Mutter Im Bett Mit Dildo

0 Aufrufe
0%


Es war ein wunderschöner sonniger Tag und ich saß den ganzen Morgen im Büro fest, um das Kaufen und Verkaufen umzustellen. Ich konnte mich kaum auf die anstehende Aufgabe konzentrieren, während ich auf das helle Sonnenlicht starrte, das durch die Fenster auf die Stadt fiel.
?Reicht das? Ich dachte mir ?schöner und gesunder Gewinn für den Tag, also ernte ich, ich nehme mir eine Auszeit? Und damit habe ich das Büro geschlossen und abgeschlossen und das Gebäude verlassen, um in den Park zu gehen.
Alle, an denen ich vorbeikam, schienen nur die Wärme zu genießen, und das Tempo und die Hektik der Stadt begannen langsamer und leichter zu werden, als ich das Parktor überquerte, um dort durch die Straßen zu schlendern. Als ich zu einem quadratischen Bereich mit einem gepflegten Rasen fuhr, der von Hochbeeten mit einladenden Parkbänken durchsetzt war, ließ ich meine Jacke über meinen Arm gleiten und wählte eine, die der Sonne zugewandt war. Meine Arme sind ausgestreckt und mein Kopf nach hinten geneigt, um die Sonnenwärme aufzunehmen. Mmmm, das war wunderschön, und ich spürte, wie die Strahlen meine Netzhaut zu wärmen begannen, als ich unter meinen Schatten von Insel-Strandferien träumte, sogar weit weg von meinen geschlossenen Augen.
Die Zeit gehörte mir, und ich bin mir nicht sicher, wie lange ich da saß und dieses seltsame Gefühl hatte, beobachtet zu werden. Als ich langsam meine Augen unter meinen Vorhängen öffnete, konnte ich nach vorne schauen und meine Beobachter bemerken, bevor sie mich sahen.
Direkt vor mir, etwa zwanzig Meter entfernt, lagen zwei Teenager, einer mit kurz geschnittenem Haar und der andere mit sehr dunklem, lockigem Haar, mit dem Gesicht nach unten im Gras, beide sahen mich an. Sie waren wahrscheinlich ungefähr 14 Jahre alt und sahen in dieser Pubertät ziemlich gut aus. Sie sahen ein paar Passanten an, und wenn sie weg waren, richteten sie ihre Blicke auf mich. Sie stießen sich gegenseitig an und kicherten mich an, und ich schwöre, einer von ihnen wand sich, als ob er versuchte, sich über die Stelle zu beugen, an der er lag.
Ich bemerkte, dass sie sich ein wenig amüsiert, vielleicht in der Hoffnung, irgendwann einen Oberschenkel zu bekommen, dort hinstellten, wo sie auf meine Beine starren konnten. Hier war ich Mitte Dreißig mit zwei Kindern, die im Grunde versuchten, mir einen Strich durch die Rechnung zu machen.
Zuerst dachte ich daran, vorne zu sitzen und sie zu fragen, was sie dachten, was sie taten. Dann dachte ich daran, mich einfach nach vorne zu setzen und sie anzustarren, was sie wahrscheinlich dazu bringen würde, so schnell nach Hause zu laufen, wie ihre Beine es tragen könnten. Wenn sie jedoch dachten, sie könnten sich auf Kosten einer Frau einschleichen, die im Park ein Nickerchen machte, waren sie schockiert, als ich schließlich entschied, dass ich diejenige sein würde, die etwas Spaß an der Situation hatte.
Während ich mich in der Sonne sonnte, vorgab, meine Augen noch geschlossen zu haben, vorgab, noch ein wenig länger auf der Bank zu liegen, verlagerte ich meine Hüften ein wenig nach vorne und meine Knie waren dabei leicht gespreizt. Ich hatte wirklich Mühe, mein Gesicht gerade zu halten, als ich sah, wie ihre Kiefer vor Überraschung herunterfielen und sich ungläubig gegenseitig anstupsten.
Ich blieb in dieser lockeren Kreuzform, mein Gesicht zur Sonne gebeugt, meine Arme zu beiden Seiten an der Lehne der Bank ausgebreitet, was die Schwellung meiner Brüste betonte, und meine Hüften fielen fast von der Vorderseite der Bank, als sich mein Rock hob. entlang meiner Hüften. Sie waren jetzt eindeutig genervt und beide schoben ihre Hände darunter und streichelten zweifellos ihre Schwänze bei dem, was sie sahen.
Das fühlte sich gut an Ich musste mich nicht berühren, um zu erkennen, dass Flüssigkeit aus meiner Muschi austrat und mein Höschen durchnässte. Ich war schon immer ein bisschen ein Exhibitionist, aber heute war es noch angenehmer, als ich diese beiden Kinder herumblitzen ließ, die fast keine Kontrolle über ihre Handlungen gehabt hätten, als ihr Teenager-Testosteron einsetzte.
Ich drehte geistesabwesend meinen linken Arm und schob die Phantomfliegen weg, steckte ihn dann in das offene Oberteil meiner Bluse und streichelte ihn sanft über mein Dekolleté, als würde ich die Hitze des Tages reiben. Das war ihnen zu viel und ich sah den einzigen Mund mit schwarzen Haaren ?verdammt? zu seinem Freund, obwohl ich ihn nicht hören kann, weil sie so weit weg sind. Sie waren beide fast lila in dem Versuch, auf meine Beine und meinen Rock zu starren, und ich löschte sie fast vollständig aus, indem ich meine Brust streichelte.
Es hat viel Spaß gemacht und ich schlich einen Scan unter meinen Schatten, um sicherzustellen, dass niemand in der Nähe war, und beugte dann meine Knie, um den vollen Blick auf mein weißes Höschen freizugeben. Dies stoppte sie auf dem Weg, und sie glotzten beide nur und bewegten keinen Muskel. Ich bin mir nicht einmal sicher, ob sie in diesem Moment atmeten.
Sie dann zu sehen, war zu viel für mich, um so zu tun, und ich brach in Gelächter aus. Sie bemerkten dann, was ich tat und sahen ein wenig schüchtern aus und bemerkten, dass obwohl ich sie jetzt direkt ansah und lachte, meine Beine offen blieben und mein Höschen immer noch vollständig sichtbar war. Sie merkten schnell, dass ich nichts gegen ihr voyeuristisches Verhalten hatte und es sogar genoss.
Sie unterhielten sich kurz miteinander, ohne ihre Augen von meinem Preis abzuwenden, und dann hoben sie sich vom Boden ab und begannen, sich mir wütend zu nähern. Sogar aus dieser Entfernung konnte ich zwei hübsche Wölbungen in seiner Jeans sehen, und es war schmeichelhaft zu wissen, dass sie da waren, nur wegen meines kurzzeitigen Leuchtens.
Als sie näher kamen, hob ich meine Vorhänge und sah ihnen in die Augen und begrüßte sie mit einem verführerischen Lächeln. Als sie etwa sechs oder acht Meter entfernt waren, fragte ich: Hat euch beiden gefallen, was ihr gesehen habt?
Sie grinsten dümmlich und nickten mit dem Kopf, als sie bei ihrer Annäherung ein wenig ins Stocken gerieten. ?Wenn es dir sehr gefällt, möchtest du vielleicht mehr sehen? Ich summte und senkte meine linke Hand in meinen Schoß und ließ meine Finger an der Seite meines Höschenbeins hinuntergleiten, bis sie bündig mit meinen durchnässten Lippen waren, und dann schob ich sie unter den Stoff und zog sie zur Seite, um mein tropfendes Loch freizulegen. .
?Wie? Ich fragte die beiden Zombies mit losen Kiefern vor mir: Ist es jetzt besser? Schaut, wie aufgeregt ihr beide mich macht? und damit schob ich langsam meinen Finger hinein und schaukelte ihn dann hin und her.
Während ich das tat, glitten beide Hände geistesabwesend auf die beiden Hahnvorsprünge, nicht ganz sicher, was ich tun sollte. Das einzige Gespräch, das sie haben können, ist nur ?Fuck? kam von dem Dunkelhaarigen, der murmelte.
Ich ziehe meinen Finger weg und ziehe mein Höschen wieder an seinen Platz, bringe meine Hand an meinen Mund und lecke mein Wasser ab, während ich sie beide direkt anschaue. Ich konnte mein Lachen wieder nicht unterdrücken und schmunzelte, als ich diese beiden sah. Nun, wie habe ich ihnen den Spieß umgedreht. Ich glaube, ich könnte auf einen von ihnen zugehen und sie mit meinem Atem umwerfen.
?Jetzt du.? Ich sagte.
Es dauerte ein paar Sekunden, bis sie sich angemeldet hatten, und selbst dann waren sie immer noch verwirrt und unsicher, was sie tun sollten. ?Was?? Man konnte nur sagen, dass sie kurze Haare hatte.
?Du hast mich verstanden. Jetzt hast du gesagt Du warst so glücklich, mich auszuspionieren, und jetzt bist du an der Reihe, meine Muschi auszuspionieren. Zeig mir deine Schwänze Komm schon, die Messe ist fair, ich habe dir meine gezeigt, jetzt zeigst du mir deine?
?Jemand kann sehen? stammelte sie und ihre Freundin nickte zustimmend.
Das hat dich bisher nicht gestört. Was ist, wenn mich jemand gesehen hat??
?Es ist anders, du kannst es leicht verstecken, aber wir können es nicht, wenn wir unsere Schwänze rausholen?
?Ja? stimmte die dunkelhaarige Freundin zu, sie fühlt sich jetzt kühner und grinst von einem Ohr zum anderen, als sie ein wenig geheilt ist. Wenn ich meine jetzt ausziehe, bekomme ich sie nie zurück?
Sie lachten beide darüber und ich musste zugeben, dass das ein lustiger Kommentar war, denn auch ich träumte von einem verrückten Schwanz, der geschoben wurde, als er sich bückte und versuchte, ihn zurück in seine Hose zu schieben.
?OK? Ich stimme dir zu, dass du Recht hattest, aber so einfach kommst du da nicht raus und ich will sehen, was du hast. Komm schon, ihr zwei müsst hier irgendwo sein, also geh schon und geh dorthin, wo du das Gefühl hast, dass du angeben kannst, ohne gesehen zu werden?
Sie sahen sich an, fingen dann ein lebhaftes Gespräch an, sahen sich um und nickten, und schließlich drehten sie sich zu mir um und sagten: Okay, ist da drüben ein altes Orchester? Nicht viele Leute gehen jetzt dorthin, oder? leeren und dorthin gehen.?
Das klingt perfekt Vorbestellen.
Während ich um die Rückseite herumging und darüber nachdachte, was passieren könnte, wenn ich sie zu dieser Band mitnehme, machten sie sich auf den Weg zur gegenüberliegenden Seite des Parks. Sie mussten anhalten und darauf warten, dass ich aufholte, um die Dinge zu überstürzen, aber ich hatte zu viel Spaß, um es zu überstürzen. Endlich erreichten wir das Orchester und es war absolut menschenleer. Es war überraschend viel sauberer als erwartet, aber es gab ziemlich viel Graffiti, das mit ein paar lustigen kleinen Zitaten mit verschiedenen Dingen prahlte.
Ich ging zur anderen Seite und lehnte mich gegen das Geländer. Sie standen nur schüchtern im Eingang und überlegten offensichtlich, was sie nun tun sollten.
?In Ordnung? Ich fragte: Haben Sie vergessen, wofür wir hergekommen sind? Jetzt bist du dran, hol die Schwänze raus und zeig mir, was du versteckst?
Sie sahen sich mit einem ziemlich dummen Teenager-Grinsen auf ihren Gesichtern an, und dann stieß er seinen dunkelhaarigen Freund an und öffnete seine Jeans. Sein Freund tat dasselbe und sie gingen beide hinein, um herauszuziehen, was ich sagen muss, waren zwei sehr gut aussehende Hähne über 7? lang und sieht ziemlich schwer in den Händen aus. Sie standen nur mit ihren Schwänzen da und wussten nicht, was sie tun sollten, und sahen ziemlich komisch aus. Ich musste natürlich die Kontrolle übernehmen, also rief ich sie zu sich herüber und sie schlurften zu mir herüber.
Nun, da wir sie entfernt haben, was denkst du können wir damit machen? neckte ich und hielt einen in jeder Hand. Für einen Moment dachte ich, sie würden beide dort ejakulieren. Wow, Leute? Da wir hier sind, sagte ich, lass uns nicht zu hastig sein. Ich möchte überprüfen, was Sie zu bieten haben. Was sind eure Namen??
Ich…Jed und er…Tony? sagte der kurzhaarige dunkelhaarige, willst du uns wirklich masturbieren?
Möchtest du das Jungs? Ich kicherte, willst du, dass ich jeden von euch einzeln oder zusammen wichse? Lassen Sie mich erst einmal sehen, wie gut Sie sich zurückhalten können?
Ich hockte mich zwischen sie, damit sie meinen Rock gut sehen konnten und fing an, diese beiden jungen Hähne zu streicheln. Sie standen nur da und zitterten leicht, als sie mich ansahen. Ihre Schäfte in meinen Händen haltend, ahnend, was für sie beide richtig war, zog ich sie auf und ab, ohne zu viel oder zu wenig Druck auf sie auszuüben. Sie sickerten fast schöne Tropfen von Precum zusammen, und ich glitt mit meinen Zeigefingern über jeden Schwanzkopf und rieb ihn herum, um ihn zu schmieren, was nur dazu diente, den Fluss dieser schlüpfrigen Flüssigkeit zu erhöhen.
Es war nicht die einzige glitschige Flüssigkeit, die zu diesem Zeitpunkt austrat, und ich konnte fühlen, wie mein Schritt kühl wurde, als mein eigenes Wasser durch mein Höschen sickerte und der Luft ausgesetzt war. Gott, ich dachte, das fühlte sich gut an und ich brach fast meinen Orgasmus ab.
?Oh verdammt ja? murmelte Jed.
?das ist so gut, ich komme gleich? schnaubte Tony, als er anfing, seine Hüften nach vorne zu schlagen.
Wenn ihr zwei das sehr gut findet? Lass uns jetzt ein Rennen machen und sehen, wer am schnellsten und wer am meisten abspritzen kann, habe ich gehänselt. und damit begann ich, die Geschwindigkeit meiner Schläge mit fast sofortiger Wirkung zu erhöhen. Ich hatte erwartet, dass es Tony für das erste Sperma sein würde, aber ich habe mich geirrt? etwa fünf Sekunden
Mit einem Seufzen und Grunzen war es Jed, dessen Eier locker waren und dicke Eingeweidestücke von seinem Schwanz flogen und auf meiner Seidenbluse landeten, während der Rest meinen Rock hinunterfiel. Während ich weiterhin seine dicke Ladung seines Schwanzes necke, Tony? Seine Knie zitterten und er begann auch zu ejakulieren. Seine Konsistenz war viel dünner, aber es war, als würde der Strahl wiederholt auf mich spritzen und sich mit dem meiner Freundin verbinden und in mein Gesicht und meine Haare spritzen.
Jetzt hat meine Lust überhand genommen und das Pumpen dieser beiden hübschen Schwänze hat in mir Lust auf mehr gemacht. Von Seite zu Seite und von Schwanz zu Schwanz wechselnd, schob ich jeden in meinen heißen nassen Mund, um die Spermareste aus ihnen herauszusaugen und sie fest zu halten. Da brauchte ich keine Angst zu haben, denn diese jungen Hähne schienen es nicht eilig zu haben, mich weich zu machen.
Sie haben so gut geschmeckt Beides mit einer süßen Schärfe, die nur aus der Jugend kommen kann. Wie alt seid ihr beide? fragte ich zwischen Lecken und Streicheln.
?Achtzehn? murmelte Toni.
Ja, sind wir achtzehn? Er akzeptierte Jed.
Ich hörte auf zu lutschen und sah die beiden an. Sehe ich blöd aus? Ich forderte heraus: Du bist noch nicht einmal annähernd achtzehn Jahre alt, also wenn du willst, dass ich weitermache, sagst du besser die Wahrheit?
Okay, wir sind beide vierzehn Jahre alt, aber ich bin die Älteste? Er hat sich freiwillig für Tony gemeldet.
Wirst du dich von uns ficken lassen? Jed unterbrach ihn mit einem hoffnungsvollen Unterton in seiner Stimme.
Du freches Unkraut? Ich lachte ‚du läufst im Park herum, du bringst mich dazu, euch beide zu verführen und zu wichsen, dann lecke ich deine Schwänze und jetzt willst du mich ficken Deine zwei Jahre zusammen machen dich immer noch zehn Jahre jünger als ich, also warum denkst du, ich würde dich das machen lassen?
?Lass uns vermissen Du bist derjenige, der damit angefangen hat und es macht dir auch Spaß, oder wärst du schon weg?
Natürlich hatte er Recht, und jetzt, wo wir beim Thema sind, fängt es auch an, meine Gedanken durcheinander zu bringen. Bisher habe ich es genossen, etwas Spaß mit den beiden zu haben, aber der Gedanke an ein vierzehnjähriges Paar in einem öffentlichen Park faszinierte mich definitiv, und meine Säfte fingen bereits an, aus meinem Höschen zu strömen und von meinen Hüften zu tropfen zu meinen Schenkeln. die Erregung dieser beiden fleischigen Schwänze in meinen Händen.
Nun, kann ich dich dann fingern? Tony fragte, kann ich fühlen, was für ein Mensch du bist?
Wie kann ich eine so höfliche Bitte ablehnen? Jetzt, da ich vor ihnen stand, ließ ich ihre Schwänze los und lehnte mich gegen die Bandschienen, hob meinen Rock bis zu meiner Taille und zog mein Höschen zur Seite, um ihnen beiden einen klaren Blick auf meine durchnässte Katze zu geben. Sie waren wieder fassungslos darüber, und als Jed die Hand ausstreckte und fühlte, wie seine kalte Hand mein Loch packte, dachte ich, ich müsste wieder einen Schritt nach vorne machen, und dann glitt sein Finger auf mich und ich packte ihn. Mit meinen Muschimuskeln schieße ich in einen weiteren Orgasmus. Gott, das war so frech und fühlte sich so gut an
?Verdammt? na, es… es tropft hier rein und dort ist es auch zu heiß? riet er seinem Freund, der den Hinweis verstand und mir ebenfalls die Hand drückte. Er folgte Jeds Führung, und jetzt wackelte jeder mit einem Finger in mir. Jetzt war ich es, keuchend und zitternd, und ich klammerte mich an das Geländer, um mich zurückzuhalten. Wenn er nicht da gewesen wäre, ich bin mir sicher, dass meine Knie mich im Stich gelassen hätten und ich zu Boden gefallen wäre.
Von den beiden sah Tony aus, als hätte er einen etwas größeren Schwanz und ich griff nach ihm und zog ihn zu mir, löste ihn durch meinen Schlitz. ?Komm schon? Ich bin außer Atem? Du wolltest mich nehmen, tu es jetzt. Komm, fick mich dann? und ich neigte mich leicht nach hinten, um ihm besseren Zugang zu geben, und fühlte, wie sein schöner Schwanz auf mich zuglitt.
?Jesus ich?komm? sie atmete ?es ist so heiß und nass und ich?ich bin jetzt drin?
?Fick mich? Sein Freund murmelte: Fick mich, ich kann sehen, wie du in ihn reinkommst. Gibst du mir eine Chance? und er schob Tony hastig beiseite und knallte seinen Schwanz in mich. ?Oh ja Verdammt, du hast so recht, dass es sich großartig anfühlt?
Fick du Bastard, ich bin zuerst reingekommen, wollte ich es zuerst? Tony grunzte, stieß jetzt Jed raus und schlug mit seinem Schwanz zu mir zurück, ließ Jed wütend neben sich wichsen Tony?
Okay, geht es euch beiden gut? Ich holte tief Luft, es ist noch Zeit für Sie beide, aber jetzt, wo Sie angefangen haben, wagen Sie es nicht, diese Ejakulation zu verschwenden. Ich will es, wenn es fertig ist. Ich nickte Jed zu, als er seinen Penis pumpte, und zum Glück verstand er die Nachricht und verlangsamte seine Liebkosung, um fast aufzuhören.
Währenddessen pumpte Tony vor Aufregung durch mich hindurch, dass ich mir sicher bin, dass es sein erstes Mal war. Die stacheligen Haarsträhnen säumten meine Klitoris perfekt mit jedem Stoß und machten mich verrückt, und ich hob mein rechtes Bein und hakte es in ihre Hüften, plötzlich schnappte sie nach Luft und biss die Zähne zusammen, sie begann in mir zu ejakulieren. Er packte meine Hüften und drückte so weit wie er konnte hinein und ich fühlte diese wunderschönen Krämpfe, als sein Mut vom Ende seines Schwanzes in mich floss. Ein weiterer Orgasmus verschlang mich und meine Muschimuskeln drückten sich wieder fest an ihn, als ich an seiner Flüssigkeit nippte.
Als er fertig war, senkte er fast als Zeichen für Jed seufzend seinen Kopf und ließ seinen Schwanz aus meinem keuchenden Loch fallen, das sofort von Jed gefüllt wurde, der fast wütend auf sein Verlangen war, in mich einzudringen. Nur ein halbes Dutzend Stöße oder so und er fing an, auf mich zu kommen. Als Jed hinzufügte, konnte ich Tonys Mut an meinen Schenkeln spüren, und Puls um Puls raste, um über meinen gesamten Gebärmutterhals zu springen. Die Erregung war so intensiv, dass ich schwöre, dass ich seine Ejakulation bis zu meinem Ende schmecken konnte. Er schlug seinen Schwanz hart und tief mit jedem Spritzer Mut, bis er sich entleerte, und löste dann langsam seinen Schwanz von mir.
Es war wie ein Wasserhahn, als meine offene Muschi herauskam und ich mit gespreizten Beinen dastand, als diese beiden Ladungen von mir auf den Boden zwischen meinen Beinen schwangen. Wir drei drängten uns schweigend aneinander, obwohl wir beide noch aufrecht standen und beide wieder ihre Schwänze streichelten. Ich ließ mich wieder zwischen sie fallen und machte mich wieder daran, abwechselnd einen Schwanz nach dem anderen zu lecken, wobei ich eine feine Mischung aus beiden dicken Eingeweiden schmeckte, die mit meinen eigenen Säften vermischt waren.
Gott, ich? Ich bin müde Ich murmelte, werdet ihr zwei euch zu mir masturbieren müssen, weil ich gerade keine Energie mehr habe? Und ich lehnte mich an die Seite der Band und genoss es, diesen süßen Jungs zuzusehen, wie sie ihre Schwänze nur für mich drehten.
Mit der Dringlichkeit der Jugend konzentrierten sie sich darauf, mit dem geringstmöglichen Aufwand und in der kürzest möglichen Zeit zu befriedigen, und in fünf Minuten hatte ich zwei weitere Ejakulationen, danke. Obwohl sie erst vierzehn und überreizt von ihren Aktivitäten sind, war dies mein letztes Sperma für sie beide und es begann nachzulassen, bis ihr letzter Tropfen auf mich fiel und ihre schönen Schwänze lose auf dem Boden hingen.
Sie grinsten beide wie Cheshire-Katzen, sahen mich an, dann einander an, nickten in Zustimmung zu dem, was gerade passiert war, und sie sahen so komisch aus, dass ich wieder anfing zu kichern.
?Was ist das Problem?? fragte Tony mit einem verwirrten Gesichtsausdruck.
?FALSCH? Glaubt mir Jungs? Ich reagierte, indem ich aufstand, meinen Rock glättete und versuchte, so viel Ausfluss wie möglich von meiner Bluse zu wischen, bevor ich meine Jacke wieder anzog? Glaub mir, daran ist absolut nichts auszusetzen. Danke Leute? Ich gab jedem von ihnen einen letzten Kuss, als wir die Gruppe verließen, und vielleicht treffen wir uns wieder, um etwas mehr Spaß zu haben?
Ich bekam ein paar mürrische Blicke von Passanten, als sie meine mit Sperma befleckte Bluse ansahen, als ich von ihnen über den Rasen dorthin ging, wo ich am Anfang des Tages mein Auto geparkt hatte, dachte ich jedenfalls. Erst als ich in mein Auto stieg und in den Spiegel schaute, bemerkte ich, dass nicht nur meine Bluse fleckig war, sondern ich auch ein paar Draufgänger in meinem Haar deutlich sichtbar hatte, und an einem so heißen Tag war jeder da, um zu sehen, was es war. Hatte heute Sex verrückte kleine Schlampe.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert