Petite Beauty Hat Einen Großartigen Zitternden Orgasmus Mit Squirt

0 Aufrufe
0%


1 Tag begann, als ich im Haus meines Onkels war und mein Onkel bei der Arbeit war, in der Friedhofsschicht arbeitete und ich eine Woche bei ihnen blieb. Ich war 15, sie war 21 und sie war die Besitzerin ihres eigenen Geschäfts und sie war die netteste und netteste Person, die ich je in meinem Leben haben wollte. Ich war zu dieser Zeit noch Jungfrau.
Zurück 2 Geschichten Ich ging dorthin und nachdem ich etwa 2 Stunden lang Videospiele gespielt hatte, ging mein Onkel zur Arbeit und ließ mich dort mit seiner Freundin zurück. Es war gegen 11 Uhr und wir sahen uns einen Horrorfilm an und als der gruselige Teil passierte, passierte eines von zwei Dingen und er packte meinen Oberschenkel und vergrub seinen Kopf in meiner Brust und packte meine Hand oder fesselte meinen Arm und schlang ihn herum ihn und rückte näher. Nach dem Film ging er mit den Hunden (2 Deutsche Schäferhunde) aus, wir gingen aus und er rauchte und ich sprach mit ihm. Es war also 1 Uhr und er ließ die Hunde rein und sagte, ich würde in 2 Betten gehen, also machst du dasselbe. Zimmer und schaltete den Fernseher ein und sah 30 Minuten lang zu, dann schaltete ich ihn aus und nahm die Hunde mit raus und jetzt hatte ich schon eine Ladung getroffen.
Ich war schon angezogen und dann kam er herein und sagte: „Bist du okay?“ Sie fragte. Ich antwortete mit Ja. Sie kam herein und dieses Mal machte ich einen weiteren Patzer, denn alles, was sie anhatte, war ein BH, kurze kurze Pyjama-Shorts und ein roter Tanga, den man durch ihren Pyjama sehen konnte. Er setzte sich neben mich und fragte: „Wie geht es dir?“ Sie fragte. antwortete ich richtig geil. Ich habe nicht darüber nachgedacht, was ich gerade gesagt habe, und sie war nicht schockiert, aber ich weiß, warum nicht, weil mein 8-Zoll-Schwanz aus den Laken heraussprang.
Als die Sekunden verstrichen, sagte er schließlich: „Werden wir etwas unternehmen?“ Ich fragte. aber bevor ich meine Frage beenden konnte, kam seine Zunge in meine Kehle und ich antwortete, indem ich seine beendete. Während wir uns liebten, knöpfte ich ihren BH auf und sie zog ihren durchsichtigen Schlafanzug aus und sie war in ihrem Tanga und ich war nichts. Wir hielten bei 4 Sekunden an und hielten den Atem an, dann zog ich ihren Tanga mit meinen Zähnen von ihrem Rücken und hörte auf, ihren Tanga herunterzuziehen, während ich auf ihren Arsch blickte, und ich küsste ihre beiden Arschbacken und sie, dann küsste ich ihr Arschloch, ich fickte sie Arsch und dann ging ich zurück, um ihren Tanga zu ziehen.
Nachdem es vollständig geschlossen war, drückte er meinen harten Schwanz und fing an, ihn langsam zu reiben. Dann sagte sie, es sei Zeit für mich, keine Jungfrau mehr zu sein, dann legte sie mich auf meinen Rücken und setzte sich auf meinen Schwanz und sie kam herüber und es fühlte sich so gut an. Es war schon nass und sehr heiß. Dann ging es langsam rauf, runter, rauf, runter für ca. 5 Minuten. Dann sagte sie, ich sei gleich wieder da, und während sie weg war, zog ich ihren Tanga fest und schaute und untersuchte ihn.
Als er zurückkam, hatte er Öl. „Steck es in mein Arschloch“, sagte er. Also habe ich es getan und dabei deinen Arsch gefingert. Er beugte sich über das Bett und ich stellte mich hinter ihn und stieg auf seinen Arsch, er stieß einen lauten Schrei aus und ging hinaus, bis ich 1 Zoll groß war, und tat es immer und immer wieder für etwa 4 Minuten. Dann habe ich beschleunigt und bin nicht so stark gefahren, wie ich konnte, und dann habe ich 4 Minuten lang auf seinen Arsch gespritzt und dann „Bist du fertig?“ Sie fragte. dein Sperma ist aus deinem Arsch, also ging ich, während er sich noch beugte, auf meine Knie und fing an, alles zu lecken, während ich es tat. Dabei fing ich an, das schöne Fotzenaroma zu riechen. .
Nachdem ich ihn 2 Stunden lang gegessen hatte, hörte ich, wie sich das Garagentor öffnete, ich sagte „verdammt“ und er zog sich an, und dann kam mein Onkel herein und wir waren beide nackte Arschlöcher und er schwitzte sehr und ich auch. Er sagte kein Wort, sondern ging hinein, schloss die Tür hinter sich und begann sich auszuziehen. Als mir klar wurde, was er tat, war er bereits vollständig ausgezogen und sein Schwanz hatte die gleiche Länge und Breite wie meiner. Er ging auf mich zu (immer noch auf meinen Knien) und steckte seinen harten Schwanz in meinen Mund und sagte, fang an zu blasen, also tat ich es und was ich nicht verstand, war, dass mein Schwanz obendrein hart wurde und dann waren es ungefähr 5 Minuten. großes lautes Sperma traf meinen Hals, aber es ging immer noch und nachdem ich meinen Hals laut getroffen hatte, fühlte ich mich, als würde ich ersticken, weil sein Schnuller nach 5 Ladungen meine Nase blockierte und aufhörte und mich dazu brachte, es ganz zu schlucken.
Dann ging er zu seiner Freundin und hob sie hoch und flüsterte ihr etwas ins Ohr und ging. Dann kam er auf mich zu und beugte mich und fing an, meinen Arsch zu schlagen, wie ich es bei seiner Freundin tat. Er kam wieder herein, ging vor mir vorbei und legte sich vor mich und ich weinte vor Schmerzen Er sagte, es wäre in 1 Minute vorbei. Er kam nach 1 Minute und ging dann hinaus und duschte. Er blieb bei mir und sagte: „Bist du okay?“ Sie fragte. Ich sagte ja, aber mein Arsch tut weh und sagte gute Nacht. Ich werde 2 Nächte in Ihrem Zimmer verbringen.
Also fingen wir wieder an, uns für 2 weitere Stunden zu lieben, indem wir verschiedene Stellungen ausprobierten und Spielzeug benutzten. Dann, als wir fertig waren, waren wir noch nicht einmal angezogen und ich schlief direkt hinter ihm und mein Schwanz war die ganze Nacht in ihm. Am nächsten Morgen wachten wir auf und vergaßen unsere Kleider und gingen nach draußen und die Hunde fingen an, meinen Schwanz und meine Fotze zu lecken, als wir bemerkten, dass wir keine Kleider hatten, gingen wir wieder hinein und zogen uns an und gingen mit ihr zur Arbeit.
Die nächste Geschichte darüber, wie wir in seinem Laden gefickt haben.

Hinzufügt von:
Datum: September 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.