Die Heiße Blonde Sekretärin Chloe Toy Wichst Auf Dem Schreibtisch In Strumpfbändern Und Strümpfen

0 Aufrufe
0%


Eine Teenager-Liebesgeschichte und mehr? von Phyllis und Roger
Der Freund, James und ich, mehr als er, sind in einem strengen Umfeld aufgewachsen. ICH. Phyllis, eine böse, verwöhnte, süße, schöne Hündin, musste sorgfältig beobachtet werden, da sie von den Eltern als Beute in den Augen anderer Männer wahrgenommen wurde, und so wurde ich aufgezogen und beschützt. James, nicht so sehr, weil er ein Mann war, war sein Privatleben auch streng. Sehr wenig Umarmungen und Küsse bei dir oder mir.
Wir fingen an, uns zu verabreden und holten mit vielen Umarmungen, Küssen und Umarmungen die Vergangenheit auf, die uns vorenthalten wurde. Als du zum ersten Mal deine Hand auf mein Kleid gelegt hast und meine aufgeregte und überraschte Reaktion? Mein Körper erwachte durch seine Berührung zum Leben. Ich ging herum, als ich Gelegenheit hatte, den Blicken der Eltern auszuweichen, aber zum ersten Mal hatte jemand, der mir wirklich etwas bedeutete, meine Hände an meinem Chaos. Seine Hände und Finger waren sehr unterschiedlich, da er sowohl liebevoll als auch sinnlich war. Bis zu meiner Zeit mit James waren alle Hände, Finger, Schwänze und Zungen sinnlich, aber flüchtig.
Meine Familie war, wie gesagt, streng, aber ich ging nachts oft auf den Balkon und fand heraus, woher die Geräusche kamen, die aus den Schlafzimmern kamen. Mein Vater war großartig, er nähte dick, lang und hart. Ich konnte kaum glauben, was ich sah, und hatte Angst, erwischt zu werden. Was würden sie mit mir machen, wenn sie wüssten, dass ich zuschaue?
Der Kopf meiner Mutter bewegt sich auf und ab; Dads Finger gehen hoch in sein Haar, seine Wangen und seine Bewegungen; die kehligen Geräusche, die sie macht, und dann die weiße Flüssigkeit, die von ihren Lippen sickert, wenn meine Mutter sich aufsetzt und lächelt? Ich meine, ich war nur ein Teenager und das war meine Einführung in das Vergnügen des Sex. Ich konnte es kaum erwarten, mit mir selbst zu experimentieren, während meine Eltern schliefen oder auf dem Weg zum Einkaufen waren.
Also, das war, bevor meine Klassenkameraden in der Schule irgendetwas über solche Dinge gelernt haben? und als wir es taten, war es leer? Ich nahm Unterricht in menschlicher Anatomie, Sex und Sexualität, und ich brachte meine Mutter und meinen Vater zu Nachtsichten? etwas über Bälle lernen? Mein Vater sagte immer zu meiner Mutter: Meine Eier streicheln? Meine Mutter hat Papa immer gesagt, er soll ihre Brüste küssen? Sie hatte wunderschön geformte Brüste und als sie sie küsste, schaute meine Mutter mit geschlossenen Augen zur Decke und meine Mutter sagte zu meinem Vater: Verpiss dich? Steckte seinen Schwanz in ihre Fotze und brachte sie zum Weinen? Das hat mich überhaupt in ihr Zimmer gezogen. Der Affe sieht, der Affe macht, aber ich hatte keine Werkzeuge, mit denen ich arbeiten konnte, nur meine Hände und meine Vorstellungskraft, und zu dieser Zeit war meine Anatomie auch begrenzt.
Meine Mutter hatte schöne pralle Brüste, die mein Vater halten und lecken würde. Meine waren knospenden, aber als ich sie fühlte, war es großartig. Meine Mutter hatte Haare zwischen ihren Beinen und ich hatte nur winzige Haare? Erinnert mich an Pfirsichfuzz? Aber die Berührung zwischen meinen Beinen fühlte sich definitiv gut an. Ich merkte bald, dass ich mich feucht fühlte und diesen schönen harten Klumpen hatte, der meine Beine schüttelte, als ich dies weiter tat, und musste meinen Mund bedecken, um ruhig zu bleiben. Meine Nächte waren aufregend, sowohl vom Anatomieunterricht als auch vom Fenster meiner Mutter? Zimmer und dann, wenn ich mich hinlege und von Penissen und vollen Brüsten und Haaren zwischen meinen Beinen träume. Ich war besorgt, einen Penis zu finden, an dem ich saugen könnte.
Eines Tages, an dem ich einen Teil des Sommers im Haus meiner Großeltern verbrachte, geschah rein zufällig. Als ich den ersten passenden Penis fand, war meine Oma einen Tag weg und mein Opa verschwand auf der Weide. Es war der Penis einer Ziege, und er war gerade mit der weiblichen Ziege fertig. Er hatte seinen harten Penis freigelegt, der mit Säften getränkt war und pulsierte. Ich, die neugierige Studentin Phyllis, ergriff die Gelegenheit, einen echten Penis zu berühren und daran zu saugen, obwohl ich eine Ziege bin Ich ging zum Pferch und bot ihm etwas Heu an, und er rannte los und nahm das Stroh, knabberte daran, sein Penis war immer noch draußen und tropfte. Ich streckte die Hand aus und griff mit einer Hand nach dem Strohhalm und mit der anderen um den Penis herum. Es war nass und heiß und die Ziege hob ein Bein und kaute daran? Habe ich diesen Penis gestreichelt wie meine Mutter meinen Vater? Der Penis der Ziege wurde etwas größer und er hielt sein Bein hoch.
Ich war gerade in meinem kleinen Hauskleid, musste aber nah ran und auf die Knie, also zog ich das Kleid aus und hängte es an die Tür, und jetzt waren die Ziege und ich beide nackt. Ich holte tief Luft, kniete mich hin, steckte den Penis in meinen Mund und fing an zu lecken und zu saugen. Die Ziege hörte auf zu kauen und pulsierte in meinem Mund, wobei sie kleine Geräusche machte. Ich dachte, ich habe einen guten Job gemacht. Es schmeckte komisch, aber es war meine erste Gelegenheit, an einem Penis zu saugen, und ich machte damit weiter.
Dann … oh mein Gott … eine Stimme. Er war ein Großvater. Es war sehr leise von der Seite der Scheune gekommen, und ich war so in meine Arbeit vertieft, dass ich es nicht bemerkt hatte. Ich wusste nicht, wie lange du schon zugesehen hast, aber? Probiere es aus, wenn es dir gefällt? sagte. Ich blickte auf, mein Gesicht war rot, mein Mund noch offen, als ich den Ziegenpenis losließ und da war mein Großvater, seine Hose offen und sein Penis in seiner Hand. Der Penis des ersten Mannes direkt vor mir Als ich aufstand, kam er auf mich zu. Geh auf deine Knie, gesagt und ich tat es. Em drauf? als er meinen Hinterkopf packte und mich zu sich zog. Die Spitze seines Penis war nass. ?Leck es? gesagt und ich tat es. Der Geschmack war ein wenig salzig, aber glatt und gut. Waren es nicht meine Mutter und mein Vater, sondern mein Enkelkind und mein Großvater? Es war fast so, als hätte ich es wirklich gesehen.
Ich hatte endlich einen echten männlichen Penis, an dem ich arbeiten konnte, und da ich ein Schüler meiner Eltern war, streckte ich die Hand aus und fühlte seine Eier, nahm seinen Penis mit meiner anderen Hand und fing an, das zu kopieren, was meine Mutter mir zeigte. Ich rollte meine Zunge um das Brötchen und streichelte ihre Eier. Jetzt fing mein Großvater an, meine Haare zu streicheln und überließ mir die Zügel. Ich konnte fühlen, wie meine Knie zitterten. Ich trat zurück und sah auf und seine Augen waren geschlossen, ein breites Lächeln auf seinen Lippen. Der Innenhof war sehr ruhig und eine leichte Brise kühlte mich ab. Ich fuhr fort, den Penis meines ersten Mannes zu schmieren, der bald pochte und meinen Mund füllte. Mein Großvater lehnte meinen Kopf an ihn, ich schluckte, und seine Nässe rann mir so sehr über die Mundwinkel. Er hob mich hoch und küsste mich; Ich fühlte seinen harten Penis zwischen meinen Beinen, als ich meinen nackten Körper an ihn drückte. Ich zitterte vor Lust, als sich meine kleinen Schamlippen gegen seinen pochenden Schwanz pressten, und zum ersten Mal verstand ich, warum meine Mutter das tat. Bist du wirklich gut darin? sagte Opa. Ich glaube, ich habe gerade meinen Anatomiekurs abgeschlossen. Das war streng geheim, und ich würde James nach und nach mehr Geheimnisse erzählen können, wenn meine Geschichten ihn erweckten. Sie weckten mich auf, als ich die Erregung meines ersten Penis noch einmal erleben wollte. Ich konnte immer noch spüren, wie die Lippen meiner Teenager-Tochter am nassen Schwanz meines Großvaters rieben. Selbst der Gedanke daran lässt mich jetzt schaudern.
Selbst mit einer strengen Erziehung war es eines von einer Reihe von Geheimnissen, mit denen ich aufwachsen würde. Das Besondere an Geheimnissen ist, dass einige von ihnen so nett oder verboten sind, dass sie scheinen, als würden sie anderen erzählt werden. Ich habe meiner Freundin in der Schule von meinem Großvater erzählt und er war so aufgeregt, als er es hörte? Nachdem ich gesagt hatte, je mehr ich sage, desto mehr würde er interessiert sein, dann erzählte ich den anderen von meinen Schulkameraden und hatte Spaß mit ihnen.
Aber wie würde ich James sagen, wann wir anfingen, uns zu verabreden und zu lieben und zu fühlen, wenn es jemals einen Tag gab? Es war überhaupt nicht meine Schuld, aber eines Nachts küssten und fühlten wir uns und sein Penis war aus seiner Hose für ein nettes Küssen und Saugen. Er sagte: Mein Gott, Phyllis Wo hast du das gelernt?? Deshalb habe ich es ihm gesagt? Er hat gefragt, ich habe es ihm gesagt und er wurde wirklich heiß mit meinen Worten und es dauerte nicht lange, bis er in meinen Mund spritzte. Ich leckte jeden Tropfen davon ab, küsste es und öffnete sein Maul, damit er es schmecken konnte, genau wie ich es bei meinem Großvater tat. James und ich hatten jede Menge sexuellen Spaß und eines Tages zeigte er mir eines seiner Geheimnisse: ein Pornovideo. Nun, ich liebte es; Ich liebte es, anderen beim Lieben, Fühlen, Lecken und Saugen zuzusehen. Dann gab es andere Videos und James und ich wollten nachspielen, was wir gesehen haben – verschiedene Positionen – hinten, vorne, seitlich, er oben, ich oben – es war alles aufregend und keiner von uns hatte ein Problem: Er kam und Ich hatte einen Orgasmus und er ejakulierte im Grunde genommen ein- oder zweimal danach, ich war ein außer Kontrolle geratener Trend und hatte so viele Orgasmen, dass er über all die Geräusche lachte, die ich während des Sex machte und weiter machte, eine Weile lang war er völlig weich . Und war ich immer noch ein außer Kontrolle geratener Zug? Endlich komme ich langsam zur Ruhe, mit Emotionen in meinem Kopf, aber mein Körper mit einer angenehmen Müdigkeit.
Dann sahen wir noch ein Video von einer Frau und zwei Männern? Es hat mich so heiß gemacht, Männer Frauen ficken zu sehen? Es gab zwei harte Schwänze und eine nasse, heiße, triefende Fotze, und diese Fotze brauchte mehr als einen Schwanz auf einmal. Dieser Film hat mich wirklich aufgeregt und ich habe mich gewundert, bis James mich ansah und meine Augen leuchten mussten, weil er sofort auf die Idee kam: Brauchen wir mehr als einen harten Schwanz? Eine Zeit, in der Sie mehr Hähne brauchen.?
Wir haben uns das Video noch einmal angesehen, wir haben wieder gefickt und dann haben wir uns gedacht, was machen wir, während wir uns abkühlen? James wollte, dass seine Phyllis glücklich war, aber wir kannten keinen anderen Mann. Es gab tatsächlich einen anderen Mann, aber ich schwieg darüber. Weißt du, wohin wir damals auch gingen, sogar zum Autokino, James hatte seinen großen Hund Jack dabei. Selbst wenn wir Sex hatten, war Jack irgendwo in der Nähe. Ich sah ihn immer an, während James mich bumste, und er starrte uns nur an, die Spitze seines Schwanzes ragte heraus, als er sich hinsetzte, und seine Zunge streckte ein und aus.
Einmal kam James auf mich zu und wärmte mich komplett auf und ich wurde ermutigt und sagte: ‚Schau dir den alten Jack an‘. und das tat es. Jack schien die Szene zu genießen? James rannte zu mir und war bereit zu ejakulieren und da war Jack. James sah mich an, als er mich schob und sagte, als ich ihn hochhob: Wirklich? Ich schüttelte den Kopf und sagte: Warum nicht? James wurde von dem Gedanken plötzlich in Flammen aufgegangen, und ich hatte noch nie einen Fluch wie jetzt. Ich schrie. Tränen standen auf meinen Wangen, als ich hart hereinkam. James trat zurück und sagte noch einmal, zurückgelehnt: ?Wirklich? Ich nickte erneut. James schaute und sagte: Komm zu deinem Sohn Ich war an der Reihe, eine besondere, geheime Erregung zu empfinden, war das mein Geheimnis? Hat Jack James lange geleckt? Schwanz und dann noch eins. Ich lachte und James sah mich sarkastisch an und ich hörte auf zu lachen.
?Nein Schatz? sagte James. ?Was ist passiert? Ein Wort?? Ich habe gescherzt. ?Nummer,? sagte. Ich will helfen und zuschauen. Ich richtete mich ein und spreizte meine Beine, tätschelte meinen Busch und dieses Mal kam Jack in meinen Körper, schmeckte Jack und war bereit für mehr Seine Zunge schmeckte mich und ich zuckte zusammen? Ich sprang immer bei der ersten Zungenberührung auf. Ich streichelte Jacks Kopf, als ich ihn erneut leckte. Ich öffnete mich, öffnete meine Lippen, während ich leckte und leckte. Ich sah zu James, der seine Hand hielt. Zähme mich dort, Ich sagte und er tat es? Eine Zunge, eine Hand beim Liebesspiel, zwei Schwänze? einer humpelt, während der andere nach einem schweren zweiten Fluch brüllen will.
James packte meinen Hintern und ich zog Jack an mich. Ihm helfen, James? sagte ich und James nahm den Hundeschwanz und rieb meine Schamlippen als Jack? guter alter Jack? Wusste er genau, was zu tun war? es gleitet nach vorne und taucht in meine Fotze ein. Oh mein Gott, ich liebe seinen Schwanz Ich schrie. James sah mich überrascht an. Fickt der Hund jetzt ohne Hilfe? Ich hebe meinen Körper bei jeder Bewegung, schließe meine Augen und wenn sie sich schließen, bin ich erfüllt von Visionen von anderen Hunden, Ziegen und natürlich anderen Fickereien in meiner Vergangenheit. , Großvater. Ich hätte es James später erzählt, vielleicht von den anderen Tieren, aber jetzt war es an der Zeit, Spaß zu haben, und das tat ich. Jack hat auf mich und mich aufgepasst, er war so ein dreckiger Hund, danke Ich weinte und stöhnte, als mein Körper sich auf die Stöße dieses zweiten harten Penis in einer Reihe zubewegte und James meine Brüste streichelte.
Unser Problem, dass Phyllis mehr als einen harten Schwanz brauchte, wurde zumindest vorübergehend gelöst. Ich zog James zu mir und Jack ging weg und ich flüsterte sehr warme, nasse Worte in sein Ohr: ‚Danke.‘ Ich griff nach unten und James war wieder hart Und ich war immer noch bereit für eine weitere Reise? Ich streichelte seinen Schwanz und er verstand den Hinweis; sie hat mich noch nie so hart gefickt und ich bin wieder da; Ich halte seinen Körper über meinem, drücke meine Muschimuskeln auf seinen Schwanz, der weicher wird und sich zurückzieht. Hat er den Tag für mich beendet? Ich hätte mit einem anderen fertig werden können, aber ich habe es ihm nicht gesagt. Es würde seine Gefühle verletzen. Ein weiteres Geheimnis

Hinzufügt von:
Datum: November 8, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert