Ersties: Amateur Babe Masturbiert In Der Umkleidekabine

0 Aufrufe
0%


Also gehe ich an einem Sommertag zur Schule, gleich nachdem ich mir einen Porno angesehen habe, den ich im Zimmer meiner Cousins ​​​​gefunden habe. Ich war geil, aber ich habe Jackin nicht beendet, damit ich nicht zu spät komme. Ich gehe um die Ecke des Blocks, als ich ein Mädchen sehe, das alleine von der Schule kommt, denke ich automatisch an diese Muschi zwischen ihren Beinen und wie sauber dieser kleine Arsch auf dem Weg zur Schule ist. Hier geht sie mit einem Rucksack auf ihrem sexy dünnen Rücken, mit ihrem wunderschönen Make-up auf ihrem Gesicht. Ich verlangsamte meine Schritte und ging auf ihn zu und fragte ihn nach seinem Namen und ob er zur Schule gehen würde.
Ich wusste, dass sie ein bisschen ein böses Mädchen war, und ich wusste aus Schulklatsch, dass sie schon einmal Sex hatte. Er sagte, dass er auf dem Weg zur Schule sei, aber den Unterricht unterbrechen wolle, aber seine Freunde, mit denen er dies tun würde, beschlossen, diese Idee nicht aufzugeben. Ich sage ihm, dass ich mein eigenes Haus habe und vorhabe, die Schule zu schwänzen, und frage ihn scherzhaft, ob er zu mir nach Hause kommen möchte. sie sagt ja und bleibt stehen, als würde sie mit mir scherzen, und sieht mich mit einem typischen ‚bösen mädchen‘-Blick an,,,, ich sagte ihr, fick dich, wenn du es fallen lässt, ich ging ein bisschen auf dem Weg herum, auf dem wir gekommen waren, und sie folgte mich. Ich sage ihm, ob es echt ist und er sagt: Nun, wir waren schon unterwegs, also könnte es sein.
Als wir bei mir zu Hause ankamen, war die Klimaanlage aus, also war es drinnen ein bisschen heiß, ich fragte ihn, ob er sich setzen wolle, und er sagte nein, ok, und ich fing an, etwas kaltes Kool zu trinken, und gab ihm etwas davon Ich trank dasselbe Glas aus und er lachte, ich war überrascht zu sehen, dass er immer noch trank, dann setzte er sich. Gleich nachdem ich ihm gesagt hatte, dass die TV-Fernbedienung auf dem Sofa lag, auf dem er saß, stand ich auf und ging ins Badezimmer. Er sagte, ich schaue nicht wirklich fern, aber als ich auf der Toilette war, hörte ich, wie sich der Fernseher drehte. also wusste ich, dass du erleichtert bist.. …..
Während ich auf der Toilette war und über die kleine enge Fotze nachdachte, die sie wahrscheinlich hat und wie gut es wäre, sie alleine zu Hause zu ficken, war das einzige, wo ich nicht weiß, wo ein Kondom war, tatsächlich nicht einmal ein Kondom drin Haus. ,,, wenn irgendetwas passieren wird, hatte ich das Gefühl, dass es nicht an der Jimmy-Situation lag, ..
Ich pisste und spielte ein bisschen mit meinem 7-Zoll-Schwanz, bevor ich aus dem Badezimmer kam und von dem schönen Arsch träumte, der im Wohnzimmer saß. Ich meine, ich kannte ihn aus der Schule, weil ich ihn gesehen hatte, aber ich sprach nie mit ihm Ich schaffte es immer noch, ihn in mein Haus zu bringen, der Gedanke, ihn nicht gut zu kennen, und niedriger als ich war ich noch aufgeregter, dass er im Klassenzimmer war … Ich brauchte zu lange, ich zog meine Hose an und ging auf ihn zu das Wohnzimmer..
er saß mit seinem Rucksack auf dem Sofa, er chillte nur mit seinem Rucksack, ich saß neben ihm und er fing an, mir zu erzählen, wie er mich schon einmal in der Schule gesehen hatte, ich folgte allem, was er sagte, und fing langsam an, mit ihm zu spielen. Meine Hand ist auf ihrer Hüfte und ich fange an, mich auf ihren Weg zu ihrer heißen Fotze zu machen, sie redet weiter und ignoriert, was ich mit meinen Händen mache, ich fange an, unter ihr Hemd zu greifen und nach meiner Gürtelschnalle zu greifen Sex und es war in meinen Gedanken, dass sie weitermachte und wir beide wussten, dass wir uns nicht kannten, aber wir wollten nur etwas Spaß haben,,,,,
Ich fing an, seine Fotze an der Außenseite seiner Hose zu streicheln und er fing an, schwerer und heftiger zu atmen, mein Schwanz ist bereits voller Blut und ich denke daran, kein Kondom zu tragen. , Hä, …? Ich habe keinen Schutz, hahaha, antwortet er, er sieht mir in die Augen und lächelt und startet meinen Schwanz erneut, ich kann an nichts anderes denken als an das Abenteuer, das ich jetzt erleben werde, das nächste, was du kennst, ist sein Hemd ab, seine kleinen Nippel sind geschwollen und seine Bräune ist gleichmäßig am ganzen Körper, wie sehr sie sexy aussah auf einmal fragte ich sie wie alt sie sei und sie sagte sie sei erst 13. 1 Woche vor meinem 18. Geburtstag kam mir dieser Gedanke Mein Schwanz härter, ich tat so, als würde ich ihre Antwort auf die Frage ignorieren und senkte langsam ihre Hose, ..
Sie trug ein rosa Höschen mit weißen Tupfen darauf und roch nach Mädchenparfüm. Das erste, was mir in den Sinn kam, war, ihre Muschi und ihr Arschloch zu lecken, wie ich es in Pornovideos gesehen hatte. Ich fragte mich, ob ich es einfach so lassen sollte es ist. Sie lutscht bereits an ihren Brüsten. Ich glitt mit meiner Zunge über ihren Bauch und fing an, ihr Höschen abzuziehen und warf es auf den Boden. Zu meiner großen Überraschung war sie nicht pelzig, also wollte ich noch mehr ihre süße Fotze essen. Ich legte meinen Kopf zwischen ihre Beine und sah sie an und ohne zu fragen fing ich an, ihre Klitoris mit meinem Finger zu reiben und sie zitterte, als ich versuchte, ihre Beine zu bedecken, dann fing ich an, ihren Bauch zu lecken und bewegte mich schnell zu ihrer Muschi, als sie sich öffnete, steckte ich fest meine Zunge in ihren Beinen. Es roch ein bisschen nach Urin, aber es machte mich noch geiler, ich leckte und sabberte und sie legte sich zurück und hielt meinen Hinterkopf.
Wir machten das ungefähr 10 Minuten lang und dann zog ich meine Hose herunter, mein Schwanz war schon sehr hart, er leckte, bevor ich ejakulierte, ich zog meine Boxershorts aus und mein Schwanz tauchte auf und traf meinen Bauch, und er starrte hungrig darauf Couch näher an der Stelle, an der ich stand, er griff schnell mit einer Hand danach, sein hübsches Gesicht war auf Schwanzhöhe und er masturbierte mich. Er öffnete seinen Mund und legte langsam meinen Schwanz auf seine Zunge, während er seine Lippen um seinen Kopf schloss. Sie lächelte dabei weiter … es war meine Fantasie in der Live-Action, aber ich dachte immer wieder daran, in ihren Mund zu ejakulieren, es in ihren Arsch und ihre Muschi zu stecken, ihren süßen kleinen Hintern zu öffnen und ihre Fotze noch einmal zu lecken … Es gab so viel, was ich tun wollte, und ich war um nichts anderes besorgt. .
Sie saugte weiter und steckte es sich zu tief in den Hals. Ich dachte, sie würde ersticken oder ersticken, aber sie nahm es wie ein gutes Mädchen, bis dahin war mein Schwanz so hart, dass es ein bisschen wehtat, dass ich bereit war, meinen Schwanz entweder ins Arschloch zu stecken oder Ihre kleine Muschi, ich sagte ihr, sie solle die Hand ausstrecken, und dabei würde sie ihre Beine schneiden, geöffnete nasse Fotze, jus waitn, ich stieg auf sie und sie umarmte mich mit ihren Beinen, ich packte ihre Taille mit einer Hand und während sie hinsah für ihre muschi mit meinem schwanz leckte ich ihre brustwarzen und küsste sie gleichzeitig, ich fand feuchte klebrige muschi zwischen ihren beinen und fing langsam an, sie zu stopfen. Sie schüttelte ihre Beine und ich fing an, ihre Klitoris zu reiben, um sie zu entlasten. Bevor ich es wusste, war mein ganzer Schwanz in ihre enge Fotze gestopft und als sie anfing zu stöhnen, fing ich an, diese Scheiße langsam und dann härter zu streicheln. Ihre Katze war anders als alles, was ich je besessen habe … ich war bereit zu ejakulieren, als ich sie herauszog und auf ihren Arsch spuckte und sie ihn rieb … es machte ihr nichts aus …
Ich fing an, mit meinem Daumen in ihr enges kleines Analloch zu steigen, und als sie herausfand, was ich wollte, fing ich an, sie bereits mit meinem wasserfeuchten Schwanz zu reiben, zu meiner Überraschung war ihr Arschloch leicht, meinen Schwanz zu schieben, und ich wollte meinen Schwanz noch mehr Sperma …. ich arbeitete in ihrem kleinen, aber Loch und anal von vaginal. Ich war auf dem Weg zu einer Genossenschaft, und als ich sah, dass es eine Genossenschaft war, beschloss ich, ihm Sperma zu geben.
Ich wusste, dass ich bereit war, bald zu ejakulieren, also fickte ich seine Scheiße aus seinen engen Löchern. Ich sagte ihm, er solle seinen Mund öffnen, das tat er ohne Frage und ich steckte meinen Schwanz in seine Kehle und ich fing an, seinen Mund zu ficken, fing er an sauge besser als zuvor und gleichzeitig fing er an, mich zu schlagen, gleichzeitig rieb ich sein Arschloch und ich rieb ihre Fotze, dann packte ich eine so große Ladung, dass ich nicht glauben konnte, dass es sich so gut anfühlte und sie stöhnte und stöhnte schluckte mein Sperma und hörte trotzdem nicht auf mich zu lutschen und zu masturbieren…………… …

Hinzufügt von:
Datum: November 8, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert