Große Titten Schritt Desiree Dulce Familie Schritt Für Schritt Tabu Sex Schritt Für Schritt Porno Schritt Sex Schritt Porno Fickt Schritt Für Schritt Pov Schritt Für Schritt Sex Xxx Heiß Nackt Geil Schritt Ficken Meine Interne Ejakulation Schritt Meine Großen Titten Schritt N

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 291
Jungs, es ist einfach
Als ich zum ersten Mal zustimmte, mit meinem Freund und seinen Freunden campen zu gehen, hatte ich keine Ahnung, dass ich die einzige Frau sein würde, die mit vier Männern gehen würde. Alle behaupteten, die anderen drei Frauen wollten gehen, seien aber im letzten Moment zurückgetreten. Mein Freund bat mich schließlich, mit ihm zu gehen.
Verdammt noch mal, ich würde nicht eine ganze Woche allein zu Hause sein, nur weil die anderen Mädchen sich zurückgezogen haben. Ich war mit den Jungs unterwegs und hatte auch Spaß. Ich liebte alle Freunde meines Freundes und hatte jedes Mal eine tolle Zeit, wenn wir zusammen waren.
Ich habe beim Packen meiner sexy Outfits große Sorgfalt walten lassen. Ich habe nur ein Bikini-Oberteil gekauft und keinen BH, nur Tanga-Unterwäsche und Dinge, die Männer sehen können, nach oben oder unten schauen. Ich würde das einzige Mädchen dort sein, und ich würde diejenige sein, die sie alle wollten. Ich habe gesehen, wie sie mich alle angeschaut haben, ich habe ihre Hände auf meinem Hintern gespürt und ich habe sie in mein Ohr flüstern hören, wenn mein Freund weg ist. Ich wusste, dass sie mich alle ficken wollten. Mein Freund würde es wirklich schwer haben, wenn er mich nicht mit ihnen teilen wollte, weil ich bereit war, mich von allen ficken zu lassen.
Wir sind am Freitag gleich nach der Arbeit losgefahren, ein paar Stunden gefahren und achteinhalb Tage nicht zurückgekommen. Die Männer hatten eine Hütte an einem See in der Wildnis gemietet. Uns wurde gesagt, dass es keinen anderen Camper im Umkreis von zwanzig Meilen von uns geben würde. Ich hatte die ganze Zeit ein Lächeln im Gesicht. Alles, was ich in der letzten Stunde gesehen habe, waren Bäume und Bäume und noch mehr Bäume. Der Fahrer sagte uns immer wieder, dass er etwas weiter vorne sei und wir ihn nur auslachen würden. Ich saß auf dem Rücksitz zwischen meinem Freund Fred und Tim, dem hübschesten Kerl da draußen. Ich sprang zwischen sie, als der Lieferwagen auf die unbefestigte Straße fuhr. Wir waren definitiv in der Wildnis, das war sicher.
Endlich erreichten wir die Kabine und ich konnte es kaum erwarten, auf die Toilette zu gehen. Da war niemand. Ich musste das Nebengebäude benutzen. Dann gab es auch kein Toilettenpapier. Verdammt Ich rief meinen Freund an und Tim kam, um stattdessen zu sehen, was ich wollte. Ich sagte Tim, dass ich eine Rolle Toilettenpapier brauche, und er lächelte mich an und sagte, dass es mich etwas kosten würde. Er sagt das immer, also sagte ich ok was willst du. Er wollte meine Brüste anschauen. In Ordnung Ich hatte mir schon vorgenommen, am nächsten Tag ein bisschen oben ohne zu sonnen, also warum nicht gleich damit anfangen. Ich hob mein Shirt hoch und zeigte ihm meine 34-C-Brüste. Er kam gleich mit einer Rolle Toilettenpapier zurück. Ich lächelte, weil ich die Beule in seinen Shorts sehen konnte.
Als ich zum Van zurückkam, war er leer. Die Männer hatten alles in die Kabine getragen, auch meine Sachen. Die Hütte selbst war ein großer Raum mit mehreren Etagenbetten an einem Ende. Ich entschied mich für das obere Bett rechts und mein Freund entschied sich für das Bett direkt unter mir. Er legte unsere Schlafsäcke auf unsere Etagenbetten. Mir ist aufgefallen, dass die anderen Jungs auch die unteren Etagenbetten bekommen haben.
Die Kinder schalteten den Propangaskocher ein und bereiteten gebackene Bohnen und Hotdogs zum Essen zu. Sie trieben sogar den Propangaskühlschrank und die Propangaslampen an. Sie waren stolz auf sich. Alles, was sie taten, war, die Anweisungen zu lesen und ihnen zu folgen. Es war nicht Rocket Science.
Ich sagte den Kindern, dass ich den Sonnenuntergang über dem See sehen wollte. Die Männer lachten mich aus, aber Tim begleitete mich ans Ufer und besorgte uns einen schönen Baumstamm zum Sitzen. Der Sonnenuntergang war schön genug, aber als ich dort neben Tim saß, beschloss ich, ein wenig zu zittern und zu sehen, was er tun würde. Meine Herren, es ist einfach. Er legt seinen Arm um mich und ich lehne meine Brust an seine. Langsam und vorsichtig wie ein Nachtdieb senkte er seine Hand, um meine andere Brust zu berühren. Ich zeigte sie ihm und jetzt wollte er sie auch fühlen. Meine Herren, es ist einfach. Zwei Personen können an diesem Spiel teilnehmen. Ich legte meine Hand auf seine Leiste. Ich packte seinen harten Schwanz, als er die weiche Brust packte. Er glitt mit seiner Hand an meinem Hals hinunter in mein Hemd und griff nach einem. Also schiebe ich meine Hand in seine Shorts, um seinen Schwanz zu halten. Wir streichelten uns zusammen. Dann stand ich auf, zog mein Shirt über meinen Kopf und stand einfach da und ließ ihn meine Brüste bewundern. Er bewegte sich nicht, also bückte ich mich und fing an, an seinen Shorts zu ziehen. Plötzlich lagen sie auf meinem Hemd. Wir küssten uns und er streichelte mich ein bisschen mehr. Schließlich zog er sein Shirt aus und dann ließ er meine Shorts an meinen Beinen heruntergleiten. Nach kurzer Zeit lagen wir beide auf dem Boden und sein Schwanz war in mir drin. Meine Beine waren um seine Taille geschlungen und er grunzte schroff. Ich lächelte, weil ich wusste, dass er die beste Zeit seines Lebens hatte, mich zu ficken. Aber dafür machte es mir keine Freude. Würde es beim nächsten Mal aber auf jeden Fall machen. Nachdem sie auf mich ejakuliert hatte, ging ich ins Badezimmer, um es zu reinigen, bevor ich zurück in die Kabine ging.
Auf dem Rückweg blieb ich vor einem der Kabinenfenster stehen und lauschte, bevor ich hineinging.
Tim sagte: Fred, du hattest absolut recht. Er ließ mich ihn fühlen und dann ließ er mich ihn am Ufer ficken, als die Sonne unterging.
Ich habe euch gesagt, dass meine Tochter uns keine Woche ohne Sex gehen lassen würde, sagte Fred.
Dan und Sam, ?Ich will auch eine Spritztour?
Als ich hörte, dass ich Hemd und Shorts wieder auszog, trug ich es in der Hand und zog einfach meine Schuhe an und betrat die Kabine.
Zuerst waren sie ganz still und starrten mich mit offenem Mund an, dann fingen alle an laut zu jubeln und schließlich begannen sie sich auch auszuziehen.
Okay Leute, ich sagte, hier sind die Regeln. Zuerst musst du mich um Sex bitten, mir sagen, in welches Loch du kommen willst und dann musst du mir sagen, wo du es haben willst. Dann zweitens, wenn ich sage, dass es okay ist, solltest du mich zuerst leeren. Ach ja, und drittens muss ich weder kochen noch putzen. Verstanden??
Alle vier Männer sagten: Okay dann hielten sie ihre erigierten Penisse.
Dann ging ich zu Dans Schlafsack, rief ihn zu mir und legte mich darauf. Während ihre Freunde sie beobachteten, leckte ich meine Fotze und streichelte meinen Kitzler, bis ich drei Orgasmen hatte. Ich wollte nicht, dass er es so einfach loswird. Die Wahrheit ist, dass ich in dem Moment, als er meine Klitoris berührte, einen Orgasmus hatte. Als ich zufrieden war, ließ ich ihn seinen Schwanz zur Selbstbefriedigung in mich stecken. Zum Glück waren sie alle gleich aufgehängt. Auf diese Weise würde ich keinen Schwanz dem anderen vorziehen. Dan war ziemlich schnell zufrieden mit mir und stand dann auf. Ich hatte gelernt, meine Muschimuskeln zusammenzuziehen, um den größten Teil des von Männern hinterlassenen Spermas auszustoßen, also zog ich meine Muschimuskeln zusammen und ließ den größten Teil seiner Ejakulation im Schlafsack.
Ich ging zu Sams Bett und rief ihn zu mir. Ich sagte ihm, dass er mit Dans Ejakulation nicht meine Fotze lecken muss, aber er kann an meinen Nippeln lutschen und meinen Kitzler fingern, um mich zu ejakulieren. Er hat auch einen tollen Job gemacht und ich habe es wirklich genossen. Dann hast du mich schön sanft durchgefickt. Das war etwas, was ich wirklich nicht von Sam erwartet hatte. Als er fertig war, ließ ich den größten Teil seines Spermas im Schlafsack.
Dann ging ich zum Schlafsack meines Freundes und rief Fred an. Er machte eine Show für seine Freunde, aber das war mir egal, solange ich am empfangenden Ende war. Er gab mir Schauer, indem er meinen Hals küsste, an meinen empfindlichen Nippeln nagte, meinen Bauch küsste und dann seine Zähne in meine Klitoris versenkte, bis ich zwei großartige Orgasmen hatte. Um deines Freundes willen habe ich ein paar nette Stöhner rausgelassen. Dann benutzte er meinen Körper zu seiner eigenen Befriedigung. Ich machte meine übliche Einzahlung und ging zu Tims Koje und fragte, ob er noch einmal gelesen worden sei. Das war es auf jeden Fall.
Ich ließ mich von allen vieren in der ersten Nacht zweimal ficken und machte mich dann über sie lustig, weil sie es nicht gewagt hatten, es noch einmal zu tun. Ich sagte ihnen, dass ich ihre fünfundzwanzig Jahre alten Schwänze gegen einen Haufen sechzehnjähriger Schwänze eintauschen müsste. Und das machte ihnen nichts vor.
Ich musste lächeln, als ich ein Grunzen über das Schlafen auf einem nassen Boden hörte. Willkommen in meiner Welt Jungs. Ich muss fast jede Nacht an einem nassen Ort zu Hause schlafen. Es ist Zeit für sie, etwas zu ändern. Ich werde es wirklich genießen, ihnen jeden Abend ihr eigenes Sperma zu überlassen, damit sie ins Bett gehen können.
Am nächsten Morgen machte ich mir nicht einmal die Mühe, mich überhaupt anzuziehen. Was war der Unterschied? Ich wollte mich einfach ausziehen und mich trotzdem von ihnen ficken lassen. Ich stand vor den Jungs auf, ging ins Badezimmer und kletterte dann auf den Schwanz meines Freundes. Ich liebe morgendliche Erektionen. Ich ging direkt von Fred zu Tim, Dan und Sam.
Gleich nach dem Frühstück bin ich im See geschwommen. Tim kam zu mir und bat um einen Blowjob. Dann wollten Dan und Sam mich verdoppeln. Verdammt, ich war zu diesem Zeitpunkt zu allem bereit, also setzte ich mich auf Dans Schwanz und ließ Sam seinen Schwanz in meinen Arsch stecken. Oh mein Gott, es war so ein volles Gefühl, dass ich wusste, ich würde es noch einmal versuchen, bevor die Woche um war. Ich bin froh, dass Fred nicht so gewalttätig war wie damals, als ich mich von Sam anal machen ließ. Es fühlte sich so gut an, dass ich zwei Orgasmen hatte.
Natürlich erzählten sie den anderen beiden, was sie mir angetan hatten, und sie wollten es auch tun. Ich wollte Fred nicht an meinen Hintern lassen, aber ich sagte auch Tim, er solle nett sein, wenn er jemals wieder in diesem Loch spielen wollte. Also setzte ich mich auf Freds Schwanz und bückte mich zu einem Kuss.
Ist es das, was du wolltest? Sie flüsterte.
Ich küsste ihn, flüsterte ja und genoss dann, wie vorsichtig Tim war, als er seinen Schwanz in meinen Arsch gleiten ließ. Diese beiden Jungs kamen in den perfekten Rhythmus und trafen die richtigen Stellen. Fred massierte meine Brüste und küsste mich, während Tim meinen Arsch und Rücken massierte. Diese Jungs haben mir drei wirklich gute Orgasmen beschert.
Ich beschloss, ein bisschen zu konkurrieren und erzählte den anderen beiden Jungs, wie viele Orgasmen ich hatte. Dan und Sam gaben mir zwei, Fred und Tim drei. Sie versprachen, es beim nächsten Mal besser zu machen, als ich vermutete. Meine Herren, es ist einfach.
Ich war im Urlaub und habe jede Minute davon genossen. Ich musste nicht kochen, Geschirr spülen oder mich anziehen. Ich musste auch nicht an einem nassen Ort schlafen. Die einzige Frau mit vier geilen Männern zu sein, war großartig. Ich musste Fred wirklich dafür danken, dass er mir geholfen hat, alles einzurichten, als wir nach Hause kamen. Wir haben drei andere Mädchen zwischen uns beiden in Zweifel gezogen und es so arrangiert, dass ich das einzige Mädchen dort sein würde. Fred wusste, dass ich alle seine Freunde ficken wollte und das war okay.
Mitte der Woche habe ich allen Jungs beigebracht, was ich mag, wie ich es mag und wie sehr ich es will. Ich behandelte sie, als wäre ich ein Lehrer und sie meine Schüler. Ich ließ sie dies immer und immer wieder tun, bis sie das Gefühl hatten, bereit zu sein, mit der nächsten Aufgabe fortzufahren. Ich gab ihnen Hausaufgaben und Dinge zum Auswendiglernen. Ich wollte, dass jeder von ihnen mehr über mich wusste, als sie über ihre eigenen Freundinnen wussten, wie zum Beispiel mein Geburtsdatum, meinen zweiten Vornamen und meine Kleidergröße. Ich wollte, dass sie wissen, welche Größe BH, Höschen, Hose und Bluse ich trage. Ich wollte, dass sie meine Lieblingsfarben, meine Lieblingsblumen und meine Lieblingsorte zum Essen kennen. Ich wollte unbewusst, dass sie sich frei fühlen, mir Dinge zu kaufen, Wein zu trinken und mich zu essen und mich hinter ihren Freundinnen zu Verabredungen mitzunehmen. Immer wenn sie ihre Freundinnen fickten, wollte ich, dass sie daran dachten, mich zu vögeln. Jeder Mann leckte jeden Zentimeter meines Körpers, den er mit seiner Zunge erreichen konnte. Ich fühlte mich wie eine Königin.
Ich hasste es wirklich, am Ende dieses Urlaubs in die Zivilisation zurückzukehren, zu kochen, zu putzen und wieder an die Arbeit zu gehen. Eine Sache, die ich mit Sicherheit wusste, war, dass mein Sexleben nie wieder normal werden würde.
Als andere Mädchen mich nach meinen Erfahrungen fragten, erzählte ich ihnen von der stinkenden Toilette, den riesigen blutrünstigen falschen Zitaten und meinem Versuch, mit allen Männern in der Nähe Privatsphäre zu wahren. Ich lächelte innerlich, als sie sagten, sie würden es niemals tun. Dann haben sie mich wirklich dafür gelobt, dass ich mich die ganze Zeit mit dem Bullshit ihres Freundes abgefunden habe.
Bevor ich das Cottage verließ, hatten die Kinder mich getrennt und meinen Kalender für die nächsten zwei Monate ausgefüllt. Ich ging zum Abendessen, ins Kino, zum Tanzen und zu Getränken im Austausch für den Sex, den ich ihnen bereits bereit war zu geben.
Ende
Jungs, es ist einfach
291

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert