Cei Dominanz Und Femdom Cum Feeding Porn

0 Aufrufe
0%


Anmerkung des Autors: Zunächst möchte ich mir die Zeit nehmen, allen Fans dieser Serie zu danken. Ihr Jungs und Mädels schreibt mir weiter Entschuldigung für die Wiederholung, aber so geht’s: In meinen Geschichten verwende ich Kursivschrift für die inneren Gedanken der Hauptfigur, und da Musicals mein Lieblingsfilmgenre sind, werden sie auch für musikalische Pausen verwendet. Sie werden sehen, dass ich versucht habe, in meinem Artikel so beschreibend wie möglich zu sein, damit Sie als Leser die Charaktere und die Umgebung, in der sie sich befinden, klar erkennen können.
Tut mir im Voraus leid, dass dieses Kapitel so lang wird und der Sexteil viel später kommt, aber dieses Kapitel ist so viel mehr als nur Sex. Wenn Sie beim Lesen vorsichtig sind, finden Sie auf dieser Seite Hinweise darauf, wer einige meiner Lieblingsautoren sind. Ich möchte es eine Hommage an meine Zeitgenossen nennen.
Viel Spaß und wie immer ist konstruktive Kritik IMMER willkommen Ohne Umschweife stelle ich vor:
Was für ein Unterschied ein Sommer macht – Teil 3
Episode 1
Alle Passagiere jubelten und applaudierten, als das Flugzeug endlich im sonnigen Fort Lauderdale, FL, landete. Ich zückte mein Handy und schickte meiner Familie eine kurze Nachricht, dass ich gelandet war. Ich sende? Ich sah auf, als Taylor mich auf meinem Handy ansah. Wir grinsen uns beide verschmitzt an wie zwei Kinder, die ein Geheimnis bewahren. Ohne Zweifel war es der größte Flug meines Lebens Taylor hielt uns zurück, als alle Passagiere unbedingt aus dem Flugzeug steigen wollten. Er wollte noch ein paar Minuten zusammen verbringen.
?Halte mich einfach,? Taylor sprach, als sie sich zu mir beugte.
Ich schlang meine Arme um ihre Taille und umarmte sie fest, während ich zusah, wie jeder Passagier nacheinander das Flugzeug verließ. Als der letzte Herr vorbeiging, seufzte Taylor tief, Ich denke? Wir sind dran.
Wir standen widerstrebend auf und ich folgte ihm, nahm seine Taschen aus dem oberen Abteil. Er muss gemerkt haben, dass etwas mit mir nicht stimmt, ?Ich spüre einen Hauch von Melancholie, der dich umgibt, was ist das??
?Oh nichts,? Ich antwortete, indem ich ihre Handtasche aufhob.
Sei nicht albern mit mir, Chad. Ich weiß, dass etwas nicht stimmt. Verschütten.?
Taylor hatte eine so entspannte Persönlichkeit, dass ich überrascht war, dass sie so offen zu mir war.
Gerade als wir etwas sagen wollten, kam eine der Flugbegleiterinnen auf uns zu: Sir, Ma’am, brauchen Sie Hilfe?
Nein, wir? Uns geht es gut, danke. Ich antwortete.
Okay, dann bitte hier lang? Der Wärter sagte freundlich, dass er uns zum Ausgang geleitet habe.
Als wir den Ausgang erreichten, verabschiedeten sich der Kapitän und der Rest der Flugbesatzung von uns. Als wir Blickkontakt mit dem Flugbegleiter hatten, sah ich, wie er mich direkt nach meiner meilenhohen Sitzung mit Taylor verschmitzt angrinste und sagte: Ich hoffe, Sie haben Ihren Flug genossen, kommen Sie zurück. Wie er das Wort komm betont. mehr ?FR? Und ich konnte nicht anders, als zu erröten und ein kleines Glucksen von mir zu geben.
Als ich das Terminal verließ, drehte Taylor sich um und griff nach meinen Händen. Okay, sag mir jetzt, was dir durch den Kopf geht?
?Ein bisschen verrückt? Ich seufzte und gestand: Ich denke an Mr. Rogers Nachbarschaft.
Haben Sie jemals Mr. Rogers Nachbarschaft gesehen? Es gab eine Episode, in der Mr. Roger den Zuschauer in das Land des Scheins entführte, wo seine Träume Möglichkeiten boten, das Chaos zu kontrollieren, das uns umgab. So war dieser Sommer für mich, eine Flucht vor der Realität, eine Decke des Schutzes vor dem, wovon ich gleich nach Hause zurückkehren werde, und jetzt hier zu landen, traf mich auf einmal.
Taylor sah mich mitfühlend an und scherzte dann: Du bist NUR siebzehn. Was wissen Sie über Mr. Rogers Viertel? Dies? WAAAY im Voraus?
Ich lachte nervös: Ich meine es ernst, Taylor. Ich will ihnen nicht gegenübertreten. Was soll ich machen??
Komm und setz dich zu mir auf einen Tschad, bevor wir unser Gepäck holen.
Die Art, wie Taylor das sagte, erinnerte mich daran, was meine Mutter sagen würde, wenn sie eine harte, aber wahre Botschaft überbringen musste.
Ja, du bist auf etwas gestoßen, was du nie erwartet hättest, aber so ist das Leben manchmal. Lerne daraus, wachse daran und es wird dir besser gehen.
Ich hörte wirklich zu und nahm auf, was Taylor mir sagte, aber ich fühlte mich immer noch unwohl.
Er konnte meinen Seufzer spüren, dann drückte er schnell einen Kuss auf meine Lippen und fuhr dann fort: Du? BIST NICHT die Person, die du vor 3 Monaten warst. Du bist jetzt ein GROSSER Junge und ich glaube an dich. Jetzt ist die Zeit, an dich zu glauben. Ihre Geschichte zählt. Ist es IHR Verstand und Herz, das alles möglich macht? nur weil du es bist
Ich grinste von Ohr zu Ohr, nachdem ich das gehört hatte.
Sie sind in der falschen Branche tätig. Verdammt, ein Linguist zu sein, muss ein Motivationsredner sein? Ich habe Witze gemacht.
Ich sage nur die Wahrheit – BIG BOY. Nun, lass uns von hier verschwinden.
Taylors weise Worte gaben mir einen Ausbruch von Selbstvertrauen, als der Nebel der Unsicherheit in meinem Kopf klarer wurde. Mir wurde klar, dass ich mich Kimmie und Joe stellen musste und das nicht länger eitern lassen musste, sonst würde er mich essen.
Bist du… die beste Taylor? Danke. Ich lobte
Er schenkte mir dieses wunderschöne Lächeln, mit dem er prahlte: Ich weiß, zusammen mit einem kurzen Zwinkern.
Ich neckte ihn und rollte spielerisch mit den Augen. Oh Gawd, halt die Klappe. Letztes Kompliment – ​​jemals?
Komm schon, Tschad. Magst du keine selbstbewusste Frau?
Während wir unser Gepäck abholten, gingen wir mit einem Lächeln in Richtung Gepäckausgabe.
Es scheint egal zu sein, ob Sie in der First Class, Business Class oder im Bus sind, ist es IMMER mühsam, Ihr Gepäck zu bekommen? PFUI
Nimmt dich jemand mit? Ich habe ihn gefragt, als er seine letzten Taschen gekauft hat.
?Nein – Mein Auto steht in Park ?N Fly. Willst du nach Hause gehen? antwortete Taylor.
Ich schüttelte meinen Kopf und sagte, dass meine Mutter und mein Vater mich abholen müssten. Ich hatte die Idee, Taylor meiner Familie vorzustellen, die sie schnell zum Schweigen brachte.
?Ich denke, das ist eine gute Idee? noch,? sagte er vorsichtig.
Ich ging zu ihm hinüber, schlang meine Arme um seine Taille und zog ihn zu mir. Indem ich ihr einen schnellen Kuss gab, ließ ich sie wissen, dass meine Familie sie lieben würde.
Er sah mich mit einem Lächeln an und legte den Kopf schief, Sie?ist es?Sir Aber ich glaube nicht, dass deine Eltern so sein werden? Oh ja? Ist sie glücklich mit ihrem 30-jährigen und siebzehnjährigen Sohn? Er senkte seine Stimme und fuhr fort: Das ist nicht Frankreich. Ich könnte technisch gesehen ins Gefängnis gehen für das, was wir in diesem Flugzeug getan haben.
Ich kicherte, als ich meinen Kopf schüttelte, als Taylor mir leicht auf die Brust schlug und sagte: Ich meine es ernst, Chad. Ich mag dich, aber ich habe in diesem Szenario viel zu verlieren.
?Taylor? Ich antwortete in ernstem Ton: Ich würde NIEMALS zulassen, dass irgendetwas oder irgendjemand Sie in Gefahr bringt. Das verspreche ich.?
Sie sah mich mit ihren sexy braunen Augen an, die einem schwulen Mann schmeicheln könnten, und sagte langsam: Ich sage heute nicht nicht. Deine Familie hat dich lange nicht gesehen. Verbringe Zeit mit ihnen, wir reden später darüber, aber rede zuerst mit ihnen über mich, um zu sehen, was sie denken, okay?
?Zustimmen,? Ich stimmte zu.
Ich schnappte mir meine letzte Tasche vom Gepäckband und drehte mich zu Taylor um, die auf mich wartete. Wir umarmten uns fest.
Du bist ein toller Kerl, Chad Lincoln.
Du…du bist gar nicht so schlecht, Taylor? Ich lehnte mich auf unserem Schoß zurück, hielt inne und fuhr dann fort: Hey, wie ist dein Nachname?
Er antwortete mir mit einem kurzen Grinsen: Rhiannon – Taylor Rhiannon. Freust du dich, deinen Bekannten zu treffen? Er streckte seine Hand aus, um mich zu schütteln.
Ich zog spielerisch seine Hand weg und wir umarmten uns erneut.
Okay, ist es Zeit zu gehen? Taylor küsste mich ein paar Mal und fuhr dann fort: ‚Geh und triff deine Eltern, wir reden später.‘
Noch in unseren Armen dankte ich ihm noch einmal für seinen Rat und dafür, wie viel mir seine Freundschaft bedeutet.
?durch Freundschaft? Du meinst Sex, oder?? Taylor scherzte.
?Froh? okay, glaube ich? Ich neckte ihn, als er mir mit einem spielerischen Schlag in den Magen folgte.
Taylor sah sich um, um zu sehen, ob jemand unser Gespräch belauscht hatte, und sagte schüchtern: No more ASS for you? sagte.
Wir hielten uns beide an den Händen und lächelten uns an. Ich sagte: Nun, ich denke, es ist ein Abschied? und mit einem letzten schnellen Kuss gingen wir weiter in entgegengesetzte Richtungen. Alle paar Schritte sah ich Taylor an und als ich sie dabei erwischte, wie sie mich anstarrte, winkten wir ihr zu, dann verschwand sie. Ich seufzte zufrieden.
Der Sommer ist nun offiziell vorbei.
Teil 2
Als wir die Rolltreppe hinunterstiegen, schickte ich ihm eine kurze Nachricht, um herauszufinden, wo meine Eltern waren. Ich bekomme eine Antwort, dass sie in der Nähe der Eingangstür sind. Während ich gehe, bemerke ich, dass die Mädchen, mit denen ich gehe, mich kontrollieren. Nicht alle, aber genug, um zu erkennen, dass alle Augen auf mich gerichtet sind. Ich kratze mich rot am Hinterkopf und merke, dass ich immer noch ein wenig schüchtern bin angesichts dieser neuen Aufmerksamkeit, die ich bekomme.
Ich sehe meine Mutter und meinen Vater, die mich auf dem Weg nach draußen suchen.
Ich komme näher.
Sie kennen mich nicht.
Ich komme näher.
Sie kennen mich immer noch nicht.
Gehen Sie sofort zu ihnen und sagen Sie aufgeregt: Hallo Mama Hi Vater?
Beide sehen mich erstaunt mit offenem Mund an, dann einander an, dann wieder mich. Meine Mutter bricht die peinliche Stille, ?Squirt? Das bist wirklich du?? Er betrachtet mein Gesicht und zieht mich dann zu sich heran, um den Bären zu umarmen.
?Ja Mutter. Wirklich meins? Nur ein Scherz, ?Ihr Sohn ist erwachsen geworden?
Mein Vater sieht mich verwundert an, umarmt mich ebenfalls und sagt: Natürlich hast du einen Sohn. Wir haben dich vermisst, Sohn.
Nun, mein Vater ist nicht das, was man eine emotionale Person nennen würde, zumindest hat er mir das seit Jahren nicht mehr gezeigt, also als er sagte, ich würde ersticken: Ich – ich habe euch auch vermisst
Mama und Papa nahmen jeder einen Koffer und wir machten uns auf den Weg zum Parkplatz. Meine Mutter war sehr gesprächig und konnte ihre Augen nicht von mir abwenden. Er war erstaunt über die Verwandlung, besonders darüber, wie sehr ich gewachsen bin. Dad versuchte mehrmals, ihm zu sagen, er solle sich beruhigen und entspannen, aber meine Mutter sagte: Ich habe mein Baby seit Monaten nicht gesehen, Greg, lass mich gehen. sie ignorierte ihn. Dad wusste, dass er sich nicht streiten sollte, denn wie all seine anderen Kämpfe im Laufe der Jahre war dies ein verlorener Kampf. Als sie sie ansah, rollte sie nur mit den Augen und seufzte: Ja, Schatz.? Ich musste lachen.
Es ist schön, zu Hause zu sein.
Ich war fassungslos, als wir uns dem SUV näherten.
Woah, was? Es ist Daddy??
gefällt es dir Sohn? Ich habe die Escalade eingetauscht. Jetzt, da ich der Boss bin, ist es Zeit für ein Upgrade, richtig? Mein Vater prahlte.
?Ich mag das? Nein, ich liebe ihn und er ist wirklich herrisch, aber komm schon? Ich weiß, dass er das nicht alleine gemacht hat?
Ich drehte mich zu meinem Vater um, der versuchte, mürrisch zu bleiben, und blickte zu meiner Mutter, die ein ausweichendes Lächeln hatte, und dann kicherte ich: Siehst du, da ist es. Ich wusste?
Meine Mutter und mein Vater begannen mit mir zu lachen. Meine Mutter ließ mich wissen, dass sie ihn anflehen musste, ein anderes Auto zu kaufen, weil mein Vater seit seiner College-Zeit über die Jahre einen Cadillac Escalade gefahren war, weil dies sein Traum-SUV war, als er aufwuchs. Also, eines Sonntagmorgens, während Mom unterwegs war, fuhr Dad zum Home Depot, um ein paar Kleinigkeiten zu holen, die er brauchte, um unser Haus fertig zu renovieren, und parkte in unserer Einfahrt und überraschte ihn mit dem Custom Grey Range Rover Sport, den er hatte für ihn gekauft. für eine gut gemachte Arbeit.
Du hättest das Gesicht deines Vaters sehen sollen? Der Spritzer war unbezahlbar Zuerst dachte ich, er würde einen Herzinfarkt bekommen, als er mich anschrie, richtig? Meine Mutter scherzte.
Ich war nicht so schlimm, Cheryl. Übertreiben Sie es nicht. Gott? Dad antwortete, als seine Mutter ihm einen kurzen Kuss auf die Lippen und einen Klaps auf den Rücken gab.
Als ich sie beide in diesem Moment ansah, konnte ich nicht umhin zu denken, dass dies die Art von Beziehung war, die ich wollte. Nach all diesen gemeinsamen Jahren ist ihre Liebe und Bewunderung füreinander offensichtlich.
?Ich bin stolz auf dich Papa? Ich strahlte.
Oh ja Spritzen. Woher??
Weil du dich der Veränderung nicht widersetzt hast. Veränderungen sind für Menschen manchmal schwer zu bewältigen. Gut gemacht.?
Meine Mutter und mein Vater sahen sich überrascht an, dann drehte sich mein Vater zu mir als Fragesteller um: Hmm? wer bist du und was hast du unserem sohn angetan??
Ich nickte, grinste und sagte realistisch: Ja, ich weiß. Welchen Unterschied macht ein Sommer?
Also stiegen wir in den Range Rover und gingen Essen holen, weil ich hungrig war. Nach dem Abendessen beschloss ich, meine Oma und Josef anzurufen, weil es in Florida 22 Uhr und dort 16 Uhr ist, also wollte ich, dass sie sich noch ein paar Stunden ausruhen.
Während mein Vater fuhr, erzählte mir meine Mutter von ihren Sommern. Er erzählte mir, dass sein neues Leidenschaftsprojekt, das Yoga-Studio, bei unzähligen Kunden sehr erfolgreich war und dass mein Vater gerade die Renovierung des Hauses abgeschlossen und einen neuen Vertrag mit einem großen Drogenmissbrauchsunternehmen unterzeichnet hatte, um fünf Einrichtungen in Broward und zu bauen Broward. Palm Beach County in den nächsten drei Jahren.
Wow Leute. Ihr hattet beide einen tollen Sommer, während ich weg war Das ist toll?
Meine Mutter schenkte mir ein breites Lächeln, ‚Danke Squirt War es ein schöner Sommer? für uns zwei? während er den Kopf seines Vaters rieb.
?Alles für uns? Mein Vater schrie, als er mich im Rückspiegel ansah. Ich lächelte ihn an und nickte zustimmend mit dem Kopf.
?Etwas, das Sie besonders essen möchten? fragte Vater.
Ich habe Lust auf Makkaroni mit Meeresfrüchten und Käse? Ich antwortete.
?Es passt zu mir,? Meine Mutter sagte.
Auf dem Weg zum Restaurant habe ich auf mein Handy geschaut. Abgesehen von der Textnachricht, die am Flughafen an meine Mutter gesendet wurde und Taylor ein Bild von Chloe und Olivia zeigte, habe ich eine Weile darüber nachgedacht, also habe ich es The Event genannt. Ich drücke auf das Nachrichtensymbol und sehe 50 verpasste Nachrichten von Kimmie oder Joe.
Ohne sie überhaupt lesen zu wollen, habe ich einfach auf die Schaltfläche Löschen gedrückt, und sobald ich das getan hatte, tauchte eine Nachricht von Kimmie auf, die besagte: Bist du noch zu Hause? Bitte ruf mich an?
Bist du wieder bei deinen Freunden? Dad fragte, an welche Mutter er sich wandte: Geht es dir gut, Schatz?
Ich schenkte ihnen ein halbherziges Lächeln und antwortete: Ich denke? Ich vermisse wohl nur meine Oma und Josef, ist das alles?
Meine Mutter gab mir ein verständnisvolles ?Aww? und er griff nach meiner Hand und rieb sie. Ich sah zu meinem Vater zurück, der mich im Rückspiegel ansah. Er schien zu wissen, dass es nicht das war, was ich dachte, aber er ließ es los. Genau dann erreichten wir unser Ziel, die Werft.
The Boatyard ist ein Strandrestaurant in der Nähe unseres Hauses in Fort Lauderdale, FL. Ich kann es als eine entspannte Atmosphäre mit Blick auf den Yachthafen beschreiben, die den Puls der Yachtkultur der Stadt hält. Tut mir leid Leute, ich habe mir zu viele Millionen-Dollar-Listen angesehen, kann mir nicht helfen? SO LUSTIG
Als wir an unseren Tisch kamen, fingen meine Eltern wirklich an, mir Fragen zu meinen Sommerferien zu stellen. Sie wollten alles hören: Was habe ich getan? Wohin ging ich? Wen habe ich getroffen?
Ich habe versucht, alle Fragen so gut ich konnte zu beantworten, mit einigen Auslassungen, insbesondere den sexuellen Problemen mit Chloe, Olivia, Bianca und Taylor. Sollten sie nicht alles wissen? Zumindest für jetzt.
Während wir uns unterhielten, kam eine junge Kellnerin an unseren Tisch und stellte sich als Stephanie vor. Ich konnte nicht umhin zu bemerken, dass er mich anlächelte, als er unsere Bestellungen entgegennahm. Dies blieb von meinen Eltern unbemerkt, die mir beide alberne Blicke zuwarfen, was mich ein wenig verlegen machte.
Wie ich schon sagte, ich habe mich immer noch nicht an die Aufmerksamkeit gewöhnt, die ich bekomme. Wenn Sie die meiste Zeit Ihres Lebens unsichtbar waren, dauert es eine Weile, bis Sie sich daran gewöhnt haben, das Licht einzufangen.
Okay Leute, ich bin gleich mit euren Getränken zurück. Ihre Bestellungen sind sofort fertig. Gibt es sonst noch etwas, das Sie interessieren könnte? Stephanie sprach schüchtern und ließ mich nicht aus den Augen.
Ich sah meine Mutter und meine Familie an, die mich immer noch anlächelten, dann Nun, antworte junge Dame Squirt.
?Spritzen?? fragte Stephanie.
Indem ich den Todesblick der ECHTEN MUTTER auf meine Mutter werfe; Ich sah Stephanie mit einem warmen Lächeln an und antwortete: Blöder Spitzname. Mein Name ist Chad und nein, ich glaube nicht, dass wir noch etwas brauchen, danke.?
Tschad, hm? Schöner Name. Wird Hun bald zurückkehren?
Als Stephanie wegging, drehte ich mich zu meiner Mutter um: Mama? Komm schon Spritzen? Nein Schatz??
Sein Vater musste lachen, als seine Mutter ihn in die Seite stieß und ihm sagte, er solle die Klappe halten.
Meine Mutter drehte sich zu mir um und antwortete dann: ‚Wovon redest du? Du hast immer Squirt benutzt. Was ist das Problem? Ein süßer Spitzname?
Gerade als ich antworten wollte, vibrierte mein Handy. Als ich auf den Bildschirm schaute, rief Joe an und ich drückte sofort auf Ablehnen.
?Mama, viel?.? Mein Handy vibrierte wieder und diesmal war es Kimmie. Ich traf den Tropfen wieder.
Tut mir leid, Mom, aber um auf das zurückzukommen, was ich gesagt habe, im Sommer ist viel passiert und ich…?
Zwei weitere Buzzer und dieses Mal eine Textnachricht von Kimmie und Joe.
Seine Söhne scheinen ein wenig abgelenkt zu sein. Gibt es etwas, worüber Sie sprechen möchten? Papa wunderte sich.
?Ja Squirrr? Meine Mutter hob ihre Hände, um sich zu entschuldigen und fuhr fort: Chad? Erzählen Sie uns, was zwischen Joe und Kimmie passiert ist.
Meine Mutter und mein Vater sahen mich mit besorgten Augen an.
Sie verdienen eine Erklärung. Wie hätte ich es einem völlig Fremden erklären können, aber es fiel mir schwer, es den Menschen zu sagen, die mich am meisten liebten und sich am meisten um mich kümmerten?
Ich holte tief Luft und sagte: Ähm, ich? Ich erzähle es dir, sobald ich aus dem Badezimmer zurückkomme. Ich muss pinkeln.?
?Mhm,? Meine Mutter antwortete sarkastisch: Mach weiter. Werden wir hier sein?
Auf dem Weg ins Badezimmer lese ich Nachrichten von Kimmie und Joe, die sie beide gelesen haben: Squirt call me please
Ich wusste in meinem Herzen, dass ich endlich mit ihnen reden musste. Ich habe es nicht bemerkt, als ich um die Ecke bog und jemanden anrempelte, während ich auf mein Handy starrte und überlegte, ob ich antworten sollte.
?Ich bin traurig. Bist du in Ordnung?? Als ich fast hinfiel, streckte ich die junge Dame aus und entschuldigte mich.
?Wow? Hey, pass auf wo du hin gehst? zischte er, als er sich über den Kopf rieb.
Dieser Klang Er war sofort erkennbar, noch bevor er seinen Kopf hob, um mich anzusehen Dannis beste Freundin war Lisa Montero. Als sich unsere Blicke endlich trafen, war es, als wäre ich plötzlich wieder so, wie ich mich vor meiner Sommerverwandlung verhalten hatte, weil ich sofort erstarrte, als ich sie anstarrte, nicht wusste, was ich tun oder sagen sollte. Meine Handflächen begannen sich zu erwärmen und meine Körpertemperatur stieg. Ich konnte spüren, wie mir ein Schweißtropfen über die Stirn lief und mein Herz versuchte, aus meiner Brust zu springen.
Ach du lieber Gott Ich habe eine Panikattacke
Was ich seltsam fand, war, dass sich sein Verhalten drastisch von Wut zu Vergnügen veränderte, als er dastand und auf mich herabblickte. Sie strich ihr Haar glatt, lächelte und was wie ein subtiler Flirt aussah, ?Oh? Ähm … Hallo Nicht wichtig. Es ist nicht wichtig. Das kann jedem passieren. Bist du in Ordnung??
Er stand einen Moment lang da, aber es kam ihm wie eine Ewigkeit vor, da alles in Zeitlupe ablief. Sie war atemberaubend in einem schwarzen Neckholder-Top, das ihre Mitte enthüllte, begleitet von einer schwarz-goldenen Kreuzkette, schwarzen Stiefeln mit offenen Zehen und schwarzen Röhrenjeans, die JEDE süße Kurve in ihrem Körper betonten. Ich spuckte und Blut schoss sofort in meinen Schwanz. Eine genaue Darstellung von ihr wäre Francia Raisa.
Ähm, ähm, Fehler? Ja, ich bin gut.? Ich stotterte zuerst und fuhr dann fort: Ich mache mir mehr Sorgen um dich. Bist du derjenige, der sich fast umdreht?
Sie lächelte mich an, als sie ihr Haar hinter ihr Ohr strich, Mir? Mir geht es gut? JETZT? sagte er spielerisch und hob seine Augenbrauen.
Übrigens, ich bin Lisa, Er meldete sich freiwillig und streckte seine Hand aus.
Warten Sie eine Minute? Keine Ahnung wer ich bin?
Ich schüttelte ihm die Hand und wollte etwas sagen?
?Spritzen? Entschuldigung, Entschuldigung, arbeitest du noch daran? sagte meine Mutter entschuldigend und ging dann weg, Chad, das Abendessen ist da. Warum brauchst du so lange und wer ist dein Freund?
Lisa sah fassungslos aus, als sie meine Mutter und dann mich ansah.
?Spritzen? Sind Sie das? Oh mein Gott – du bist es? sagte Lisa in einem sprudelnden Ton, dann umarmte sie mich und umarmte mich.
Oh, es fühlte sich so gut an, sich an mich zu drücken. VERDAMMT Kann er meine Härte spüren?
Während ich mich umarmte, sah ich meine Mutter an, die denselben albernen Gesichtsausdruck hatte, als die Kellnerin mit mir flirtete. Ich ließ Lisa wissen, dass sie meine Schulkameradin ist und dass ich in ein paar Minuten an der Rezeption bin, ich wollte nur aufholen. Meine Mutter schickte mir ein beruhigendes Lächeln und sagte, ich solle nicht zu lange warten.
Lisa verließ ihre Umarmung, schüttelte ungläubig den Kopf, sah mich an und lobte: Wow Wow, du hast dich in deinen Sommerferien sehr verändert. Du siehst gut aus?
Was, sah ich vorher nicht gut aus? spottete ich und hob eine Augenbraue.
Er war ein wenig überrascht von dieser Antwort, und dann Nein? er fügte hinzu. Nein, äh, das meine ich nicht. Ich sag ja nur?? Er holte tief Luft, öffnete seine Augen weit und rief: Wow So sahst du nicht aus?
Ich antwortete ihm mit einem warmen Lächeln: Ich habe nur Spaß gemacht und danke. Ich versuche nur, in der Sommerpause etwas fitter zu werden, ist das alles?
Nun, es hat sich DEFINITIV ausgezahlt? Sie gab zu, dass sie unbewusst ihre Hand hob, um meine Brust zu fühlen. Er erkannte, was er tat und wurde dann rot, Oh, tut mir leid, Squirt.
Lisa war definitiv mutig. In seinem Spiel gab es nichts, wofür man sich schämen müsste.
Ich ließ ihn wissen, dass ich keine Probleme mit ihm hatte, dass ich mich im Flur des Restaurants fühlte, aber bitte nenne mich nicht mehr Squirt und Chad. Er behauptete, er habe kein Problem damit und sagte, er nenne mich lieber Tschad. Wir haben noch ein paar Minuten geredet und das Problem gelöst. Er ließ mich wissen, dass er im Restaurant war, als er mit seinen Eltern ihren zwanzigsten Hochzeitstag feierte. Lisa hat mir auch kurz erzählt, wie sie im Sommer mit Danni rumhängt, auf ein paar Partys geht und an den Strand geht. Typische Teenager-Sommerferien.
Nun, ich muss zurück zu meiner Familie. Es war gut dich zu sehen. Wir sehen uns nächste Woche in der Schule. Mach’s gut,? Ich sagte.
Lisa ging den Flur entlang und sagte: Warte, Chad? kam zu mir ?Kann ich deine Nummer haben, sollen wir uns mal treffen??
Lisa Montero will meine Nummer?
Er gab mir sein Handy und ich gab meine Nummer ein. Er drückte auf die Ruftaste und mein Telefon klingelte.
?Dort? Sie können mich jederzeit anrufen oder anschreiben. Ruf mich gleich an, okay? Sagte er schüchtern, als er an mir vorbeiging und meinen Arm streichelte.
Versucht er mich zu verführen? Wenn ja, funktioniert es
Ich erstarrte, als ich ihr nachsah, wie sie von mir wegging, während sie ihren Arsch verführerisch von einer Seite zur anderen schaukelte. Ich nahm einen großen Schluck und räusperte mich. Hey Lisa.?
Er drehte sich um: Ja??
Ich schloss meine Augen und atmete tief durch.
Verdammt sei er
Ja, Tschad? fragte er noch einmal.
?Äh? Was machst du nach dem Essen? Ich weiß, es ist spät, aber denkst du, du kannst heute Abend mit mir abhängen?
Mit einem verschmitzten Grinsen antwortete er: Klar. Danni wird mein Leibwächter sein, als würde ich zu ihrem Haus gehen, und ich werde dir eine SMS schicken, wenn ich meines verlasse. Schicken Sie mir einfach Ihre Wohnadresse.
Ich nickte erleichtert und sagte nervös: Großartig, großartig. Bis später.?
Lisa kicherte über meine Nervosität, küsste mich sanft auf meine Wange und neckte mich: Oh ja, Chad, wirst du.
Als er um die Ecke bog, um mir einen letzten Blick zuzuwerfen, hatte ich das Gefühl, es würde mir aus der Haut springen
?Lisa Montero wird mit mir abhängen Das ist toll? murmelte ich vor mich hin, als ich zwei Fäuste in die Luft pumpte.
Verdammt Ich muss jetzt wirklich pinkeln SO LUSTIG
Als ich wieder an den Tisch kam, hatten meine Eltern schon angefangen zu essen, weil sie sagten, sie könnten nicht länger auf mich warten. Ich war damit einverstanden, weil es mich davon abhielt, die Kimmie-und-Joe-Sache anzugehen, und ich war hungrig nach diesem Makkaroni mit Meeresfrüchten und Käse. Während des Essens sprachen wir weiter über die komplette Renovierung des Hauses meines Vaters und er sagte mir, dass ich es ertragen würde, wie es jetzt aussieht, und meine Mutter erzählte mir von der Möglichkeit, aufgrund der hohen Intensität mehr Kurse in das Yogastudio aufzunehmen . verklagen. Ich hätte nicht stolzer sein können, zu sitzen und ihnen zuzuhören.
Es heißt, wenn man Spaß an dem hat, was man tut, funktioniert es nicht. Und meine Mutter und mein Vater leben ihr bestes Leben.
Okay, jetzt Chad. verschütten. Wir haben lange genug um dieses Thema herumgetanzt. Was ist passiert?? Vater verlangte.
Beide sahen mich neugierig an. Es war an der Zeit, es ihnen zu sagen. Jetzt oder nie. Ich seufzte laut und sagte: Nun Mama, Papa, hat alles angefangen?
Kapitel 3
Sie saßen beide fassungslos da, ohne ein Wort zu sagen, was ihnen wie eine Ewigkeit vorkam. Ich konnte den Unglauben in ihren Gesichtern sehen, als ich ihnen die ganze Geschichte erzählt hatte, was passiert war. Mama hielt sich die Hand vor den Mund und wirkte sichtlich verstört, Papa wirkte verwirrt und sah aus, als würde das Räderwerk in seinem Kopf eine Idee formulieren, aus der er nicht mehr herauskam. Da ich nicht wusste, wie ich ihre Reaktion lesen sollte, fragte ich langsam: Ähm, bist du? okay?
Tränen begannen aus den Augen meiner Mutter zu fließen, als ich ihre Hände ausstreckte und sie anflehte: Mama, bitte fang nicht an zu weinen. Ich habe das schon genug gemacht. Ich weigere mich, darüber noch mehr Tränen zu vergießen.
Es tut mir leid, Schatz. Ich kann nicht glauben, dass sie dir das angetan haben. Sie sind deine besten Freunde. Sie sind deine Familie. Sie müssen sich ganz allein gefühlt haben.
Nun, Josef, ich hatte meine Großmutter und andere Freunde da draußen, die mir den Kopf aus dem Weg räumten, also war ich nicht ganz allein. Haben Sie Unterstützung? Ich antwortete.
So Junge, jetzt wo du wieder zu Hause bist, was ist dein Plan, damit umzugehen? Vater befragt.
Um die Wahrheit zu sagen, Dad, ich weiß nur, dass ich mit beiden reden muss. Ein guter Freund sagte mir, dass ich diese negative Energie nicht ausstehen kann. Soll ich es gehen lassen oder wird es mich fressen?
Das ist ein guter Freund. Mehr als ich über Kimmie und Joe sagen kann? Meine Mutter zischte.
Mein Vater warf meiner Mutter einen schnellen missbilligenden Blick zu und sie sagte: Was??
Am Ende des Tages sind sie es? Um Gottes willen, Cheryl, machen die Kinder Fehler?
Gregs Handlungen sind ein offener Verrat an Squirrr? Meine Mutter drehte ihren Kopf zu mir und entschuldigte sich und fuhr fort: ‚An Chad und unverzeihlich.‘
Ich saß einfach da und beobachtete, wie meine Eltern mit meinem Vater hin und her stritten, auf meiner Seite, Dinge zu erledigen, und meine Mutter auf der Seite, mich vollständig von Kimmie und Joe zu distanzieren. Beide machten gültige Punkte, aber ich wusste, dass ich derjenige war, der die endgültige Entscheidung darüber treffen musste, was zu tun war. Ich zückte mein Handy und schickte beiden eine SMS, dass ich morgen mit ihnen sprechen würde.
Auf dem Heimweg fragte mein Vater schweigend: Sohn, wer war diese schöne junge Dame, mit der du gesprochen hast, bevor du an den Tisch zurückgekehrt bist?
Das hat mir sofort ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
Oh, das war Lisa Montero. Ein Schulfreund?
Mein Vater sah mich im Rückspiegel an und spottete: Hmmm. Kumpel, hm? Die Art, wie du mit diesem Grinsen auf deinem Gesicht auf uns zugegangen bist, ließ es so aussehen, als wäre er mehr als nur ein Freund.
Meine Mutter drehte sich zu mir um, sah dann meinen Vater an und erklärte: Du hättest es sehen sollen, Greg. Er hat wirklich geglüht, als ich gesehen habe, wie du mit ihm gesprochen hast?
Oh, Mama, bitte. Du bringst die Dinge immer auf die nächste Stufe. habe ich nicht geleuchtet?
Mutter, bitte? nichts,? Sie täuschte es vor und drehte sich dann zu mir um.
Verdammt ja, ich strahlte Lisa? verdammt? Wir reden über Montero laut auflachen
Wir fingen alle an laut zu lachen. Es fühlte sich gut an, wieder zu Hause zu sein.
Es war ein bisschen spät, als ich mein Telefon überprüfte, also schickte ich Taylor eine SMS, in der ich sagte, dass ich an sie denke und ich hoffe, dass sie gut zu Hause ist. Ich schrieb Lisa meine Adresse und bat sie, mir zu schreiben, wenn sie näher kam, damit ich sie draußen treffen konnte.
Taylor schickte mir ein paar küssende Emojis und einen Text, der lautete: Oh, du bist so süß. Ich schlage und ich weiß, du weißt warum? lol. Lisa antwortete mit einem Smiley und einem Daumen-hoch-Emoji.
Als ich auf mein Handy schaute und dachte, heute sei ein großartiger Tag, las ich beide Nachrichten und lächelte und hörte meine Eltern im Chor murmeln.
Ich steckte mein Handy zurück in meine Tasche, bevor ich aufsah, dann sah ich auf: Mat was? Ach nein.?
Es waren Kimmie und Joe, die in der Einfahrt standen. Fick mein Leben
Kapitel 4
Als ich die beiden aus dem Fenster anstarrte, spürte ich plötzlich ein Ziehen im Magen. Dies war einer dieser Momente im Leben, in denen Sie dachten, Sie wären bereit, etwas zu tun, aber auf Ihr Gesicht fielen, als die Zeit gekommen war Ich bekam Atemnot, meine Hände zitterten, sie fielen buchstäblich auseinander. Es war keine Panikattacke, es war pure, echte Angst Kampf oder Flucht, die Art von Horror, von der Sie in Lehrbüchern lesen.
Angst vor dem Moment. Angst davor, wie ich reagieren werde. Angst davor, wie sie reagieren werden. Bis zu diesem Punkt war alles aufgebaut und ich schrumpfte unter dem Druck.
Meine Mutter sah meinen Vater an und dann wieder mich und besorgt Du? Bist du in Ordnung??
Ich nickte langsam und antwortete mit einem Kloßgefühl im Hals: Hmm, ich? Ich weiß nicht.?
Atme einfach, Sohn. Wir werden nicht zulassen, dass Ihnen etwas passiert. Soll ich sie loswerden?? Papa wunderte sich.
Als er mir sagte, dass dies meine Geschichte sei und dass es an der Zeit sei, mir zu glauben, forderte er mich auf, sofort an das Gespräch zu denken, das ich mit Taylor am Flughafen hatte. Es war, als würde er mich genau auf diesen Moment vorbereiten Ich atmete tief durch, sah meinen Vater an, schüttelte den Kopf und sagte zuversichtlich: Nein, Papa?
Chad, ich bin mir nicht sicher, ob das eine gute Idee ist. Überlassen Sie dies bitte uns. Mutter bat.
Mein Vater drehte sich zu mir um und wir sahen uns in die Augen; Er wusste, dass ich bereit war. Er tätschelte die Hand meiner Mutter und sagte: Cheryl, ist das da? sagte. Hol es dir, mein Sohn.
Habe ich das? Ich bin mir nicht sicher, aber jetzt oder nie
Mit einem schnellen Nicken zu Mama und Papa mit einem beruhigenden Lächeln bat ich sie, im Haus weiterzugehen, während ich mit Kimmie und Joe sprach. Meine Mutter gab mir einen Kuss auf die Wange und mein Vater klopfte mir auf die Schulter. Als sie zur Tür gingen, konnte ich hören, wie Kimmie und Joe ihnen gute Nacht sagten und sich entschuldigten, dass sie so spät kamen, aber sie mussten kommen und mit mir reden.
Mom und Dad schienen nicht verärgert oder wütend zu sein, aber als meine Mom plötzlich erstickte: Ich-ich weiß, dass du sie liebst, aber ihr Jungs? Er hat etwas Besseres verdient als diese Typen.
Es tut mir so leid, Mr. und Mrs. Lincoln, sagte Kimmie sichtlich angespannt und rieb sich fest die Hände. Wollten wir nicht Er konnte es nicht beenden, als Tränen aus seinen Augen zu fließen begannen.
Joe machte einen Schritt, legte seine Hand auf seine Schulter und sagte leise: ? Wir haben WIRKLICH Mist gebaut und es gibt keine Entschuldigung für das, was wir getan haben. Wir wollten nur vorbeikommen und Squirt sagen, wie leid es uns tut. Er ist unser bester Freund, wir lieben ihn und wir werden darum kämpfen, sein Vertrauen zurückzugewinnen.
Wow Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass mir das nicht das Herz gebrochen hat. Ich habe nicht damit gerechnet; zumindest NICHT von Joe.
Gut gesagt Yusuf? sagte mein Vater stolz und deutete dann auf den SUV, aber sag es nicht uns, geh und sag es ihm.
Haben Sie schon einmal einen dieser Western gesehen, in dem es einen Konflikt gibt, bei dem ein Revolverheld gegen einen anderen antritt? Stellen Sie sich nun dieses Szenario mit dem Titelsong The Good, The Bad und The Ugly vor, während ich gerade aus dem SUV aussteige, um mich und meine beiden besten Freunde im Hintergrund anzuschauen.
Als ich sah, wie meine Eltern das Haus betraten, holte ich tief Luft und griff nach seinem Arm, um das Auto aufzuschließen, und versuchte, meine Nerven zu beruhigen. Als ich auf den Bürgersteig trat, fühlte es sich an, als würde ich mich in Zeitlupe bewegen.
Als wir uns endlich gegenüberstanden, war die Stille greifbar. Ihre Münder öffneten sich vor Erstaunen, als sie beobachteten, wie Kimmie und Joe auf mich herabstarrten.
Ich spielte dieses Szenario so oft in meinem Kopf durch, dass ich wütend, angewidert oder verärgert war. Ich habe nichts davon gespürt, als ich jetzt hier stand, nur betäubt. Ich fühle nichts.
Es war Kimmie, die die Stille durchbrach und auf mich zukam. Oh? mein Gott, Squirt Du siehst super aus Heilige Scheiße?
Joe rief aus dem Hintergrund: Alter, siehst du toll aus?
Ich ging schnell mit ausgestreckten Armen zurück, um mich zu umarmen, hob meine Hände in die Luft und sagte: Nein, traust du dich nicht??
Ein verwirrter Ausdruck blieb auf Kimmies Gesicht stehen.
Die Schläfrigkeit ließ nach und pure Wut brannte jetzt in mir, als ich sie beide ansah und kalt sagte: Ich habe euch beiden gesagt, dass ich morgen mit euch reden werde. Was, wenn diese Nachricht nicht klar war?
Joe trat vor und sagte leise: Squirt, wir wollten dir nur persönlich sagen, dass es uns wirklich leid tut? sagte.
Ich unterbrach ihn mit einem sarkastischen Lachen: Entschuldigung? Verzeihung? Entschuldigung für was genau? Tut mir leid, dass ich einen Versager genannt habe? Oh nein, ich habe mich geirrt… ihr wart beide verärgert an dem Abend, als ihr Danni gesagt habt, dass ich erbärmlich bin. Oder vielleicht du? Entschuldigung, lass mich sehen, oh ja? Entschuldigung, dass ich gesagt habe, dass ich euch gehalten habe und ihr beide euren Mund geschlossen gehalten habt. Deckt sich das??
Joe senkte verlegen den Kopf, dann fing Kimmie wieder an zu weinen und flehte: Spritze nicht, BITTE – BITTE tu das nicht.
Ich trat auf ihn zu, legte eine Hand auf jede Seite seiner Schulter und lachte sarkastisch: Siehst du das Gefühl, das du gerade hast? Es heißt Herzschmerz und genau das habe ich in dieser Nacht gefühlt; Zwölf Mal? Ich hielt Augenkontakt mit beiden, für die gleiche Anzahl von Jahren behandelt ihr mich beide wie Freunde, behandelt wie eine Familie, TATSÄCHLICH WIE DU MICH LIEBST
Die Wut ließ nach und Traurigkeit überkam mich, als sich nun Tränen bildeten.
Ich schwor mir, dass ich keine weitere Träne über diese beiden vergießen würde, aber meine Gefühle trafen mich wie eine Tonne Ziegelsteine.
Kimmie schluchzte in meine Brust und flehte mich an, die beiden nicht zu hassen.
?Wir?wir?sind eine Familie? Spritzen. Bitte geben Sie uns noch eine Chance. Es war nur ein Fehler. Ich?m-ich?es tut mir so leid,? Sie schluchzte in meinen Armen.
Joe kam näher und legte seine Hand auf meine Schulter: Wie Kimmie Squirt sagte, wir sind eine Familie. Wir sind zusammen aufgewachsen, Gott, du bist wie mein Bruder und Kimmie ist eine Schwester.
Kimmie sah mich mit ihren blutunterlaufenen Augen schockiert über das an, was sie gerade gesagt hatte, und legte überrascht auf, als sie sah, dass sich meine Stimmung änderte. Er muss sich gedacht haben, warum Joe? Warum hast du etwas SOOO Dummes gesagt
Also, jetzt verstehe ich, dass du deine Schwester gefickt und gleichzeitig auf deinen Bruder geschissen hast, huh Joe?? Ich explodierte, als ich von Kimmie wegging.
Joe bemerkte seine schlechte Wortwahl und senkte schnell den Kopf und ich konnte ihn murmeln hören: Fuck.?
Er sah auf und versuchte sich zu entschuldigen, aber ich unterbrach: Weißt du was, Leute? Es ist Zeit für dich zu gehen. Wie ich in der Nachricht sagte, können wir morgen darüber sprechen.
Kimmie wollte gerade etwas sagen, bis wir hörten: Ähm? Hallo zusammen. Ist alles in Ordnung??
Wir alle sehen Lisa hinter uns in der Einfahrt stehen und uns allen bescheiden zuwinken.
Inmitten meiner Wut vergaß ich völlig, dass sie kommen würde und wie ich bereits sagte, diese Lisa ?Fuck? Wir reden über Montero
?Hallo Lisa? ähm was machst du hier?? fragte Kimmie ihn mit einem verwirrten Blick.
Als ich auf Lisa zuging, hob ich ein Lächeln, als sie zurückkam. Ich beugte mich hinunter, um sie auf die Wange zu küssen, und flüsterte dann: Danke, dass du gekommen bist.
Er öffnete seinen Mund mit einem kleinen Glucksen und zwinkerte, Es ist okay.
Ich drehte mich um, Kimmie und Joes ?WHAT FUCK?? ins Gesicht geschrieben.
Ich muss zugeben, dass ich damit einigermaßen zufrieden war
Nun Leute, wie ihr seht, habe ich heute Abend Pläne, sollen wir ein andermal weitermachen? Ich sagte.
Der Blick, den Kimmie und Lisa mir zuwarfen, war einer, den ich noch nie zuvor bei ihr gesehen hatte. Ich könnte mich irren, aber es schien eine Spur von Eifersucht zu geben.
?Aber? war es nicht?? Joe fing an zu sprechen, dann unterbrach ich ihn: FERTIG Nach Hause gehen.?
Ich hielt Blickkontakt, während ich Lisa an der Hand hielt, und sagte: Lass uns hier verschwinden. Wir können uns hinten am Pool unterhalten.
Er lächelte ganz verspielt und nickte: Okay, zeig mir den Weg.
Ich neigte meinen Kopf und begleitete Lisa, als ich spürte, wie Kimmies und Joes Augen ein Loch in meinen Kopf brannten, aber ich wagte nicht, sie anzusehen, weil ich nicht noch müder werden wollte, als ich schon war. Lisa winkte schnell und sagte: Seht ihr euch?
Als Lisa und ich mich meiner Haustür näherten, rief Kimmie deutlich: Es fühlt sich an, als würde ich dich nicht mehr kennen. Ich verstehe nicht, warum du so kalt zu uns bist. Haben wir einen Fehler gemacht und versucht, uns zu entschuldigen?
Ich stand vor meiner Haustür und verdaute, was er gerade gesagt hatte.
Hat er das gerade gesagt? Macht er Witze mit mir? Das Lustige ist, fragen Sie nicht, warum mir, nachdem er das gesagt hatte, als erstes The Color Purple in den Sinn kam. Ich wollte mich wirklich umdrehen und zu ihm und Joe sagen: Alles, was Sie denken, wird scheitern, bis es von mir erledigt wird? Aber das wäre zu viel, selbst für mich
Ich drehte mich langsam um, sah ihm in die Augen und sagte grausam: Das? Diese Person, die Sie gerade vor sich stehen sehen, Kimmie, ist Ihre Schöpfung. Niemand ist schuld außer dir selbst. Nun, wenn Sie glauben, dass es einen Weg gibt, unsere Freundschaft zu retten, ist es dann am besten, wenn Sie beide gehen? JETZT.?
Ich konnte sehen, dass er antworten wollte, aber Joe hielt ihn zurück und sagte ihm, das sei genug und sie würden meine Wünsche respektieren. Kimmie nickte widerwillig und sah mich und Lisa dann an. Beide wünschten gute Nacht, was Lisa und ich ebenso erwiderten. Als sie an der Haustür stand und ihnen nachsah, drehte sich Lisa zu mir um und sagte: Was war das? Sie fragte.
Ich schenkte ihm ein widerwilliges Grinsen und küsste dann als Antwort meine Hand. ‚Heute Nacht ist eine zu lange Geschichte, um darüber zu sprechen. Ich konzentriere mich lieber auf dich und mich. Ist es gut??
Lisa zwinkerte mir mit einem warmen Lächeln zu. Sicher, ich? Ich werde das lieben.
Kapitel 5
Als ich die Tür betrat, war ich überwältigt von dem, was ich sah. Mein Vater sagte, er renoviere das Haus im Sommer, aber ohne Erfolg. Dies war nicht das Haus, das ich vor meinen Sommerferien verlassen hatte. Dieser Ort sah fantastisch aus.
?Wooooaah? sagte ich erstaunt.
Meine Mutter und mein Vater sahen mich mit einem breiten Lächeln an, als sie mir beim Betreten des alten, aber neuen Hauses zusahen.
?Hat es Ihnen gefallen?? fragte Papa stolz.
?Oh verdammt? Ich prahlte und fuhr fort: ‚Du hast ihn getötet, Dad Das ist absolut genial?
Danke Sohn.
?Stellen Sie uns Ihrem Freund vor? fragte Mutter.
Ich habe mich zu Hause so verlaufen, dass ich Lisa völlig vergessen habe.
?Es tut uns leid. Wo sind meine Manieren? Ich räusperte mich, Mama, Papa, das ist Lisa. Ein Freund aus der Schule. Ich fragte ihn, ob er kurz kommen könne. Ist es gut??
Jetzt waren es meine Eltern, die verwirrt dreinschauten, weil ich zum ersten Mal ein Mädchen mit nach Hause gebracht hatte, das nicht Kimmie war. Als sie fassungslos dastanden, wussten sie nicht, wie sie reagieren sollten, bis Lisa auf sie zukam, ihre Hand ausstreckte und in einem sprudelnden Ton sagte: Hallo, Mr. und Mrs. Lincoln, schön, Sie kennenzulernen.
Sowohl meine Mutter als auch mein Vater sind gleich? WAS?? Die Gesichter, die Kimmie und Joe mir gerade zuwarfen, als ich Lisas Hand schüttelte und sagte, es sei auch schön, sie kennenzulernen. Kopfschüttelnd mit einem kleinen Lachen, das mir über die Lippen kam, drehte ich mich um, um das Meisterwerk anzusehen, das mein Vater gebaut hatte, während sie mit Lisa schwatzten.
Ich war wirklich gerührt, als meine Mutter meine Schulter berührte und ich alles verstand. Willst du den Rest des Ortes sehen?
?Ja Ja natürlich?
Meine Mutter bedeutete ihm, ihr zu folgen, damit sie uns herumführen konnten. Das ist so cool, sagte er, griff nach Lisas Hand und hielt sie aufgeregt. Ich fühle mich wie ein Teil der Million Dollar List? Wir gingen durch das Haus und lachten über diesen Kommentar.
Tut mir leid Leute, wisst ihr was kommt?lol? Einzigartiges zweistöckiges Haus, komplett renoviert mit offenem Grundrisskonzept, allen neuen KitchenAid-Geräten, Schlagfenstern, Porzellanfliesenböden, Polyvinylzäunen. Zur Ausstattung gehören ein geräumiges großes Zimmer mit Glasschiebetüren mit Blick auf den privaten Poolbereich und eine große Master-Suite im 2. Stock mit Sitzecke und begehbarem Kleiderschrank. Zwei Schlafzimmer im 1. Stock, von denen eines mir gehört, haben direkten Zugang zum Patio/Pool. Das erstklassige Eckgrundstück bietet eine kreisförmige Pflasterbahn und eine zusätzliche seitliche Auffahrt mit einer Garage für 2 Autos.
Die Tour endete bei uns im Hinterhof neben dem Pool. Dad spürte, dass ich etwas Zeit allein mit Lisa haben wollte, als er mich ansah und sagte: Schau auf die Uhr. Es ist ein bisschen spät, also lassen wir dich noch ein bisschen allein, aber komm nicht zu spät. okay sohn??
Es ist okay, Papa. Wir werden hier sein und uns ein wenig unterhalten, bevor Lisa nach Hause kommt.
Mama ging zu Lisa, um sie zu umarmen, und sagte herzlich: Schön, dich kennenzulernen, Lisa. Sei kein Fremder, okay?
Sicher, es ist okay, Miss Lincoln. Freut mich, Sie kennenzulernen? Er hat Lisa in die Luft gesprengt.
Während sie sich beide nett unterhielten, schüttelte mein Vater seine Hand und zwinkerte mir dann zu. Während mein Vater meine Schulter streichelte, kam meine Mutter zu mir und umarmte mich und gab mir einen Kuss. Wir sagten einander Ich liebe dich und sie zogen sich für die Nacht in ihre Schlafzimmer zurück.
Während wir auf dem Sofa am Pool saßen, fingen Lisa und ich an zu reden und zu reden. Wir sprachen über unsere Sommerferien, unser bevorstehendes erstes Jahr, die Ziele, die wir erreichen wollen und was wir nach dem Abitur machen wollen. Ich bin überrascht, dass er daran interessiert ist, in die Forensik einzusteigen. Er sagt, seine Lieblingssendungen im Fernsehen sind Snapped und The First 48.
?Warum mögen Frauen diese Programme?? fragte ich scherzhaft.
Weil? Wir bekommen Ideen, wie wir mit Mord davonkommen? Für den Fall, dass unsere Freunde/Ehemänner sich dumm anstellen? spottete er.
?Du bist so süß.? Ich gestand, ihn nervös anzusehen.
Lisa errötete bei dieser Bemerkung und fragte dann zögernd: Chad? kann ich dich etwas fragen?
Ich setzte mich aufrecht auf die Couch und antwortete: Sicher, irgendetwas?
Wie kommt es, dass du mich noch nie gebeten hast, mit dir abzuhängen?
Er muss etwas trinken Lisa Montero fragt mich, warum ich IHN nie gebeten habe, mit MIR abzuhängen? Verwechselt er mich mit einem anderen Chad Lincoln? Werde ich gerade Punk?
Lisa, meinst du das ernst?
Ich bin Tschad. Woher??
Mir gingen die Worte aus, als ich ihn erstaunt anstarrte.
?Äh? Lisa, du spielst nicht in meiner Liga. Ich weiß gar nicht wie? warum hast du jetzt ja gesagt
Er sah mich fragend an, als ob er über etwas nachdenke und im Begriff wäre, eine gemessene Antwort zu geben, aber alles, was er sagte, war: ?Hmm?
Es war nicht die Antwort, die ich dachte oder erwartet hatte, also fragte ich mich: ?Hmmm, was?
Ich mag dich schon lange, Chad. Hast du es gerade nicht bemerkt?
Ich kicherte, als er abschätzte, ob er es ernst meinte oder nicht. ‚Das nenne ich Bullshit.‘
Ich sage dir, habe ich es getan? Er versicherte Lisa.
Jetzt, wo ich nicht mehr in der Stimmung bin zu streiten, besonders was mit Kimmie und Joe früher am Abend passiert ist, habe ich Lisa gebeten, mir zu erzählen, wie ich keine Ahnung hatte, wie sie mich mochte und wie sie es jetzt sagte. ICH.
Das Leben wäre so anders verlaufen, wenn ich gewusst hätte, dass Lisa Montero an mir interessiert ist
Lisa kam auf der Couch auf mich zu und begann:
Erinnern Sie sich an Ihr erstes Jahr und es war Mr. Edwards für AP English Literature and Composition?
?Mach ich? Dieser Kurs war einer der härtesten Kurse, die ich je hatte. War Mr. Edwards ein Tyrann? Ich habe zur Kenntnis genommen.
Ja, das war es, aber ich möchte, dass du darüber nachdenkst, wann wir eine Gruppenaufgabe in König Lear und der Herr der Fliegen bekommen haben. sagte Lisa.
Als ich an diese Zeit zurückdachte, fiel mir ein, dass wir ein Vergleichsexperiment machen mussten.
?Ja, vergleichender Versuch Oh Mann war das schwer? Ich schrie.
?Die komplette? Lisa nickte und fuhr fort: Ich wollte mir gerade den Kopf zerbrechen, wenn wir Partner wären, und versuchen, meine Gedanken zu ordnen, um sie auf ein Blatt Papier zu bringen.
Ich nickte, war mir aber immer noch nicht sicher, wohin er mit dieser Geschichte wollte.
Du erinnerst dich nicht, oder? Lisa kicherte, als sie spielerisch mit ihren Fingern durch ihr Haar fuhr.
Erinnere dich an was? betonte ich.
Du hast mir geholfen, meinen Teil der Arbeit zu schreiben. Du bliebst fünf Tage nach der Schule bei mir in der Bibliothek und halfst mir, meine Gedanken zu formulieren und den Satzbau zu entwickeln. Hast du mich zu einem besseren Autor gemacht?
Oh jahhh. Daran erinnere ich mich jetzt? Ich stimmte zu.
Und erinnerst du dich an den Spitznamen, den ich dir nicht gegeben habe, obwohl ich ihn dir später nicht gegeben habe? Lisa trotzte.
Nun, selbst wenn mein Leben davon abhinge, konnte ich mich nicht erinnern, und Lisa konnte es an meinem angespannten Gesichtsausdruck erkennen.
Shy Printer, habe ich dich Shy Writer genannt? erklärte Lisa.
Hat er mich gemocht? Die Art, wie er mich mit diesen wunderschönen braunen Hirschaugen ansah, schien die Wahrheit zu sagen, aber ich war mir nicht ganz sicher. Ich wollte ihm mehr als alles andere glauben, aber vor diesem Sommer wusste ich genau, wer und was ich war, und er war nicht der Typ, der ein Mädchen wie Lisa Montero finden konnte.
?Ich tue? erinnere dich daran? Ich kicherte, Ich bin so glücklich, dir zu helfen.
Lisa sagte immer wieder, dass mein Verhalten ihr gegenüber widersprüchlich sei. Er sagte, ich würde mich im Unterricht mit ihm unterhalten, aber außerhalb des Unterrichts sei ich still, schüchtern und schüchtern.
Du hast mir alle möglichen gemischten Botschaften geschickt. Ich war mir nicht sicher, ob er mich mochte, also gab ich auf? sagte er mit einem bitteren Gesichtsausdruck.
Ich saß einfach mit offenem Mund da, als hätte mich jemand mit einem Basketball auf den Kopf geschlagen. Lisa Montero hat gerade zugegeben, dass sie an mir interessiert war, jetzt nicht als Chad, sondern damals als Squirt. Als ich dort saß, bevor ich die richtigen Worte formulieren konnte, streckte ich die Hand aus und streichelte ihre Hand, was ihr ein kleines Lächeln entlockte.
?MEINER MEINUNG NACH ? Ich hatte keine Ahnung,? Ich akzeptierte dummerweise: Ich? Ich bin ein Idiot.
Chad, sag das nicht. Du bist nicht dumm. Wir sind jetzt hier und das ist der Punkt?
Als ich in Augen starrte, die nur Zentimeter voneinander entfernt waren, wusste ich in meinem Kopf, dass dies der Moment war. Man könnte meinen, dass ich, nachdem ich den Sommer über mit vier verschiedenen Frauen geschlafen habe, sanfter damit umgehe, aber das hier war anders. Lisa war das Mädchen, von dem ich geträumt habe, nicht nur um zu ficken, sondern auch um eine Beziehung zu haben. Ich würde unzählige Stunden zusammen träumen und jetzt bin ich buchstäblich am Rande meiner Vorstellungskraft und stehe auf.
Es fühlt sich an, als würde ich jetzt zu Squirt zurückkehren.
Lisa, ich gehe, wenn es dir nichts ausmacht? Ich zögerte, dann holte ich tief Luft. Ich küsse dich jetzt.
Er saß da ​​mit einem freundlichen Lächeln, das mich beruhigte, und ich bückte mich und drückte meine Lippen auf seine.
Der Kuss war vorsichtig, süß und sanft. Er hatte seine Augen geschlossen, aber meine Augen waren weit offen, weil ich sichergehen wollte, dass es real war und ich nicht träumte.
Wie gesagt: War das Lisa? Montero. Ich musste 100% sicher sein, dass es nicht meine Einbildung war.
Es schmeckte so süß wie eine Nektarine, ich drückte meine Hand gegen den kleinen Teil seines Rückens, um es näher an mich heranzuziehen. Mein Schwanz erregte sofort Aufmerksamkeit Er gab mir eine kleine Zunge, die ich eifrig annahm und aufnahm. Mein Zungenlutschen muss eine echte Erregung gewesen sein, denn unser Kuss wurde intensiver und Lisa schlug mit ihrer Faust in mein Shirt, um mich fester an mich zu ziehen. Meine Hormone waren auf Hochtouren, als meine Hände sie kneteten und ihren süßen Arsch hinab glitten und ich sie mit einer schnellen Bewegung hochhob und auf meinen Schoß legte.
Es gibt keine Möglichkeit, dass er meinen harten Schwanz nicht spüren kann, wenn ich ihn auf mich setze.
Es war, als wäre Lisas Zunge in meinem Mund verschwunden, als müsste ein Teil von mir selbst atmen. Wir waren in Geilheit verloren und ich hätte sie auf der Couch ficken können, bis in meinem Hinterkopf ein Wecker klingelte, dann löste ich den Kuss zu Lisas Enttäuschung.
Ooooh? Lass mich atmen? Oh Mann? Ich war außer Atem, dann fuhr ich fort: Muss aufhören? Meine Familie? meine Familie.?
Der Ausdruck auf Lisas Gesicht war: Chad, bring mich in dein Zimmer.
Kapitel 6
Es war, gelinde gesagt, eine überwältigende Erfahrung, als ich auf meinem Bett saß und Lisa von der anderen Seite des Zimmers zusah, wie sie mein Bose-Radio spielte, und versuchte, Musik zum Spielen zu finden. Das Einzige, was mir in Dauerschleife durch den Kopf geht, ist Lisa ?FUCKING? Montero ist in meinem Schlafzimmer
Das war mit Abstand die größte Erfahrung meines Lebens Als ich ihn ansah, verstand ich ihn. Ich dachte schon, du wärst immer nett zu mir, aber ich war so mit Gedanken an Kimmie und Danni beschäftigt, dass ich übersah, was vor mir lag. Tatsächlich machte Lisa es immer einfach und bequem, wenn sie in seiner Nähe war. Das war ihre größte Eigenschaft, ihre innere Schönheit, die von ihren Augen ausstrahlte. Mit ihm zusammen zu sein gab dir das Gefühl, jemand anderes zu sein.
?Perfekt,? Als sie sich zu mir umdrehte, sagte sie glücklich: ‚Das ist der perfekte Song, um meine Stimmung zu verbessern.‘
Als sie sich zuversichtlich mit erhobenem Kopf zu mir umdrehte, bemerkte ich, wie das Klicken ihrer Absätze dem Instrument, das vor dem Beginn des Liedes spielte, einen Puls gab. Er kam zwischen meine Beine und sah mich von oben an. Ich atme ihren Duft ein, streichle ihre Hüften, ziehe sie an mich heran. Er war betrunken. Als Khalids Liebeslügen beginnt, stehe ich langsam auf, während meine Hände von ihren Hüften zu ihrem schönen runden Hintern wandern.
Wir gehen mit Lust in beiden Augen zu den Texten über:
Tut mir leid, wenn es schwer ist, meine Stimmung einzufangen, mmm
Ich brauche einen Liebhaber, dem ich vertrauen kann. Sag, dass du auf meiner Seite bist
Bist du bereit für die Fahrt?
Es ist nicht leicht für jemanden, meine Augen zu fangen
Aber ich habe mein ganzes verdammtes Leben auf dich gewartet
mein ganzes Leben
Scheue dich nicht, es mir zu sagen, wenn du nicht bei ihm bist (wenn du nicht bei ihm bist)
Ich sehe dich fokussiert, ja du bist so unabhängig (unabhängig)
Es fällt mir schwer, mich zu öffnen, ich gebe es zu (ich gebe es zu)
Sie haben etwas zu sagen und ich bin hier, um zuzuhören
Also Baby, sag mir, wo deine Liebe ist
Den Tag verschwenden und die Nacht verbringen
unter dem Sonnenaufgang
Zeig mir, wo deine Liebe ist
Er sah mich an und sagte: Hebe deine Arme, Chad. er bestellte.
Ich hebe meine Arme ohne zu zögern über meinen Kopf: Guter Junge? Lisa lächelte verführerisch und drückte mich dann auf mein Bett.
Als ich aufs Bett falle, springt sie wie eine geschickte Turnerin auf einem Pauschenpferd über mich hinweg, beugt sich dann vor und drückt ihre weichen Lippen auf meine. Seine Fingerspitzen waren elektrisiert, als er in seinem Mund stöhnte, und er fuhr mit ihnen über meine Brust, direkt über meinem Becken, in Richtung meines Bauches. Meine Gefühle lagen wie gelähmt da, als er bei mir war. Ich weiß, das ist nicht mein erstes Mal, aber an meiner Nervosität konnte man es nicht erkennen.
Lisa zog leicht ihre Lippen und flüsterte: Chad? bist du in Ordnung??
Mit geschlossenen Augen wie hypnotisiert kann ich nur ein leises Woaaaahhhh??
Wenn sein kleines Glucksen mich nicht in die Realität zurückgebracht hätte, wäre ich so geblieben. Ich öffnete langsam meine Augen und sahen uns an, nicht mit Lust, sondern mit etwas anderem, das ich nicht erklären konnte.
Ja, ich wollte es. Ja, er wollte mich. Es waren nicht nur zwei geile Teenager, die Sex haben wollten, es waren zwei Menschen, die wussten, dass es eine Chemie, einen Magnetismus, eine unbestreitbare Kraft gibt.
Ich habe lange von genau diesem Moment geträumt. MEINER MEINUNG NACH ? Ich kann nicht glauben,? Ich war außer Atem.
?Ich hoffe, die Realität ist besser als die Fantasie? Er nahm einen zweifelnden Atemzug in sein Gesicht.
Ich wusste, als ich ihr in die Augen sah, sie war verrückt, sie war meine Göttin, sie war eine
Ich strecke meine Hand aus und fahre sanft durch ihr Haar und ziehe sie für einen Kuss an mich. Als sich unsere Zungen verflochten, massierte ich seine Brust und er zog seine Brustwarze durch sein Hemd und stöhnte in meinen Mund. Mit meiner Hand immer noch in seinem Haar, zog ich ihn langsam zu mir, Ist das die Antwort auf deine Frage?
In diesem Moment schien es, als wäre alles um uns herum egal, und alles, was wir wollten, war, die Gedanken des anderen zu klären.
Ehe ich mich versah, waren wir nackt, Lisa immer noch auf mir. Er griff unter seine Hand, packte meinen Schaft und gurrte in mein Ohr,? Hast du einen schönen Hahn? und mit einer schnellen Bewegung stieß er mich hinein.
Das Gefühl war elektrisch, als wir beide nach Luft schnappten. Ich schlang meine Arme um seine Taille und begann ihn langsam zu ihm zu drücken.
Ich wollte das schon so lange, dass sich meine Augen mit Tränen füllten, als ich in Lisas Augen sah. Plötzlich hörte mein Schwanz in ihm auf zu zittern? Was? Falscher Tschad? Warum weinst du??
?MEINER MEINUNG NACH ? Ich weiß nicht. Jetzt hier bei dir zu sein ist wie ein Traum und doch schleichen sich meine alten Unsicherheiten in meinen Hinterkopf. Bin ich nur emotional? Ich bin traurig.?
Du? du bist der süßeste Typ, mit dem ich je zusammen war und ich meine, ich war JE zusammen? Lisa lächelte, als sie weiterhin sehr langsam über meine Männlichkeit hüpfte.
Irgendetwas an ihrem Lächeln erhellt mich innerlich.
Unsere Lippen passten perfekt, als ich meinen Mund auf ihren presste – als wären sie füreinander geschaffen.
Oh? ja? oh? ja? Lisa keuchte bei jedem Stoß meines Schwanzes, den ich ihr gab. Du? dehne mich SOOO gut Ich bin verliebt in diesen Penis?
Ich musste meine Hand über Lisas Mund legen, um meine Eltern nicht zu wecken, aber als ich das von ihr hörte, zusätzlich zu ihrer Muschi, die sich wie ein Seidenhandschuh um meinen Penis wickelte, war ich überglücklich vor Ekstase Ich knurre und greife nach ihrem Nacken, während wir uns küssen, während Lisa vor Freude stöhnt.
Intern und extern. Intern und extern. Intern und extern. Lisa war wie eine Droge, von der ich nicht genug bekommen konnte. Die Sucht war augenblicklich in dem Moment, als ich es berührte. Unsere Augen trafen sich und wir wussten beide, dass es passieren musste, es sollte sein. Schweiß lief ihm übers Gesicht, dachte ich bei mir, so gut sah er noch nie aus.
Ich kam ganz nah und flüsterte Lisa ins Ohr, als ich sie fest an mich drückte.
Komm nicht auf mich auf meinem Gesicht Spritz mir das Sperma ins Gesicht? Er sprang von meinem Schoß und zwitscherte, dann kniete er sich neben mein Bett.
Ich rutsche auf ihn zu, schnappe mir meinen Schwanz und richte ihn auf sein wunderschönes Gesicht.
Was ich höllisch sexy fand, war, dass ihre Augen tränten, als sie mich ansah, und das brachte mich sofort in Bewegung
?Da kommt er Ähhh? murmelte ich und bedeckte meinen Mund, um meine Eltern nicht zu wecken.
Als mein Sperma auf meine Stirn, Augen, Wangen, Nase und Mund spritzte, sah ich aus, als wäre es für immer ejakuliert. Nachdem der letzte Strohhalm aus meinem Schwanz kam, wurde mir schwindelig und ich musste mich auf meinem Bett zurücklehnen.
Als ich mich sammelte, fing ich Lisas Blick auf und es war ein Ausdruck purer Zufriedenheit, als hätte sie eine lebenslange Aufgabe erfüllt; Es drückte sich aus, indem sie ihre Augenbrauen hob und mein Liebeswasser wie Sonnencreme über ihr ganzes Gesicht massierte.
?Ich LIEBE das Gefühl und den Geschmack von Sperma Das ist einfach so toll? Kichernd massierte Lisa ihr Gesicht und leckte ihre Finger ab.
Oh mein Gott? Du? Bist du eine Göttin? Ich keuchte mit einem breiten Grinsen.
Sie krabbelte zurück auf meinen Schoß. Ich bin deine Spermagöttin, Baby
Das nächste, was ich wusste, war, dass er seine Lippen auf meine drückte. Ich hatte keine Zeit zu reagieren, bevor er mir seine Zunge in den Mund steckte. Es war ein schmutziger, schmutziger, schlampiger Kuss, und ich liebte ihn. Ich konnte den Geruch von Sperma schmecken und riechen, das von seiner Zunge rollte und in meine Kehle sickerte.
Wie kann ich die nächsten zwanzig Minuten beschreiben? Himmlisches Glück
Kapitel 7
Ich kann nicht glauben, dass ich gerade hier bin. Diese letzten Monate müssen ein Traum gewesen sein. Das sieht man in Filmen oder liest man auf einer Erotik-Website. Typen wie mir passiert das nicht. Nicht Chad Lincoln. Ich bin in Gedanken versunken?
?Von der Erde in den Tschad? sagte Lisa und berührte meine Brust.
?Ha??
Hast du mich fragen hören? Er befragte Lisa.
Ich küsste dich auf den Kopf, Es tut mir leid. Ich war in Gedanken versunken. Was hast du gesagt??
Lisa wollte wissen, ob ich ihr Freund bei Danni’s Back to School Party wäre. Dannis Hauspartys waren episch, da ihre Familie im Vermögensverwaltungsgeschäft eine der wohlhabendsten Familien in Südflorida ist und ihrer einzigen Tochter alles gab, was ihr Herz begehrte.
Ich habe das sicher nicht geplant, weil ich nichts mit Miss Danni Perkins zu tun haben wollte.
Ich? Ich bin mir nicht sicher, ob ich zu dieser Party gehen möchte. sagte ich misstrauisch.
Er lehnte seinen Kopf an meine Brust und bewegte seine Hand auf meinem Bauch auf und ab und stand sofort mit einem verwirrten Blick auf. Warum nicht? Alle aus der Schule werden da sein.
Das würde nicht gut enden, und ich wusste es. Außerdem wollte ich die Geschichte nicht noch einmal durchgehen, also akzeptierte ich mit einem halbherzigen Lächeln.
Lisa schenkte mir ihr wunderschönes Lächeln und legte ihren Kopf wieder auf meine Brust. Wir haben noch ein paar Minuten geredet und sind dann eingeschlafen?
**************
Ich wachte benommen aus meinem Schlaf auf, als jemand meinen Namen rief. Ich legte mein Kissen über meinen Kopf und stöhnte: Noch ein paar Minuten BITTE.
Wach schläfrig auf. Steige auf und scheine. Wir haben eine Überraschung für Sie.
Ich nahm das Kissen von meinem Kopf und öffnete langsam meine Augen, um meinen Vater mit einer Tasse Kaffee in der Hand neben meinem Bett auf mir stehen zu sehen.
Verdammt Lisa
Ich sprang aus meinem Bett und sah mich spurlos um.
?Wow Beruhige dich, Sohn. Bist du in Ordnung? hattest du einen Alptraum??
Ich gähnte und rieb mir mit den Händen über die Augen. Es tut mir leid, Dad. Du hast mich nur überrascht, das ist alles. Was ist los??
Hmm, hat dich überrascht, huh? In Ordnung, geh dich waschen und komm nach vorne. Haben deine Mutter und ich dir etwas zu zeigen?
Klar, ich bin gleich da Ich antwortete, indem ich mir selbst eine Weck-Geste gab.
Als mein Vater meine Tür erreichte, drehte er sich um, Chad??
?Ja Vater??
Wir mussten das noch nie besprechen, aber ich bin sicher, Sie wissen, dass Sie noch nicht bereit sind, Kinder zu haben. Also mach bitte Schluss, okay?
Ich kenne meinen Vater und ich werde es tun.
Wie hat er das gemacht? Darüber mache ich mir jetzt keine Gedanken. Wann ist Lisa gegangen? Ich hatte nicht einmal Lust, aus dem Bett aufzustehen.
Ich nehme sofort mein Handy und sehe eine SMS von Lisa: Chad, du bist ein toller Liebhaber Wenn du mich weiter so fickst, wirst du ein Mädchen süchtig machen. Schreib mir, wenn du aufwachst. Ich werde sehen.
Ich habe diese Nachricht wahrscheinlich fünf Mal gelesen und bin dann wie ein kleines Kind wieder ins Bett gegangen. ?Ja? Ich war stolz meine Faust genüsslich in die Luft zu pumpen, ?Lisa? FICKEN? Montero?
Als ich mein Zimmer verlasse, sehe ich meine Eltern in der Nähe der Haustür und sie nehmen mich mit.
Mama, Papa, was ist los?
Sie sehen mich beide mit einem breiten, dicken Lächeln auf ihren Gesichtern an.
?Was?? Ich grinse.
Meine Mutter gibt mir ihr Handy und ich sehe meine Oma und Josef, die mir zuwinken. Mein Herz platzt vor Liebe.
?Hallo zusammen Es tut mir so leid, dass ich nicht angerufen habe, als das Flugzeug gestern gelandet ist. Ich wusste, dass es dort spät werden würde, also wollte ich, dass du gut schläfst.
Meine Großmutter und Josef sagten mir, dass alles in Ordnung sei und sie froh seien, sicher nach Hause zu kommen. Josef sagte mir, ich solle mit meinem Training und meiner Diät fortfahren und mich nicht entspannen, weil ich zu Hause bin. Ich ließ ihn wissen, dass ich weitermachen und nicht all die harte Arbeit ruinieren würde, die wir investiert haben. Meine Oma sagte, sie liebte mich und vermisste mich und würde bald zurück sein. Ich küsste sie am Telefon und lud sie zu Thanksgiving ein, was sie sofort annahmen.
Genau deshalb haben wir Chad angerufen, richtig? sagte Oma.
?Artikel?? , fragte ich überrascht.
Okay, Greg und Cheryl öffnen die Tür bei drei, Großmutter angewiesen.
Eins – zwei – drei, riefen alle laut. Sie sagten. Alles Gute zum Geburtstag?
Meine Mutter öffnete die Tür und meine Augen leuchteten auf.
?Ach du lieber Gott? Ich brüllte, hüpfte auf und ab.
Was auf der Einfahrt vor mir stand, war unglaublich. Chevrolet Camaro von 1969 mit mattschwarzer Lackierung, speziell pulverbeschichtete Lorenzo-Felgen, Bluetooth-Stereoanlage von Kenwood. Kohlefaser-Autometer-Instrumente mit Monster Tach. Spezielle Vordersitze mit vorn und hinten angebrachten Flugzeugsicherheitsgurten. Dieses Auto ist ein Hingucker
Ich stürmte los wie ein Pfadfinder, der die ersten Verdienstabzeichen erhielt. Dieses Auto war unglaublich Ich wollte dieses Auto haben, seit ich es vor drei Jahren in der Zeitschrift Car and Driver gesehen habe.
Mama und Papa sahen mich zufrieden an. Mama hielt immer noch das Telefon, während Oma und Josef zusahen. Nachdem ich ein paar Mal um das Auto herumgegangen war und das Innere untersucht hatte, sah ich meine Mutter, meinen Vater, meine Oma und Josef mit einem Lächeln an.
Vielleicht? Lächeln? Es war nicht das richtige Wort dafür. Aufregung floss durch meine Adern, Glück sprudelte aus meinen Augen.
Ich rannte zurück und umarmte meine Familie, um ihnen allen für dieses wundervolle Geschenk zu danken.
Ich wusste, dass du mir ein Auto kaufen würdest, aber ich kann dir nicht sagen, wie sehr ich dieses Geschenk liebe.
Meine Mutter gab mir einen Kuss auf die Wange und mein Vater sagte: Ich erinnere mich, dass du mir vor ein paar Jahren von diesem Auto erzählt hast und mein Plan war, eines zu kaufen, damit wir es gemeinsam erneuern können, aber wir waren uns alle einig, dass wir dich bekommen sollten . dies stattdessen. Ich denke, es war die richtige Entscheidung. nicht wahr??
Das war definitiv mein Vater. Das war es sicher, oder? Ich lächelte und zog ihn in eine Umarmung.
**************
Kapitel 8
Ich saß auf meinem Bett, griff nach meinem Telefon, um ein paar Nachrichten zu senden, und machte mein morgendliches Workout am Strand. Ich habe Lisa eine SMS geschrieben, dass es gestern Abend eine tolle Nacht war und ich es kaum erwarten kann, sie zu sehen, wenn ich sie morgen für die Party abhole. Ich schrieb Taylor eine SMS und fragte, ob sie heute zum Mittagessen Zeit hätte, weil ich sie sehen wollte, weil wir so viel zu besprechen hatten. Ich habe sowohl Chloe als auch Olivia geschrieben, dass ich sicher nach Hause gekommen bin.
Schließlich schaute ich auf mein Handy und schrieb Kimmie, sie solle mich in zwei Stunden am Strand treffen, damit wir uns unterhalten könnten. Ich sagte ihm, er solle alleine kommen. Ich wollte nicht von ihm und Joe überfallen werden. Ich würde mit ihnen individuell zu meinen eigenen Bedingungen sprechen.
Auf dem Weg von meinem Schlafzimmer in die Küche sehe ich, wie mein Vater ein Omelett zubereitet.
Es riecht gut, Dad.
Danke, mein Sohn. Möchtest du eins?
Nein, ich? Mir geht es erstmal gut. Ich gehe zum Strand, um mich zu bewegen. Kannst du mir eins aufsparen, soll ich es bekommen, wenn ich zurückkomme? Ich antwortete.
Das Gesicht meines Vaters hellte sich auf: Sohn, er hat letzte Nacht eine Tochter bekommen und arbeitet jetzt heute Morgen. Ich bin stolz auf dich Sohn?
Ich nickte und gluckste, Danke Dad.
Meine Mutter sah auf der Couch fern, also ging ich hinter sie und küsste sie auf die Wange. Was siehst du dir an?
Er drehte seinen Kopf zu mir, Hey Schatz, ich sehe mir diese interessante Geschichte des neuen investigativen Reporters bei A&E an. Ihr Name ist Anganell Brigette und schreibt eine faszinierende Geschichte über diesen neuen TNC.
?Was ist TNC? fragte ich.
Oh, ich? Es tut mir leid, Chad. TNC ist ein Verkehrsnetzunternehmen. Betrachten Sie Uber oder Lyft. Handelt es sich bei diesem Unternehmen, das er meldet, um einen Konkurrenten namens Ride Together? er erklärte.
Meine Mutter sagte weiter, dass das Wachstum dieses Unternehmens so schnell war, dass es die Aufmerksamkeit der SEC und des IRS erregte. Frau Brigette berichtete, dass Ride Together falsche Daten zur Ausgabe von Aktienoptionen hinzugefügt, ihre Jahresabschlüsse verzerrt, dadurch Investoren irregeführt und den Inhabern dieser Optionen geholfen habe, Einkommenssteuern zu vermeiden.
Dieser Dame geht es gut. Ich mochte es. Egal um welches Thema es geht, er erzählt es so, dass jeder es verstehen kann, oder? Mutter erklärte.
Das ist eine tolle Mutter. Genießen Sie Ihr Programm. Ich gehe zum Sport an den Strand. Mach’s gut.?
Okay Schatz, sei vorsichtig? Mutter antwortete.
Meine Mutter liebt sich selbst ein wenig A&E. Wenn es nicht funktioniert, ist es mit diesem Netzwerk verbunden.
Als ich zu meinem Auto gehe, sehe ich meinen Nachbarn Nate, der das Auto überprüft.
Nate, was ist los, Bruder? Hat es Ihnen gefallen?? fragte ich aufgeregt.
Dieses Auto ist so süß, sagte er, bevor er sich zu mir umdrehte und ihm fast die Augen aus dem Kopf fielen, Squirt? bist du bruder??
?Ja ich bin es? Sagte ich grinsend.
Brah, du siehst so gut aus Was für ein Supersoldaten-Serum haben sie dir in Frankreich gegeben? Ich will etwas davon?
Ich wollte mein Gesicht ernst halten, aber Nate hatte eine Art, dass selbst ein kitschiger Witz über sich selbst einen zum Lachen bringen konnte. Bevor ich mich stoppen konnte, verzog sich mein Mund nach oben und ich fing an, gegen meinen Willen zu kichern.
?Du? ein Clown? Ich habe Witze gemacht.
?Ich weiss. Ich weiß, aber liebst du mich deswegen, Bruder?
Nathan Buchner ist seit fünf Jahren mein Nachbar, und wir sind seit drei Jahren befreundet. Wir hatten Erfolg, als wir erfuhren, dass wir begeisterte Call of Duty-Spieler sind. Wir haben sogar ein Major League Gaming Squad namens P-Stars (Pornostars) gegründet. Zusammen mit ihm, Kimmie, Joe und mir waren wir in der Online-Kategorie ein 4-köpfiges Top-Ten-Team.
Unsere Gamertags sind nach einer Art Pornoaktivität benannt. Meinen Spitznamen Squirt zu haben, war eine naheliegende Wahl für mich, Joes Label war Money Shot, Kimmies Label war Creampie und Nates Label war kehlig.
Bruder, wir haben dich diesen Sommer vermisst. Unser Team hat einen großen Schlag abbekommen. Ich weiß nicht, was mit Joe und Kimmie passiert ist, aber sie haben sich beim Turnier den Arsch geleckt. Wir haben den 10. Gesamtrang erreicht, was nicht schlecht ist, aber wir hätten viel besser abschneiden sollen, besonders als wir dich ersetzt haben, richtig? erklärte Nate.
Alter, haben sie dich beim Turnier mit diesem Idioten namens Throat Her spielen lassen?? fragte ich sarkastisch.
Bruder, dieser Name ist so cool Außerdem, ist es das, was ich diesen Schlampen auf diesen Straßen antue?
Habe ich erwähnt, dass Nate Jude ist? Jüdischer Junge, der schwarz sein möchte? SO LUSTIG
Wie auch immer, Alter Wen hast du an meiner Stelle genommen?? Ich fragte.
Nates Gesichtsausdruck hellte sich auf, Wir haben Paul Douglas aus unserer Programmierklasse rekrutiert.
Mir sind fast die Augen aus den Höhlen gesprungen, als er das gesagt hat.
?PabloDiablo? Du hast PabloDiablo dazu gebracht, sich uns anzuschließen? Verdammter Kumpel? Wie hast du ihn von MI (Lethal Intent) weggebracht? Ich schrie.
Paul Douglas, auch bekannt als PabloDiablo, ist der drittplatzierte Spieler in Call of Duty in den Vereinigten Staaten, daher war es eine RIESIGE Leistung, ihn in unser Team zu holen.
Nate erzählte Paul, wie er Paul aus seinem Team stahl, indem er einen Sommerjob für Menschen in der betreuten Wohngemeinschaft fand. Früher brachte er ältere Menschen zu Lebensmittelgeschäften, zu Arztterminen, zum Bingo, ins Kino, wo immer sie gebraucht wurden.
Du hast ihm also einen Job als Chauffeur besorgt? sagte ich sarkastisch.
Verpiss dich, Squirt, schimpfte Nate, während er mein Auto betrachtete, das diesen Sommer auf der Bank stand. Mehr als sechstausend.
Keine Scheiße Nein Schatz??
Wirklich Bruder. Außerdem hat er vielleicht auch vier bis fünf Enkelkinder gefickt. Ich meine, dieser Nigga schuldet mir sein Leben lang etwas?
Ich nickte Nate zu. Du weißt doch, dass Paul weiß ist, oder?
?Ja und?? antwortete Nate mit einem sarkastischen Blick.
Wie ich schon sagte, Nate will, dass es schwarz ist, und ich weiß, nigga? so schlecht? Ist es irgendwie lustig, wenn du Nigga sagst? hier.
Wir unterhielten uns noch ein paar Minuten über den Sommer, als ich herausfand, dass er seine Jungfräulichkeit an seine neue Freundin Tanya Davis verlor, die er durch eines der Mädchen kennenlernte, die er durch Paul fickt, ein neuer Student an unserer Schule in diesem Jahr.
Gerade als ich in mein Auto stieg, fragte ich ihn nach seinem älteren Bruder David, der uns zwei Jahre voraus war und der dieses Jahr ein Vollstipendium vom MIT bekommen hatte.
?D-Buck?? Nate versuchte die Enttäuschung in seinem Gesicht zu verbergen und sagte: Der Junge geht zu einem Metallica-Konzert und jetzt denkt er, er ist ein Rockstar sagte. Als meine Mutter und mein Vater ihnen sagten, dass er sie kaufen würde, waren sie sehr wütend, Hat er die Finger gehoben und Zitate nachgeahmt? ? Lückenjahr? zu versuchen und zu sehen, ob du es als Gitarrist in einer Band schaffen kannst?
Worte haben mich verlassen. Eine Million Jahre später hätte ich nicht gedacht, dass dieser Neuling David Buchner, der einen 5,0-GPA hatte und aufgrund eines Programms an unserer High School auch einen Associate-Abschluss erhielt, aufhören würde, ein Rocker vom MIT zu sein.
Der Ausdruck auf meinem Gesicht sagte mehr als tausend Worte und alles, was Nate brauchte, war ? Welchen Unterschied macht ein Sommer?
Nachdem ich mich verabschiedet hatte und zum Strand gefahren war, sprang ich in mein Auto.
Kapitel 9
Ich wollte unbedingt an den Strand gehen, um Sport zu treiben, aber bei einem Licht klingelte mein Telefon und ich bekam eine SMS von Taylor, in der stand, dass sie mich vermisst und ich sie vor dem Mittagessen treffen könnte. Mein Schwanz zappelte sofort in meiner Shorts, er schickte mir seine Adresse, und ich eilte zu ihm hinüber.
Als sie ihre Tür öffnete, waren Taylors Gefühle nicht leicht auf ihrem unschuldigen Gesicht zu verbergen. Sie wollte dastehen und Liebe machen, mit ihrer perfekten Haut, die so zerbrechlich, aber so weich aussah, und ihrer bronzefarbenen Haut mit unzähligen Sommersprossen um die Nase.
Meine Augen glitten über seinen Körper und sabberten wie ein Wolf, der bereit ist zu töten.
?Tschad? Tschad,? flüsterte er, bevor sie ihn unterbrach.
?Rede. Du kannst tun, was ich will, bis ich mit dir fertig bin. Verstehst du??
Verdammt? Habe ich das wirklich gesagt? Von wo ist das gekommen?
Er sah mich mit diesen tiefbraunen Augen an, als könnte er die Tiefen meiner Seele sehen, Taylor wusste, dass ich es ernst meinte.
?Ja ? Jawohl,? sagte er voller Vorfreude.
Ich beugte mich näher zu ihm und atmete seinen Duft ein.
Zieh meine Shorts aus? Ich bestellte.
Als sie die Umrisse meines gehärteten Schwanzes sah, senkte Taylor ihren Kopf in meine Shorts und stieß ein kleines erregtes Keuchen aus, als sie sich auf ihre Unterlippe biss. Sie ließ sich auf den Boden sinken und hielt ihre schönen braunen Augen auf mich gerichtet.
Ich weiß nicht, was mit mir passiert ist. Was Lisa betrifft, ich wollte nett sein und ihr gefallen, aber ich wollte meine Dominanz bei Taylor nutzen, um sicherzustellen, dass sie sich um alle meine Bedürfnisse kümmert. Es ist, als wäre ich zwei verschiedene Menschen Squirt mit Taylor und Lisa und Chad.
Als ich meine Shorts um meine Taille zog, sprang mein Hahn heraus wie ein eingesperrtes wildes Tier und schlug ihm auf die Nase. Taylor stieß ein kleines Glucksen aus, das wirklich süß aussah, mein Schwanz hätte genau dort explodieren können. Ich hatte in kurzer Zeit Sex, ich war noch nie so hart.
Sie können sagen, ich bin härter als das chinesische Konto Vielleicht nicht so schwer, aber nah genug dran. SO LUSTIG
Er flehte, blickte nach meinem Schwanz zu mir zurück und wartete auf einen Befehl in seinen Augen.
?Weitermachen,? Ich ermutigte.
Taylor holte tief Luft, bückte sich und legte die Spitze meines Schwanzes auf ihre nassen Lippen.
Die Wärme und Nässe seines Mundes, warf meinen Kopf zurück, ?Ohhh ja?
Sie legt beide Hände um meinen Schwanz und beginnt, mich rhythmisch zu liebkosen und einzusaugen, wobei sie Zentimeter für Zentimeter meine Männlichkeit in ihren Mund nimmt.
Es war pure Begeisterung
Ich versuchte, sein Gesicht so gut ich konnte zu beobachten, aber das Gefühl, das es gab, ließ meine Knie nachgeben – ich musste mich ein wenig gegen die Wand lehnen, als mein Atem härter und schneller wurde.
?Dein Mund ist erstaunlich? Ich brüllte und schob meinen Schwanz weiter in ihren Hals.
Seine Augen schlossen sich und öffneten sich dann plötzlich, er sah mich mit einer Mischung aus Verzweiflung und Hunger an, als mein Schwanz den hinteren Teil seiner Kehle erreichte.
Ich wollte meine Ladung genau dort blasen, aber ich bin noch nicht fertig mit Taylor.
Ich hielt meine Hand, streichelte sanft ihren Kopf, zog sie dann von meinem Schwanz, griff nach einer Handvoll Haaren, ein kehliges Stöhnen, als ich sie auf ihre Füße hob.
Gab es einen Funken Leidenschaft hinter Taylors Augen? pure Lust. Er liebte jede Minute, in der ich ihn wie eine Hure behandelte. Mir gefiel, dass er in einem Moment unmoralisch und sinnlich und im nächsten unterwürfig und würdevoll war.
Sie sah wunderschön aus mit ihrem Make-up und bespuckte ihr ganzes Gesicht wie in einer Pornofilmszene.
Ich ziehe ihn für einen Kuss, der sowohl hart als auch weich ist und ihn in meinem Mund zum Stöhnen bringt. Es war Kitt in meinen Händen. Mir war nur wichtig, sie mehr zu berühren, ihren Mund zu küssen, ihre Brüste, ihren Bauch.
Ich lehnte meinen Kopf an seinen, schaute einander in die Augen, nahm sein Spielzeug heraus und es glitt zu Boden. Taylors Körper zitterte, als er ihre Haut streichelte. Seine Augen sagten mir alles, was ich wissen musste. Es war meines In Körper, Geist und Seele. Dieses Gefühl der Macht forderte einen Tribut von meinem Körper. Im Moment konnte ich alles tun oder sagen, was ich wollte, und er würde ohne Frage gehorchen.
Taylor stand vor mir und zitterte bei jeder Berührung meiner Lippen gegen ihren Körper. Ich biss langsam auf ihre Oberlippe und saugte dann. Ich zog an ihrer Brustwarze und fühlte, wie sie hart wurde, als ich sie zwischen Daumen und Zeigefinger rollte.
?ähhh? ahhh? Er schloss die Augen und seufzte vor Freude.
Ich nehme seine Hand, lege sie auf meinen Schwanz und befehle ihm sanft, ihn zu streicheln.
Ich brauchte all die Energie, die ich hatte, um mich davon abzuhalten, mich einfach über ihn zu beugen und meinen Schwanz gegen ihn zu schlagen. Ich wollte ihn, aber ich wollte, dass dieser Moment mehr als eine verdammte Sitzung war. Ich wollte ein Zeichen hinterlassen, damit er weiß, wessen Katze das ist.
?Bist du in Ordnung?? fragte ich, während er meinen Schwanz streichelte und versuchte, mich darauf zu konzentrieren, mich nicht scheiden zu lassen.
?Nie besser. Ich freue mich, Sie anzurufen. murmelte Taylor, als sie mir in die Augen sah.
Ich küsse sie, während sie ihren Körper hinabgleitet und führe meine Zunge in ihren Bauchnabel ein, sodass sie wackelt. Ich hielt ihn fest, indem ich seinen Hintern zwischen meinen Fingern rieb und knetete.
Plötzlich stand ich vor seiner Schatzkiste.
Meine Nasenflügel weiteten sich, als ich das süße Aroma ihrer nassen, glühenden Fotze einatmete.
Es brannte
Ich winkte ihm mit der Zunge zu, als er pulsierte, und Taylor sagte: Pleeeeeaasssseee? Bitte Chad, fick mich. ich halte es nicht mehr aus.
Das ist alles, was ich hören musste
************************
Mitteilungsnotizen
Als ich mit diesem Kapitel begann, haben mich diese Autoren zum Schreiben inspiriert, also war es passend, dass ich sie in meine Geschichte aufgenommen habe. Die KUNST-Arbeiten, die sie liefern, entführen uns in ihre Welt und deshalb lieben wir sie. Hier sind die Schreie für euch:
Rhiannon 57 – Game of Inches ist meiner Meinung nach die beste Serie, die diese Seite je hervorgebracht hat.
BashfulScribe – Ein wahrer Zauberer mit Worten. Vielen Dank mein Freund.
Jashley13: Ihre Geschichte She’s the One ist ein Meisterwerk. Entschuldigung, Sie sind nicht mehr auf dieser Seite, weil Sie ein Meister der Charakterentwicklung sind.
CumGoddess- Meine literarische beste Freundin, die es mir erlaubt, meine Ideen zu jeder Tageszeit von ihr abzulenken. Vielen Dank.
DBuck- Du bist ein großartiger Geschichtenerzähler und die Rocker-Serie ist eine der besten.
Pablo Diablo – Kreativität ist deine Gabe und deine Geschichten machen Lust auf mehr, zusammen mit den extravaganten Sexszenen.
Eine besondere Erwähnung geht an die wohl beste Kritikerin, Anganell Brigette. Ich liebe Ihr Verständnis für die Geschichten, die Sie lesen. Sie haben sich Mühe gegeben, wie ein Schriftsteller sein Handwerk verbessern kann, also musste ich Sie in meine Geschichte aufnehmen.
Nochmals vielen Dank an alle und WaDaSM-Episode 4 macht eine Pause, sodass ich mich auf die What Steven Does-Serie konzentrieren kann, da ich sie eine Weile vernachlässigt habe. Aber keine Sorge, Chad hat noch mehr Abenteuer. Bis dahin, pass auf dich auf.

Hinzufügt von:
Datum: November 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert