
Tom konnte nicht glauben, dass seine beiden neu gefundenen Töchter in seiner Fotze waren. Karen fuhr und passte ihre eigene Geschwindigkeit an, um ihr eigenes Vergnügen zu maximieren. Karen bückte sich und fing an, Gemma zu küssen. Für ein paar Momente gab es nur Stöhnen und die Geräusche von Karens Fotze, die gegen Toms Schwanz feucht wurde. Toms Zunge rieb an Gemmas Fotze und Karens und Gemmas Zungen waren in einem Ringkampf miteinander.
Gemma senkte ihren Mund zu Karens Brustwarzen und biss hart in eine davon. Du Schlampe Karen schrie. Gemma ließ ihre Brustwarze los, um dasselbe mit der anderen zu tun. Diesmal stöhnte Karen vor Vergnügen. Karen fing an, ihre Schritte zu erhöhen und fing an, Toms Schwanz schneller und schneller zu hämmern. Tom war sich nicht sicher, wie lange er seine Last noch halten konnte. Er leckte Gemmas Fotze wütend und wurde mit ihren lauten Schreien belohnt, als sie kam und Säfte über ihren ganzen Mund tropfte. Doch er hörte nicht auf. Er nagt wieder an seinem harten Kitzler und Karen beschleunigt immer noch auf Toms Schwanz.
Dann rief Tom zwischen Gemmas Beinen hindurch: Ooohhh Karen, ich glaube nicht, dass ich länger warten kann …
Bevor eines der Mädchen antworten konnte, kam Tom hart und schnell herein und schmetterte seinen Samen tief in Karens tropfnasse Möse und schrie Ohhh Daddy, ich ejakuliere auch, als ihr Orgasmus ihren heißen pochenden Schaft herunterspülte und Tom weiter drückte Weg. sein Spermatropfen war in ihr.
Karen, erschöpft von ihrer harten Arbeit, stieg aus Tom heraus und legte sich neben Tom, ihren Kopf auf seiner Brust. Ich liebe dich Daddy, seufzte sie.
Ich liebe dich auch, Daddy, sagte Gemma, um nicht zu spät zu kommen.
Gemma stand von Toms Gesicht auf und kroch hinüber, wo ihr jetzt loser Schwanz war. Er umarmte sanft die Kombination aus Karens Muschiwasser und süßem Sperma von Toms weichem Glied. Als er fertig war, legte er seinen Kopf auf Toms Brust auf der anderen Seite. Er küsste beide Frauen auf den Kopf, immer noch in seiner Rolle, und sagte: Ich liebe euch beide. Ihr habt meinen Vater heute sehr glücklich gemacht.
Gemma sah Tom an und lächelte, küsste ihre Lippen, die immer noch mit seinem Sperma und Karens Muschisaft bedeckt waren, und sagte: Mach dir keine Sorgen, Papa, das ist erst der Anfang …
Danke, dass du den ersten Teil bestanden hast, denn es kommt noch so viel.
ihr kommt alle zurück, jetzt wo ihr hier seid

Hinzufügt von:
Datum: November 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert