Gc Dänisches Mädchen Denise

0 Aufrufe
0%


Nachts im Bett liegen und an die Decke schauen? Aktivitäten mit einer Mischung aus Emotionen, die sowohl frustrierend als auch aufregend sind und sich daran erinnern, wie viel Spaß Chrissie und ich hatten. Meine Mutter hatte mich schon gefragt, ob es mir gut gehe, weil ich ein komisches Lächeln hatte. Es ist, als wäre ich nutzlos, aber ich habe ihn überzeugt, dass es mir gut geht und ich mich benehme? Etwas, das Chrissie billigte, was aus irgendeinem Grund so gut war, wie meine Mutter damals geglaubt hätte Sie waren ungefähr 45 Minuten vor dem Ausgehen nach Hause zurückgekehrt, und an diesem Punkt erzählten mir meine Schwester und ich von ihrer Nacht, während wir uns mit ihnen in der Küche unterhielten. Dad entschuldigte sich und sagte, er brauche ein Bad und eine Dusche, und brachte Mom und Chrissie dazu, über dies und das zu klatschen. Ich wäre selbst ins Bett gegangen, fand mich aber mit einem Drink auf dem Küchenstuhl wieder, während ich Chrissie anstarrte, die ein etwas längeres Hemd als zuvor, aber die gleiche enge Hose trug.
Beide Eltern blinzelten nicht mit den Augenlidern, da es ein ziemlich normales Outfit für Chrissie war, aber heute Abend schenkte ich ihr etwas mehr Aufmerksamkeit. Ich bin mir sicher, dass ich darüber lächeln musste, als ich einen kurzen Blick auf die Tochter meines Vaters warf, mich bückte, um etwas aus dem Schrank zu holen, und mich fragte, ob sie sich einbildete, sie nicht zu tragen So wie ich ihn vor einer Stunde gesehen habe
Dann schwankte mein Lächeln, als mich die Schuld überkam, meine Jungfräulichkeit an meine Schwester verloren zu haben, aber nur für eine Minute, als mein Lächeln zurückkam, als ich diesen wundervollen Körper, der meine Sahne hatte, wiedererlebte
Also, nachdem deine Schwester Shaun in die Luft gesprengt hat, musstest du sie ertragen? sagte meine Mutter und drehte sich zu mir um.
Ich nickte, aber ich wollte wirklich so viel hinzufügen, dass es ?geschwollen? mich anders. Ich glaube, Chrissie hat meinen Gedanken sogar verstanden, als sie mich ziemlich böse anlächelte, als meine Mutter es sagte.
Dann kam meine Mutter auf mich zu und legte ihre Hand auf mein Kinn und drehte mein Gesicht von einer Seite zur anderen. ?Keine Kratzer oder Kampfnarben, also musst du einmal gut gespielt haben? sagte er und lachte über seinen eigenen Humor.
Zum ersten Mal, nicht wahr, Steven?? Chrissie hat es mir erzählt und mich wieder mit diesem Blick angeschaut.
Ich errötete.
?Ihr zwei?.. ich weiß nicht,? Meine Mutter sagte: Hast du gesehen? es ist viel schöner aufzusteigen und nicht zu fallen,? Er fuhr fort, dass das Leben so sei, und bezog sich auf fast alle Geschwister auf der Welt, die oft in einem Punkt anderer Meinung seien.
Mama, verstehen wir uns? Ich antwortete: ?nur er? Eine gelegentliche alte Kuh? sagte ich stirnrunzelnd zu Chrissie.
Chrissie hob hinter den Müttern ihren Mittelfinger zu mir, und meine Mutter lachte und nahm einen weiteren Schluck von ihrem Drink.
Ich gab meiner Mutter einen Gute-Nacht-Kuss und dachte, es sei das Beste, jetzt zu gehen, da Chrissies bralose Brustwarzen gegen ihr Shirt drückten und meine Shorts sich ein wenig bewegten, also ging ich in mein Zimmer, aber nicht ohne sie ein letztes Mal mit ihrem Hintern zu sehen, als sie kurz ihr Shirt hochhob während Mama nicht hinsah.
Hier starre ich mit einer weiteren Erektion an die Decke meines Schlafzimmers, von der ich weiß, dass sie eine dauerhafte Einrichtung sein wird, wenn ich mich nicht um meine Schwester kümmere. Ich wurde bis auf meine Boxershorts ausgezogen und meine Bettdecke übergezogen, um meine Aufregung zu verdecken, aber eine Hand blätterte durch Bilder von Chrissie auf meinem Handy, während die andere sanft meinen Schwanz streichelte. Ich konnte immer noch den Saft auf meinen Lippen schmecken und geriet sogar ein wenig in Panik, wenn meine Mutter sie riechen würde, wenn ich ihr einen Gute-Nacht-Kuss gab, aber ich ignorierte sie, als sie nur einen kurzen Kuss auf ihre Wange drückte. Aber der Anblick von Chrissies Fingern, die in ihrer Katze vergraben waren, brachte mich wieder auf den richtigen Weg und erinnerte mich an diesen Abend als jemanden, den ich nie vergessen werde.
Als Mom und Chrissie hochkletterten, hörte ich Bewegungen auf der Treppe, Türen, die sich mit dem üblichen Pfeifen von Toiletten öffneten und schlossen, und Wasserhähne, die sich mit Ritualen zur Schlafenszeit drehten. Ich hörte meine Eltern in ihrem Zimmer kichern, besonders meinen Vater, der trank, während meine Mutter fuhr, und ich lächelte in mich hinein und fragte mich, ob mein Vater heute Nacht so viel Glück mit meiner Mutter und meiner Schwester haben würde
Ich überlegte, Chrissie eine SMS zu schreiben, um zu wiederholen, wie sehr ich unseren Abend genossen hatte, aber ich war mir nicht sicher, wie ich es sagen sollte. Ich lachte in mich hinein, als ich mir vorstellte, so etwas zu schreiben; ?Danke für den Blowjob und dass du mich deine schöne Muschi lecken lässt, ganz zu schweigen davon, dass du meine Jungfräulichkeit so sexy genommen hast? aber irgendwie wollte er es nicht aufschreiben, falls jemand anderes es sehen sollte. Dann fragte ich mich, ob er wollte, dass ich die Bilder, die er mir schickte, wieder lösche, die mir geholfen haben, eine weitere steinharte Erektion zu bekommen, die ich jetzt festhalte.
Obwohl ich meine Eier vorher geleert hatte, war ich immer noch ziemlich geil und ich wusste, dass der Anblick des Bildes der köstlichen Muschi meiner Schwestern zweifellos in einem weiteren Höhepunkt enden würde, nur dass es diesmal eher eine Solo-Session ist
Das war, bis sich ein Wasserhahn öffnete, als Chrissie ihren Kopf herausstreckte. Als er sah, dass ich schlief, betrat er das Zimmer und schloss leise die Tür hinter sich. Noch einmal, zum Glück, selbst wenn einer der Elternteile es gehört hätte, wäre es nicht so mysteriös gewesen, da wir uns oft bis spät in die Nacht in den Zimmern des anderen unterhielten.
Aber ich hatte das Gefühl, dass es nicht so viele Gespräche geben würde. geht heute Abend weiter
Geht es dir gut, Steven? fragte Chrissie; ein Ausdruck echter Besorgnis auf seinem Gesicht.
Ich legte mein Handy weg, wischte vom Bilderbildschirm und nickte, als ich spürte, wie mein Schwanz in meiner Hand zuckte.
?Ich wollte es mir ansehen, weil es ein ziemlich dramatischer Abend war? sagte sie, ließ ihr Telefon auf dem Nachttisch liegen und setzte sich auf die Bettkante.
Er trug immer noch das längere Shirt, das er unten in der Küche trug, aber seine Brustwarzen hatten sich definitiv nicht beruhigt, als er mich fast anstarrte.
Interessanterweise lag ich hier und dachte darüber nach, was ich dir schreiben könnte. Danke,? Ich antwortete.
Chrissie verdrehte die Augen und sagte, es sei nicht nötig, ihr zu danken. Tatsächlich sagte er, er solle mir dafür danken, dass ich ihm so einen explosiven Orgasmus beschert habe
Wir kicherten beide und versuchten absichtlich, die Lautstärke zu verringern. Scheint es nicht wichtig zu sein, da unsere Eltern plötzlich in Gelächter ausbrachen? Raum, was bedeutet, dass sie eine Weile beschäftigt sein werden
Denkst du, deine Mutter oder dein Vater haben nichts vermutet? fragte Chrissie mit plötzlicher Ernsthaftigkeit auf ihrem Gesicht.
?Nein,? Ich sagte kopfschüttelnd, ‚Obwohl mein Vater sich gut um seinen Hintern gekümmert hat, als er sich in der Küche gebückt hat? Ich fügte hinzu.
?Er niemals?? er antwortete.
Sie hat Chrissie so gut gemacht, natürlich kann man ihr keinen Vorwurf machen?
Meine Schwester ?Männer? Er rollte wieder mit den Augen.
?Was? Komm schon, du kannst es uns nicht verübeln, dass wir die Aussicht bewundern? Ich sagte.
?Und Sie?? Sie fragte.
?Oh ja? Sagte ich mit einem breiten Grinsen und zog die Bettdecke von mir, um zu zeigen, wie sehr ich ihn bewunderte.
Chrissies Augen leuchteten im Zelt in meiner Boxershorts wieder auf, was ich noch betonte, indem ich meinen Schritt vom Bett hochdrückte.
Mmm, werde ich das als Kompliment auffassen? sagte er und betrachtete meine Beule.
Ich habe meine Augenbrauen hochgezogen?
Dann legte er seine Hand auf mein Knie und ließ sie über meinen Oberschenkel gleiten, bevor er meine Härte durch meine Boxershorts drückte. Ich keuchte vor Freude bei seiner Berührung, als ich beobachtete, wie seine sensiblen Finger meinen Schaft griffen und innerhalb von Sekunden warf er sich auf das Bett, ließ meinen Boxer auf meine Füße sinken und lag nun zwischen meinen Schenkeln, nur wenige Zentimeter von meinem Gesicht entfernt. glänzender Knopf.
?Darf ich?? fragte er und sah mich mit trüben Augen an.
Wieder wartete meine schöne Schwester nicht auf eine Antwort, bevor sie ihre Lippen öffnete und die Spitze meines Schwanzes in ihren Mund steckte. Dieses schöne Gefühl erfüllte wieder meine Leiste, seine Zunge rollte, als sie langsam um meinen Kopf herum auf und ab schwang.
Oh Chrissie, ist das so gut? flüsterte ich, streichelte seine Wange und spürte, wie ich mich von innen gegen seine Haut drückte.
Ich konnte immer noch nicht glauben, dass wir uns in ein paar Stunden von normalen Geschwistern in ein inzestuöses Paar verwandelt hatten, nachdem ein früherer Fehler in der Bildnachricht aufgetreten war, obwohl ich gerade jetzt mit meinem Penis im Mund meiner Schwester bereit dafür war
Sein Kopf wippte auf und ab, hin und her und in alle Richtungen, was meinen Körper zum Zittern brachte, weil er sich so gut anfühlte. Er versuchte sogar, mich tief in seine Kehle zu ziehen, aber sein Mund knebelte, er kehrte einfach zum lustvollen Saugen zurück, um ehrlich zu sein, ich entschied mich dafür.
Seine Finger waren damit beschäftigt, meine Eier zu kitzeln und die Basis meines Schafts zu streicheln, was zu dem wunderbaren Gefühl beitrug, das es mir gab.
Sie trat dann zurück, dieser schelmische Ausdruck war noch einmal auf ihr Gesicht geätzt, als sie aufstand, ihr Shirt über ihren Kopf hob, um ihre Brüste freizugeben, und mir einen weiteren Blick auf ihre köstliche Fotze gab, bevor sie ihre Hose wieder hochzog.
?Plätze tauschen? sagte er leise und wies mich an, aufzustehen. Ich tat, was mir gesagt wurde, während ich meine Kleider wegwarf, also waren wir jetzt beide völlig nackt, und wir sahen zu, wie sie auf dem Rücken lag und ihre Beine spreizte.
Als ich mich entschied, meine Schwester liebevoll zu lecken, brauchte ich keine weitere Einladung als diese, als sie ihre geschwollenen Schamlippen zwischen meinen leckte, bevor sie meine Zunge benutzte, um den süßen Saft zu umarmen, der frei durch mich floss.
Ich blieb stehen und schaute, bemerkte, wo ich wie zuvor lecken und saugen musste, aber auch die Kurven und Flügel, die ihr großartiges Geschlecht ausmachen, ermutigten sie, die Schönheit zwischen ihre Beine zu nehmen. Als ich diesen pochenden Schmerz zwischen meinen eigenen Beinen spürte, benutzte ich meine Finger, um seine und meine Lust zu steigern.
Chrissie beobachtete mit einer Mischung aus Lächeln und Konzentration auf ihrem Gesicht, wie ich den Eingang ihres Lochs befingerte, während ich ihre Klitoris sanft mit meiner Zunge streichelte, was dazu führte, dass sie zusammenzuckte.
?Wow Steady Steven, ist er heute Abend wirklich empfindlich? Ich nahm an, du meintest ihre Klitoris, sagte er. Eigentlich, gib mir eine Minute und komm und fick meine Brüste?
Ich gab ihr einen schlampigen Kuss auf ihre Schamlippen, bevor ich das Bett zusammenbaute und mich auf ihren Bauch setzte. Er griff mit beiden Händen nach einer Brust und drückte sie zusammen, sodass ich keinen Zweifel daran hatte, wo ich meine steinharte Erektion platzieren sollte.
Sie drückte mich zwischen ihre Sphären, lächelte mich an und erlaubte mir einen einfachen Zugang, bevor ich spürte, wie ihr Körper mich fest umarmte. Dann beugte er sich vor und saugte am Ende schnell, als es aus der Seite seines Kinns kam, und fügte Speichel zu der natürlichen Vorejakulation hinzu, die bereits aus dem Ende entwich.
?Eine kleine Hilfe? sagte sie und bezog sich jetzt auf die zusätzliche Spucke auf meinem Schwanz. Jetzt leicht schütteln? Er bestellte.
Wieder einmal tat ich wie angewiesen und innerhalb von Sekunden war mein Schwanz in einem wunderschönen Rhythmus, als er zwischen ihre Brüste glitt und ihren Kopf bei jedem Vorwärtsstoß aus dem Weg streckte. Es sah anfangs irgendwie komisch aus, und ich musste fast laut lachen, als der Kopf heraussprang und dann wie der Kopf einer Schildkröte in und aus seinem Panzer verschwand.
Ist das Steven, fick meine Brüste? sagte sie und kniff in ihre eigenen Brustwarzen.
Ich drehte mich leicht und lehnte mich zurück, fühlte blind, wie Chrissies Geschlecht ihren Atem traf, als ich es berührte. Meine Handfläche ruhte auf ihrem Katzenhügel, als meine Finger zwischen ihre schlüpfrigen Lippen glitten, bevor ich die beiden so tief wie möglich drückte.
Jetzt hatte sich sein Lächeln in einen entschlossenen Ausdruck verwandelt, als ich anfing, die Zahlen zu pumpen, um seine Lust zum Höhepunkt zu bringen. Ich ersetzte ihre Hand auf ihrer Brust durch meine eigene, also knetete ich jetzt ihre Brust von vorne und fingerte ihre Finger von hinten, während sie mühelos zwischen der Weichheit ihrer Sphären glitt, während sie immer noch die andere mit meinem Schwanz drückte.
?Du wirst mich zum Abspritzen bringen? sagte sie, ihre Augen vor Vergnügen halb geschlossen, also schnappe ich? Ich antwortete.
?Stärker? befahl er, meine Finger knarrten jetzt tief, als er seinen Körper hinein und heraus drückte. Kommst du auf mich? sagte sie noch einmal, ihre untere Hälfte wiegte mich zwischen ihren Brüsten hin und her und hob sie leicht an, um mich zu ermutigen, so tief wie möglich zu gehen.
Ahh verdammt Steven, ich bin? Ich komme? sagte sie, ihre Augen jetzt vollständig geschlossen, und fühlte, wie sich ihre Muskeln um meine Finger spannten, flache Atemzüge deuteten auf ihren bevorstehenden Höhepunkt hin.
?Oh verdammt, ich auch? sagte ich, als der erste Ausbruch von Mut von der Spitze meines Schwanzes bis zu seinem Hals explodierte.
?ooh?s? und ?ah?s? Wir verlangsamten uns bis zu einem Punkt, an dem ich meine klebrigen Finger aus ihrem Loch zog, als unsere Hände ihre Brüste befreiten, während wir mit unseren Händen, Fingern, Brüsten und allem anderen schwankten und drehten, wobei unsere Flüssigkeiten in einem gemeinsamen Orgasmus platzten. Im Gegenzug gab sie meiner weicher werdenden Erektion etwas Luft.
Ich verzog das Gesicht als Entschuldigung für das Chaos, das ich auf seiner Brust angerichtet hatte, dankbar, dass es nicht die erste Ejakulation des Tages war, aber zumindest war es ein bisschen weniger. Aber Chrissie schien es kein bisschen zu kümmern, sie hob ihre Hände, um die Sauerei zu reiben, als wäre es Feuchtigkeitscreme
Ich schätze, das war’s? Genug für einen Tag, kleiner Bruder, oder? er fragte mich ?unstuck? Ich trenne mich von ihm, ich trenne mich von ihm.
Ich glaube nicht, dass ich genug von dir bekommen kann, Chrissie? sagte ich, nahm eine Serviette und reichte sie ihm.
Dann war es still im Zimmer, und aus dem Zimmer unserer Eltern war kein Geräusch zu hören, als wir uns zögernd ansahen und sogar den Atem anhielten.
?Was denkst du?.?? Ich sprach leise mit Chrissie.
Er nickte und dachte, er hätte etwas gehört. Sie… schlafen jetzt wahrscheinlich tief? flüsterte sie, schaute auf meine Nachttischuhr und wischte den Rest meines Spermas von ihren Brüsten.
Du bist wirklich großartig, Chrissie? sagte ich und bewunderte seinen mörderischen Körper, als er sein Hemd anzog, seine Hose nahm, sie aber nur trug.
Und du? du bist ziemlich gut? Er antwortete, indem er in Richtung meines losen Werkzeugs nickte.
Ich schätze, du willst, dass ich diese Bilder jetzt lösche? Ich fragte.
Ehrlich gesagt, Steven, es ist mir wirklich egal, solange sie Teil unseres kleinen Geheimnisses bleiben.
Ich hob eine Augenbraue, nickte reichlich und bestätigte, dass sie niemandem gezeigt werden würden.
Dann nahm er sein Telefon und machte ein Foto von vorne, das ich zu meiner Überraschung einfing.
?Und jetzt ist einer von euch als Versicherung nackt? sagte er mit einem kleinen Lachen.
Ich sah wütend aus. ?Zumindest als ich etwas ?größer?? Ich sagte, ich reibe meinen schlaffen Schwanz.
Chrissie zuckte nur mit den Schultern. ?Dann muss ich das vielleicht an einem anderen Tag machen? fügte er hinzu, bevor er mir einen Kuss auf die Wange drückte und mit der Heimlichkeit eines Ninja aus meinem Zimmer verschwand.

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert