Airfuck / Erster Airblowjob: Ginger Teen Lutscht Hart 1/2

0 Aufrufe
0%


Der letzte Teil von Kapitel 9 wurde nicht ausgestrahlt und das hat einige Verwirrung gestiftet, also werde ich ihn hier hinzufügen und Sie können sehen, was passiert, dann werde ich mit Kapitel 10 fortfahren.
————————————————– ————– ———————————— ———————– ———– —— —– ——-
(Fehlender Teil in Kapitel 9)
Tschüss Kabine, Tschüss Kabine, Tschüss Kabine.
Alles, was ich um mich herum höre, ist immer wieder Tschüss Hütte. Ich weiß, dass ich es gesagt habe, aber ich weiß nicht warum, plötzlich höre ich Fingerschnippen und Klatschen, mein Körper erhitzt sich und ich höre das schwache Geräusch von jemandem, der meinen Namen ruft. Es dauerte noch ein paar Sekunden, bevor ein stechender Schmerz mein Gesicht durchbohrte und ich von meinem Sitz aus feuerte.
Nun, es ist verdammte Zeit Du fängst an, mir Sorgen zu machen, sagte Rita.
Ich verließ meine Wange, um die Taubheit in meinen Augen zu reiben, und als ich meine Augen putzte, war ich in einem harten Erwachen. Ich war nicht im Truck nach Hause, wie ich dachte, aber ich war immer noch im Whirlpool, und Rita saß mir gegenüber.
Was ist los? Wie sind wir hierher zurückgekommen? fragte ich verwirrt.
Zieh dich zurück? Wir waren nie getrennt. Wir waren die ganze Zeit hier, Idiot
Ich war noch nie so verwirrt, ich wusste nicht, was ich denken sollte.
Aber wir… Nein, weil wir… Ich… Kann nicht sein War das alles nur ein Traum?
————————————————– ————– ———————————— ———————– ———– —— —– —–
(Ich mache jetzt mit Kapitel 10 weiter)
Ich saß ungläubig da. ?Willst du mich verarschen? War nichts davon wahr?
?Nichts von was? Du bist nirgendwo hingegangen Wovon hast du geträumt??
Ich war immer noch ein wenig geschockt. Alles war so real, es war, als wäre ich dabei. Ganz zu schweigen von der Muschi meiner Mutter und meiner Schwester, ich konnte den Wodka fast in meinem Mund schmecken. Ich bin ein wenig enttäuscht, aber erleichtert zu wissen, dass mein Vater Rita nicht wirklich gefickt hat, ich weiß, dass es egoistisch ist. Ich setzte mich hin und dachte nach, bevor Rita mich aus meinen Träumen holte.
?Geil Geil Wovon hast du geträumt??
Schließlich brach ich aus meiner Trance aus, um ihr zu erzählen, was passiert war. Über uns alle. Wir hatten Sex im Whirlpool, als alle hier weggingen und mein Vater uns packte, wütend wurde und mich auf den Kopf schlagen wollte, aber meine Mutter hielt ihn davon ab. Dann erzählten wir ihm alles über uns und überraschenderweise war er sehr gut darin Es war cool damit Dann spielten wir ein Trinkspiel und erfuhren all diese Geheimnisse über alle und dann hatten wir eine große Orgie mit meiner Mutter und meinem Vater und Tante Lisa und jeder fickte jeden, es war verrückt. Wir schliefen und wachten auf und wir hatten es eilig zu gehen und wir gingen zum Truck und dann bin ich hier verwirrt aufgewacht und hier sind wir?
Er nahm schweigend alles, was ich sagte, und überließ es mir, mich zu fragen, was er dachte. ?Reich? Habe ich deinen Vater gefickt? Okay, es war ein Traum, ich werde meinen Vater nicht ficken, dessen kannst du sicher sein. Meinst du, wir sollten ihm wirklich von uns erzählen?
?Sag es mir wirklich? Bist du böse? Obwohl es real schien, war es nur ein Traum, wer weiß, wie er es aufnehmen wird?
?Ich denke wir sollten. Es war kein Traum, es hätte eine Vorahnung sein können. Kann sie es akzeptieren, so wie es meine Mutter und Tante Lisa taten?
Du schaust zu viele Filme. Wenn ich mich richtig erinnere, enden alle Vorahnungsfilme schlecht, also müssen wir definitiv warten, zumindest bis wir meinen Vater fühlen und sehen, was er denkt?
Vielleicht hast du recht, es würde nicht schaden, noch etwas zu warten. Hey, wenn wir hier ganz alleine sind, warum sind wir dann…?
?Niemals Nicht nach dem Traum, den ich gerade hatte Ich riskiere nicht, dass mein Vater hier reinkommt.
Ugh gut, nun, wenn wir nichts tun wollten, sollten wir besser ausgehen.
Wir schalteten den Whirlpool aus und sammelten den ganzen Müll zum Wegwerfen, zogen unsere Handtücher an und verließen das Zimmer. Als wir im Wohnzimmer ankamen, saßen meine Mutter und Tante Lisa auf der Couch und hielten meinen Vater fest und tranken anscheinend die zweite Nacht in Folge zu viel. Ich denke, sie macht das Beste daraus, wenn sie sich eine Auszeit von der Arbeit nimmt. Er hat meine Mutter geküsst und gefühlt, sogar während wir dort waren, hat er sogar ein oder zwei Hände auf Tante Lisa gelegt und sie haben dem schnell ein Ende gemacht.
Okay, ich denke, es ist Zeit, dich ins Bett zu bringen, Randy, komm und hilf mir. Meine Mutter sagte, du hast sie aufgerichtet.
Ich ging hinüber, um ihm beim Hochheben zu helfen, und er legte sein ganzes Gewicht auf mich. Ich bin jetzt ziemlich stark und ich wusste, dass mein Vater immer noch Gewichte oder so stemmte, aber er musste mindestens 15 Pfund Muskeln aufbauen, es war schwer, ich verstehe, warum er um Hilfe bat. Ich hob ihn so gut ich konnte hoch und trug ihn (eher wie ein Schlepper) in ihr Zimmer und ließ ihn mit dem Gesicht nach unten auf seinem Bett liegen.
Okay, Papa, schlaf? sagte ich und klopfte ihm auf den Rücken.
Meine Mutter flüsterte ihm etwas zu und küsste mich, als ich das Zimmer verließ und ins Wohnzimmer zurückkehrte, wo Rita und Tante Lisa noch miteinander redeten.
Ich weiß, er hat Freizeit, aber er sollte wirklich nicht so viel trinken, oder? Meine Mutter sagte, Sie hätten das Wohnzimmer betreten.
Es gibt eine gute Sache, wenn ich meinen Vater verschwende, mehr Zeit allein für mich und Randy. sagte Rita und sah mich lächelnd an.
Ihr habt einander nicht satt, oder? Hörst du nie auf, hier Sex zu haben, als wäre es dein letzter Tag auf Erden? fragte Tante Lisa.
Würdest du eine Pause von einem Mädchen machen, das so schön aussieht wie sie? fragte ich und wurde mit einem Kuss belohnt. Wann müssen wir morgen los, können wir schlafen oder nicht?
Unsere Mutter wurde sofort misstrauisch. ?Warum brauchst du Schlaf??
Ich weiß nicht, können wir es brauchen? sagte Rita und unterdrückte ein Lachen.
?Um zu sehen Du wirst Sex haben, richtig? Du kannst nicht einmal erwarten, dass wir schlafen, du Geil Ich vermisse die Jugend, Tante Lisa runzelte die Stirn.
Es ist nicht so, wie wir es immer tun, manchmal legen wir uns einfach hin und umarmen uns, hören Musik, schlafen, wir sind nicht süchtig, richtig? Ich sagte.
Meine Mutter wurde wieder misstrauisch. Jedes Mal, wenn ihr zwei euch begegnet, habt ihr keines dieser Dinge getan, ihr habt euch umarmt, gebumst, ist das Zufall?
Du bist zur falschen Zeit gekommen, das ist alles, wir können keinen Sex haben, ist es nicht schwer? sagte Rita.
Wie kann es sein, dass es jedes Mal, wenn wir kommen, zur falschen Zeit ist? Ihr zwei könnt keinen Tag ohne Sex verbringen, sagte Tante Lisa.
Gerade als meine Mutter so aussah, als würde sie uns dazu bringen, unser Geld dahin zu stecken, wo unsere Münder sind, bin ich zusammengezuckt. Okay, ich bin so müde, ich hau gleich auf den Sack, es kommt Rita?
Gleich hinter dir bin ich auch ziemlich müde. Gute Nacht Mama und Tante Lisa, es ist noch nicht zu spät über uns zu reden, oder? Rita scherzte und ging.
Also sagte ich gute Nacht und fing die Blicke auf, die sie uns zusandten, aber ich lächelte und deutete, dass wir schlafen gingen und ging zum Bett. Überraschenderweise war Rita bereits ausgezogen, als ich hereinkam, die Lampe brannte und sie streichelte neben ihr unter der Bettdecke den (nackten) Boden. Ich zog mich aus, zog Boxershorts an und kletterte neben ihn. Er legte sich neben mich und legte seinen Kopf auf meine Brust.
Weißt du, ich glaube, Tante Lisa ist eifersüchtig auf jeden Sex?
Ich weiß, sie haben mir Gesichter gemacht, als du gegangen bist. Ich glaube, meine Mutter wollte gerade wetten, dass wir keinen Tag ohne Sex auskommen.
Natürlich hätten wir verloren, wenn du mich nicht gefickt hättest, hätte ich dich wieder im Schlaf vergewaltigen müssen? er gluckste.
Das war die beste Art, wie ich je aufgewacht bin, ohne Zweifel, fühlen Sie sich frei, dies zu tun, wann immer Sie wollen.
Du denkst also, wir sollten es meinem Dad nicht sagen? Ich möchte das beenden, damit wir ohne alle Geheimnisse und heimlich zu Hause zusammen sein können?
Wir müssen herausfinden, wie er sich fühlt, und ihn trösten. Wir können nicht einfach herauskommen und es sagen, es wäre zu plötzlich.
Ich weiß, wir sollten es sofort tun, damit du mit mir schlafen kannst, ich bin ganz allein in diesem großen alten Bett.
Wir werden nicht so lange bleiben, das verspreche ich. Im Moment denke ich, dass wir noch ein bisschen durchhalten können.
Das zu sagen, erregte etwas in ihm, das seine sexuelle Aufmerksamkeit auf sich zog. ?Wirklich? Also sagst du mir (Kuss), dass du dem Wunsch (Kuss) widerstehen kannst, jede Nacht mit mir (Kuss) zu schlafen (Kuss), huh??
?Versuchst du mich zu verführen? Wenn Sie arbeiten? sagte ich, als ich ihn über mich zog, seinen Arsch in meiner Hand.
Wir fingen an, an den Lippen des anderen zu saugen, als wären sie die leckersten Dinge auf dem Planeten, während sie ihre nackte Fotze über mich rieb und einen feuchten Fleck in meiner Leistengegend hinterließ. Ich stöhnte in ihren Mund und sie unterbrach ihren Kuss und schob ihre Brustwarze in meinen Mund, an der ich mehr als glücklich war, daran zu saugen. Ich setzte mich und fiel jetzt zurück, so dass sie auf dem Rücken lag und ihren Hals, ihr Gesicht, ihre Schultern und ihren ganzen Körper küsste.
Oh Baby, ja, das fühlt sich so gut an Ich liebe das, küss mich überall?
Er fuhr mit seinen Händen durch mein Haar und meinen Rücken und schnappte gelegentlich nach den Laken. Ich liebe das Gefühl ihres weichen Körpers an meinem und ihr Stöhnen brachte mich dazu, ihr mehr Aufmerksamkeit zu schenken, ganz zu schweigen von ihrer ständigen Reibung an mir. Fünf Minuten nachdem wir angefangen haben herumzuspielen, öffnete sich die Tür und wir sehen Tante Lisa, die eine Handtasche gegen die Tür hält und sich in den Finger beißt und ihre Mutter hinter Tante Lisas Rücken, eine Hand auf ihrer Schulter und die andere auf ihrem Kinn. wieder erwischt.
?Was habe ich dir gesagt, Sex Sex Sex mit diesen beiden ist das alles? sagte Tante Lisa.
Technisch gesehen ist es nur ein Vorspiel, aber ich denke, wir sind zu früh reingekommen. Vielleicht sollten wir in 20 Minuten wiederkommen? Mama scherzte.
Das ist noch nicht lange genug. Jetzt waren ich und mein toller Bruder mitten in etwas, also kannst du entweder einen Stuhl hochziehen oder von hier verschwinden? , sagte Rita etwas nervös.
Meine Mutter lachte auf ihre Kosten. Ooh, es ist frustrierend, wenn du ihm den Sex entziehst So gut oder? So müde vom Zuschauen, mach Platz für zwei weitere, es ist Zeit zu lernen, wie man teilt.
Tante Lisas Gesicht hellte sich auf. Ooh ja, gute Idee, ich wollte diesen Schwanz schon lange in mir spüren?
?Warum wir, du solltest nichts mit uns teilen?
Du hast keine Wahl, außerdem teile ich meine Schwester mit dir, du kannst mir später danken.
Es wurde entschieden, dass wir nicht mehr alleine waren, aber jetzt schlossen sich zwei sexy alte Frauen ihnen an, als sie sich vor uns nackt auszogen. Sie sehen wirklich gut aus, da sie 35 und 33 Jahre alt sind, sie können unsere 23- und 25-jährigen Schwestern übertreffen, sie sehen so sexy und jugendlich aus. Schließlich zogen sie all ihre Kleider aus und gesellten sich zu uns aufs Bett, küssten sich direkt neben Rita und mir, die mein Gesicht zurück zu ihrer Brustwarze zog. Ich spürte, wie ihre Beine sich um mich schlangen und meinen Kopf noch mehr in ihre Brust drückten, als ob sie versuchte, alles in meinen Mund zu stecken, und meine Mutter und Tante Lisa wechselten zu 69.
Hast du das auch gemacht, ich will deinen Schwanz in meinem Mund, während du mich leckst? sagte Rita.
Sobald die Worte aus seinem Mund kamen, drehte ich mich herum und zog seine Fotze über mein Gesicht. In dem Moment, als ich spürte, wie ihr Mund die Spitze meines Schwanzes umschloss, zitterte ich und steckte meine Zunge in ihre Muschi. Er schob sich sofort auf mich zu und fing an, mein Gesicht zu ficken, aber bevor es außer Kontrolle geriet, packte ich seinen Arsch an den Wangen. Seine Muschi schmeckte besonders gut, wie eine Seite perfekt gekochter Ananas mit einem femininen Aroma, vielleicht weil ich zu lange im Whirlpool war, aber ich beschwerte mich nicht. Auf der anderen Seite des Bettes stöhnen Mama und Tante Lisa einander in die Fotzen, während sie sich gegenseitig so gut sie können lecken. Ich wurde von Rita in die Realität zurückgeholt, die mich ein bisschen gebissen hat, wahrscheinlich seit ich aufgehört habe, es zu essen, um Mama und Tante Lisa zu beobachten, zumindest weiß ich jetzt, dass es kein Traum war. Er nahm seine Hände von meinem Schwanz und benutzte nur seinen Mund, um auf und ab zu schaukeln, was sich extrem gut anfühlte.
?Fuck Rita, leck so, das tut so gut?
Pass auf, dass du weiter mein Pu isst…, scheiß drauf, das hat sich gut angefühlt Mach es nochmal?
Worüber sie spricht, ist, als ich in ihre Klitoris biss und sie zwischen meine Zähne nahm, das habe ich aus einem Film gelernt, den ich vor einer Weile gesehen habe. Er lutschte meinen Schwanz härter und schneller und ich leckte ihn dafür härter und mit mehr Druck. Das Stöhnen von Mutter und Tante Lisa hat nur noch mehr Öl ins Feuer gegossen, weil wir uns alle gegenseitig angegriffen haben, als wäre es ein Rennen, um zu sehen, wer zuerst kommt. Ich bin froh zu sagen, dass Rita gewonnen hat. Er fing wirklich an, mein Gesicht zu reiben, und inzwischen fütterte ich meinen Schwanz tiefer in seinen Mund. Mehrere warnende Stöhne ließen mich stöhnen, bis ich ihre Beine vollständig um meinen Kopf gelegt hatte, meine Luftzufuhr vorübergehend unterbrach und dann über mein Gesicht kippte.
Oh verdammt, ich komme gleich, oh verdammt, es kommt Verdammt fuuuuuucccccccckkkkkkkkk ?
Da mein Mund direkt unter ihrer Muschi war, sickerte der Saft nahtlos hinein. Ich leckte um ihn herum, als er langsam wieder an meinem Schwanz lutschte. Tante Lisa und meine Mutter waren immer noch in ihren 69ern gefangen und schienen das Stöhnen, das sie schrien, wirklich zu genießen. Wieder einmal wurde ich durch etwas, das ich nicht erwartet hatte, in die Situation vor mir zurückgebracht. Rita steckte meinen Finger in meinen Arsch bis zu meinem ersten Knöchel, während sie an mir saugte. Ich weiß nicht, was passiert ist, aber mein Körper entschied, dass er seinen eigenen Mund fickte. Ich fühlte mich am Rande des Abspritzens, der Druck, der von meinen Eiern aufstieg, verstärkte sich. Ich versuchte ihn zu warnen, aber er fing an, seinen Finger in meinen Arsch hinein und wieder heraus zu bewegen, und bevor ich es wusste, hatte der Druck seine Grenze erreicht. Ich packte ihren Arsch, um etwas zum Drücken zu haben, und ich sprang nach oben und spritzte, nachdem ich gespritzt hatte, nachdem ich Sperma in ihren Mund gespritzt hatte. Als ich endlich aufhörte, nachdem er meine Ladung geschluckt hatte, löste er seinen Mund von meinem Schwanz und schüttelte seinen Körper, sodass er mir von Angesicht zu Angesicht gegenüberstand und mich sofort küsste, wobei er sich gegenseitig einen Vorgeschmack auf sein eigenes Sperma gab. Wir merkten nicht, dass wir uns um uns kümmerten, bis wir unseren Kuss abbrachen.
Ich will den Sohn, kannst du das Mädchen nehmen? sagte meine Mutter, als sie auf mich zukam.
Gut für mich, ich will sehen, wie sich ihre schöne kleine Zunge in meiner Muschi anfühlt? Tante Lisa folgte.
Als ich sah, wie Rita zu ihr kroch und ihren Kopf zwischen Tante Lisas Beine steckte, lächelte mich meine Mutter böse an, packte meinen Hinterkopf und steckte sie in ihre Muschi. Ich küsste ihre Muschi und rollte meine Zunge über ihre Lippen und sie legte ihre Beine auf meine Schultern und rieb meinen Hinterkopf, hielt mich fest an ihrer Muschi. Es schmeckte genauso gut wie Rita, wenn nicht sogar ein bisschen besser, mit etwas Pfirsich zu ihrem würzigen, femininen Duft. Er nahm meinen Eifer, ihm zu gefallen, als gutes Zeichen und fuhr mit seiner Fotze an meinem Gesicht auf und ab.
Das ist es, Baby, schmeckt die Muschi deiner Mami gut? Oh mein Gott Schatz, das ist so gut, iss mich weiter?
Rita ist auch nicht so schlimm, sie weiß wirklich, wie man die Zunge rausstreckt Verdammt, da?
Rita schaukelte mit ihrer Zunge hin und her, als würde sie ihre Fotze zusammendrücken, dann fiel sie auf ihren Bauch und begann wieder zu lecken. Er machte mich so an, dass ich auf die Knie sprang und die Beine meiner Mutter auseinander hielt, so weit meine Arme reichten, und sie so gut ich konnte aß. Er hob seinen Rücken vom Bett, als ich an seiner Klitoris saugte, nachdem ich unter seiner Kapuze hervorgekommen war.
Oh Liebling, ich komme gleich, ich komme gleich, oh mein Liebling? war außer Atem.
Ich saugte härter und härter, bis ich sah, wie sich ihre Muschi verkrampfte, und das Sperma aus ihrem Mund auf meine Zunge glitt. Er versuchte zu sprechen, aber seine Stimme blieb ihm im Hals stecken, also saß er einfach da und ging hinaus. Als er aufhörte zu ejakulieren, drückte er meinen Kopf von seiner Katze weg und drückte mich auf meinen Rücken.
Sieht so aus, als bräuchte dein Freund etwas Hilfe? Sie sagte, sie streichelte meinen Schwanz.
Er sah mir in die Augen, als er meinen losen Schwanz in seinen Mund saugte. Es war so heiß und nass, dass ich schon spürte, wie ich steif wurde. Seine Technik war ein wenig anders als die von Rita, anstatt wie sie auf und ab zu saugen, steckt meine Mutter alles in ihren Mund und saugt, wenn es herauskommt, es war anders, aber es fühlte sich immer noch so gut an. Er saugte ein paar Minuten lang an mir, während ich zusah, wie Rita an Tante Lisas Brüsten saugte und dann mit ihr Liebe machte, den Kopf hoch und runter. Mit einem lauten Schlürfen zog meine Mutter meinen Schwanz aus ihrem Mund und krabbelte auf mich zu, zog ihre süßen Brüste an meinen Körper und steckte mir eine in den Mund. Wahrscheinlich zum ersten Mal, seit ich ein Baby war, saugte ich an ihrer Brust und wechselte zur anderen, und dann kam sie hoch und küsste mich auf die Lippen.
Er hörte auf zu küssen und sah mich an. Ich schätze, es ist an der Zeit, dass wir unsere kleinen Schwestern ficken, oder?
Ich nickte ihm zu, war aber verwirrt, was er meinte, dann sah ich, wie er aufstand und die Tasche holte, aus der sie kamen, die zu meiner Überraschung ein Paar Unterwäsche mit einem daran befestigten Dildo war. Alles wurde klar, als sie das Höschen anzog und wieder ins Bett ging, was Tante Lisa zwang, auf die Knie zu gehen. Rita sah mich an und stellte sich neben Tante Lisa und rieb ihre Fotze. Ich beobachtete, wie meine Mutter hinter Tante Lisa stand und den Dildo langsam in ihre Muschi gleiten ließ und ein lautes Stöhnen von ihr ausstieß. Ich nahm das Stichwort und rieb den von meinem Kopf tropfenden Vorsaft in meine Haut und positionierte mich auf Ritas Rücken, rieb meinen Schwanz ein paar Mal an ihrer Muschi, um ihn zu schmieren, und drückte direkt auf sie zu.
Er stöhnte noch lauter als Tante Lisa und drückte mich zurück, bis ich ganz in ihm versunken war. Als Rita mich für einen Schlag schlug, während ich sie fickte, fing ich langsam an und baute einen schönen gleichmäßigen Rhythmus auf. Meine Mutter tat so etwas bei Tante Lisa nicht, sie hielt den Dildo an Ort und Stelle, während sie ihn ganz hineinführte, ihn dann langsam herauszog und schnell wieder zurückschob. Ich musste für einen Moment über mich selbst lachen, meine Mutter fickte ihren jüngeren Bruder neben mir, während ich meinen kleinen Bruder fickte, wer sonst kann das sagen? Jetzt beobachtete ich, wie ihre Brüste hüpften, als sie die winzige, gottverdammte Tante Lisa beschleunigte, die gegen sie drückte. Ich sah, wie Rita ihren Rücken bog und ihren Kopf drehte, um mich anzusehen, und ihre Hände tief ins Bett drückte, damit sie mich härter ficken konnte.
Oh ja, Randy, fick mich härter Zieh an meinen Haaren, zieh an meinen verdammten Haaren?
Ich packte ihr Haar mit beiden Händen und zog es so weit wie möglich zurück und machte mich wieder daran, es zu schlagen. Da ich ihre Hüften nicht mehr hielt, bewegte ich meine Unterseite so schnell ich konnte zu ihr, während ich an ihren Haaren zog. Ich nahm mir vor, sie noch einmal so zu ficken, weil ihr Arsch, der auf mich sprang, mich verrückt machte. . Ich hörte einen lauten Klaps und sah zu, wie meine Mutter einen roten Klecks auf Tante Lisas rechten Hintern klatschte.
Du magst es hart, nicht wahr?
Ja Schwester, ich mag es hart Ich liebe es, wenn du mir auf den Arsch klopfst Stärker zuschlagen?
Härter zuschlagen, BITTE Lass mich dir nicht wehtun?
Bitte Anna, schlag mir fester in den Arsch
Es ist eher richtig Das ist eine gute Hündin?
Normalerweise wäre ich überrascht, meine Mutter so reden zu hören, aber nachdem sie und Rita sich zum ersten Mal geliebt und dann auf ihr Verhalten gewartet hatten. Ritas Fotze fing an, ein quietschendes Geräusch zu machen, als ich sie härter fickte, und ich wäre ein paar Mal fast ausgerutscht, also ließ ich ihre Haare los und packte wieder ihre Hüften und rieb sie so schnell ich konnte.
Fick mich Fick mich mit diesem großen Schwanz Gott, es fühlt sich innerlich so gut an?
Ich wette, mein Dildo fühlt sich so gut an wie sein Schwanz? Mutter sprang.
?Ich glaube nicht, sein Schwanz fühlt sich ziemlich gut an?
Warum bringst du dann nicht diese enge kleine Muschi hierher und findest es selbst heraus
Ich wurde langsamer und löste mich schließlich von Rita und sie kroch auf meine Mutter zu, die auf dem Rücken lag, als sie sich neben Rita setzte und ihr mit einem lauten Knurren den Dildo hineinschob. Tante Lisa stand auf und nahm meine Hand, führte mich zu einem Stuhl und schob mich. Sie leckte ihre Finger und rieb ihre bereits nasse Fotze, während sie mit dem Schwanz in der Hand auf mir stand und ihn langsam in sie stieß.
Ich schätze, du wirst mich nicht saugen, huh?
Ich habe schon gegessen, während du geschlafen hast, jetzt will ich nur noch reiten? sagte er, als er sich setzte.
Ich habe darüber nachgedacht, als ich mit heruntergelassener Hose und dem Zettel auf dem Nachttisch aufgewacht bin. Er kam buchstäblich in unser Zimmer und saugte mich ein und war er jetzt mutig genug, es vor mir zuzugeben? Dafür musste ich es zurückbekommen und wie könnte ich das besser machen, als damit zur Hölle zu gehen? Sie bemerkte die Absicht in meinen Augen, als ich sie an der Taille packte und sie in den Rest meines Schwanzes zwang, was sie dazu brachte, laut zu schreien. Ich schlang meine Arme um ihn und stieß meinen Schwanz so fest ich konnte in ihn. Er atmete sehr schwer, und bald holte er tief Luft und wurde zu einem Stöhnen, dann legte er seine Arme hinter meinen Kopf und schlang seine Arme um meinen Hals, hielt ihn mit einem leichten Druck fest.
Oh Randy Schatz, du fickst mich so gut Ich weiß nicht, was ich getan habe, aber ich bin froh, dass ich es getan habe Oh mein Gott, mein Gott ja Wenn du mich weiter so fickst, werde ich abspritzen Ach du lieber Gott?
Ich fuhr fort, sie so gut ich konnte zu ficken, während sie einen Nippel in meinen Mund saugte. Kurz darauf spannte er mich an und schlang seine Arme um mich, als er in meine Schulter biss, ich wusste, dass er einen Orgasmus hatte. Während sie ihre ritt, schaute ich Rita an, die Hände ihrer Mutter auf ihrem Arsch, und half ihr, auf den Dildo zu springen, sie stöhnte und keuchte laut, als sie meine Mutter fickte.
Fuck Mama, dein kleines Mädchen reitet dich?
?Meine kleine Hure reitet mich und für mich sieht es so aus, als würde sie den Schwanz ihrer Mutter mögen?
Ich tue es, ich tue es wirklich, sehr gut. Verarsch mich weiter?
Ich vergaß fast, dass ich Tante Lisa gefickt hatte, bis sie meinen Hals hob und mich küsste. Ich hatte sie bis zu diesem Zeitpunkt noch nie geküsst und jetzt schien es an der Zeit zu sein.
?Beweg dich nicht, jetzt bin ich an der Reihe dich zu ficken?
Er stand auf, drehte sich um und setzte sich neben mich. Seine Hände lagen auf meinen beiden Knien und er wiegte seinen Hintern auf mir auf und ab. Es fühlt sich fantastisch an und die Aussicht ist fantastisch. Es geht einfach ganz raus, bis der Kopf reingeht, und dann schlägt es mit aller Kraft auf den Boden und macht alles schnell. Sie lehnte ihren Rücken an mich und zerquetschte mich, als sie mich zu einem weiteren Kuss zog und ich ihre supergroßen Brüste in meiner Hand drückte. Wir lieben uns eine Weile so, bis meine Mutter lacht, als sie mich ansieht und mit Ritas Arschbacken darauf zeigt, was sie von mir will. Tante Lisa und ich verstehen es beide, aber sie nimmt sich die Zeit, mich loszuwerden. Schließlich küsste er mich und stieg langsam von mir herunter und ging auf das Bett zu, während ich ihm folgte. Meine Mutter rutscht zur Seite des Bettes, sodass ihre Beine ein wenig herunterhängen, und ich öffne Ritas Wangen noch einmal, lasse sie wissen, dass ich da bin, als sie aus dem Besitz davon springt, meinen Schwanz in meine Hand nimmt und ihn an ihr hochschiebt Arsch. Am Arsch gekitzelt steckte ich meinen Kopf in den Eingang und schob ihn hinein.
Uuuuuh, scheiß drauf Ein Damm, der weh tun wird Ihr beide fickt mich, fickt meinen Arsch und meine Fotze?
Ich lehnte mich ein wenig nach vorne und packte ihn direkt über seinem Hintern und drückte ihn rein und raus, wie meine Mutter es tat. Als wir Tante Rita fickten, kletterte Tante Lisa auf das Bett und stellte sich darauf mit ihrer Katze direkt in mein Gesicht, ich musste mir nicht sagen, was ich tun sollte. Ich leckte ihre glitschige Fotze, als ich mit meiner Mutter meine Schwester fickte. Ich war nicht überrascht zu erfahren, dass Tante Lisas Fotze auch gut schmeckt, denn das scheint in der Familie zu liegen. Ich mochte es wirklich, wenn er mein Gesicht nach oben drückte, er drückte sich auf mich zu und erlaubte mir, seine ganze Katze zu erreichen, ohne ihn auch nur zu berühren. Ritas Stöhnen wurde lauter, als wir uns beide beschleunigten, um sie schneller und in unterschiedlichen Rhythmen zu ficken.
? Oh verdammt ja Ich liebe es Fick mich härter, fick mich härter bitte ich brauche das?
?Mein nuttiges Mädchen scheint die ganze Aufmerksamkeit zu mögen?
Oh ja, das bin ich, ich liebe jedes bisschen davon Ich werde die Schlampe deines Mannes sein, aber bitte hör nicht auf, mich zu ficken?
Ich denke, wir können es schaffen, dass sich dein Arsch so gut anfühlt, dass ich dich die ganze Nacht ficken kann? Ich sagte.
In den nächsten zehn Minuten bückte sich Rita, um an den Brustwarzen unserer Mutter zu saugen, und wir beide drückten sie ständig rein und raus. Tante Lisa ging an mir vorbei und half mir, Rita zu schieben, indem sie meinen Hintern nach vorne rieb. Endlich hatte meine Mutter dieses Ficken satt und wollte sich von mir ficken lassen.
Okay, Randy, Schatz, jetzt ist es an der Zeit, mich zu ficken. Leg dich hin, damit deine Mutter dich reiten kann?
Ich tat wie geheißen und nahm es Rita ab, die ein mittelgroßes Loch bohrte, und legte mich aufs Bett, während meine Mutter den Riemen abnahm und es Tante Lisa reichte. Meine Mutter kletterte auf mich und schnappte sich meinen Schwanz von der Basis und setzte sich direkt darauf. Sie war ziemlich eng, da sie zwei Kinder hatte, und ihre Wände umgaben mich schnell, als ich vor Leidenschaft und Zufriedenheit seufzte. Neben mir trug Tante Lisa jetzt einen Riemen, als sie die lippenverschlossene Rita-Missionarin fickte, während sie sich gegenseitig die Leichen zermalmten. Meine Mutter fuhr mich mit geschlossenen Augen, ihre Hände drückten mich auf das Bett, falls ich versuchte aufzustehen, und sie hatte ein kleines Lächeln auf ihrem Gesicht.
? Liebling, es fühlt sich genauso gut an wie beim ersten Mal, jetzt noch besser. Dein Schwanz fühlt sich so gut an, so voll, ich kann dich ewig ficken?
Vorsichtig streckte ich die Hand aus, um ihre Brüste zu greifen, in der Hoffnung, dass sie mir die Hände brechen würde, aber sie tat es nicht. Ich drückte und tätschelte sie mit meinen Händen, während sie mit jeder verstreichenden Sekunde härter und härter fuhren und auf mir auf und ab hüpften, bis sie mich nicht mehr bekifften. Er bückte sich, um mich zu küssen, und ich schnappte mir zwei Hände voll des saftigen Hinterns meiner Mutter und drückte ihn, während ich ihr half, mich zu ficken. Sie stöhnte jetzt lauter, wurde aber jetzt von Rita überschattet, die von Tante Lisa Doggystyle gefickt wurde. Ich wusste, dass meine Mutter noch nicht ejakuliert hatte und ich wusste, dass sie hart gefickt werden musste, um zu ejakulieren, also rollte ich mich aus dem Bett und stand still mit ihr auf, packte sie und fickte sie im Stehen. Ich hielt sie am Arsch, was mir all die Kraft gab, die ich brauchte, um wirklich mit ihr zusammenzustoßen, bald warf sie ihren Kopf zurück und fing an zu schimpfen wie eine verrückte Frau.
Ja, Randy, ja, fick mich so hart Oh ja Baby, hör nicht auf Oh Baby, du fickst mich weiter so und deine Mutter wird dich vollspritzen?
Ich griff wieder nach ihrem Hintern, damit sie mir nicht aus der Hand rutschte, und gab meiner Mutter den Fluch, den sie wollte. Er küsste mich hart auf die Lippen, steckte seine Zunge in meinen Mund und ließ mich jeden schmecken, mit dem sein Mund in Kontakt kam. Er vergrub sein Gesicht an meiner Schulter, als ich beschleunigte, und ich konnte hören, wie sich sein Atem beschleunigte. Als ich fühlte, wie er sich anspannte, grub er seine Nägel in meinen Rücken und verschränkte seine Beine hinter mir. Gerade als Rita nach einem härteren Fick schrie, spürte ich, wie Mütter meinen Schwanz herunterkamen und meine Schamhaare nass machten, die über meine Oberschenkel und Beine liefen. Während sie einen Orgasmus hatte, fickte ich sie die ganze Zeit weiter, um es so intensiv wie möglich für sie zu machen, aber als ich spürte, wie ich anfing zu ejakulieren, musste ich langsamer werden und aufhören, ich wollte nur auf Rita ejakulieren. Ich ging zum Bett hinüber und ließ meine Mutter dort zurück, wo Tante Lisa immer noch Rita bumste. Wir tauschten einen Blick und sie zog sich den Dildo herunter und lächelte mich an, als ich jetzt auf ihrem Rücken neben meiner Mutter lag, die auf Tante Lisa liegend auf ihrem Bauch gefickt wurde. Ich glitt zwischen Ritas Beine und küsste ihre Fotze ein paar Mal, als sie zu ihrem Körper ging und zu ihr glitt. Als wir endlich zusammenkamen, schien alles um uns herum zu verschwinden.
Endlich, nur du und ich, fick mich jetzt, großer Bruder, fick mich gut, ich will, dass du in mich spritzt?
Ich beugte mich hinunter, um sie zu küssen, und traf auf die weichsten, süßesten Lippen, die ich die ganze Nacht geschmeckt habe. Ich stieß ihn so tief wie ich konnte, bevor ich ihn ganz zurückzog, schließlich schlang ich seine Beine um mich und ich musste die Länge mit Geschwindigkeit ändern, also fickte ich ihn so schnell ich konnte. Ich küsste jeden Teil ihres Körpers, den ich erreichen konnte, während ich sie immer noch schlug, und packte ihre Handgelenke und nagelte sie über ihrem Kopf fest. Wir liebten uns die ganze Zeit, bis ich eine merkliche Veränderung in Ritas Atmung bemerkte.
Oh Randy … oh Randy … oh verdammt … hör nicht auf … halte mich so … und ich komme …?
Fick Rita, ich komme auch gleich, verdammt, ich kann es kommen spüren
Ich stand auf und fickte ihn schneller, baute unsere beiden Höhepunkte auf, während ich versuchte, es durchzuhalten, aber am Ende musste einer der beiden aufgeben. Sprengen Sie sie mit meinem schweren, dicken Spermastoß nach dem anderen, ich war der Erste, der ankam. Nach der vierten Bewegung schloss er seine Augen und zog mich fest, als er unter mich glitt.
Scheiß drauf, ich komme, oh verdammt, Randdddddddddddddyyyyyyyyyyyyyy?
Ich beugte mich über sie, damit mein Gewicht nicht auf ihr lastete, als sie kam, und verteilte Küsse auf ihrem ganzen Gesicht. Ich sah meine Mutter und Tante Lisa an, die seitdem umgezogen waren, und es war Tante Lisa, die fickte, oder fickte, während sie sich an meiner Mutter festhielt, während sie sich mit einem Kuss umarmten. Als Rita aufhörte zu kommen, zog sie mich in unseren eigenen Kuss und leckte meine Lippen, als ich zurück aufs Bett fiel. Ich entfernte langsam meinen klebrigen Schwanz von ihr, was ein rutschiges Geräusch machte, nachdem die Katze sie verlassen hatte und neben ihr, Mami und Tante Lisa lag, während wir die Erinnerung und unseren Atem saugten.
Ich halte Rita und meine Mutter, Tante Lisa, während ich ruhig im Bett liege und das Gefühl genieße, was gerade passiert ist. Ich bin immer noch ein bisschen paranoid, aber ich glaube, mein Verstand spielt mir immer noch Streiche, als würde ich am Picknicktisch aus einem anderen Traum aufwachen. Ich beschloss, mich selbst einem schnellen Realitätstest zu unterziehen und meinen Arm zu kneifen, ?ah? Ok, diesmal habe ich es geglaubt.
Wofür machst du das? Nicht hart genug gefickt?? fragte Tante Lisa.
Sicherstellen, dass es das Richtige ist, das ist alles. Sowohl Tante Lisa als auch meine Mutter sahen mich an, als hätte ich geschnüffelt, und bevor ich irgendetwas klären konnte, zuckte Rita zusammen.
Sie hatte schon einmal einen Traum, dass wir alle so Sex im Whirlpool hatten, aber mein Vater war auch da.
?Mike? Nein Liebling? Das könnte jetzt interessant werden, oder? sagte Tante Lisa.
Meine Mutter stieß einen dieser nervösen Seufzer aus. Es wird nichts stören, was wir hier tun, je nachdem, wie du trinkst. Außerdem muss er nichts von dieser Situation wissen, wer weiß, was er denken wird.?
Er war in meinem Traum sehr gut zu ihr, aber da wir uns getrennt haben, um es ihm zu sagen, lassen wir es vorerst in Ruhe, bis wir einen guten Zeitpunkt finden, es ihm zu sagen.
Mama stand auf und nahm den Riemen ab, rollte sich über mich, als Tante Lisa einen Kuss stahl, und dann lässig einen in ihren Mund schob, bevor sie Ritas Brüste über ihr Gesicht zog und bevor Rita aufstand. Sie sammelten ihre Kleider und alles, was sie mitgebracht hatten, ein und gingen zur Tür.
Erzähl deinem Vater nichts davon, nichts. Ich meine es ernst, okay? Jetzt schlaft ihr zwei, wir müssen morgen Nacht hier weg. Du kannst ins Bett gehen, wenn du willst, also muss ich kein Frühstück für euch beide machen, richtig? sagte meine Mutter und zwinkerte.
Sie schlossen die Tür hinter uns und ließen uns im schwachen Licht der Nachttischlampe allein. Wir lagen auf den durchnässten Laken unseres vorherigen Sexakts, also zogen wir die oberen Stockwerke heraus und schnappten uns eine Decke aus dem Schrank. Nachdem wir es uns gemütlich gemacht hatten, gingen wir zurück zu unserem Bett und umarmten uns mit seinem Kopf auf meiner Brust, teilten ein paar Ich liebe dich, gute Nacht und Küsse und schliefen ein.
Ich war der Erste, der am nächsten Morgen um 9:37 Uhr hell und früh aufwachte. Ich hörte es aus dem Zimmer gehen und wusste, dass ich nicht der einzige war, ganz zu schweigen von dem Geruch von Speck und Eiern und gebackenen Keksen. Ich nahm auch einen Hauch von uns wahr, der immer noch nach altem Sex roch, und ich wusste, dass sie bemerkt würden, wenn jemand hereinkam, also stand ich auf, zog ein paar Boxershorts an, schnappte mir meine Zahnbürste und Zahnpasta und ging zur Tür zu Dusche. .
?Wo gehst du hin?? hörte ich Rita hinter meinem Rücken fragen.
Ich bin ein Sho-, Ich erstarrte bei dem Blick, den er mir zuwarf. Ihre Schönheit scheint mich überhaupt nicht zu überraschen, sie saß da, ihr Haar zerknittert, die Decke über ihrer Brust, aber unter ihrem Hals, mit einem wunderschönen Lächeln auf ihrem Gesicht, wie glücklich bin ich, mit so einem wundervollen Mädchen zusammen zu sein?
?Wo gehst du hin??
Wir riechen, also gehe ich duschen. Jetzt, wo alle wach sind, sollten wir wohl getrennt duschen?
Er stieß ein kleines Lachen aus. Ich verstehe, du willst nicht mit deinem stinkenden Bruder duschen, huh?
Das ist wirklich das Allerletzte, ich dusche jeden Tag mit deinem verdorbenen Selbst,? Ich scherzte zurück.
Er warf ein Kissen in gespielter Wut. Zum Glück bist du so süß, geh und hab Spaß alleine unter deiner Dusche.
Ich lächelte sie an und ging aus dem Zimmer, um unter die Dusche zu gehen, wobei ich sowohl Tante Lisas als auch meine Mutter anstarrte wie ein Stück Fleisch. Ich stieg unter die Dusche und drehte gleich die erste Dusche auf und putzte mich gründlich beim Zähneputzen und benutzte auch das Badezimmer (ach komm, als wäre ich die Einzige, die das gemacht hätte). Ich war nahe genug an der Tür, um die freundlichen Diskussionen über die Dusche zu hören, aber ich konnte nicht sagen, wer es war. Fünf Minuten später drehte ich das Wasser ab und wickelte das Handtuch um meine Taille, und innerhalb einer Sekunde öffnete sich die Tür und Rita kam herein und wickelte ein Handtuch um sich. Dann, sobald sie anfing, auf mich zuzugehen, öffnete meine Mutter die Tür und trat ein, genau wie sie es mit mir tat.
Ihr seid unglaublich Lisa hatte recht, sex sex sex immer wirst du nie müde??
Mama, wir waren Kinder, wir haben Energie für Tage, schau, du weißt, dass du sie auch willst.
Meine Mutter hielt eine Minute inne, bevor sie sprach. Außerdem ist dein Vater aufgestanden, du kannst es nicht riskieren, erwischt zu werden, weil du keine Stunde voneinander wegbleiben kannst. Du (sie sah mich an) ziehst dich in deinem Zimmer an und wäschst diesen Sexgeruch an dir ab.?
Als meine Mutter mich in mein Zimmer zurückkommen sah, schnappte ich mir meine Zahnbürste und ließ die Zahnpasta für Rita da. Dort angekommen zog ich mich an und sammelte die schmutzigen Laken zum Waschen ein und ging nach draußen, um sie zu waschen, gerade als Rita mich anlächelte und aus der Dusche stieg. Meine Mutter nahm mir die Laken zum Waschen ab, und ich saß auf dem Sofa und wartete, ohne etwas zu tun zu haben. Ich konnte Tante Lisa und meinen Vater reden hören, aber es klang wie Smalltalk, also schaltete ich es ein, bis meine Mutter sagte, das Frühstück sei fertig. Wir setzten uns alle und Rita kam mit dem U2-Shirt, das sie vom Konzert gekauft hatte (wir kauften so viele, dass wir genug hatten, um ein paar zu ruinieren) und hellbraunen Khaki-Shorts heraus und verschwendete keine Zeit damit, ihr Essen zu essen. Wie üblich aßen wir alle, bis jemand beschloss, etwas zu sagen, diesmal war es der Vater.
Wenn alle mit dem Essen fertig sind, gehen Sie zurück in alle Zimmer und vergewissern Sie sich, dass alles in Ordnung ist. Jim und seine Familie werden heute zurück sein, bevor wir gehen.
Rita, mein Vater ?und seine Familie? Er müsste sich noch einen Tag mit Stephanie auseinandersetzen, und ich weiß nicht, wie lange er noch für sie durchhalten kann.
Wann kommen sie hierher? , fragte Rita.
Irgendwann heute Nachmittag möchte ich, dass alles so ist, wie es war, als wir zum ersten Mal hierher kamen.
Wir waren uns alle einig und beendeten unser Frühstück, halfen beim Abwaschen des Geschirrs und gingen zurück in unser Zimmer, um alles aufzuräumen. Als wir alles zurückbekamen (außer dem Bett), legten wir uns hin und starrten an die Decke, was wir immer taten, wenn einer oder beide von uns etwas im Kopf hatten.
?Was denkst du über?? Ich fragte.
Du weißt schon, was ich denke?
Sie werden erst am Nachmittag hierher kommen können, wir müssen nicht so lange hier bleiben wie beim letzten Mal.
?Randy wird dich immer noch anmachen, wenn es zu weit geht, werde ich es ersetzen?
Wenn du das tust, könnte sich unsere Tarnung lösen, außerdem hat er einen Bruder, du kannst versuchen, ihn zu ärgern, aber nicht so sehr.
Du hast Recht, es sah nicht so schlimm aus, vielleicht kann ich dich eifersüchtig machen, damit du siehst, wie ich mich jedes Mal fühle, wenn er dich schlägt. Vielleicht kann ich ihn mich küssen lassen, er kann mich ein bisschen fühlen. sagte er mit einem Grinsen.
?Ich glaube nicht,? Ich sagte, ich habe mich auf ihn gesetzt, ihn aus dem Bett gezogen und ihn wieder heruntergeworfen. Er lachte hysterisch, als ich ihn immer wieder hochhob und das Wild seinen Rücken auf den Boden knallte, dann drehte er die Tische zu mir und warf mich auf das Bett, sprang auf mich und prallte wiederholt mit meinem Kopf vom Kissen ab. Wir mussten in der Nähe bleiben, um zu sehen, wer oben sein würde, und wie üblich schlug sie mich und zitierte Nala aus unserem Lieblingsfilm, Der König der Löwen.
?Haha, du bist süchtig?
Ich zappelte, um aufzustehen, und wir rollten um den Rest des Bettes herum, bis wir auf dem Boden rollten, und er kam wieder hoch und drückte mich zu Boden, ironischerweise wieder wie im Film.
?Du hast es wieder geschafft?
?So was nun?? Ich sagte ihm, dass es ein ahnungsloses Stöhnen verursachte, als ich meinen Schwanz in seinen Schritt schob.
Sie schloss ihre Augen und als ich vermutete, dass ich ihre Klitoris berührte, biss sie sich auf die Lippe und drückte ihren Mund fest auf meinen. Ich war etwas nervös, weil ich wusste, dass jederzeit jemand durch die Tür kommen könnte, aber die Zunge meiner Schwester in meinem Mund hielt mich mit ihr auf Trab. Nachdem wir aufgehört hatten, uns zu küssen, stand sie von mir auf und fing an, sich umzusehen, packte einen Rucksack mit Studentenfutter, Rindfleisch und Mineralwasser.
?Was machst du?? fragte ich schließlich.
Würde ich ficken, ich bin gerade so geil, ich brauche dich so schnell wie möglich in mir Wir gingen, weil wir es hier nicht konnten, aber wir können nicht erklären, was wir taten, also mussten wir sie rauswerfen.
Sie schloss die Tasche und nahm meine Hand, als sie aus der Tür ins Wohnzimmer ging, wo alle auf der Couch saßen und sich unterhielten.
Wollen wir noch einmal spazieren gehen, bevor wir gehen? sagte Rita.
Meine Mutter war wie immer ihr misstrauisches Ich. Geht es? Stört es Sie, wenn wir alle mitkommen?
Nein, nur wir Kinder, ihr Alten werdet uns aufhalten.
?Veraltet? Er war nur 35 Jahre alt Warst du vielleicht besser in Form als ihr beide? sagte Papa.
Gut genug, um auf diesem ganzen Feld herumzurennen?
?(Nach einer Pause) Viel Spaß, ihr zwei dann? Er nahm den Köder.
Wir verabschiedeten uns, als Tante Lisa uns einen Kuss gab und zur Tür hinausging, und wir lächelten nur und gingen so schnell wir konnten aus der Tür. Als wir draußen ankamen, nahm Rita die linke Straße, damit ich sie verfolgen konnte, und ich tat es auch. Ich folgte ihm zum See, er rannte zum Boot hinunter, zog uns die Schuhe aus und zog mich beim Einsteigen an der Hand. Da ich dachte, wir würden zum selben Ort wie beim letzten Mal fahren, ruderte ich das Boot und sah Rita beim Gleiten zu. Er schob seine Hände in seine Hose und befingerte sich.
Oh mein Gott, Randy, beeil dich und komm bitte, ich brauche dich, meine Muschi braucht dich
Da ich meine Augen nicht abwenden wollte, ruderte ich schneller, während ich seine Freude direkt vor mir beobachtete. Als wir auf der anderen Seite des Sees ankamen, zog Rita ihre Kleider aus und stopfte sie in ihren Rucksack, und ich folgte ihr. Er ließ seinen Rucksack fallen und nahm meine Hand und führte mich zu dem kleinen Hügel, zu einem leeren Grasflecken, während ich die ganze Zeit zusah, wie er seinen wunderschönen molligen Hintern vor mir hin und her schwang. Als wir dort ankamen, fiel er zu Boden und zog mich mit sich herunter und gab mir einen Kuss.
Rita nichts zum Hinlegen, wird das Gras jucken? Ich sagte, hör auf zu küssen.
Ist mir egal, wir springen notfalls in den See, jetzt sei still und küss mich?
Er küsste mich erneut, als unsere nackten Körper sich aneinander schmiegten. Brustwarzen stießen in meine Brust, als mein Schwanz in meinen Bauch stieß. Er war oben und er küsste meinen Körper hinunter, bis er meinem Schwanz von Angesicht zu Angesicht gegenüberstand, also rollte er uns auf. Er ging vorbei und leckte meine Eier in langen Zügen den ganzen Weg durch den Sack und saugte dann einen nach dem anderen in seinen Mund und dann beide gleichzeitig. Was er als nächstes tat, er brachte mich fast dazu, meine Ladung dort zu explodieren, er legte seine Hände auf meine Hüften, legte seine Nase auf das Ende meines Schwanzes, hob ihn an und ließ meinen Schwanz in seinen Mund gleiten. Als meine Augen sich trafen und meine Hände sich verschränkten, wurde das Gefühl so viel besser, sodass alles, was ich fühlen würde, sein warmer, nasser Mund um meinen Schwanz sein würde. Das Gefühl, wie mein Penis langsam über seine Zunge und seinen Hals hinunter gleitet, ist unbeschreiblich himmlisch. Mein Schwanz steckt zwischen seinen Lippen, er reicht einfach bis zu seinem Kopf, er fährt mit seiner Zunge darüber, während er seine Lippen zusammenpresst. Gerade als er anfängt, Druck aufzubauen, schiebt er meinen Schwanz ganz zurück in seinen Mund. Was ihre Blowjobs so großartig macht, ist, dass es sich nicht wie eine lästige Pflicht anfühlt, sie liebt es, es zu tun, und ich kann an ihrem Stöhnen an meinem Schwanz erkennen, dass sie es vielleicht mehr liebt als ich es genieße. Sie saugte etwas schneller und spielte mit einer ihrer freien Hände mit meinen Eiern, und ich konnte hören, wie ihre Fotze schlampige Geräusche machte, als sie ihre Finger in ihre Muschi steckte. Er legte seine Finger auf mein Gesicht und während ich meinen Schwanz aus seinem Mund gleiten ließ, saugte ich die Säfte von seinen Fingern, stand auf und ging zu einem Baum hinüber und bückte mich.
Komm Baby, worauf wartest du, mein Hintern fickt sich nicht selbst?
Ich stand schnell auf und ging auf ihn zu, streichelte meinen Schwanz, während er mich erwartungsvoll ansah. Als ich sie erreichte, steckte ich meinen Kopf in ihren Arscheingang, schlang meine Arme um sie und schob meinen Schwanz tief in ihren Arsch. Er hielt den Atem an und ergriff meine Hände und drückte plötzlich von dem Schock, meinen Schwanz zu nehmen, aber er entspannte sich bald und bewegte sich langsam auf mich zu. Wir trafen uns bei jedem Tritt auf halbem Weg, als er zurückstieß, und ich schlug seinen engen Hintern nach vorne, während ich mich am Baum vor ihm festhielt.
Das ist es Baby, fick mich, fick deine kleine Schwester in den Arsch Fick mich wie eine Schlampe?
Du bist meine Bitch und nur meine Bitch, verstanden?
Ja, ich verstehe, ich bin nur eine Schlampe für meinen Bruder Nur eine Schlampe für seinen großen verdammten Schwanz?
Ich trat einen Schritt zurück und spreizte ihre Beine weiter, sie beugte sich noch mehr und ließ ihr Haar über ihren Kopf hängen, um ihr Gesicht zu verbergen. Ich ließ meinen Schwanz herausgleiten und schob ihn für ein paar Schläge und zog ihn zurück und schob ihn zurück in ihren Arsch. Ich tat dies noch zwei- oder dreimal, bevor ich ihre Hüften packte und hart auf ihren Arsch schlug, meine Eier auf sie schlug, während ihre Brüste auf ihrer Brust hüpften.
Uh, uh, ah, fick mich, Randy Ah, äh, das ist so gut, fick deinen kleinen Bruder mehr?
Ich tat genau das, was sie verlangte, und ich fickte sie mit jedem Schlag mehr und streckte meine rechte Hand aus und drehte ihre Klitoris im Kreis. Ihr Stöhnen und Schreien wurde lauter, als sie auf meinem Schwanz herumwirbelte und versuchte, ihren Orgasmus zurückzuhalten, aber das brachte mich nur dazu, ihre Klitoris fester zu drücken und zu drehen. Er versuchte mir zu sagen, dass er kommen würde, aber alles, was aus seinem Mund kam, waren Grunzen und schrille Schreie, und er griff hinter mich und drückte mich gegen meine Brust, was mich zwang, aufzuhören, und seine Säfte sickerten um meinen Schwanz auf wackeligen Beinen.
Oh, fuuuuuuuck, Randy Baby, ich komme, oh mein Gott, jasssssssssssss?
Ich beobachtete, wie er auf mich spritzte, als seine Beine zitterten, als er versuchte, ihn festzuhalten, und schließlich nachgaben, als sein Körper hinkte, während er immer noch auf meinem Schwanz saß. Mit einem Bogen ziehe ich es aus ihrem Arsch und drehe ihr Gesicht zu mir. Seine Augen waren geschlossen und seine Lippen zuckten und er hatte einen zufriedenen Ausdruck auf seinem Gesicht, aber ich bin noch lange nicht fertig mit ihm. Ich nahm sein linkes Bein und legte es auf meine Schulter, während er immer noch seinen Orgasmus trieb und meinen Schwanz in seine Muschi schob. Als sie langsam ihre Augen öffnete, sah sie aus wie das Schönste, was ich je in meinem Leben gesehen hatte, und als sie lächelte, spürte ich eine Aufregung, als ob der Wind geblasen hätte, ich sah einen Engel an. Ich brachte meine Lippen in einem harten Kuss zu ihren, als ich mich auf und ab bewegte, um sie zu ficken. Seine Zunge suchte in meinem Mund nach meiner, fuhr zwischen meinen Zähnen und meinem Gaumen hindurch, bevor er schließlich seine Zunge über meine rollte und meinen Kopf so weit wie möglich hineindrückte. Er zog meinen Hintern zu sich, während er auf meine Zunge biss, und ließ mich nicht von ihm weg. Ich hob meine Hand und hielt eine Titte in meiner Hand und drückte einen Nippel, der es mir erlaubte, zu gehen und zu stöhnen, und nutzte die Gelegenheit, um ihr Bein von meiner Schulter zu lösen, hob sie vom Boden hoch und drückte sie so weit in die Muschi Ich könnte. Er lehnte seinen Kopf zurück, bis er auf dem Baum stand, schlang seine Beine in meine und fing an, mich zurückzuficken. Als sie aufsprang, bückte ich mich so weit ich konnte und nahm ihre rechte Brustwarze in meinen Mund und saugte und zog, als ob ich versuchte, sie von ihrer Brust zu reißen, und sie antwortete, indem sie ihre Muschimuskeln um meinen Schwanz drückte.
Ja Baby, saug an der Brust, vergiss die andere nicht, oh das tut so gut?
Ich schwang zwischen den beiden Brustwarzen hin und her und ließ sie dann an ihrem Hals saugen, achtete aber darauf, keinen Schluckauf zu hinterlassen. Ich brachte meine Hände hinter sie unter ihren Arsch und lehnte mich gegen den Baum und fickte sie mit langen, langsamen Stößen, während ich mich selbst am Hals hielt. Ihre Muschi drückte sich in mich, als sie über meinen Unterkörper flog, da ihr Wasser nichts hatte, um ihre untere Hälfte zu stützen, aber sie zog mich in einen weiteren Kuss und sagte mir, dass es ihr gut ginge.
Wie kommt es, dass du mich eine Minute lang hart und hart fickst und mich dann sanft und langsam fickst, aber es fühlt sich immer noch so gut an?
Ich schätze, wir waren wirklich füreinander geschaffen, alles fühlt sich gut an.
Ich will, dass du mich wieder hart fickst, ich will, dass du deinen Schwanz so hart wie möglich auf meine Muschi knallst?
Ich antwortete nicht, ich lächelte nur und führte ihn zu einer Stelle im Gras und ließ ihn zu Boden fallen. Ich hockte mich vor sie und dieses Mal legte ich beide Beine auf meine Schultern und lehnte mich nach vorne und knallte meinen Schwanz zurück in ihre Muschi. Ich legte meine Beine auf seine Brust, damit ich so tief wie möglich eindringen und ihn so hart wie möglich ficken konnte, während ich das Gras vom Boden zupfte.
Ja Randy, einfach so, fick mich hart, fick die Fotze deiner Schwester bis es weh tut?
Ich ergriff ihre Hüften, um Druck auszuüben, und zog sie an mich, während ich mich so fest drückte, wie ich konnte. Die Stellen an den Armen meiner Schwestern waren kahl von dem Gras, das sie gepflückt hatte, als sie aus vollem Halse schrie, was gut war, dass wir ziemlich weit von der Hütte entfernt waren. Ich sah ihr Gesicht an, als ich spürte, wie sich ihre Wände um meinen Schwanz schlossen und sah, dass sie einen weiteren Orgasmus begann, und als sie anfing zu zittern, beschleunigte ich, bis sie meinen Schwanz losließ.
Erneut Cumming Randy, oh verdammt, schon wieder Cumming?
Fuck Rita, ich ejakuliere auch Verdammt, ich komme gleich?
?Komm auf meine Titten Komm auf meine verdammten Titten Oh mein Gott cummmmmmmmmmmmmmm?
Ich nahm es gerade noch rechtzeitig heraus und spritzte es über ihre Brüste, ihren Hals und einen Teil ihres Gesichts, während ich das Gras unter ihr mit Wasser benetzte. Ich ging nach unten und saugte so viel ein, wie ich konnte, bevor es schließlich ejakulierte und wieder zu Boden fiel.
Ich schnappte nach Luft, landete auf Händen und Knien und rollte mich dann neben Rita auf den Rücken. Wir lagen dort für ein oder zwei Minuten, bevor wir uns auf ihre Ellbogen setzten und auf den Ausfluss überall auf ihr starrten, dann setzte sie sich auf und rieb ihn in ihre Haut.
?Ich habe gehört, dass es gut für deine Haut ist, ich dachte, ich gebe ihm eine Chance.?
?Sexy. Vielleicht sollte ich öfter auf dich ejakulieren?
Nein, dann würde ich es vermissen, zu kuscheln oder mir in den Rachen zu gleiten.
Ja, ich hasse es auch, deine Ejakulation zu verschwenden, besonders weil es so gut schmeckt.
?Da ist noch welche drin, falls du reingraben willst? er gluckste.
Ich drehte mich auf mein Gesicht und setzte mich hin, und etwas in der Ferne fiel mir auf, ein Reh mit dem Kopf in einem Ruderboot. Ich stand auf und versuchte ihn wegzuschieben, aber er hörte mich nicht und Rita fragte sich, was ich tat.
Da ist ein Reh unter dem Boot, unsere Sachen sind dort.
?Unser Gewand Hol ihn da raus?
Ich näherte mich dem Reh und er sah mich an, dann kletterte er wieder um das Boot herum. Ich hob einen Stock vom Boden auf und rannte auf ihn zu, winkte wie ein Verrückter mit den Armen, und der Hirsch schaute mit unserem Rucksack im Maul und ging in die entgegengesetzte Richtung. Wir hatten keine Kleidung mehr zum Anziehen und mussten so zur Hütte zurück.
?Der Mutterhirsch ist mit einem Rucksack entkommen, warum sollte er das wollen?
Oh nein, das Beef Jerky und Studentenfutter, das ich hineingepackt habe, muss stinkend gewesen sein.
?Warum packst du Beef Jerky? Du weißt, dass es hier Tiere gibt? Ich schrie.
?Entschuldigung, ich dachte, wir hätten vielleicht Hunger?
Wir sind hierher gekommen, um zu ficken Warum sollten wir Nahrung brauchen? Jetzt müssen wir so zurück?
Denkst du das, bist du hierher gekommen, um zu ficken? Vielleicht hätten wir dann in der Kabine bleiben sollen?
Wir machten eine lange Pause, bevor ich anfing, mich schuldig zu fühlen, weil ich überreagiert hatte. Ich ging zu ihm hinüber und zog ihn in eine fast inakzeptable Umarmung und sah ihm in die Augen. Rita Entschuldigung, ich hätte nicht so reagieren sollen, ich habe kurz den Verstand verloren, war das nicht deine Schuld? Ich sagte, ich sei so aufrichtig, wie ich konnte.
Ist schon okay, es tut mir auch leid, ich weiß, du meinst das nicht so, wir sind nur überrascht.
Wir küssten uns und versöhnten uns, als ob es nie passiert wäre, und wir holten tief Luft und gingen zurück zum Boot. Als ich auf eine Idee kam, die uns helfen könnte, gingen wir hinein und ruderten in die andere Richtung.
?Spring in das Wasser.?
?Was? Ich gehe nicht in dieses schmutzige Seewasser?
?Vertraust du mir? Ich habe eine Idee, die funktionieren könnte, aber du musst ins Wasser gehen, bitte???
Er seufzte und sprang ins Wasser, und ich sprang direkt danach. Wir schwammen lange genug, um diesen See zu riechen, und dann kehrten wir zum Boot zurück und paddelten den Rest des Weges auf die andere Seite. Wir zogen unsere Schuhe an und gingen zur Vordertür der Hütte.
?Folge mir einfach. Wenn uns jemand sieht, sieht er angewidert und wütend aus.
Ich öffnete die Haustür und zum Glück war niemand in Sicht, aber es war nur von kurzer Dauer. Ein paar Sekunden, nachdem ich die Tür geschlossen hatte, bog mein Vater um die Ecke.
?Was ist das? Aaannn Geh raus und kümmere dich um deine Kinder?
Mama und Tante Lisa kamen aus der Küche und standen neben Papa und starrten auf die beiden nackten Kinder, die sich im Wohnzimmer zudeckten.
Meine Mutter gab meinem Vater zuliebe vor, überrascht zu sein. Warum seid ihr beide nackt? Und warum bist du nass?
Einstein dachte, es wäre eine gute Idee, nackt im See zu schwimmen, und ein Reh kam und nahm den Rucksack mit all unseren Klamotten? Ich habe protestiert.
Rita gab ein Geräusch von sich, als würde sie in einem Haarball ertrinken. Du warst derjenige, der die Klamotten in die Tasche gesteckt und sie außerhalb unserer Reichweite gelassen hat Mein Lieblingsshirt war in dieser Tasche?
?Shirt Unsere Kamera war in dieser Tasche, ganz zu schweigen davon, dass es überhaupt meine Tasche war?
Papa grinste. ?Kamera? Die, für die ich 200 Dollar ausgegeben habe? Ich weiß, dass du meine Kamera nicht verloren hast?
Nein, ich habe es herausgenommen, bevor Papa gegangen ist, es war kein Platz darauf, ich habe es nicht mitgebracht, oder? sagte Rita.
?Oh gut. Weißt du, für einen Moment dachte ich, du würdest dich gegenseitig aufziehen, ich hätte dir in den Arsch treten und dich in dein Zimmer einsperren sollen, richtig? sagte er streng.
Was zum Teufel, Papa, bist du verrückt? Warst du nah dran, aber nicht so nah? Rita hat gelogen.
Ja, wir haben Beziehungen zu anderen Menschen, erinnerst du dich? sagte ich und zwinkerte ihm zu.
Nun, geh duschen und vertreibe diesen Geruch, Jim und seine Familie werden sich auf den Weg machen, und dann packst du deine Sachen, damit du bereit bist, wenn die Zeit gekommen ist, richtig? sagte er, als er den Raum verließ.
Tante Lisa und meine Mutter starrten uns nur an: Gibst du wirklich zu viel Druck? aber er schenkte uns ein beruhigendes Lächeln und sagte: Lasst uns einander für eine Weile allein lassen? Sieh mal, sie haben den Raum auch verlassen. Rita ging zuerst alleine duschen, und als sie ausstieg, zog ich mich um und ging hinein und nahm ein Bad. Ich zog mich im Bad an und ging in unser Zimmer, während Rita sich im frisch gemachten Bett meiner Mutter die Haare kämmte. Wir fingen an zu packen, als Rita ihr U2-Ersatzhemd nach mir warf.
Das war so knapp Gut, dass wir es ihm nicht gesagt haben Würde er wirklich wütend werden? sagte.
Ja, wir sind nachlässig geworden, wir sollten vorsichtiger sein. Wir müssen unsere Spuren verwischen und es von uns werfen.
Was meinst du mit unsere Spuren verwischen? Wie machen wir das??
Mit Stephanie und ihrer Schwester.
Nein, nein Auf keinen Fall, denken Sie an einen anderen Weg?
?Es geht nicht anders, sie sind die Kinder des Chefs unseres Vaters und beide lieben uns, das ist die perfekte Tarnung.?
Ich will nicht, ich will nicht, dass mich irgendjemand anfasst außer dir, ich habe dir gesagt, Randy, ich gehöre dir und nur dir
Ich weiß, dasselbe gilt für mich, aber denkt daran, Brüder, wir können nicht heiraten oder uns in der Öffentlichkeit küssen, wir müssen zumindest so tun, als wären wir mit jemandem in einer Beziehung.
Er dachte eine Minute nach und seufzte, als er aufgab. Okay, okay, aber nur für eine Weile, verstehst du? Nur weil ich es tue, heißt das nicht, dass es mir gefallen sollte.
Ich verstehe, Schwester. Danke, dass Sie so verständnisvoll sind, und es tut mir leid, dass ich Sie vor allen angegriffen habe.
Ich habe dich angegriffen, erinnerst du dich? Dank unseres vorgetäuschten Streits sind wir da rausgekommen, also ?schade? darüber und du willst es wiedergutmachen? grinste.
Natürlich bin ich es dir schuldig, was immer du willst.
Ich bin mir sicher, dass mir etwas einfällt, ich werde es anwerfen, wenn ich mich zusammenreiße? er lachte.
Wir packten all unsere Sachen zusammen und gingen zurück ins Wohnzimmer, nur um zu spüren, wie das Essen gekocht wurde; Krautsalat, Makkaroni und Käse und Hot Dogs, all das Essen, das wir gestern gegessen haben, wir sollten mehr Grillen essen. Wir versuchten zu helfen, wurden aber aus der Küche geschmissen, also gingen wir ins Spielzimmer, nur um zu sehen, wie mein Vater dort bereits Time Crisis spielte.
Ich verstehe, warum du diese Spiele so sehr magst, sie machen süchtig? sagte, er habe zwei der drei Kanonen abgefeuert.
?Ist es zu spät, um einzusteigen, oder binden Sie alles zusammen?? Ich fragte.
Nein, komm schon, ich sterbe gleich, ich kann meine zusätzlichen Hände benutzen, mal sehen, wie weit wir kommen.
Wir haben lange gespielt, die Endphase erreicht und viel Spaß mit meinem Vater gehabt, als hätte es die vorherige Situation nie gegeben. Wir kamen zum letzten Level des letzten Bosses, als ich starb und nicht weitermachen konnte, also stand ich da und sah meinem Vater und Rita zu, wie sie spielten, bevor der nächste weg war. Dad war wieder allein, die Schrotflinte feuerte wild auf den Bildschirm und wurde beschossen, bis er nur noch ein Leben übrig hatte, dann tötete er den Boss mit seiner letzten Kugel und gewann.
?Haha Ja Leg dich nicht mit mir und meinem Gewehr an So handhabt ihr das Jungs Ich muss mir so einen für zu Hause holen, es hat so viel Spaß gemacht.
Wenn meine Mutter ihn nicht unten angerufen hätte, wäre er jetzt wahrscheinlich immer noch fröhlich. Er hat sich alle Spiele im Raum angesehen und ich glaube, er hat sich im Geiste notiert, was er wollte, und ist gegangen. Wir sprangen in das Rennspiel und rasten in Gelächter und Witze um die Wette, bevor Rita ernst wurde.
Meinst du es wirklich ernst, mit anderen Leuten auszugehen?
Das sollten wir, zumindest für den Moment, wir können meinen Vater nicht vermuten lassen, dass es vielleicht nicht so schlimm ist.
Wir werden nicht immer nebeneinander sein und andere küssen, wir werden eifersüchtig aufeinander sein.
Ich weiß, ich will keinen anderen Mann sehen, der dich küsst, dich berührt, nichts. Es ist ein geringer Preis, den wir zahlen müssen, aber was auch immer wir mit ihnen tun, wird unsere Gefühle füreinander nicht ändern.
Was wäre, wenn wir Sex mit ihnen hätten, wie würdest du dich dabei fühlen?
Wir werden sie überqueren, wenn wir diese Brücke erreichen, lasst uns erst einmal an meinen Vater denken.
Wir waren wieder im Spiel, wo ich geklaut wurde, und wir fuhren noch ein paar Rennen, bis wir drei Siege hatten, und bereiteten uns darauf vor, das Unentschieden zu brechen, als meine Mutter uns anschrie, dass sie hier waren. Wir holten tief Luft und gingen ihnen entgegen, wo alle anderen waren, dann sah ich diese vertraute 5’5?, schöne Blondine mit grünen Augen, stieg aus dem Auto, sah mich und rannte, um mich zu umarmen. Stephanie war zurück.
Hallo Randy, ich vermisse dich
Hey Stephanie, es ist erst zwei Tage her
Zwei Tage sind eine lange Zeit für ein Mädchen, komm schon, du kannst nicht sagen, dass du mich nicht vermisst.
Okay, du hast mich, ich habe dich ein bisschen vermisst.
Ich wusste, anscheinend freut sich mein Bruder, deine Schwester kennenzulernen? sagte er mit einem tiefen Ton in seiner Stimme.
Ich blickte auf und sah einen Mann mit den gleichen Gesichtszügen wie Stephanie, nur mit kurzen braunen Haaren und ein paar Zentimeter größer, er küsste Ritas Hand und drückte ihr dann einen Kuss auf die Wange, was sie ein wenig erröten ließ. Bevor ich sie woanders küsste, beschloss ich, zu ihr zu gehen und mich ihr vorzustellen.
Was ist los, bin ich Ritas Zwillingsbruder Randy? sagte ich und streckte meine Hand aus.
Hallo Bruder, ich bin Chris, Stephanies älterer Bruder, schön dich kennenzulernen.
Hey Leute, habt ihr euch lange nicht gesehen? Jim scherzte.
?Hallo Jim,? Sagten Rita und ich gleichzeitig. Wir sagten Marie Hallo, sie winkte und lächelte uns zu, und sie kam zurück, um mit meiner Mutter und Tante Lisa zu sprechen.
Helfen wir ihnen, ihre Sachen hineinzuschaffen. Ich hoffe, es macht dir nichts aus, wenn wir etwas von deiner Holzkohle verwenden, um etwas zu essen für uns alle zu grillen, Jim? sagte Papa.
Schon gut, es gibt noch mehr, ich bin auch am Verhungern, lass uns hinsetzen und diese Dinge essen
Wir ließen die Sachen fallen, holten die Lebensmittel und setzten alles an den großen Esstisch. Jims Familie besorgte Teller, Besteck und Getränke und wir setzten uns alle zum Essen, die Jungs auf der einen Seite des Tisches und die Mädchen auf der anderen. Die Erwachsenen unterhielten sich darüber, was zwischen ihnen vor sich ging, und Tante Lisa machte eine Szene darüber, dass sie Single war. Jim sagte, dass er auch einen einzigen Bruder habe und dass sie versuchen sollten, miteinander auszugehen, also schien Tante Lisa angemessen und ging zurück zu ihrem Abendessen. Chris starrte Rita an und Stephanie sah mich an, während wir fast aßen, also gab es eine Menge sexuelle Spannungen zwischen uns. Ich wurde langsam ein wenig eifersüchtig darauf, wie Chris sie ansah und wie Rita errötete und versuchte, ihn nicht anzusehen. Stephanie bemerkte es auch und rümpfte Chris die Nase, dann sah sie mich an und lächelte. Er nahm seinen Hotdog und nahm ihn heraus, bevor er mehr als einen halben Bissen in seinen Mund stecken konnte, und nahm einen kleinen Bissen. Unnötig zu erwähnen, dass ich von ihren Handlungen ein wenig erregt war und sowohl Rita als auch Chris uns schäbige Blicke zuwarfen. Der Rest des Essens besteht nur aus Gesprächen der Eltern und Flirten der Kinder, bis zu einer überraschenden Überraschung kein bisschen Essen übrig bleibt.
Ich bin so satt, dass ich keinen Bissen mehr essen könnte, wenn ich wollte? sagte Marie.
Auch hier, Hut ab vor dem Koch? Jim folgte.
? Ah, diese Köche, außer unseren faulen Kindern, haben wir alle etwas mitgemacht? Mama scherzte.
Wenn wir so faul sind, spülen wir das Geschirr, richtig Randy? , fragte Rita.
Klar, warum nicht, wir putzen einen durchschnittlichen Teller? Ich scherzte und bekam ein Lachen von allen.
Sie stellten das Geschirr neben die sehr sperrige Spüle, und ich wusch es, während Rita sich abtrocknete und aufstand. Nach einer Weile fragten meine Mutter und Tante Lisa die Küche, müssen wir reden? Sieh mal, aww Geigenstöcke.
Du hast heute wirklich dein Glück herausgefordert, du hast das Glück, schnell denken zu können, richtig? Meine Mutter sagte.
Wir wissen, dass ein Reh wirklich unsere Kleidung gestohlen hat, aber alles andere war eine Lüge, oder? sagte Rita.
Wollten wir mit Stephanie und Chris reden, nur um wütend zu werden, bis mein Dad es vergessen hat? Ich sagte.
Ich sah euch alle miteinander flirten. Leute, es spielt keine Rolle, wo ihr seid. Ich hoffe, Jims Bruder ist süß und nicht zu alt und passt auf sich auf. Apropos, wie Sie beide mit anderen Menschen umgehen? Werden Sie nicht eifersüchtig aufeinander sein?? fragte Tante Lisa.
?Für eine Weile. Wir würden immer noch zusammen sein, egal was passiert, nicht wahr? sagte Rita.
Es ist schön zu sehen, dass ihr immer noch loyal zueinander seid, aber das heißt nicht, dass ihr sie anspannen müsst, sie haben auch Gefühle, ihr müsst darüber nachdenken und etwas finden, das alle glücklich macht. Lassen Sie uns jetzt wieder diese Blasen platzen lassen und das Porzellan polieren, sollen wir? Mama scherzte.
Wir spülten und trockneten das Geschirr und mir wurde klar, dass das fließende Wasser mich gezwungen hatte, die Toilette zu benutzen, also bat ich um Erlaubnis und ging wahllos zum nächsten Badezimmer. Ich ging dorthin und mit meiner Hand gegen die Wand ließ ich einen langen Strahl heraus und genoss die Ejakulation. Ich war fertig, wusch mir die Hände und öffnete die Tür, um erst zu springen, als ich Stephanie auf mich warten sah.
Kannst du bitte mitkommen, ich möchte mit dir über etwas reden? sagte er lächelnd.
Ich bin sicher, wo sind Rita und Chris?
Sie unterhalten sich draußen auf der Veranda? sagte er wieder in diesem Ton.
Er nahm meine Hand und führte mich ins Spielzimmer. Als er die Tür schloss, drückte er mich gegen die Wand und presste seine weichen Lippen auf meine. Ich konnte den Erdbeer-Lipgloss schmecken, als er in meinen Mund stöhnte, während ich ihn über meine ganzen Lippen küsste. Ich legte meine Hände auf seine Hüften, als er seine Hände über meine Brust gleiten ließ und mehr in meinen Mund stöhnte. Er unterbrach den Kuss schließlich mit drei saftigen Küsschen, während er mich ansah.
Ich habe zwei Tage gewartet… um die Chance zu bekommen, das noch einmal zu tun. sagte er und hielt den Atem an.
Ich wusste nicht, was ich sagen sollte. Ich war immer noch überrascht, dass er mich küsste, und noch mehr, dass seine Lippen so weich und einladend auf meinen waren. Als ich ihn anlächelte, lächelte er und zog mich zu sich, um mich erneut zu küssen, dieses Mal ließ er seine Zunge in meinen Mund gleiten.
Du bist wirklich ein toller Küsser? sagte ich schließlich. Cheezy, ja, aber besser als nichts.
Danke, ich bin eine noch bessere Freundin? Er sagte, er habe meine Hände gepackt und meine Finger verschränkt, ohne den Augenkontakt zu unterbrechen.
Ich dachte an Rita und wusste, dass sie wahrscheinlich dasselbe, wenn nicht sogar ein ähnliches Gespräch mit Chris führte. Obwohl Stephanie wirklich hübsch ist und diese widersprüchlichen Gefühle in uns trägt, wussten wir beide, was wir zu tun hatten, und Rita sagte, Chris sei süß, also wenn wir mit anderen Leuten ausgehen müssten, wer hätte besser (hässliche Leute) helfen können viel).
Nein Schatz. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was für eine tolle Freundin du bist?
Er lächelte breit und umarmte mich, und dann noch einen sanften Kuss. Er wich zurück, bis er auf den Billardtisch aufschlug und auf ihn sprang, meine Hand nahm und sie auf seine Brust legte und sich zurücklehnte und mich mitnahm. Ich versuchte, meine Hand von ihrer Brust zu ihrem Bauch zu bewegen, aber sie packte sie und führte sie nach unten, bis sie knapp über ihrer Leiste war.
?Ich wünschte, ich hätte diesen Rock heute getragen?
Wir müssen jetzt nichts tun, wir haben es nicht eilig. Für all das haben wir später noch reichlich Zeit. Zufälligerweise wollte ich ihn nicht aufwecken und mich aufregen und etwas tun, was ich nicht sollte.
Mmm, deine Küsse sind so weich, alles was ich bekomme sind blaue Flecken von zu hartem Küssen.
?ICH…? Er brachte mich zum Schweigen, stieß seine Zunge wieder in meinen Mund und schlang seine Beine um meine Taille. Dieses Mädchen ließ mich nicht los und selbst wenn ich aufstehen musste, konnte ich mich nicht zusammenreißen. Es war ein wirklich großartiger Küsser, aber niemand konnte sich mit den leidenschaftlichen Küssen vergleichen, die Rita und ich teilten, niemand. Ich konnte fühlen, wie seine Hand in meine Hose fuhr, aber zum Glück war es leise genug, um Schritte zu hören, und wir trennten uns schnell, als Rita und Chris lächelnd durch die Tür gingen.
?Was hast du gemacht? Sie fragte.
Wahrscheinlich das, wonach ihr beide sucht? Stephanie zog sich zurück.
Stephanie und Chris stocherten mit ihren Augen Löcher ineinander und Rita sah mich an, als müssten wir die Partner wechseln. Es kam ihm seltsam vor, eine Weile neben ihr zu stehen und zu wissen, dass er ihr Freund sein würde, und meine Eifersucht begann sich zu zeigen, aber ich würde es nicht zeigen. Ich wollte sie so sehr küssen, dass der Blick, den sie mir zuwarf, dasselbe sagte, aber wir wollten vor ihnen nichts Dummes anstellen, also mussten wir warten, bis wir zu Hause oder zumindest allein waren. .
?Möchte jemand einen Pool?? fragte ich das Schweigen brechend.
Sicher, Brüder im Team, nichts für ungut, Randy, aber du bist scheiße, Stéphanie lachte.
Wir spielten ein paar Spiele zusammen, gewannen einige (dank meines schrecklichen Spiels) und einige gewannen wir (dank Ritas großartigem Spiel), aber der Punkt war, dass wir wirklich Spaß zusammen hatten. Wir wechselten die Partner, bis jeder mit jedem in einem Team war, ironischerweise war die beste Herausforderung Jungen gegen Mädchen. Als wir das Billardspielen satt hatten, rannten wir wie kleine Kinder schreiend um die Hütte und jagten einander auf der Suche nach ihren Eltern. Wir alle begegneten diesem bösen Grinsen, als wir die Geräusche aus dem Whirlpool hörten und wir gingen, um unsere Badeanzüge zu wechseln. Wir trafen uns in der Küche, immer noch lachend, und gingen durch die Tür des Whirlpools hinein, wodurch ihre ruhige kleine Party effektiv gestört wurde.
?Hallo Freunde, was macht ihr? sagten wir alle unisono.
Oh ja, sind die Kinder hier? Marie scherzte mit monotoner Stimme.
Komm schon, du weißt, dass du froh bist, uns zu sehen, hol dir etwas Verjüngung in diesem Whirlpool? Chris lachte.
Da runzelte meine Mutter ein wenig die Stirn. Also, was bist du? Warst du jung? machen Kinder es, bevor sie hierher kommen?
Billard spielen, herumrennen, eine gute Zeit haben, einfach nur entspannen, du weißt schon, Kinderarbeit? Ich sagte.
?Eine gute Zeit zu haben klingt nach dem lustigen Teil? Tante Lisa lächelte.
?Hey Nur weil wir Kinder und allein waren, heißt das noch lange nicht, dass wir etwas getan haben? sagte Rita.
Mein Vater lachte. Ja sicher, denkst du sie waren Idioten? Wir wurden nicht gestern geboren, wir waren einmal Kinder?
?STIMMT. Wir wissen, dass du geküsst hast oder so. Es ist uns egal, solange das alles ist, was Sie tun, richtig? sagte Jim, und alle Erwachsenen stimmten zu.
Also ist es okay, wenn ich Randy jetzt küsse? , fragte Stéphanie.
Fordere dein Glück nicht heraus, junge Dame? Marie sagte ihm, sie habe Wasser gespritzt und eine weitere epische Wasserschlacht gestartet.
Überall floss Wasser, erreichte den Boden, die Wände, einige sogar die Decke. Als ich mich mit Wasserspritzern auf meinem Gesicht hinsetzte, fühlte ich, wie eine Hand meinen Schwanz ergriff und meinem Arm folgte, um die großäugige Stephanie dazu zu bringen, mich anzugrinsen, und dann Wasser auf mein Gesicht spritzte, um keine Aufmerksamkeit zu erregen. Als wir anhielten, saß niemand da, wo sie zuerst saßen, ich war Junge-Mädchen-Junge-Mädchen, das zwischen Tante Lisa und Marie saß. Ich verbrachte so viel Energie damit, mich durch das Wasser zu bewegen, dass ich meinen Kopf zurücklegte und ihn unter Wasser gleiten ließ. Abgesehen von all den Blasen sah ich nur Beine und Badeanzüge, die mich an die großartigen Zeiten erinnerten, in denen ich sie getroffen hatte, bis ich Tante Lisa ansah, deren Badeanzugunterseite ein wenig entwirrt war, und deutlich ihre Muschi sah. gestern. Ich musste mich hochziehen, bevor ich bei ihrem Anblick erstickte, und als ich aufstand, streckte Tante Lisa die Hand aus, band ihre Schnüre zurück und zwinkerte mir zu. Als wir merkten, dass es spät wurde und wir gehen mussten, unterhielten wir uns alle über zufällige Dinge, hielten das Gespräch einfach am Laufen und genossen die Gesellschaft des anderen.
Komm schon, kannst du nicht noch ein bisschen bleiben? Marie bat.
Leider müssen wir gehen, bevor es zu spät ist, sagte Papa.
Wir gingen alle hinaus, trockneten uns ab und gingen in einen anderen Teil des Hauses, um uns umzuziehen. Als ich vom Pool (letzter leerer Platz) zurückkam, luden alle unsere Sachen in den Truck und verabschiedeten sich gleichzeitig. Ich sah, wie Chris Rita auf die Wange küsste, dann ihr Kinn hob und sie auf die Lippen küsste. Meine Eifersucht kam zurück, aber diesmal war es nicht so schlimm. Ich rief Stephanie an, nur um meinen Kopf zu ihr zu drehen und mich so leidenschaftlich wie möglich zu küssen.
?Leider konntest du nicht länger bleiben, wir würden uns amüsieren?,? Zwischen Küssen, sagte Stephanie.
Okay okay, trenn dich, nichts davon liegt vor uns? sagte mein Vater, als er den Lastwagen fertig beladen hatte.
Wir trennten uns alle voneinander und verabschiedeten uns von den anderen Eltern. Tante Lisa sagte, sie wollte nicht nach Hause, also würde sie in unser Haus krachen. Nachdem wir uns von allen verabschiedet hatten, stiegen wir in den Truck und Tante Lisa stieg in ihr Auto und fuhr los. Wir beugten uns aus dem Fenster, um zu winken, als er uns zuwinkte, und als wir verschwanden, saßen wir im Auto, und ich kniff mich noch einmal, äh,? ja, es ist immer noch der wahre Deal.
Während wir fuhren, redeten meine Eltern miteinander und Rita und ich taten so, als würden wir schlafen, damit wir aufeinander liegen konnten. Er nahm eine nasse Serviette heraus und wischte sich die Lippen ab, dann tat er dasselbe mit mir.
Ich will niemanden außer dir schmecken? flüsterte sie und küsste mich dann.
Wir hielten Händchen und küssten uns, bis wir nach Hause kamen, als wir Ich vermisse dich- und Ich kann es kaum erwarten, dich wiederzusehen-Texte von unserem brandneuen Freund und unserer brandneuen Freundin erhielten und so taten, als wären wir aus unserer Betäubung heraus, als wir ankamen. in die Einfahrt gezogen. Tante Lisa kam hinter uns und half uns, all die Sachen wegzuräumen, und sie und meine Mutter räumten die Lebensmittel ein, während wir fürs Erste alles andere aus dem Weg räumten. Da der Salon aufgeräumt war, sagte meine Mutter zu Tante Lisa, sie solle Ritas Bett holen und Rita in meines. Dad sah ein wenig besorgt aus, aber wir entließen ihn schnell, als ich sagte, dass er sich auf den Boden legen und mich aus meinem eigenen Bett werfen würde, wenn er mir die Decke abnehmen würde. Wir erwähnten auch, dass er wusste, dass Stephanie und Chris wussten, dass wir etwas mit ihnen anstellten, und ihn uns weggenommen hatte. Es funktionierte, weil sie mir auf die Schulter klopfte und lächelte, und sie ging mit meiner Mutter die Treppe hinauf, bis sie hörte, wie sich die Schlafzimmertür öffnete und schloss.
Täuscht ihr mich nicht, ihr tut besser nichts Dummes wie einen Lärm machen. sagte Tante Lisa.
Wir können heute Nacht vielleicht gar nichts machen, wir waren so müde, dass wir schlafen konnten. Ich muss Klamotten zum Schlafen kaufen, bevor du mein Zimmer nimmst, richtig? sagte Rita.
Ich nahm sie mit nach oben, und als sie zu Rita gingen, ging ich in mein Zimmer und zog meinen Boxer-Pyjama an, aber um Dads willen trug ich auch ein Hemd. Während ich versuchte, meine Augen an die Dunkelheit zu gewöhnen (was bei mir lange dauert), lag ich im Dunkeln und wartete auf Ritas Ankunft, und zwanzig Minuten später tauchte sie in einem kleinen T-Shirt ohne BH und ohne Höschen auf . und er kletterte mit mir unter die Laken, löffelte mit mir und schlang meinen Arm um seine Taille und verschränkte unsere Finger. Wir schliefen ungefähr eine Stunde lang ein, offensichtlich hielt uns etwas auf, aber ich dachte, das würde vorübergehen und wir würden schließlich einschlafen, aber Rita fühlte sich nicht so.
Randy, was machen wir? Waren wir mit anderen zusammen, wie können wir das zum Laufen bringen?
Das werden wir, keine Sorge, denk nur für eine Weile daran.
Ich habe ihn Randy geküsst und er hat mich ein bisschen gespürt und es hat mir gefallen. Ich fühlte mich so schuldig, dass ich ständig an dich dachte, als würdest du dich gegenseitig betrügen?
Dasselbe ist mir und Stephanie passiert, aber ich denke, es ist okay, wir sollten sie lieben. Obwohl es schmerzt, Sie und ihn zusammen zu sehen, müssen wir ihnen gegenüber äußerlich mitfühlend sein.
Er drehte sich zu mir um. Ich will das nicht, ich bin so eifersüchtig, wenn ich dich und ihn sehe?
Wir waren nur bei ihnen, um uns anzusehen, zu küssen oder zu berühren, weil wir wissen, dass wir aneinander denken, also ist das auch in Ordnung. Nichts wird zwischen uns kommen, nichts.
Er seufzte und küsste mich. Du weißt immer, wie du mich besser fühlen lässt, ich liebe dich so sehr.
Ich liebe dich auch, und es ist nicht so, als würde er meine baybaymomma oder so etwas sein. Komm schon, wir sollten jetzt etwas schlafen.
Ich bin nicht schläfrig, aber ich kenne etwas, das mich sehr schnell ermüden kann? er gluckste.
?Was? Willst du es nach dem, was heute passiert ist, immer noch mit deinem Vater wagen?
Bitte, wir machen langsam, ich mache keinen Ton, versprochen, zieh was an, bitte?
Er hatte mich, den Haken und den Senker. Ich nickte und er küsste mich und drehte sich um, um mich wieder anzusehen. Als sie ihr Höschen zur Seite bewegte, hob ich ihr Bein ein wenig an und zog meinen Schwanz durch das Loch in meinem Boxer und schob sie langsam in die Muschi. Während ich langsam in der Löffelstellung fickte, lagen wir auf unseren Seiten und meine Hand lag um seine rechte Brust.
Oh ja Baby, nur so langsam. Du fühlst dich innerlich so gut, so gut?
Er legte sein Bein runter und er lag da und ließ sich von mir ficken. Als ich ihn ganz hineinstieß, wurde seine Atmung müde und er fing an, meinen Stößen auf halbem Weg zu begegnen. Sein Stöhnen brachte mich wirklich dazu, ihn hart ficken zu wollen, aber er hielt mich davon ab, mich mitreißen zu lassen, weil wir versuchten, leise zu sein, und er wollte, dass es langsam war. Er schob mich aus sich heraus und entspannte sich auf mir, indem er Brust an Brust griff und sich zwischen uns legte und meinen Schwanz zurück in ihn drückte.
Er drückte sich auf und ab gegen mich, küsste mich und stöhnte gegen meinen Mund. Nachdem ich über eine Stunde im Dunkeln war, gewöhnten sich meine Augen endlich an die Dunkelheit und ich konnte sehen, wie seine großen blauen Augen mich anstarrten und ich war sofort in seinen Augen verloren. Er lächelte und leckte mit seiner Zunge über meine Lippen und bewegte sich etwas schneller, aber immer noch langsam.
Randy, setz dich auf mich, lade mich ab, mach deine Schwester glücklich und lass sie ejakulieren? Sie flüsterte.
Ich rollte ihn immer noch hinein und zog meine Boxershorts aus, sie fingen an zu schmerzen, aber ich ließ sein Höschen an. Ich drückte sie zurück und legte ihre Arme über ihrem Kopf auf das Kissen und küsste sie erneut. Ich zerquetschte sie, indem ich meine Schamhaare über die mit Höschen bekleidete Muschi rieb, während sie meine Beine mit ihren fesselte, während sie von Hals zu Kuss ging.
Ja, ja, nur noch ein bisschen Baby, oh ich liebe dich so sehr, fuuuuuck meeeeeee? er stöhnte.
Ich streckte die Hand aus und spielte mit ihrer Klitoris und biss an ihrer Stelle, während sie gepumpt wurde. Sie umarmte meinen Hals, als ihre Muschi um mich herum pulsierte, an ihrer Stelle härter saugte und ihre Klitoris schneller an meinem Daumen drehte, bis sich diese Muschi an mir festklammerte.
Oh ja, ich komme Randy, ja, halt mich, cummmmmmmmm?
Ich hielt ihn fest, als seine Säfte unter mich kamen, um meinen Schwanz herumgleiten zu lassen. Es lief nicht viel Saft aus, aber es reichte aus, um einen kleinen Fleck unter uns zu hinterlassen. Als sie aufhörte zu ejakulieren, rollte ich sie herum und küsste ihre Stirn, während sie langsam einschlief.
Das war so gut, Randy, es tut mir leid, dass du nicht ejakuliert hast, ich werde es wieder gut machen, ich verspreche es, aber ich bin gerade müde, ich werde ein Nickerchen machen, ich liebe dich, ich Liebe dich so sehr.? Er ist dann eingeschlafen.
Auch wenn ich nicht ejakuliert habe, hat es mich nicht gestört, weil ich das alles schon für Rita gemacht habe. Zum ersten Mal seit langer Zeit beschloss ich, ins Badezimmer zu gehen, um mich zu reiben. Ich stieg leise aus dem Bett, um Rita nicht zu wecken, zog meine Boxershorts wieder an und ging langsam ins Badezimmer. Als ich an Ritas Zimmer vorbeikam, sah ich ein kleines Licht unter der Tür, und ich hörte ein leises Summen von der anderen Seite der Tür, Tante Lisa masturbierte. Ich dachte mir, geh mit meiner Hand auf die Toilette oder räche dich an Tante Lisa für alles, was sie gegen mich getan hat, ganz zu schweigen von den Dingen, die sie alleine getan hat, ratet mal, wer gewonnen hat? Ich öffnete Ritas Tür und tatsächlich lag sie nackt im Bett und hatte einen Vibrator in ihrer Fotze. Er sah mich an, hörte aber nicht auf, mit sich selbst zu spielen. Ich sagte nichts, ich schloss die Tür und ging zu ihm hinüber, ließ meine Boxershorts zurück, setzte mich auf ihn, entfernte den Vibrator und schob meinen Schwanz hinein, er beschleunigte bald. Ich habe sie mit all der Kraft und Macht gefickt, die ich bei Rita nicht anwenden konnte, ich habe sie buchstäblich so hart wie möglich geschubst und alles, was sie tun konnte, war, einen Schrei zu unterdrücken.
Randy Schatz, oh mein Gott, was ist mit dir passiert? Du fickst mich so hart, dass meine Muschi morgen weh tun wird Oh mein Gott, es ist mir egal, fick mich weiter, steck diesen Ficker in meine Muschi?
Was ich tat, war zu stoßen, ich durchbohrte ihn hart, als er seine Nägel in meinen Rücken bohrte und mein Gesicht in seinem Hals vergrub, was blutig gewesen wäre, wenn mein Hemd nicht noch an gewesen wäre. Ich beugte mich über beide Arme, um ihn anzusehen, damit ich sein Gesicht sehen konnte, als er ihn schneller schlug. Sie schnappte sich ein Kissen und schrie hinein und sie schrie beim Kommen, aber ich wurde kein bisschen langsamer. Er hob ihren Körper vom Bett, als ihr Orgasmus durch ihn hindurchging, aber ich liebte mich langsam weiter, bis mein eigener Orgasmus auftrat. Ich schloss meine Augen fest und knirschte mit den Zähnen, Sperma schoss auf meinen Schwanz und meine heiße wartende Muschi. Jedes Mal, wenn ich sie schlug, zuckte und zuckte sie unter mir, was ihren eigenen Orgasmus verstärkte. Wir beendeten gleichzeitig das Abspritzen und fielen auf das Bett, keuchten schwer und sagten nichts. Als ich wieder zu Kräften gekommen war, lehnte ich mich zurück und sah zu, wie ich meinen verbrauchten Schwanz mit einem Schlürfen aus ihrer zufriedenen Muschi zog und Sperma ihr direkt folgte. Ich stand auf, zog meine Boxershorts wieder an und ging zur Tür, seine Augen folgten mir ständig. Ich drehte mich um und sah auf seinen immer noch mit Blasenentzündung befallenen Körper und dann in seine toten Augen.
Denken Sie an die Belohnungen für all Ihre Intrigen gegen uns?
Er atmete immer noch etwas schwer, also brauchte er eine Weile, um zu reagieren. Oh mein Gott, Randy, wenn du mich so fickst, werde ich von jetzt an jeden Tag gegen dich vorgehen?
Ich lächelte, als ich die Tür schloss und zurück zu meinem Bett ging, wo Rita noch schlief. Ich ließ langsam den Schlaf über mich ergehen, als ich hineinglitt und wieder damit löffelte. Wie wir jetzt waren, Sex mit all meinen weiblichen Familienmitgliedern zu haben, mein Vater war kurz davor, etwas über uns herauszufinden, und jetzt gingen wir mit anderen Leuten aus, um unsere eigene Beziehung zu vertuschen, die Dinge werden definitiv interessant.

Hinzufügt von:
Datum: November 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert