Meine College-Freundin Lutscht Meinen Geilen Schwanz Und Ich Ficke Sie Hart Bis Ich Ihr Auf Die Titten Spritze

0 Aufrufe
0%


Ich wachte auf, als mein Bildschirm in meinem Zimmer auftauchte, und mir wurde klar, dass es Genf war.
?Beweg deinen Arsch hoch, Ramses? sagte er leise und schlug mir auf meinen echten Arsch.
Er war ein Morgenmensch. Ich war es nicht. Ich schaute auf mein Handy, um die Uhrzeit zu überprüfen. 04:46.
Ramesses, lass uns gehen? sagte Geneva eindringlich und schüttelte mich.
Ich rollte mich aus dem Bett, zog Shorts an, schnappte mir meinen Fußball und folgte Geneva aus meinem Fenster, die Feuertreppe hinunter und zur Garage ihres Vaters, etwa eine halbe Meile von den Straßen von Harlem entfernt. Wir kamen um 4:52 Uhr an, was ?pünktlich? weil es mindestens 5 Minuten vor 5 Uhr morgens war.
Genevas Vater war ein großer, fröhlicher, kahlköpfiger, hellhäutiger Mann. Früher hat er professionell geboxt und ist Genf in seine Fußstapfen getreten. Obwohl ich Fußballspieler bin, spiegelten sich Stärke, Kondition und Disziplin des Boxens sehr gut auf dem Fußballplatz wider.
Seit ich denken kann, fing jeder Morgen so an. Geneva würde aus meinem Fenster klettern, wir würden zu ihrer Garage rennen, ihr Vater Gerald würde uns eine Stunde oder so arbeiten lassen, und ich würde nach Hause laufen, duschen und dann zur Schule gehen.
Ich und Geneva sind Freunde, seit wir klein waren. Wie echte Ghettokinder, die nichts Besseres zu tun haben, spielten eine Gruppe von Freunden und ich auf dem Betonboden ein Spiel namens Kill the Carrier, ohne uns um unsere Sicherheit zu kümmern. Die Art und Weise, wie das Spiel funktioniert, ist wie eine Kombination aus Fangen und Fußball; Eine Person nimmt den Ball auf und muss so lange wie möglich herumlaufen, während alle anderen versuchen, sie anzugreifen. Nach dem Tackling werfen Sie den Ball hoch, damit die nächste Person ihn greifen und herumlaufen kann. Keine Pads, kein Gras, kein Weinen. Wenn Sie damit nicht umgehen können, war der Baseballplatz auf der anderen Seite des Zauns.
Während wir spielten, kam ein dünnes, hellhäutiges Mädchen mit braunen Locken auf uns zu.
?Kann ich spielen?? fragte.
Wir sahen uns an und fragten uns, wer ihm sagen würde, dass Fußball nichts für Mädchen sei. Aber mein Freund Eric war nicht beeindruckt.
?Ja, du kannst spielen? sagte. Aber fängst du nicht an zu weinen? Wann werden Sie erschossen?
Und er spielte damit. Er weinte nicht; Eigentlich hat es einen guten Job gemacht. Er schlägt wie wir alle, weicht aus und nimmt sogar Schläge von Verteidigern ein und steht auf, als wäre nichts gewesen. Schon damals habe ich seinen Mut bewundert und wir sind beste Freunde seit er bei uns spielt. Als wir älter wurden, konnte er natürlich keinen organisierten Fußball mehr mit uns spielen, aber er begann mit seinem Vater zu boxen.
Im Football der Little League habe ich wie mein älterer Bruder Hermes immer Quarterback gespielt. Als wir aufwuchsen, warfen wir uns abwechselnd auf der Straße den Ball zu, um zu sehen, wer weiter werfen konnte. Ehrlich gesagt würde Hermes, zwei Jahre älter, immer gewinnen. Aber es hat uns eine unheimliche Menge an Armkraft gegeben, die es uns ermöglicht hat, den Ball weiter und härter zu werfen als jeder andere in unseren Teams und Jahr für Jahr in die Quarterback-Position zu kommen.
Als wir in die High School kamen, entwickelte Geneva als Ergebnis ihres Boxens schön geformte und dicke Hüften, einen flachen Bauch und einen festen Hintern auf dem Rücken. Ihr wunderschöner Körper, das lockige braune Haar und die hellbraunen Augen, die zu ihrer Kakaobutterhaut passten, ließen sie extrem hinreißend aussehen.
Genf war mein erster Kuss, als wir Teenager waren, aber als wir aufwuchsen, gingen wir nie offiziell aus oder hatten eine romantische Beziehung miteinander. Er war nur mein Freund und er ging mit anderen Typen aus, genau wie ich mit anderen Mädchen. Aber wie ich bereits erwähnt habe, war die Anziehungskraft definitiv da, zumindest für mich.
Als ich also in mein erstes Jahr an der High School kam, war es nichts Neues für mich, eines Sommermorgens aufzuwachen, bevor sie überhaupt dort ankam, mein wütendes Morgenbrett aus meiner Unterwäsche zu ziehen und mir vorzustellen, wie ich ihre sexy dicken Pobacken auseinander ziehe als ich sie streichelte. Mein Schwanz Ich stellte mir vor, wie ihre Fotze aussah. Hast du dich rasiert? Waren seine Lippen dick? Ich versuchte mir vorzustellen, wie es roch. Ich stellte mir vor, wie es schmeckte. Ich wollte sie zum ersten Mal stöhnen hören, als ich ihren Kitzler mit meiner Zunge neckte.
Was neu war, war, einen Moment lang den Bildschirm zu hören, dann ein ungewohntes Keuchen, und es riss mich aus meiner Vorstellungskraft. Als ich meine Augen öffnete, war ihm schwindelig und er sah weg.
?Ich bin traurig,? sagte. Zeit zu gehen.?
Ein Gefühl von Angst und Scham erfüllte mich.
Er hat mich wirklich dabei erwischt, wie ich meinen Schwanz schlug. Er wird mich nie wieder ansehen können, dachte ich mir.
Wie erwartet wurde während oder nach dem Training kein Wort miteinander gesprochen, als er zu seiner Garage rannte. Aber in dieser Nacht hat er mir eine SMS geschrieben.
Hey Ramses, tut mir leid, was heute Morgen passiert ist? geschickt.
?Alles gut. Das hätte ich sowieso nicht machen sollen -_-?
?Ausbreitung. tbh, normalerweise masturbiere ich morgens, bevor ich dort ankomme. also ich verstehe
Allein das Lesen dieses Textes macht mich an. Ich wollte unbedingt sehen, wie sie aussah, wenn sie morgens ihre Fotze fingerte.
Ich glaube dir nicht, schrieb ich. ?Ich schätze, ich brauche einen XD-Videobeweis? Wenn er nicht gut reagierte, hatte ich geplant, darauf zu bestehen, dass es ein Witz war.
?Netter Versuch ;)?, war seine Antwort.
Und danach hat sich zwischen mir und ihm nicht viel geändert. Wir standen immer noch morgens auf – obwohl sie mich jetzt anrief, wenn sie dort ankam –, aber wir rannten zusammen, arbeiteten zusammen, hingen zusammen ab. Und um ehrlich zu sein, es war nicht seltsam. Alles war normal.
Da ich aufgewachsen bin und Fußball in der Little League gespielt habe, waren Hermes und ich nie in der gleichen Altersgruppe wie der andere, also musste ich mir nie Sorgen machen, mit ihm um einen Startplatz zu konkurrieren. Aber als ich auf die Highschool kam, blieb ich seine Verstärkung. Er hatte seit dem ersten Jahr mit dem Quarterback begonnen, etwas, was meine Highschool seit 20 Jahren nicht mehr gesehen hatte. Und er hat es auch verdient. Ich war in ein paar Spielen, wo er die Spiele alleine übernahm und wollte, dass die Mannschaft gewinnt. Das Team war jedoch zu jung und unerfahren, um einen Siegesrekord aufzustellen und sich für die Playoffs zu qualifizieren. Doch das Jahr, in dem ich in mein erstes Jahr eintrat, war das Jahr, das wir alle zusammen haben mussten.
Als wir im Sommer mit dem Camp begannen, gab es keinen Zweifel daran, dass ich ein unglaublicher Athlet war, genau wie mein Bruder. Ich war etwa 5 bis 10 Fuß groß und wog 150 Pfund, hatte aber einen 4,6-Sekunden-Lauf von 40 Yards absolviert, was für einen Neuling ohne Highschool-Erfahrung glänzte. Ich überlebte jede Übung, die sie uns gaben, mit Leichtigkeit und Ausgeglichenheit. Und natürlich war ich ein sehr guter Lerner, sodass ich mich schnell an das Bettbuch gewöhnen musste. All dies führte mich vom Freshman-Team zu einem Reserveplatz im College.
Mann, du bist größer, du bist schneller und deine Beinarbeit ist sogar noch besser als seine, sagte mein Trainer und bezog sich dabei auf Hermes. Sie sollten noch mehr Angst haben, wenn sie verletzt sind. Das war ein großes Kompliment, aber ich denke, er wollte nur, dass ich mich besser fühle, weil ich ein Backup bin.
Normalerweise müssen Spieler der Serie 2 nicht kooperativ spielen, aber der Trainer hat mich einfach gebeten, etwas Erfahrung im Spiel gegen Leute zu sammeln, die älter sind als ich. Ich habe in drei Spielen 10 Tore geschossen. Und es wurde nur 4 mal interveniert. Unnötig zu erwähnen, dass ich von da an kein Joint Venture mehr spielen musste und in der Garbage Time in Varsity-Spiele einstieg.
Unser von Hermes geführtes Team war in diesem Jahr ein Kraftpaket. Hermes stellte nicht nur einen Schulrekord von 2.300 Yards auf, er lief auch weitere 1.000 Yards. Wir sind ungeschlagen in die Playoffs gegangen, haben uns in der ersten Runde verabschiedet und waren die Favoriten auf den Gewinn der Staatsmeisterschaft. Das erste Playoff-Spiel war gegen ein Team, das es nur knapp in die Playoffs schaffte und in der ersten Runde einen Erdrutschsieg erringen konnte, weil ihre Rivalen? Der zurücklaufende Stern wurde geerdet. Dies war das erste Playoff-Spiel unserer Schule seit 7 Jahren. Jeder aus der Schule und aus der ganzen Stadt kam, um es zu sehen.
Man konnte die angespannte Energie in der Umkleidekabine spüren. Normalerweise sieht man Jungs, die zu hämmernder Musik tanzen, ungefähr 50 Mal in den Spiegel schauen, um zu sehen, ob ihre Ausrüstung gut aussieht, und lachend und scherzend bereit sind, das andere Team zu schlagen. Heute Abend sahen Sie nur Männer, die mit gesenktem Kopf auf Bänken saßen. Dann war da noch Hermes. PopTarts in seiner rechten Hand, Handy in seiner linken, lachte periodisch hysterisch über das, was da war. Wenn Sie nicht Hermes King heißen, sollten wir vor Spielen nicht an unseren Telefonen sein. Der Trainer hat vor unserem ersten Spiel versucht, ihn zu treten, ist dann rausgegangen und hat in der ersten Halbzeit vier Tore erzielt. Seitdem macht Hermes vor den Spielen, was ihm gefällt.
Im ersten Spiel nach dem Anpfiff wusste die gegnerische Abwehr, dass Hermes den Ball aufgenommen hatte und derjenige war, der stoppen musste. Hermes war es egal. Er sprintete, schoss durch ein kleines Loch, stahl zwei Bälle und sprintete in die Endzone, wodurch alle so aussahen, als wären sie in Zeitlupe. Unser Publikum spielte verrückt. Die Leute rannten am Zaun entlang, jede Mutter führte ihren eigenen spontanen kleinen Landetanz auf, andere Fans legten ihre Hände auf ihre Köpfe und fragten sich, wie sie so dominant wurde. Drei weitere schnelle Tore und zwei weitere Passtore kamen von Hermes, und wir siegten am Ende des Spiels mit 49:0.
Ramses König Ein weiteres perfektes Spiel, bei dem man an der Seitenlinie steht, ? Nach dem Spiel auf dem Parkplatz kicherte Geneva. Ich drückte spielerisch meine Handfläche auf sein Gesicht, was ihn dazu brachte, noch mehr zu kichern.
Da wurde ich mitgerissen und fiel auf den Rücken, obwohl ich wusste, dass es Hermes war, bevor ich aufsah.
Warum lässt du dich von diesem Busch schikanieren, G? fragte Hermes Genf. Sie war die Einzige, die ihn so nannte.
Der arme Junge saß die ganze Nacht am Spielfeldrand antwortete. Ich hätte ihm das Gefühl geben sollen, dass er etwas getan hat?
?Das ist wahr,? sagte Hermes, als er mich aufrichtete. Lass mich aber aufhören, mit ihm herumzuspielen, Bruder, er wird mir im Schlaf das Handgelenk brechen, damit er ein paar Spielchen spielen kann?
Da musste sogar ich lachen. Und das Lustigste daran war: Selbst wenn ich ihm im Schlaf das Handgelenk brechen würde, würde er wahrscheinlich trotzdem spielen. Ich erinnere mich an ein Spiel, als ich klein war, bei einem Abfangen rollte der Knöchel und man konnte POPs von der Tribüne hören.
Coach hat versucht, ihn zu Fall zu bringen, aber Hermes? Die Antwort lautet: Ich habe eine andere gekauft, nicht wahr? Ich werde einfach darauf spielen.
Von da an wurde er auf dem Spielfeld als Juggernaut bekannt, weil dieser Typ zusammengeschlagen wurde, aber er verließ das Spiel nie oder verpasste ein einziges Spiel. Er würde spielen, wenn sein Herz noch schlagen würde.
Dieses Spiel war ein Freundschaftsspiel, aber das Halbfinale würde nicht stattfinden. Die Brooklyn School, der wir gegenüberstanden, spielte eine sehr gute Verteidigung. Defensive Spieler flogen den Ball und bestraften mit jedem Schlag und machten einen defensiven Tackle, der an Syracuse gebunden war, den niemand eins gegen eins blocken konnte. Hermes sollte im Kampf gegen diese Männer getestet werden.
Am Donnerstagabend vor dem Spiel wachte ich um 1:00 Uhr morgens auf, als Hermes meine Schlafzimmertür öffnete. Dies war nicht ungewöhnlich.
?Komm mit mir in den Laden? Er hat gefragt.
Seit er seinen Führerschein gemacht hat und seine Mutter ihm das Auto überlassen hat, hat Hermes seine Nervosität vor dem Spiel dadurch gelindert, dass er zum Lebensmittelgeschäft gegangen ist, genau 3 Packungen PopTarts gekauft, eine gegessen, mir eine gegeben und die behalten hat Letzter. Denn kurz vor dem Spiel. Ich habe ihn jedes Mal begleitet.
Alter, wenn du den Startpunkt hast? Ich hoffe, du kannst mit diesem Druck besser umgehen als ich, sagte er auf dem Weg zum Lebensmittelgeschäft zu mir.
Ich meine, du scheinst ziemlich gut mit dem Druck umzugehen? Ich antwortete.
Alter, du bist um 1 Uhr morgens mit mir im Auto, weil ich nicht schlafen kann. So sollte es nicht sein. Ich darf wegen diesem Bullshit nicht den Schlaf verlieren.
Er war so lustig zu mir, dass jeder, der diese Seite von ihm sah, schockiert wäre. Er scheint von nichts vor und während der Spiele betroffen zu sein. Aber hinter verschlossenen Türen ist der Typ ein Wrack.
?Ich komme gleich wieder,? sagte er, als wir uns dem Markt näherten und aus dem Auto stiegen.
Sobald er losging, bemerkte ich, dass sich das Auto auf der anderen Straßenseite bewegte, aber ich dachte mir nichts dabei. Ich sah für eine Sekunde weg –
POP POP POP POP
Bevor ich wusste, was los war, quietschte das Auto auf der Straße davon. Ich blickte auf und sah meinen Bruder regungslos auf dem Boden liegen. Ich stieg aus dem Auto und rannte auf ihn zu, eine Blutlache bildete sich unter ihm. Es war dunkel und ich konnte nicht sehen, wo auf ihn geschossen worden war, aber er war nicht wach und blutete schnell. Ich zögerte, 911 anzurufen, die Polizei machte mir mehr Angst als alles andere. Aber zufällig hat jemand, der aus dem Geschäft kam, gesehen, dass ich wegen Hermes panisch war? Karosserie.
Wir sollten ihn in mein Auto setzen und ins Krankenhaus bringen? sagte.
Also haben wir ihn zusammen abgeholt und ins Auto gesetzt und sind ins Krankenhaus gefahren, wo die Ärzte ihn hingebracht haben. Es stellte sich heraus, dass vier Schüsse abgefeuert wurden und sein Zustand kritisch war. Meine Mutter tauchte bald in einem Wrack auf und weinte, als wäre sie bereits gestorben. Er hatte genug in seinem Leben verloren, einschließlich meines Vaters. Mein Vater beging Selbstmord infolge einer Kopfverletzung, die er sich durch jahrelanges Fußballspielen zugezogen hatte, als ich noch ein Baby war. Der einzige Grund, warum mein Bruder und ich überhaupt Fußball spielen durften, war, dass wir Quarterback spielten und die Position nicht so hart war wie die anderen. Einen Sohn zu verlieren, würde mich glauben lassen, dass er in seine Fußstapfen treten würde, so sehr ich es hasse, darüber nachzudenken.
Aber Hermes stand immer auf, das war er eben. Ob er sich beim Fußball verletzte oder im Unterricht Probleme hatte, etwas zu verstehen, ob es Essen im Kühlschrank oder Strom zu Hause war, er stieß immer auf noch größeren Widerstand als seinen eigenen. Diese Kugeln waren vielleicht sein größter Kampf aller Zeiten, aber er würde sie mit allem, was er hatte, bekämpfen.
Ich konnte in dieser Nacht nicht länger als eine Stunde im Krankenhaus schlafen, aber ich würde definitiv um 7 Uhr morgens zur Schule gehen. Ehrlich gesagt, wenn es an diesem Tag kein Spiel gegeben hätte, wären mein Bruder und ich im Krankenhaus geblieben. Aber da man zur Schule gehen musste, um das Spiel zu spielen, wurde ich von Leuten bombardiert, die sagten, sie würden für meinen Bruder beten. Ich konnte mental nirgendwo sein und konnte Ihnen keine Details von meinem Tag vor dem Spiel erzählen.
Es lag nicht an mir, dass ich an diesem Abend mit den Aufwärmübungen vor dem Spiel beginnen würde. Um ganz ehrlich zu mir selbst zu sein, ich dachte, ich wäre überhaupt nicht bereit. Ohne genügend Zeit, mich mental vorzubereiten, wurde ich in die Wölfe geworfen. Die Atmosphäre in der Umkleidekabine, bevor ich auf das Feld ging, hat mir vorher nicht geholfen. Niemand sprach. Es wurde keine Musik gespielt. Niemand sah aufgeregt aus. Ein All-State-Quarterback verließ das Spiel und wurde durch einen 14-Jährigen ersetzt. Wir sind am Boden zerstört.
Wir haben den Ball geschlagen, um das Spiel zu beginnen, also wollte der Trainer meiner Meinung nach der Verteidigung eine Chance geben, mir etwas Schwung zu geben, um zusammenzuarbeiten. Aber nach sechs Spielen, 72 Yards und 7 Punkten von der gegnerischen Mannschaft war ich bereit, das Feld zu einer energischen gegnerischen Verteidigung zu führen.
Nachdem er mir das Spiel erklärt hatte, zog mir der Trainer meine Gesichtsmaske ab. ?Zuhören,? Er begann. Ihr Bruder war der beste First-Class-Quarterback, den ich je in meinen 15 Jahren als Trainer gesehen habe. Und du bist besser als er, deshalb bist du jetzt da. Zeig ihnen, warum sie sich vor dem König von Ramses fürchten sollten?
Der Trainer suchte nach aufeinanderfolgenden Laufspielen und sobald unser Lauf besser wurde, wurde er geschlossen und bevor ich es wusste, war er 3. und 15. Platz. Ich glaube, Coach wollte meine Füße nass machen, weil es ein einfaches Geräusch machte. QB-Power. Ich machte das Foto und alles ging in Zeitlupe. Die Verteidigung war überall, aber bevor mich jemand treffen konnte, bemerkte ich, dass die Verteidiger auf der Rückseite an meine Seite strömten und die Kontrolle verloren. Ich setzte meinen rechten Fuß auf den Boden und rannte in die entgegengesetzte Richtung, rannte mit einer Energie, die ich noch nie zuvor gelaufen war. Mein Sichtfeld war blockiert und ich konnte nur grün vor mir sehen.
Touchdo – das war alles, woran ich vorher denken konnte – THWACK Ein Verteidiger flog mich auf die Konterbank. Die Sticheleien der Seitenlinie und den Schmerz in meiner Brust ignorierend, sprang ich sofort auf und rannte zu meiner Seitenlinie.
Überraschenderweise hat ihre Offensive in der Halbzeit viel erreicht. Es überrascht nicht, dass unsere das auch nicht können. Unsere Verteidigung nahm trotz unserer harten Offensive immer noch zu, und ihre Verteidigung labte sich an dem neuen erstklassigen Quarterback.
1:47 und Linkslauf in der ersten Halbzeit trafen der 3. und 5. Trainer eine hervorragende Entscheidung. Wir haben unserem Flügelspieler einen Trick verpasst und unser Innenempfänger hat das Spielfeld angefeuert, als niemand in der Nähe war. Mein Herz machte einen Sprung, als ich den Ball warf, ohne daran zu denken, ihn unter dem Empfänger hindurchzulassen. Dann sah ich, zu welchem ​​Receiver ich den Ball geworfen hatte. Verdammt enges Ende. Der Ball flog meilenweit über seinen Kopf hinweg und das Stadion war ein kollektives ?awwwww? wenn der Ball den Boden berührt. Während ich mit gesenktem Kopf rannte, stürmte das Punt-Team in bekannter Weise auf das Feld.
?König? Ich habe ein Mädchen gehört? Geräusch von der Seite. Ich habe nachgeschlagen
Kannst du diese Aufnahme im Schlaf machen? sagte Geneva und lehnte sich gegen den Zaun, als ich aufblickte. Sie haben dies erwartet. Verwöhne ihn nicht. Und zurück zu den Tribünen.
Ich wusste nicht, was ich zur Halbzeit denken sollte. Genf hatte Recht. Ja, die Bedingungen waren keineswegs ideal, aber damit hatte ich gerechnet. Wenn nicht jetzt wann?
Der Trainer begann die zweite Halbzeit, indem er mir eine Chance gab, den Ball zu werfen, aber sein Pass ging wieder über den Kopf meines Empfängers. Das zweite Spiel war ein Ein-Yard-Laufspiel. Ich habe noch ein Spiel meiner Saison übrig. Der Coach hat einen Pass gemacht, der uns an die erste Stelle setzen sollte. Ich ging zurück und meine primäre Lektüre war abgedeckt. Die Verteidigung schrie von der Seitenlinie, eine Sekunde davor, mich in den Boden zu treiben und mich zu einem weiteren Risiko zu zwingen. Dann passierte etwas. ich bin verärgert
Ich ging in die Hocke, als er sich auf mich warf und es auf mich warf. Es war mir egal, wer offen war. Ich habe nicht die Kontrolle übernommen. Mit Hass im Herzen eilte ich auf das Leuchtfeuer zu, das zuerst gefallen war. Ich sah einen Verteidiger aus seiner Gegend kommen, um mich aufzuhalten, bevor ich ihren bekam. Ich bin nicht gerannt. Ich habe nicht versucht, Musik zu spielen. Ich senkte meine Schulter und stieß mit ihm zusammen, um zu sehen, wer mehr wollte. Vielleicht war er von meiner Entscheidung überrascht, aber er zeigte nicht genug Widerstand, um mich aufzuhalten. Ich zog es über die Linie hinaus, bevor ich schließlich nach unten ging. Die Menge blies die ganze Nacht laut auf meine Aggressionsbekundungen und gab mir alles, was ich brauchte.
Wir haben die Verteidigung auf dem Feld zerschnitten, und in einem QB-Power-Spiel sprang ich über einen Body Stack, um mein erstes College-Tor zu erzielen. Ich fühlte mich nach dieser Show wie Gott. Für den Rest des Spiels konnte mich niemand berühren.
Ich rannte auf ein weiteres Tor zu und fügte eins aus der Luft hinzu. Wir übernahmen das Spiel und gingen mit 27:14 als Sieger nach Hause. Wenn es vor dem Spiel irgendwelche Zweifel gab, ist jetzt alles weg. Es gab noch Hoffnung auf die Meisterschaft und eine neue Aufregung lag in der Luft.
Nach dem Spiel wurde ich inmitten des ganzen Trubels auf dem Spielfeld zu einer Umarmung überfallen.
?Ja Ja Ja? Das war alles, was Geneva sagen konnte, als sie mich bedrängte.
Und weil das Leben kurz ist und ich es auf die schlimmste Art und Weise gelernt habe, bin ich nach Genf zurückgekehrt, habe seinen Kopf zu mir gezogen und ihm einen leidenschaftlichen Kuss auf die Lippen gegeben. Sie wehrte sich nicht, ihre perfekten Lippen küssten mich.
Als wir nach dem Spiel die Umkleidekabine betraten, dauerte es etwas länger als sonst, bis Coach herauskam und uns ansprach. Als er endlich aus seinem Büro kam, hatte er seinen Hut abgenommen und hatte einen düsteren Gesichtsausdruck. Mein Magen zog sich zusammen, als ich wusste, was als nächstes passieren würde.
?Freunde? Er rief uns zu, brachte alle zum Schweigen. Ich möchte nichts mehr, als dass Sie alle diesen Sieg genießen, wie Sie es verdienen, aber das ist größer als Fußball. Unser Bruder Hermes? Seine Stimme begann zu brechen. ?Es ging schief.?

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert